Friedman Dirty Shirley Ped. Overdrive

Effektpedal

  • Overdrive
  • der Friedman Dirty Shirley Amp-Klang im Pedalformat
  • kann entweder mit einem cleanen Verstärker verwendet werden oder um einen bereits übersteuerten Verstärker zu boosten
  • reagiert genau wie der Dirty Shirley auf Gitarren-Regler und Anschlagnuancen
  • die Gain-Range reicht von leicht angezerrt bis zu Hard Rock
  • Regler: Bass, Treble, Presence, Volume, Mid, Gain
  • Handschalter: Tight
  • LED: Effect On/Off
  • Fußschalter: Effect Bypass
  • Anschlüsse: Eingang (6,3,mm Klinke), Ausgang (6,3,mm Klinke), Netzteilanschluss (Koaxialbuchse 5.5 x 2.1 mm - Minuspol Innen)
  • Stromversorgung über 9 - 18 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten - passendes Netzteil: Art. 409939)
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x T x H): 64 x 121 x 64 mm
  • Gewicht: 454 g
  • made in USA

Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bluesrock
  • Blues Solo
  • Fuzzline
  • Rock
  • Hazey
  • Metal
  • Rock
  • Sololead
  • Stoner
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Friedman Dirty Shirley Ped. Overdrive
28% kauften genau dieses Produkt
Friedman Dirty Shirley Ped. Overdrive
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 215 In den Warenkorb
Friedman BE-OD
7% kauften Friedman BE-OD € 198
Revv G3 Distortion
6% kauften Revv G3 Distortion € 225
Friedman BE-OD Deluxe Overdrive
5% kauften Friedman BE-OD Deluxe Overdrive € 285
Fulltone OCD Overdrive V2
4% kauften Fulltone OCD Overdrive V2 € 166
Unsere beliebtesten Verzerrer
40 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
23 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Groß Kräftig Gesund, wie ein großer Marshall. Auf keine Epoche festgelegt!
Christopher Klimek, 02.11.2017
Leute, geiler Treter!!

Ich hab mich hier bei den Thomann-Feedbacks mal sehr wortreich mit Lob über das BE-OD Pedal (ebenfalls Friedman) geäußert.
Jetzt muß ich sagen: Den Dirty Shirley Overdrive find ich noch besser.

Hauptunterschiede zum BE-Overdrive sind:

Dirty Shirley hat
- weniger an max. Gainreserve
- weniger Bässe (aber das richtige Maß!)
- mehr & sogar regelbare Mitten.

Für mich sind alle 3 Punkte großes PLUS.

Dieser Treter ist WIRKLICH pflegeleicht.

Die Regler des kompletten 4-Band-EQs können auf 12 Uhr gespielt werden!!

Mitten kann ich auf "halb 10" oder 11Uhr zurücknehmen, und der Treter klingt immernoch kräftig und ist hörbar im Mix. Rythmus wie Solo.

Mitten auf 12-14 Uhr Position bringen kräftige Tief/mittl.-Mitten, wie man sie für z.B. Eddie Van Halen Anwendungen brauchen kann.
Aber alles klingt natürlich und amp-like. Kein dosiger Telephonsound.

Scooped Mids bei 9Uhr gehen auch (schwarzes Album, 90ies).

Treble und Presence sind in sehr vielen Stellungen/Kombinationen spielbar, von moderat über AC-DC- oder Free-Sounds bis hin zu Nirvana/90er.

Ich spiele hauptsächlich über ein Fender Blues DLX, 40W, 1x12" Combo und kann Dirty Shirley's Treb/Pres-Potis von 11:30h bis 15h wirklich benutzen. (!!!) :)

Bass von 10Uhr bis 14h für mich sinnvoll nutzbar, je nach Location und Bandbesetzung!! :)

Gain in Nullstellung bringt mit Strat schon leichten Grit.
Klingt gut - lebendig - nutzbar für Semi-Clean-Anwendungen.

Gain 9h-11h = AC DC Rythm+Solo

Gain kommt beim Aufdrehen stetig dazu, bleibt jedoch bis 13h Position "trocken, fest, crunchy". Find ich super!!

D.h. hot rodded Plexi, JMP Master Vol, JCM 800, JCM 900.....hör ich alles in diesem Pedal.

Kein Matsch, keine übermäßige Kompression.

Rauhe, erdige britsche Zerre.

Ab 13:30h kommt 'ne gute Schippe kontrollierbarer Punch dazu (selbst mit Verstärker auf Zimmerlautstärke).

Dann machen Single Note Riffs und Solieren richtig Spaß.

Dirty Shirley lässt sich sehr gut von ext. vorgeschalteten Booster-Pedalen anblasen für mehr "Schmatz" bei Solo-Anwendung.
(und vor allem, dann eben zwei Sounds LIVE via Fuß parat.)

Ich spiele fast ausschließlich die Tight-Position, da typischer für den Marshall Sound, den ich von JMPs und JCM800s gewöhnt bin.

Tolle direkte knurrige Ansprache.

Rockig!! Kann ich wirklich für Strat, Paula, SG ....voll empfehlen.

Internes Gain-Trim kommt werksseitig auf 10:30h. Gute Einstellung.
Klingt aber auch aufgedreht top.

Für z.B. percussive HiGain-Ansprache bei Intro Riff von Smells like teen Spirit: Gain außen auf 11-13Uhr. Gain-Trim innen 13-15h.

Für punchige Sounds im classic Rock Bereich einfach internal Trim auf 10:30 h lassen und außen Gain auf 12:30h-14:30 fahren.

Wer NOCH eine kleine Stell-Schraube am Sound-/Ansprache-Verhalten drehen will, kann statt 9V-Speisung auch 9.6V, 10V...probieren....bis hoch zu 18Volt!!!

(das Pedal bietet das nicht intern an. Man muß einfach die entsprechende Voltzahl per geeignetem Netzteil "mitbringen". D.h. z.B. ein 12V-Netzteil, oder ein Netzteil mit regelbarer Voltzahl.)

Keine Wünsche mehr offen!! :) :) :)

DANKE.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Hammer-Pedal für jeden, der den Friedman-Sound liebt
Sepp-11, 27.08.2019
Ich benutze das DS Pedal vor meinem Runt 20 und habe so meinen geliebten Freidman-Sound in 3 Stufen: Fender-like Clean (Amp Kanal 1), Crunch (Amp Kanal 2) und volles Brett/Lead (Pedal). Die DS ersetzt dabei mein bewährtes OCD Pedal, das im direkten Vergleich einfach recht brav und glatt daherkommt. Dirty Shirley ist in allen Gain-Stufen einfach kerniger und differenzierter unterwegs ohne jemals zu sahnig oder bratzelig zu klingen, eben immer mit gutem britischen Charakter-Sound, der meinen alten JCM 900 allerdings um Längen schlägt!
Mein Favorit ist der Presence Regler, der für Lead-Sounds die nötige Portion "Burn" draufhaut, die den meisten Pedalen abgeht und sonst nur bei voll aufgerissenen Röhrenamps zu erreichen ist. Besonders gut klingt das Ding natürlich mit Humbuckern oder P90ern, astreine Single-Coils klingen aber auch schön dreckig.
Leichte Abzüge gibt es in der Bedienung, da der Regler für zusätzlichen Gain zwar klasse ist, m.E. aber nicht umständlich unter der Bodenplatte verbaut sein müsste. Batteriebertrieb ist leider auch nicht möglich.
Ein Stern Abzug gibt es auch für die Verarbeitung, da bei meinem Pedal nach ein paar Monaten der Gain-Regler keinen Effekt mehr erzielte. Kontaktspray brachte hier nur kurzzeitig Besserung, daher als Garantiefall ab zurück zu Thomann. Kann aber kauf erwarten, das Kästchen wieder aufs Board zu kletten.
Wer nach einem Overdrive mit Charakter sucht, sollte die Dirty Shirley antesten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 215
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Behringer RX1602 V2

Behringer RX1602 V2; 16-Kanal Monitor Line-Mixer; 16 symmetrische Klinke Eingänge für Stero oder Mono Verwendung; goßer Headroom; Monitor / FX Send-Regler pro Sektion mit globaler Master-Regler; Monitor / FX-Signal über Kopfhörer Ausgang; 2 x 7-Segment-LED-Pegelanzeigen; 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang auf...

Kürzlich besucht
LAB Gruppen PDX3000

LAB Gruppen PDX3000;LAB Gruppen PDX3000; Zwei Kanal Verstärker mit DSP-Funktion; 2x 1000W @ 2 Ohm, 2x 1500 W @ 4 Ohm, 2x 800 W @ 8 Ohm; Class-D Endstufe; DSP Konfiguration am Frontpanel oder per USB Verbindung und PDX Controller...

Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE15 Celestion

Harley Benton TUBE15 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 15 Watt; Vorstufenröhren: 3x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 2x EL84; Bestückung: 12" Celestion Seventy Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Tone, Bass, Middle, Treble, Reverb; Schalter: Power Attenuator 15W/1W;...

(4)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

Kürzlich besucht
Drum N Base Vintage Drum Rug Red

Drum N Base Bass Vintage Drum Teppich, Persischer Stil, Farbe: Red, Größe: 1,85 x 1,60 m, 4 mm dicke, widerstandsfähige Velouroberseite, 2,5 mm dicke, biegsame Anti-Rutsch-Unterseite,

Kürzlich besucht
Numark DJ2Go 2 Touch

Numark DJ2Go 2 Touch, tragbarer 2-Kanal DJ Controller, inkl. Serato DJ Lite, touch-sensitive Jog Wheels, 2x Pitchfader, Crossfader, Audio Interface, 8 Multifunktions-Performance Pads, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Kopfhörerausgang, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Mainausgang, USB-Port, 5 V DC über...

Kürzlich besucht
Orange Bass Butler

Orange Bass Butler; Bi-Amp Vorverstärker Pedal für E-Bass; Eigenschaften: Zweikanalig, Kanal 1 (always-on): Bass Channel mit Regelung für Kompression; Bass, Höhen und Lautstärke, Kanal 2 (schaltbar): Guitar Channel mit Regelung für Gain, Bass, Mitten, Höhen und Lautstärke, je Kanal symmetrischer...

Kürzlich besucht
Harley Benton StreetBox-60

Harley Benton StreetBox-60, kompakter tragbarer batteriebetriebener Verstärker mit tollen Funktionen zum Mitspielen und Mitsingen mit gestreamter Musik über die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für E-Gitarre, Akustikgitarre, Ukulele, Gesang und Musik, 60 Watt RMS, 2 x 5,5" Breitbandlautsprecher, Mikrofonkanal: XLR/Klinke Kombi-Buchse, Bass,...

Kürzlich besucht
Thomann Cover Behringer B 1200D-Pro

Thomann Cover Behringer B1200D-Pro; passend für Cover Behringer B1200D-Pro; Wasserabweisendes Hochwertiges Nylon, hergestellt in Deutschland; Farbe schwarz

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.