Harley Benton Kahuna CLU-Bass Mahogany Uke

Bass-Ukulele

  • Custom Line Kahuna Serie
  • Bauform: Traveller
  • Korpus: Mahagoni
  • gewölbter Boden
  • Mahagonihals
  • Halsprofil: C
  • Griffbrett: Blackwood
  • Dot-Einlagen
  • 20 Bünde
  • Mensur: 534 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Steg: Blackwood
  • offene Mechaniken
  • Pro Tonabnehmersystem mit integriertem Stimmgerät
  • Saiten: Aquila
  • Farbe: Natur Satin
  • passendes Gigbag: Art. 237374 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Soundcheck
  • Cuban
  • Fingeredfunk
  • Motown
  • Swing

Weitere Infos

Korpus Mahagoni
Decke Mahagoni
Bünde 20
Hals Mahagoni
Tonabnehmer Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton Kahuna CLU-Bass Mahogany Uke
49% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton Kahuna CLU-Bass Mahogany Uke
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 129 In den Warenkorb
Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele
31% kauften Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele € 148
Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL
8% kauften Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL € 129
Kala Journeyman U-Bass
3% kauften Kala Journeyman U-Bass € 277
Kala U-Bass Rumbler FL
1% kauften Kala U-Bass Rumbler FL € 248
Unsere beliebtesten Bass Ukulelen
7 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
6 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Toller U-Bass mit Einschränkungen

ctwj, 30.03.2018
Neben dieser Mahagoni Variante habe ich mir auch die ursprüngliche, helle Variante herbestellt und kann daher ganz gut anhand dieser Stichprobe vergleichen.
Vorab: Beide Modelle haben mir an sich gut gefallen. Dennoch habe ich diesen hier wieder zurück geschickt.

Optik:
Mahagoni hat immer eine gewisse Ästhetik, wie ich finde. Allerdings ist meiner Meinung nach das Holz des Halses und der Kopfplatte identisch wie beim hellen Modell. Allerdings passen die Holztöne somit bei diesem Modell nicht gut zusammen, da Kopfplatte und Hals nicht wie beim hellen Modell im selben Holzfarbton sind wie die Zarge. Es wirkt somit ein bisschen zusammengeschustert. Da will ich bei dem Preis ja gar nix sagen, aber dennoch hat optisch somit für mich entgegen meiner Erwartung der helle ubass die Nase vorne.

Saiten:
Die schwarze "Würmer" gefallen mir allerdings richtig gut (optisch). Im Telefonat mit einem dieses mal leider nicht hilfreichen Thomann-Mitarbeiter wurde mir mitgeteilt, dass es sich um aquila Saiten handle. Nun das steht bei diesem Modell ja auch unter den Specs. Beim hellen Modell übrigens nicht, aber das sind ganz eindeutig Thunderguts. Allerdings finde ich auf dem Markt ausschließlich cremefarbene aquila Thunderguts.
Diese Saiteninformation ist deshalb für mich wichtig, da hier der große Unterschied beider Varianten besteht: die schwarzen Saiten weiße eine spürbar höhere Saitenspannung auf und "kleben" mehr an der Hand fest. Das könnte natürlich auch an der Spannung liegen. Allerdings führt das dazu, dass ich bei diesem Modell nicht klassisch benden kann, sondern dass man stattdessen die Saiten eher "rollt". Diese Spieltechnik wollte ich mir nicht angewöhnen, da ich nicht verlernen möchte, "richtige" Saiteninstrumente zu spielen.
Allerdings hat diese erhöhte Saitenspannung auch zu einem druckvollen und stabilen Ton geführt. Allerdings sind die Anschlagsgeräusche somit auch höher, sodass ich beim gut zupackenden Equalizer die Höhen hier im Vergleich zum hellen Modell mehr rausgeschoben habe.

Preamp:
Kurz und knapp: funktioniert super und ist enorm griffig. Ich hätte zwar einen 9V Block besser als diese Knopfzellen gefunden aber nunja. Es macht Freude, mit den Schiebereglern sich "seinen" Sound herzuschieben. Der ubass wird dadurch wirklich variabel. Mit rausge"drehten" Höhen kommen da wirklich massive Bässe die unten im Mix drücken. Will man das Frequenzspektrum bisschen obertonreicher abrunden und sich auch bisschen klanglich orten lassen greift der Höhenregler wirklich gut zu. In Maximalstellung ist das allerdings zuviel des Guten. Den Bassregler bewege ich von der Mittelposition nur nach oben (mehr Bass!), den Höhenregler von der Mittelposition nur nach unten (weniger Höhen!). Der Tuner funktioniert super und in meinem Fall auch besser als der billige Thomann-Clip-Tuner.

Verarbeitung:
Bei diesem Modell einige Mängel.
1.) Die Buchse hat hin- und wieder geknistert. Positiv allerdings, dass es sich nicht um eine Gurtpinkombibuchse handelt. Somit ist ein Austausch einfacher möglich, wie ich finde. Allerdings ist das aufgrund des kleinen Korpusses dennoch ziemlich fummlig.
2.) Holz neben dem Zugang zum Holzspannstab ist gesplitert. Da der Holzspannstab so ziemlich das einzige Bauteil ist, was bei einem Defekt zu einem Totalschaden führen würde hab ich da direkt entschieden, dass mein Exemplar zurück muss
3.) Hier und da natürlich "Verunreinigungen" im Holz(leim) oder mal ein kleinerer Abplatzer oder so. ABER: 1A mit Blick auf die 150¤!!!!

Stimmmechaniken:
Zunächst einmal war bei mir bei beiden Exemplaren die A-Saite zu lang. Wenn man die auf den richtigen Ton bringen will, kommt es zu zu vielen Wicklungen. Kürzen ist aber super einfach. Einfach komplett lockern, oben rausziehen, abschneiden, reinstecken, fertig. Lustiges Material, dieses - hm - Thundergut?! (s. o.).
Bei meinem Exemplar habe ich das jetzt gar nicht mehr gemacht, da ich es eh retourniert habe - aber bei meiner hellen, die jetzt auch hier bleibt, schon. Im Gegensatz zu der hellen saßen hier die Stimmmechaniken auch schön symmetrisch an der Kopfplatte, sodass ich nichts korrigieren musste. Da ich bei der hellen korrigieren musste und die Stimmemechaniken baugleich sind, habe ich sie mal komplett auseinandergeschraubt. Sind einfach, aber funktional und durch die niedrige Übersetzung halten sie die Stimmung nach ein paar Tagen auch wirklich ziemlich gut. Dass sich die Saiten verstimmen, liegt tatsächlich an den Saiten und nicht an den Tunern. Einziges Manko: die Kreuzschlitzschraube wird sich denke ich ziemlich zügig abmakeln, da sie relativ weich ist.

Intonation:
Ordentlich intoniert, allerdings schwächelt bei beiden Modellen auf der tiefen E-Saite die Intonation ab dem 5. Bund. Ich vermute, dass das konstruktionsbedingt. Somit würde ich auf der E-Saite bis zum ca. 5. Bund spielen, bei der A-Saite bis zum 10. und D und G intonieren bei mir sogar bis zum 22. Bund ordentlich. :))) Das gilt allerdings für beide Modelle.

Fazit:
Ich habe lange überlegt, ob ich mir mal so einen süßen ubass zulege - und ich habe richtig Spaß damit. Da kommt wirklich tonal ein wenig Kontrabassfeeling auf (den ich allerdings nicht spiele!). Dadurch ist der ubass für meine musikalische Kreativität eine Bereicherung. Auch akustisch auf dem Sofa gespielt mag ich, wie das Holz resoniert und am Körper brummt. Möglicherweise werde ich das mal mit einem empfindlichen Großmembraner auch unplugged einfangen. Echt schön. Freu mich schon drauf, auf einer Familienfeier oder bei einem Gig den ubass rauszuzaubern und auf die erstaunten Gesichter.
Für die 150¤ für mich somit ein no-brainer.

P. S. Sollte ich diese schwarzen aquila?! Saiten mal irgendwo finden, würde ich sie mir auch mal für die helle Variante zulegen wollen - testweise. Andersrum funktioniert es für mich optisch nicht: diese cremefarbenen würde ich nicht auf dieser Mahagony-Variante haben wollen. Dies war für mich ein weiteres Gegenargument für dieses Modell.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fi Automatisch übersetzt (Original zeigen)
fiOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Großartige Ausrüstung

Jaska A, 22.10.2018
Jetzt ist es nicht mehr nötig, einen Kontrabass für einen Gig zu tragen! Modeling Verstärker zu dieser Erweiterung und geht als falsches Geld durch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 129
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Ukulele
Ukulele
Oft als Urlaubs­in­stru­ment unterschätzt, feiert die Ukulele ihr Comeback – und das nicht nur auf Hawaii.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Sony WH-1000XM3 Black Steinberg Cubase Pro 10 Electro Harmonix Grand Canyon Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase Roland VT-4 Hughes&Kettner BlackSpirit 200 the t.mix 201-USB Play Mackie FreePlay LIVE Bag Steinberg Cubase Elements 10 Friedman BE-OD Deluxe Overdrive Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase Quilter Interblock 45
Für Sie empfohlen
Sony WH-1000XM3 Black

Sony WH-1000XM3 Black Noise Cancelling Kopfhörer, kabellos via Bluetooth (LDAC), geschlossen, ohrumschließend, 40 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 4 - 40000 Hz, Schalldruck 104 dB/mW, Impedanz 47 Ohm, hochwertiges Audio Streaming mit LDAC, Touch-Bedienung am Ohrhörer, einseitig geführtes, abnehmbares...

Zum Produkt
€ 368
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Pro 10

Steinberg Cubase Pro 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan n utzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 phys ikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Not en-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Mul ti Track Bearbeitung;...

Zum Produkt
€ 555
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Grand Canyon

Electro Harmonix Grand Canyon, Delay und Looper Effektpedal für E-Gitarre, digitale Arbeitsweise, 12 Effekt-Typen, voll funktionsfähiger Looper, bis zu 3 Sekunden Delayzeit, Tap Tempo, Stereo Ausgänge, 13 Delay Presets, Looper hat bis zu 16 Minuten Aufnahmezeit, unbegrenzte Anzahl an Overdubs,...

Zum Produkt
€ 269
Für Sie empfohlen
Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen; Abmessungen: (BxTxH) 800 x 390 x 70-85 mm; Gewicht: 2,48 kg, inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
€ 118
Für Sie empfohlen
Roland VT-4

Roland VT-4; Voice Transformer; Desktop-Effektgerät für Vocal-Effekte; direkte und kreative Bedienung über Fader, Drehregler und Taster; Vocoder-, Pitch-Shifting-, Harmonizer-Effekte und mehr; regelbarer Halleffekt; 8 Speicherplätze für eigene Einstellungen; batteriebetrieb bis max. 6 Stunden möglich (4x AA Batterien); Eingangspegel: -40 bis...

Zum Produkt
€ 235
(1)
Für Sie empfohlen
Hughes&Kettner BlackSpirit 200

Hughes&Kettner BlackSpirit 200; Topteil für Gitarre; Das Ge heimnis hinter dem faszinierenden Sound des BlackSpirit 200 ist eine vollkommen neuentwickelte Technologie der Klangerz eugung: das "Bionic Tone Generating". Dabei werden die kompl ex-dynamischen Prozesse einer klassischen Röhrenschaltung in einem...

Zum Produkt
€ 798
Für Sie empfohlen
the t.mix 201-USB Play

the t.mix 201-USB Play, 2 Kanal DJ Mixer mit USB/SD/Bluetoot h Player, 2 Stereoeingänge (Phono/Line/MP3), 1 Mikrofoneinga ng (Klinke) mit Talkover, Kopfhörerausgang (6,3mm Stereoklin ke), Master Out (XLR/Cinch), Rec Out (Cinch), Booth Out (Kli nke), Gewicht: 2,75 kg, Maße: 310...

Zum Produkt
€ 88
Für Sie empfohlen
Mackie FreePlay LIVE Bag

Mackie FreePlay LIVE Bag, FreePlay Live Portable PA Bag, Hartschalen Deckel mit Mackie Logo, seitliches Zubehörfach, stabiler Reißverschluß, Tragegurt und Tragegriff, Farbe: schwar

Zum Produkt
€ 69
(1)
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32 -Bit Integer und 64-Bit Float; unterstützt max. 48 Audio- un d 64 MIDI-Spuren; 24 Instrumentenspuren; 24 physikalische Ei n- und Ausgänge; über 40 Audio-Effekte; 3 virtuelle Instrume nte wie HALion Sonic SE, Groove...

Zum Produkt
€ 99
(1)
Für Sie empfohlen
Friedman BE-OD Deluxe Overdrive

Friedman BE-OD Deluxe Overdrive; Effektpedal; Authentische britische Overdrive-Sounds basierend auf dem legendären ""BE-100"" Röhren Topfteil, Inklusive Splitterkabel für 18V-Betrieb (Verbindung zur Stromversorgung über 2 x 9V isolierte Ausgänge); Regler: per Channel (2 x): Volume, Gain, Bass, Middle, Treble & Presence;...

Zum Produkt
€ 288
Für Sie empfohlen
Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen Abmessungen: (BxTxH): 600 x 305 x 70-85 mm; Gewicht: 1,54 kg; inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
€ 93
(2)
Für Sie empfohlen
Quilter Interblock 45

Quilter Interblock 45; ultrakompakte 45 Watt Gitarren Endstu fe, ideal als Ersatz- oder Pedalboard Amp, Umschaltung zwisc hen Cab Sim und Full Range Modus, lautlose Aufnahme über Bal anced Line Output; 1 Kanal; Leistung: 45 Watt bei 4 Ohm, 33...

Zum Produkt
€ 198
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.