Harley Benton PB-20 BK Standard Serie

E-Bass

  • Korpus: Pappel
  • geschraubter Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Amaranth
  • Dot Inlays
  • Halsprofil: modernes C
  • 20 Bünde
  • Mensur: 864 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Double-Action Trussrod
  • 1 PB-Style Tonabnehmer
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • Hardware: Chrom
  • klassische PB-Style Mechaniken
  • Saitenstärke: 045 - 105
  • Farbe: Schwarz Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Jazz
  • Rock
  • Rhythm & Blues

Weitere Infos

Farbe Schwarz
Korpus Linde
Hals Ahorn
Griffbrett Amaranth
Bünde 20
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung P
Elektronik Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton PB-20 BK Standard Series
60% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton PB-20 BK Standard Series
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 88 In den Warenkorb
Harley Benton PB-50 SB Vintage Series
10% kauften Harley Benton PB-50 SB Vintage Series € 109
Harley Benton PJ-4 HTR Deluxe Series
10% kauften Harley Benton PJ-4 HTR Deluxe Series € 129
Harley Benton Bass Guitar Kit P-Style
7% kauften Harley Benton Bass Guitar Kit P-Style € 88
Harley Benton PB-50 FR Vintage Series
4% kauften Harley Benton PB-50 FR Vintage Series € 109
Unsere beliebtesten 4-Saiter P-Bässe
638 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
341 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mein erster Bass
EVS, 24.05.2013
Vor knapp zwei Jahren habe ich mir dieses Instrument gekauft, da ich nach langer Zeit ohne Musik zu machen etwas neues ausprobieren wollte.

Warum gerade dieser Bass?

Vor dem Kauf habe ich mich über die Bassisten meiner Lieblingsbands erkundigt, bei denen der Schwerpunkt stark Richtung Rockmusik tendiert und stellte fest, dass ziemlich viele Precision Bässe spielen und da dieser Bass eben diese Bauart hat fiel die Entscheidung auf dieses Instrument.

Nun zu meiner eigentlichen Bewertung:

---Korpus:---

Er bestelt aus Pappel, was ein einfach zu bearbeitendes und ziemlich leichtes Holz ist. Der Vorteil ist offensichtlich, dass man ihn länger im Stehen spielend tragen kann. Meiner Meinung nach ist das jedoch nicht so relevant, da man in der Regel als Anfänger meistens im Sitzen spielt und wenn man stehend spielt nicht annährend so lange wie z.B. bei einem Auftritt.
Ein großer Nachteil ist, dass der Bass sehr kopflastig ist. D.h. das Kopfende saust gerne schnell richtung Boden wenn man mal nicht aufpasst und den Hals immer gut festhält. Das leichte Gewicht vom Korpus übt da nur wenig Gegengewicht zum Hals aus, der aus schwereren und dichteren Hölzern besteht und auch durch die Länge eine größere Hebelwirkung hat. Bässe sind länger als Gitarren und dadurch ist dieser Punkt in meinen Augen ein wichtiger Punkt was das Spielkomfort angeht.

Von Beginn an wunderte ich mich über etwas, was im Inneren des Basses geraschelt hat. Als ich irgendwann die Schlagplatte abnahm um neue Tonabnehmer einzubauen sah ich auch warum: Nachdem ich sämtliche Sägespäne im Innenraum und um die Bohrlöcher entfernt habe entdeckte ich einige abgebrochene Zacken, die beim ausfräsen scheinbar vergessen wurden. Das Problem war aber einfach zu beheben, indem ich mit einer Zange diese Zacken abgebrochen und anschließend den ganzen "Müll" ausgekippt habe.

Die Regler für Lautstärke und Ton arbeiten gut. Sie können bloß leicht abfallen, da sie einfach nur aufgesteckt sind ohne zusätzliche Befestigung. Bei hochwertigeren Instrumenten wird das durch ein kleines Schräubchen verhindert, der den äußeren Teil des Knopfes (den man mit den Fingern berührt) mit der restlichen Mechanik des Knopfes fixiert.

Die Brücke ist sehr solide. Sie sitzt fest und erfüllt gut ihren Zweck. Wenn man die Saitenhöhe und Oktavreinheit einstellen möchte braucht jedoch man zusätzliche Inbusschlüssel, die leider nicht mitgeliefert wurden.

Die Verschraubung vom Hals ist auch sehr zufriedenstellend. Sitzt auch bombenfest und habe nichts daran auszusetzen.

---Hals:---

Hier kommen zwei bewährte Hölzer zum Einsatz: Ahorn und Palisander.
Die Bundstäbchen auf dem Griffbrett waren gut verarbeitet sprich keine all zu scharfe Kanten oder ähnliches. Der Hals ließ sich gut greifen und ich hatte ein gutes Spielgefühl. Lediglich die Intonation auf den hohen Lagen war etwas schwierig, da dort die Saiten sehr viel leichter schnarren als in den tiefen Lagen.

An der Kopfplatte befindet sich der Zugang zur Halsstabschraube, mit der man die Halskrümmung einstellen kann. Dafür ist auch der passende Inbusschlüssel dabei. Wichtig für Anfänger ist, dass man es damit nicht übertreiben sollte. D.h. wenn der Widerstand der Schraube immer größer wird sollte man nicht viel weiter schrauben, sonst wird der Hals irgendwann unbrauchbar.

Die Stimmmechaniken an der Kopfplatte sind hier und da etwas schwergängig. Bei mir war es oft an der dicken E-Saite der Fall. Aber sonst erfüllen sie gut ihren Zweck nämlich: der Bass bleibt lange stimmstabil.

---Sound:---

Ich empfehle dringend jedem Anfänger den Bass (lieber früher als später) mit neuen Saiten zu bestücken. Es wird keinen so schnell ruinieren, denn Saiten kosten schließlich deutlich weniger als Tonabnehmer oder Verstärker ;) . Der eingebaute Tonabnehmer hat einen relativ niedrigen Output und im Zusammenspiel mit den Werkssaiten (soweit ich weiß mit Nickel beschichtet) klingt der Sound sehr "dünn". Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Saiten, die komplett aus Stahl bestehen. Allein ein Saitenwechsel brachte mir ein richtiges "Wow!-Erlebnis". Das Anschlagen einer Saite hörte sich nicht mehr wie ein herzloses "pling..." an sondern ein deutlich voluminöseres und bassiges "Wumm!", so wie man es vom Musik hören im Alltag auch kennt. So macht das üben direkt viel mehr Spaß!

Der Sustain ist leider ein weiterer Schwachpunkt. Ich denke es liegt hauptsächlich am Pappelkorpus, der nun mal kein so gutes Klangholz ist. Dadurch, dass das Holz nicht so gut mit den Saiten mitschwingt werden die Saitenschwingungen vom Korpus (der nun mal den größten Teil vom Volumen des Instrumentes ausmacht) sozusagen abgedämpft, wodruch die Töne oft nicht so lange nachklingen wie man es gerne hätte.

--Fazit:---

Ich empfehle diesen Bass jedem, der Interesse am Bass spielen hat zum Ausprobieren ob es einem überhaupt liegt. Da kann man bei dem Preis nichts verkehrt machen.
In erster Linie jedoch finde ich es für solche Leute ideal, die im Musikbereich bisher wenig bis nichts zu tun hatten. Als solcher hat man ohnehin keine so hohen Ansprüche was die Klangqualität angeht wie Fortgeschrittene oder Profis und was für mich noch wichtiger ist, dass wenn man Spaß am Bass spielen entwickelt trainiert man parallel zu seinen Spielfähigkeiten auch das Gehör. Je weiter man kommt nimmt man beim Musik hören viel besser die verschiedenen Klangfarben deutlicher wahr und man entwickelt mit der Zeit eine Vorliebe für einen bestimmten Basssound, der beim nächsten Basskauf die Entscheidung viel leichter fallen wird wenn der Harley Benton einem nicht mehr genügt. Dann bleiben einem solche Situationen erspart wenn man einen Musikladen betritt oder online sich die ganzen verfügbaren Instrumente ansieht und nicht weiß wo man zuerst hingucken soll.

Ich hoffe, ich konnte Euch helfen
In diesem Sinne: Keep on Rocking!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Zum Zweitbass auf Umwegen
Rolf Dieter, 23.10.2009
Ürsprünglich war der Harley Benton Bass für meine Tochter gedacht: Sie war auf dem "ich muß jetzt unbedingt Bass spielen lernen-Trip". Meinen, dem HBP120 (fast) baugleichen, Originalbass wollte ich ihr, aus sicher nachvollziehbaren Gründen, nicht zu Verfügung stellen, Deshalb bekam sie zu ihrem 15. Geburtstag die schwarze Kopie mit Ahornhals und Palisandergriffbrett.

Nätürlich war ich, bei diesem Superpreis, skeptisch, ob z.B. die Bundreinheit und Saitenlage stimmte (auch noch nach Jahren), denn ich wollte ihr schon etwas "Anständiges" schenken.
Es hat alles gestimmt, auch die Verarbeitung und die sehr stabile Hardware.
Der Sound ist warm und voll, aber man kann den Bass auch ganz anständig zum "knurren" bringen. Außerdem ist er nicht ganz so schwer wie das Original, was bei jungen Einsteigern eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

Meine Tochter war überglücklich und übte taglich, mit mehr oder weniger großem Erfolg - bis der erste "richtige" Freund in ihr Leben trat. Damit war der Bass abgehakt - ein Strohfeuer.
Nicht für mich:

Ich habe ihn einfach zum Zweitbass gemacht. Das Original blieb im Koffer, die Bespielbarkeit und der Sound des Harley Benton-Basses ließen mich bisweilen vergessen, dass es sich dabei "nur" um eine Kopie handelte.

Es sind nun fast vier Jahre vergangen. Der Hals hat sich nicht verzogen, ist noch immer bundrein. Die verchromte Hardware ist noch genauso hochglänzend wie am ersten Tag.
Und meine Tochter schleicht inzwischen auch wieder um ihn herum...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 88
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(10)
Kürzlich besucht
Behringer Pro-1

Behringer Pro-1; analoger Synthesizer; dualer VCO-Aufbau auf CEM3340-Basis; Sägezahn- und Puls-Wellenform für VCO A; Sägezahn-, Dreieck- und Pulse-Wellenform für VCO B; Pulsweitenmodulation; Rauschgenerator; 24dB Tiefpass-Filter mit Resonanz; zwei ADSR-Hüllkurven für VCF und VCA; LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteck-Wellenform; two...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz

Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Eine originalgetreue Reproduktion des begehrten 1973er V2 Violet Ram's Head Big Muff Pi Klangs; Regler: Volume, Tone, Sustain; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Yamaha THR10II

Yamaha THR10II, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre; 5 Speicherplätze; realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl; 15 Gitarrenverstärker, 3 Bassverstärker, 3 Mikrofonmodelle und Flat Mode; Drei Amp-Modi pro Amp-Typ: Modern, Boutique & Classic; 6 Effects; eingebautes Stimmgerät; Bluetooth und USB; THR Remote Editor/Librarian...

Kürzlich besucht
Harley Benton ST-20HSS SBK Standard Series

Harley Benton ST-20HSS SBK Standard Serie; All Black E-Gitarre; Linde Korpus; geschraubter Ahorn Hals mit modernem C-Halsprofil; Amaranth Griffbrett mit DOT Griffbretteinlagen; Griffbrettradius: 350 mm; 22 Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; Double-Action Halsstab; HSS Tonabnehmer Bestückung; 1x Volumen-...

Kürzlich besucht
Behringer Airplay Guitar ULG10

Behringer Airplay Guitar ULG10; 2.4 GHz Wireless System für E-Gitarre; Plug & Play; Ultra-kurze Latenzzeit um 5 ms, eingebauter 750 mAh Lithium-Akku mit bis zu 6,5 Stunden Lebensdauer; Maximale Reichweite 30 m; 2,4 GHz ISM Band ermöglicht einen weltweit Lizenzfreien...

Kürzlich besucht
Native Instruments Traktor S3

Native Instruments Traktor Kontrol S3; 4-Kanal DJ Controller und Audio Interface; 24-Bit / 44.1 / 48 kHz Wandler; zwei große Präzisions-Jog-Wheels (14 cm); beleuchteter Jog-Wheel-Ring für visuelles Feedback, inklusive Deck-Auswahl; 16 RGB-Pads zum Triggern von Hotcues, Loops und Samples; 3-Band-EQ;...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio Apollo Twin X Duo

Universal Audio Apollo Twin X Duo; 10x6 Thunderbolt 3 Audiointerface mit UAD-2 DUO Prozessor für nahezu latenzfreie Aufnahmen über Plug-In-Emulationen klassischer Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarrenverstärker; 24-Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Unison Mikrofonvorverstärker; +48 Phantomspeisung; integriertes Talkback-Mikrofon;...

Kürzlich besucht
Toontrack EZX Death Metal

Toontrack EZX Death Metal (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Mark Lewis in der Sonic Ranch in Tornillo / Texas; beinhaltet 2 komplette Drumsets, klanglich optimiert für...

Kürzlich besucht
Meinl Mike Johnston Groove Cowbell

Meinl Mike Johnston Signature Groove Cowbell, MJGB, Vintage Steel Finish, optimiert für die Verwendung in akustischen Drumsets, inklusive 2 magnetische Dämpfer um den Sound der Cowbell anzupassen,

Kürzlich besucht
Teenage Engineering PO-137 rick & morty

Teenage Engineering PO-137 rick & morty; Vocal Synthesizer und Sampler; integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; Parameter Lock (2 Parameter pro Sound); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; „Lock, Tab“ Schreibschutz für Pattern; Transponieren und Ändern...

Kürzlich besucht
Zoom A1X Four Acoustic FX Pedal

Zoom A1X Four Acoustic FX Pedal; Multi-Effektpedal für Akustikgitarre, Saxofon, Trompete, Violine, Mundharmonika, akustischen Bass und vieles mehr; 50 Speicherplätze; 90 Effekte, darunter 35 neue Effekte, die speziell für akustische Instrumente entwickelt wurden; acht zusätzliche Effekte, bei denen sich Parameter...

Kürzlich besucht
Boss Katana 100 Head MKII

Boss Katana 100 Head MKII, E-Gitarren Topteil, 100 Watt, 5 Verstärker Typen: Clean, Crunch, Lead, Brown & Acoustic und einstellbar, 5 unabhängige Effekte(( Booster, Mod, FX, Delay und Reverb) 3 davon gleichzeitig nutzbar, Power Amp In (für die Benutzung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.