Harley Benton TUBE15 Celestion

Röhrencombo für E-Gitarre

  • 1 Kanal
  • Class AB
  • Leistung: schaltbar 15 Watt / 1 Watt
  • Vorstufenröhren: 3x ECC83/12AX7
  • Endstufenröhren: 2x EL84
  • Bestückung: 12" Celestion Seventy Lautsprecher
  • Regler: Gain, Volume, Tone, Bass, Middle, Treble, Reverb
  • Schalter: Power Attenuator 15 W /1 W
  • Effekte: Reverb
  • Instrumenteneingang: 6,3 mm Klinke
  • Effekt Send/Return: 6,3 mm Klinke
  • Fußschalteranschluss: 6,3 mm Klinke
  • 6,3 mm Klinke Lautsprecherausgang: 8 - 16 Ohm (wenn ein externer Speaker angeschlossen, ist der Interne deaktiviert)
  • Abmessungen (B x H x T): 427 x 435 x 235 mm
  • Gewicht: 11,5 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk
  • Resonator 2
  • Rockabilly
  • Crossover
  • Country
  • Prog
  • Fuzzline 1
  • Bluesline
  • Mosh
  • Thrash
  • Bluesrock
  • Bluespicking
  • Funk 2
  • Indie
  • Jazz 2
  • Hazey
  • Rock
  • Sololead
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 15 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Endstufenröhren EL84
Kanäle 1
Hall Ja
Externer Effektweg Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 11,5 kg

Groß klingen mit kleinem Amp

Harley Bentons TUBE15 Celestion ist ein waschechter Röhrenamp. Der 12”-Combo mit halb offener Rückseite und einem Kanal bringt 15 Watt Tube-Power in einem kleinen Gehäuse unter, und das zu einem ansprechenden Preis. Wer schon einmal in den Genuss eines Vollröhrenamps gekommen ist, weiß, dass 15 Watt nicht unterschätzt werden sollten: Die so erzeugte Lautstärke reicht auf jeden Fall für kleinere Bühnen und den Proberaum aus. Seine wahren Stärken, die der TUBE15 gegenüber anderen Amps aufweist, spielt er aber erst beim Recording so richtig aus. Als günstiger Studio-Amp oder als erster Röhrenverstärker für Einsteiger eignet sich der TUBE15 in jedem Fall bestens.

Allerlei nützliche Features

Im Herzen des Harley Benton TUBE15 Celestion schlagen drei ECC83-Röhren, auch bekannt als 12AX7, sowie zwei EL84-Röhren in der Endstufe. Die Leistung ist per Knopfdruck von 15 Watt auf ein Watt drosselbar, sodass der TUBE15 auch wunderbar in Wohnzimmerlautstärke genutzt werden kann. Der Lautsprecher ist ein 12” Celestion Seventy. Zur Klangregelung steht ein vollwertiger Drei-Band-Equalizer zur Verfügung. Außerdem bringt der Harley Benton TUBE15 einen echten Federhall, der per Fußschalter aktiviert werden kann, sowie einen Effektweg mit Anschlüssen auf der Rückseite mit. Eine externe Lautsprecherbox kann dort ebenfalls angeschlossen werden.

Ganz laut oder ganz leise

Der Harley Benton TUBE15 Celestion ist ein konkurrenzlos preiswerter Vollröhrenverstärker aus der Einsteigerklasse. Die Features, die der TUBE15 Celestion mitbringt, befinden sich jedoch alles andere als auf Anfängerniveau. Mit der eingebauten Leistungsreduzierung von einem Watt kann der Röhrenamp an der Leistungsgrenze und mit seiner charakteristischen Zerre aufgenommen werden, ohne dass die Wände wackeln und die Nachbarn aus dem Bett fallen. Gleichzeitig lässt sich der Harley Benton TUBE15 Celestion im Handumdrehen mit einem externen Speaker verbinden, sodass der kleine Combo zum Beispiel ein ausgewachsenes Half-Stack antreibt.

Über Harley Benton

Seit 1997 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Stubentiger

Röhrenverstärker haben einen ganz eigenen Charakter. Sie gehen dynamisch auf die Spielweise von Gitarristen ein und klingen dabei zackig. Vor allem haben sie aber einen ganz besonderen Verzerrungssound. Bringt man den Harley Benton TUBE15 Celestion mit Gain- und Volume-Regler an seine Grenzen, wird man mit echtem, vielschichtigem Röhren-Crunch belohnt. Wird dazu noch die Leistung auf ein Watt reduziert, kann man das ganze bei humaner Lautstärke und mit glücklichen Nachbarn auch zu Hause genießen. Der Tube15 ist daher ideal, um zu Hause ein paar ordentliche Gitarrenspuren aufzunehmen und ohne Soundabstriche üben zu können – und das zu einem Preis, der seinesgleichen sucht.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton TUBE15 Celestion
76% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton TUBE15 Celestion
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 233 In den Warenkorb
Harley Benton TUBE5 Celestion
7% kauften Harley Benton TUBE5 Celestion € 129
Marshall Origin 5C Combo
3% kauften Marshall Origin 5C Combo € 222
Bugera V22 Infinium
2% kauften Bugera V22 Infinium € 333
Bugera V5 Infinium
1% kauften Bugera V5 Infinium € 222
Unsere beliebtesten Combos mit Röhrenverstärker
220 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein toll klingender kleiner Amp - Sofern man den Speaker mag
bemymonkey, 03.08.2021
Eins vorweg: Ich mag den Celestion Seventy-80 und hatte ihn bereits früher in einigen Combos. Er eignet sich prima für rockige Sounds bei Gitarristen, die gerne den Lautsprecher auf ihr Ohr richten, statt auf ihre Füße. Ein V30 hingegen ist in gleicher Hörposition (also mitten im Beam) deutlich schriller... dafür im Off-Axis angenehmer und durchsetzungsfähiger.

Der Amp an sich ist, ganz unabhängig vom Preis, gut. Die Vorstufe reicht bis zu leichten AC/DC Tönen, bis der Bassbereich ziemlich schwummrig wird. Überraschenderweise ist das Ding nahezu komplett rauschfrei - kein Einziger meiner anderen Röhrenamps ist so leise. Auch an externen Boxen, u.A. eine schräge 4x12 mit V30ern, schlägt sich der Kleine gut.

Hauptsächlich nutze ich den TUBE15 als Übungsamp und zukünftig wohl als kleines Besteck für Sessions, mit einem GT-1000 das ich direkt in den FX Return spiele. Lediglich ein Low-Cut um ~100Hz und sonst gar kein EQ am GT-1000 und alles klingt astrein...

Interessante, aber aus meiner Sicht neutral zu wertende Dinge:

1. Sowohl der Tone-Regler als auch der Reverb sitzen hinter dem FX Return, sind also auch unter Umgehung der Vorstufe wirksam. Bei Letzterem keine große Überraschung, bei Ersterem schon eher.

2. Der Leistungs-Schalter hingegen wirkt sich nur auf die Vorstufe aus. Es kann sich also im Grunde genommen gar nicht um eine Leistungsreduzierung handeln, sondern eher um eine einfache Pegelreduktion weit vor der Endstufe. Stört mich persönlich nicht, da ich den Amp eh nicht sonderlich laut finde, aber Endstufenzerre bei geringer Lautstärke lässt sich damit nun mal nicht erreichen. Vlt. sollte man das mal umbeschriften ;)

3. Der Amp ist insgesamt recht leise bzw. die Endstufe braucht richtig Eingangspegel, damit sich etwas tut. Mein GT-1000 steht bereits auf +4dBu (viele günstige kleine Modeller haben eh nur einen -10dBu Ausgang, da könnte das erst recht problematisch werden) und muss fast auf Anschlag aufgedreht werden, damit der TUBE15 mit einem Drummer mithalten kann. Das ist für mich das Einzige, was irgendwann problematisch werden könnte, denn: Hat man mal nicht die Möglichkeit, den Amp direkt auf seine Ohren zu richten und spielt mit akustischem Schlagzeug und Gehörschutz, wird es dann lautstärketechnisch vlt. schnell mal eng. Das liegt zum Teil auch an dem wenig effizienten Speaker, aber auch an einer externen 1x12 V30er Box wird das Teil gefühlt nicht so laut wie z.B. ein Fame GTA15 oder andere 15Watter.

Direkt über die Vorstufe gespielt wird der Amp zwar laut, bleibt aber nicht sehr lang clean.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Preis-/Leistungskönig
Kennson, 04.12.2020
Wie bei vielen Dingen fehlt mir der Vergleich und die Erfahrung als relativer Einsteiger im Gitarrengame. Das einzige was ich sagen kann als ich dem Amp den ersten Ton entlockt habe, haben sich mir die Nackenhaare aufgestellt und ich hatte Gänsehaut. Mehr braucht man dazu eigentlich auch nicht sagen. Harley Benton bzw. Thomann hat hier an so ziemlich alles gedacht was man als Einsteiger beim Thema Röhrenamps wollen könnte. Equalizer, FX Loop, 1W Option, Reverb, geile Optik. Ich möchte behaupten mit dem Amp habe ich mehr Optionen als mit meinem Transistorverstärker und seinen 100 Effekten/Cabinets. Es macht durchaus einen Unterschied wie der Volumen-Poti der Gitarre zum Volumen-Poti des Amps steht und dann noch mal wieviel Gain dazu kommt und ob ich mit 15W oder 1W spiele.

Das einzige was mir ein wenig fehlt ist die Option mit Kopfhörer zu spielen, wofür dieser Amp aber wohl auch nicht gedacht ist, außerdem finde ich die verchromte Front eine unkluge Designentscheidung, da dadurch die Beschriftung der Potis unlesbar wird. Gewöhnt man sich aber sicher dran, wenn man einmal weiß wo man hingreift. Für den Preis gibt es eigentlich kein vernünftiges Gegenargument ihn nicht zumindest mal auszuprobieren.

Für mich sind die 15W schon ganz schön laut zuhause aber man kann erstaunlicherweise Einstellungen finden mit denen der Ton noch stimmt aber die Lautstärke nicht die Nachbarn auf den Plan ruft. Mit 1W kann man dann wiederum mehr aufdrehen und in die Sätting gehen. Aber man muss sich schon Bewusst sein als Anfänger, dass 15W und wohl auch die 5W der kleineren Version in der Mietwohnung nicht mit voll aufgedrehter Gitarre, vollem Gain und voller Power an den Saiten machbar sind.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
"Real Deal" zum Sparpreis!
Tim725, 28.01.2020
Lange hatte ich gesucht und nun endlich den perfekten Röhren-Amp gefunden. Stunden um Stunden habe ich Preise, Ausstattungen usw. gewälzt um nun, eher durch Zufall, auf die brandneuen Röhren-Amps von Harley Benton zu stoßen. Für den Preis habe ich schon alleine aus Neugier direkt zugeschlagen und bin mehr als angetan:

Ausstattung:
Der Amp bietet alles, was man sich wünschen kann und noch mehr. 3-Band EQ, Effektloop und für mich am wichtigsten: Leistungsreduktion auf 1 Watt. Für meinen Einsatzzweck zuhause (abends, wenn die Tochter schläft...) ist er damit bestens gewappnet.

Sound:
Klanglich ist er stark dem Fender Blues Junior zuzurechnen. Glasklare Cleansounds bekommt er perfekt hin. Treibt man den Gain Regler nach oben, gibt's als Dank eine butterweiche Verzerrung, wirklich grandios! Ich spiele den Amp allerdings bisher ausschließlich in der 1Watt Stellung und in Zimmerlautstärke. Fährt man ihn richtig auf, zeigt er sicherlich noch mehr. Hier hat sicherlich auch der verbaute Celestion Speaker seinen Anteil. Der Hall sollte wohl dosiert sein, wie eigentlich immer. Klanglich absolut in Ordnung. Wer andere Ansprüche hat, sollte sowieso zum Bodentreter greifen.

Verarbeitung & Optik:
Die Verarbeitung ist top, hier gibt es nichts zu beanstanden. Der weiße Bezug ist tatsächlich mal etwas anderes und sieht gut aus. Das ist aber natürlich Geschmackssache.

Einziges Contra:
Leider ist das Stromkabel fest verbaut. Hier hätte ich mir eine andere Lösung gewünscht, die etwas mehr Flexibilität zulässt. Das ist aber wirklich Meckern auf hohem Niveau, da der Amp bei mir immer an Ort und Stelle steht.

Fazit:
HB hat die Hausaufgaben gemacht und bietet einen Röhrenamp an, der sich mit den Klassikern (Blues Junior, Vox AC10 usw) ohne Probleme messen kann. Im Gegenteil: Hier bekommt man teilweise viel mehr für sein Geld, zu einem Drittel des Preises. Der Amp entspricht dem Zeitgeist und dem Trend zu kompakten Röhren Amps.
Eventuell werde ich bei Zeiten mal zu einem höherwertigeren Speaker (und Röhren) greifen. Hier ist aber keine Not. Ich habe Spaß an dem Teil, so wie es ist und kann ein Antesten im Laden oder zuhause nur empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Jaentz, 17.01.2021
Um mich und mein Gitarrenspiel kurz einzuordnen: Ich bespiele schon seit einigen Jahrzehnten Gitarren, hab mich aber nie ernsthaft damit beschäftigt... Bis Corona kam und ich Zeit hatte. Das ist mein erster Röhrenamp überhaupt, das Metier ist also neu für mich. Ich habe zuvor auf einem Roland Cube-10GX, davor über Laptop und davor über einen Line6 Pod gespielt und wollte dann mal richtige Röhren spüren. Der Unterschied ist - oh Wunder - gravierend. Die Dynamik ist unglaublich, auch den Sound mit dem Volumepoti der Gitarre einstellen ist krass. Es lebt richtig... analog ist besser!!!
Nachdem ich mir einige Tests und Reviews im WWW angeschaut und angehört hatte, wollte ich den Amp mal ausprobieren. Und bei dem Preis... was soll ich sagen?
Meist stelle ich mir den Amp clean ein und booste und zerre dann mit zusätzlichen Pedalen (Proco Turbo Rat, EHX East River Side). Das funktioniert klasse.
Der Overdrive des Amps klingt mir eine Spur zu surrend und platt. Aber mit einem der OD-Pedale davor klingt es dann wiederum ganz schön hart.
Der Tone- und die EQ-Regler dürften für meinen Geschmack etwas kräftiger zupacken. Der Federhall macht den Sound voller, hat aber auch nicht so den Charakter. Der dürfte etwas mehr scheppern... ;-)
Die Leistungsreduktion ist ok. Der Sound wirkt dann sehr komprimiert.
Der Amp ist für mich definitiv sein Geld wert und mein Weg weg vom Modelling.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 233
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versand bis voraussichtlich Freitag, 6.08.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab € 99 versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

1
(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst

Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst; Signature; Korpus Mahagoni; Decke Ahorn mit AAA geflammten Ahorn Furnier; Hals Mahagoni; Halsform: Slash Custom C-Shape; Griffbrett: Lorbeer; Pearloid Parallelogram Griffbretteinlagen; Sattelbreite 43mm (1,687"); Mensur 628mm (24,75"); 22 Bünde; Tonabnehmer: Custom ProBucker (Brücke), Custom…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
RCF ART 935-A

RCF ART 935-A - aktiver Fullrange Lautsprecher, Bestückung: 15" Tieftöner, 1,4" (3") Neo HF-Treiber, Frequenzgang: 45 Hz - 20 kHz, max. SPL: 133 dB, Abstrahlverhalten (HxV): 100° x 60°, Leistung: 2100 W Peak, Eingänge: 1x XLR/Klinke-Combo, Ausgänge: 1x XLR symmetrisch,…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.