Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen

789 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
89 Textbewertungen
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Sehr gut!
Christoph101, 13.01.2017
Ich war auf der Suche nach einem neuen Interface für Homerecording. Mein Presonus Firestudio Mobile muss jetzt doch weichen wegen nicht behebbarer Treiberprobleme auf meinem Macbook. Auf der Suche nach einem Ersatz habe ich mehrere Kandidaten im Internet angesehen und hatte auch vor, noch etwas zum Vergleich zu bestellen. Das spare ich mir jetzt. Dieses Teil kriegt volle Punktzahl!

1. und Wichtigstens: Sound. Klare Signalwiedergabe, kein Rauschen, kein Knacksen, kein nichts. Okay, ich habe keinen Vergleich mit Interfaces jenseits der 1000¤, die werden wohl nochmal besser sein. Allerdings bin ich auch Heimanwender, der ein paar Gitarren und Bassspuren im Wohnzimmer aufnimmt. Und dafür muss man nicht mehr Geld ausgeben als die 115¤, die ich für dieses zudem noch sehr schön anzusehende rote Kistchen bezahlt habe.

2. Installation: Ich habe von Treiberproblemen gelesen, war daher skeptisch, ob dieses mein neues Interface sein kann, da ich mein altes ja gerade deshalb austausche. Ich habe überhaupt keine Probleme! Plug & Play, einfach nur einstecken, gar nix installieren! Besser geht's nicht, und es läuft absolut stabil.

3. Features: Das einzige, was man vielleicht bemängeln kann ist, dass der Direct Monitor nicht wie etwa beim Steinberg UR beschrieben verzerrte Sounds liefern kann. Bei der Fülle an Software, die dabei ist, kann man dafür aber nun wirklich keinen Stern abziehen. Ein echt riesiges Paket für den Preis. Und an den Direct Monitor hänge ich, wenn ich's brauche meinen Blackstar Preamp und fertig.

Alles in allem bin ich super zufrieden, ich habe dann doch keinen weiteren Kandidaten zum Vergleich bestellt, sondern bleibe direkt hierbei. Ich wüsste nicht, was ein anderes Interface besser können sollte, so dass ich dieses zurückschicken würde (immer auch unter Berücksichtigung der Preisklasse)!

Übrigens, das wäre vielleicht noch ein Manko: Das Teil zieht über den USB-Bus recht kräftig Strom! Bei meinem besagten Macbook reicht die Stromzufuhr über das Stromnetz so gerade aus, der Akku entlädt sich sogar ein wenig bei Betrieb des Interface. Ich weiß aber nicht, ob das bei anderen vergleichbaren Interfaces, die USB-Power beziehen nicht auch so ist. Ich muss aber auch sagen, dass ich ein USB-buspowered Interface bewusst haben wollte, um nicht noch zusätzliche Kabel zu haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Kaufenpfehlung
derBoerger, 06.01.2018
Hatte ein Terratec, dessen Software (Pflichtreiber) eine Katastrphe waren, weshalb ich dieses Gerät gekauft habe.

Kurz: für homerecording oder homesessions einfach genial

+ an win10 anstöpseln und den asio treiber laden. Fertig.
+ stabil (sehr selten nach dem Stromsparmodus ist die Karte weg - einfach USB ab- und anstecken)
+ Eingänge super regelbar
+ optische Anzeige mit den 3 Farben richtg gut
+ Klang super (merke bei Aufnahmen keinen Unterschied zu unserem Mischpult im Proberaum)
+ Gerät schleift die Inpust (zB Bass und Guit) einfach an den Ausgang - somit hat man Null Latenz im Raum und kann einfach zu "mp3" dazu jammen (Lautsärke vom vlc oder mplayer regelt die Eingänge klarerweise nciht mit, womit man sich sehr gut dazumischen kann)
+ ASIO-Treiber in cubase funktioniert mit niedriger Latenz
+ Kopfhörerausgang ist wirkich brauchbar - so richtig brauchbar (alleine deswegen kann man das Gerät schon als KH-Verstärker kaufen)

- nix, bzw (sehr selten nach dem Stromsparmodus ist die Karte weg - einfach USB ab- und anstecken)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Top Gerät
Thana, 18.02.2019
Ich verwende diese Interface nur für die Vorproduktion und bin von der Leistung und dem Sound sehr beeindruckt!
Einziges Manko ist die DAW von Pro Tools. Ist zwar schön das diese dabei ist, jedoch macht es für mich wenig Sinn mit einer Software zu arbeiten die permanenten Internetanschluss benötigt, da ich so nicht flexibel genug bin. Daher benutze ich Cubase und mit dieser DAW klappt alles ohne Probleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Saitenliebhaber , 30.08.2017
Ich nutze das Interface im Studio für Gesang- und Gitarrenaufnahmen. Schon beim Auspacken sticht die edle Optik ins Auge. Zudem wirkt alles sehr robust und vertrauenswürdig. Dicker Pluspunkt!

Einen weiteren Pluspunkt gibt es für die einfache Art, das Ding an den Start zu bringen. Einstöpseln und loslegen darf hier wirklich wörtlich genommen werden. Rechner: Apple iMac. Software: Logic Pro X und Pro Tools. Das Zusammenspiel mit beiden DAWs ist absolut schmerzfrei. Super!

Bedienung:

Die Regler sind an der Frontseite angebracht. Bei meinem vorherigen Gerät waren sie oben. Ich empfinde die Focusrite-Lösung etwas angenehmer, da es der Haltung des ausgestreckten Arms entspricht. Zur Ergonomie zählt für mich auch, dass alle Regler und Taster so angeordnet sind, wie es logisch ist. Das ist zwar eine Kleinigkeit, sollte aber erwähnt werden.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Sound. Die Preamps klingen wirklich gut, und man kann weiter aufdrehen, als es nötig ist, bis ein Rauschen zu hören ist.

Das mitgelieferte Software-Paket ist umfangreich und hochwertig. Gerade die Plug ins von Focusrite und Softube haben es mir angetan.

Zusammengefasst:

Sieht gut aus, ist robust gebaut, klingt toll und ist stressfrei im Einsatz. Wenn ich mal mehr Eingänge brauche, werde ich wieder zu Focusrite greifen. Herzlichen Dank auch an Sascha vom Studio Team!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Für Ambitionierte "on-a-budget" !
b1rdl4nd, 31.01.2019
Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach top.

Ich war durch Bekannte sehr angetan, tiefer in die Tasche zu greifen für ein Universal Audio-Interface, das günstigste ist leider nur per USB-C zu betreiben und in der 600-800 ¤-Preisklasse ist mir mein Anfängerherz dann in die Hose gerutscht.

Dieses Interface ist ultraschnell eingerichtet, robust verarbeitet und arbeitet zuverlässig und mit wunderbar niedriger Latenz.

Ich weiß, dass viele Industrie-Profis ohnehin auf Focusrite-Hardware und -Software zurückgreifen, aber an alle Künstler*innen, die gerade anfangen, ihr Bedroom-Studio aufzubauen, es ernst meinen, aber beim Budget keine Risiken eingehen können: ganz klare Kaufempfehlung! Wir sind (beinahe) in einem Zeitalter der absoluten Demokratie angekommen, was die Musikproduktion betrifft. Ich empfehle stark, mit dem zu arbeiten, was zur Verfügung steht und für 130 Euro ist dieses leistungsfähige Gerät nicht ansatzweise als Kompromiss abzutun.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Perfekt fürs Heimstudio
ThoBe, 03.05.2019
Nach ausführlichen Recherchen zum Thema USB-Audio-Interfaces habe ich mich für das Scarlett entschieden und die Wahl nicht bereut. Die Verarbeitung ist schon beim Auspacken positiv aufgefallen. Die Inbetriebnahme am Rechner lief schnell und problemlos. Das Direct Monitoring ist ein echter Vorteil. Das Aufnehmen und Abhören unter der DAW (in meinem Falle Reaper) funktioniert erwartungsgemäß reibungslos. Für den Preis würde ich das Scarlett jederzeit wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Gutes Preis / Leistungsverhältnis !
lk1998, 20.04.2019
Das kleine Interface Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen. bietet alles, was man für sein erstes eigenes Studio benötigt!

Die Soundqualität ist gut auch ebenso wie die Bedienung und das beiligende Zubehör in Form von Kabel, Software etc.

Bei der Verarbeitung könnte man die Potis kritisieren aber das wäre auf grund vom Preis unfair!

Zu empfehlen für kleine Studios mit Monitoren oder aber auch um mobil mal schnell was aufzunehmen mit der passenden Software!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
durchschnittliche Funktionsdauer ~1,5h ... -> behoben!
veli0s, 14.04.2017
Wenn das 2i2 mal funktioniert klingt es gut - blöderweise hält das nicht lange. Alle 1-2 Stunden fängt das Gerät an fürchterlichst zu verzerren(?)/knacksen und das bleibt dann entweder für eine Zeit (~15min?) lang so bis es dann einfach wieder aufhört oder man das USB Kabel abzieht und wieder am Rechner ansteckt... und das alle 1-2 Stunden ... wieder und wieder. Treiber sind die aktuellsten installiert, passiert auf 2 unterschiedlichen Maschinen (Desktop/Surface Pro). Direkt an der Maschine oder an 2 unterschiedlichen USB Hubs ist egal. USB2 oder USB3 Port ist egal. Unterschiedliche Kabel sind auch egal. Ist bei beiden Outputs und auch bei dem KH Ausgang das selbe.

Wenn es denn mal zu lange dauert und man lieber sofort nicht mehr damit arbeiten will dann helfen Applikationen die einen Modechange bei den Displays auslösen - Game im Fullscreen Modus? Los gehts. Richtig blöd wenn die Applikation wenn man dann das USB Kabel abhängt auch noch den output verliert und man keinen Ton mehr hat oder die App einfach direkt abschmiert.
Ich bin mir relativ sicher das es sich hier um ein Softwareproblem handelt aber mangels alternativer oder aktuellerer Treiber kann ich das Gerät nur "as-is" bewerten und da es wirklich andauernd ausfällt und ich nur dieses eine Interface besitze bin ich dazu gezwungen mich alle 2 Stunden damit rum zu ärgern.

edit: mittlerweile gibt es funktionsfähige Treiber und alle Probleme sind verschwunden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Tut was es soll
mindfield, 29.05.2019
Ich habe das Scarlet 2i2 als mobile Recordinglösung angeschafft, die schnell eingepackt ist, möglichst wenig Platz braucht und Buspowered ist.
Außerdem kann dieses Teil mit dem USB3 Adapter am iPad betrieben werden, ohne dass man dafür einen zweiten Stromanschluss bräuchte - sogar mit Phantomspeisung!
Die Verarbeitung ist robust, auch mehrmaliges hinunterfallen war bisher kein Problem, einzig das mitgelieferte USB Kabel ist nicht unbedingt der Himmel auf Erden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
klare Kaufempfehlung
TobiwanKernobi, 19.12.2018
Einsatz im Heimbereich für die Kopfhörerverstärkung und Mikrofonabnahme. Desweiteren manchmal eingesetzt für die Raumaufnahme meiner Band.

Pro:
+ Verarbeitung
+ Design
+ Klangqualität
+ Bedienbarkeit
+ Funktionsumfang
+ Hochwertig

Contra:
-

Fazit:
Klare Kaufempfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Sehr gute Soundkarte für den Anfang
Wurzlsepp, 04.01.2019
Ich habe diese Soundkarte für mein erstes Homestudio gekauft und bin seit Tag 1 eigentlich begeistert davon. Bisher hatte ich keine Probleme damit und für meine Zwecke ist sie eh vollkommen ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Erstklassiges Audio Interface
koejul, 28.02.2018
Die Gerüchte über Focusrite stimmen. Die von ihnen hergestellten Interfaces liefern erstklassigen Sound, behausen Neutrik Kupplungen und sind Alles in Allem einfach top verarbeitet.
Ich nutze es für ein Rode NT1a und außerdem als Ausgang für meine Beyerdynamic DT770 Pro.
Diesen Job verrichtet das Gerät mit Bravour. Der aufgenommene Klang kommt neutral und unverfälscht in das Aufnahmeprogramm und auch der ausgegebene Sound kommt glasklar bei den Kopfhörern an.

Ich kann dieses Interface absolut weiterempfehlen und würde es jederzeit wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Tolles Einsteigergerät
Jansen89 , 20.06.2017
Guten Tag,

Das Interface:


Das Interface erfüllt seinen Zweck und ist in dieser Preisklasse eine exzellente Wahl. Ich habe noch keinen Vergleich zu bspw. RMI oder UAD gezogen. Von daher ist meine Bewertung aus Sicht eines Laien zu betrachten.

Der Anschluss erfolgt schnell und die Hardware ist unter OSX blitzschnell verbunden. Die Öberfläche fühlt sich wertig an, jedoch hatte ich einen kleinen Defekt an der Kopfhörerbuchse. (Austauschgerät war einen Wimpernschlag später in meiner Post)

Der eigentliche Grund für die Bewertung:


Der Grund für meine Bewertung ist nicht das Gerät sondern der herausragende Service des Thomann-Teams. Ich bin bisher in keinem einzigen Fall von Thomann im Stich gelassen worden. Alle Beratungen werden ohne Zeitdruck und mit Enthusiasmus in der Sache durchgeführt.

Die Kundenbindung steht ganz klar an erster Stelle !

Natürlich hat jeder Mensch unterschiedliche Kaufmotive aber bei Thomann kauft man nicht weil sie "die Billigsten" sind, sondern weil man einfach weiss, dass sie zu Ihrem Wort stehen und man immer auf eine kompetente Beratung zählen kann.

Gruß Jan
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Hervorragendes kleines Stereointerface
Earward Scissorhands, 25.06.2019
Nutze das Gerät als Audio Zuspieler für ein großes Pro Tools System. Qualität top, Klang top, bin sehr happy.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Rundum gelungenes Produkt
zZzlingel, 03.01.2019
Hält alles was es verspricht, ist kinderleicht zu bedienen und sehr robust.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Klasse Einsteiger Audio Interface
Maxxs, 20.03.2019
Installation des Gerätes auf Windows 10 ging kinderleicht. Das mitgelieferte Ableton Live Lite war ebenfalls schnell installiert und funktioniert einwandfrei. Nun ist es mir möglich, per XLR meinen Marshall-Amp komplett lautlos per Two Notes Torpedo Captor auf meinen PC aufzuspielen. Zum einen ermöglicht dies die Röhren auch Nachts voll aufzudrehen und per Kopfhörer zu spielen oder direkt das ganze in Ableton aufzunehmen.
Das Focusrite ist klasse verarbeitet in roter, sehr stabiler Stahloptik. Auch die Schalter und Knöpfe sind allesamt zufrieden stellend.
Insgesamt ein zu Produkt zu einem unschlagbaren Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
marshall22, 19.12.2018
Erfüllt vollkommen den Zweck. Leichte Installation am PC (soweit Treiber gebraucht wird
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Fast perfekt
Jimmoo, 13.05.2018
Das kleine Gerät war der Anfang meines kleinen Homestudios.
Schnell mal Riffs einspielen geht wunderbar damit.
Ich wollte mir später noch ein Mikro dazu holen und generell einfach eine simple Möglichkeit haben mal schnell was aufzunehmen und in Ableton mixen zu können oder was auch immer. Als Mikrofon habe ich mir dann das Shure SM7B geholt als Allround Mikro, was mit dem Scarlett 2i2 leider alleine so nicht funktioniert, da braucht man dann noch einen z.B. Cloudlifter(der fügt cleanen Gain hinzu, in dem Fall hier einfach Lautstärke) weil der Output vom SM7B zu niedrig ist. Ich habe mir einen FetHead(ähnlich wie Cloudlifter) bestellt, ich finde das funktioniert wunderbar.
Online gibt es einige Stimmen die sagen das setup geht besser, z.B. mit einem Preamp der Reihe Golden Age Project Pre 73. Wie viel an Ton man da noch rausholen kann weiß ich nicht da ich mir den Pre 73 nicht gekauft habe.
Tipps für dich falls du überlegst es dir zu kaufen:
- Falls ihr den Verdacht habt ihr wollt mal mehr als 2 Spuren gleichzeitig aufnehmen, holt euch ein größeres Interface. Es lohnt sich dafür zu sparen. Es ist einfach schön sich nicht darum gedanken machen zu müssen das man nicht genug input Spuren zur Verfügung hat.
- Das Ding hat nur einen Headphone out, wer also zwei Musiker aufnehmen will muss das Signal splitten damit beide ihr Feedback bekommen.
- Wer direkt von seinem Pedalboard in den Rechner spielen will, denk dran irgendwann noch eine CabSim hinzuzufügen, ansonsten klingt das mit Distortion einfach schlecht.
- Bei mir mag der erste Input keine XLR Stecker. Da geht nichts durch. Stört mich allerdings nicht weil es ja noch den zweiten gibt und ich eh nur ein Mikro besitze.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Gut verarbeitetetes kleines Interface
emka, 24.10.2017
Ich nutze das Interface als externe Soundkarte, für Skype/Gaming und gelegentliches E-Bass-Recording und/oder Playalong am PC. Vorher hatte ich ein Line 6 UX1. Gegenüber diesem fühlt sich das 2i2 um Welten besser verarbeitet an. Alle Regler wirken stabil und laufen sauber. Lediglich der Regler für den Kopfhörer dreht ein wenig "kratzig". Aber das ist nicht weiter schlimm. Die Clipping-Anzeigen sind zweckmäßig und reichen aus. Der Klang über meine Monitore ist schön sauber und klar. Er wirkt deutlich neutraler als mit meinem alten Interface.
Teilweise wird bemängelt dass der Kopfhörerausgang leise sein soll. Das mag vielleicht für 8Ohm-Studiokopfhörer zutreffen. Meine Sennheiser HD558 klingen jedenfalls super über das 2i2 und werden bei Bedarf sehr viel lauter als es gesund ist.
Lediglich das mitgelieferte USB-Kabel ist ziemlich kurz. Das dürfte rund 1-1,5m lang sein. Je nachdem muss man sich also noch ein passenderes, längeres Kabel kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Tolles Interface
Patrik.S, 22.06.2019
Nimmt gut auf und ist ausreichend für meine Zwecke.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Tut, was es soll
Furanku, 01.09.2018
Ich habe mittkerweile 3 Focusrite USB Audio-Interfaces, davon 2 Scarlett 2i2 2nd Gen.

Die Treiber-Software ist schlank und läuft stabil, der Sound ist neutral. Stabiles Metall Gehäuse. Die Potis sind ein bisschen schwergängig, aber besser als zu lose. Dass diese an der Front sind macht es einfacher das Audio-Interface auch mal auf dem PC-Tower unter dem Schreibtisch abzustellen, wären die Potis oben käme man dann schlecht dran. Einziger kleiner Nachteil, der mir einfällt: 6,3 mm Klinkenkabel werden sehr festgehalten, es ist unmöglich, diese mit einer Hand herauszuziehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Performance!
gregorvegelj4, 18.10.2018
Performing fabulously! Simply plug in and it's all done - no need for any trouble. Running so flawlessly that I don't have anything else to say. When there is not much to say about sound cards - then you know it's perfect. I find Scarlet perfect for my own production room!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Nicht ohne Grund das meistverkaufte Interface
BumBee, 03.12.2018
Das Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen tut genau das, was es soll, bei richtig guter Soundqualität. Für meine privaten Zwecke gibt es in diesem Preissegment keine bessere Alternative.

Verarbeitung
- robustes, leichtes Gehäuse
- trifft genau auf Bilder und Beschreibung zu
- Regler sind sehr gut verarbeitet, lassen sich leicht drehen und bleiben immer in Position
- Ein- und Ausgänge sind sehr hochwertig. Keine Wackelkontakte, nichts zu bemängeln

Look
- das Scharlachrot mit metallischem Fler verziert jeden Schreibtisch und ist gleichermaßen unauffällig
- die Beleuchtung ist im Dunkeln nicht störend

Sound
- sehr gut (klar, in der Regel kein Eigenrauschen)
- Rauschen reduziert sich auf Störquellen wie Lüfter, Vibrationen und Umgebungsgeräusche (zumindest bei mir)
- kann durchaus als Studiointerface verwendet werden
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Phänomenal
Naughtylus, 27.02.2019
Ich nutze das Interface mit Win7 64-bit und Ableton Live 9 Intro. Egal, ob ich mein MIDI-Keyboard (Oxygen25) oder ein reguläres Keyboard anschließe: die Latenz liegt faktisch bei 0 und auch die Signalsteuerung ist über die haptisch echt gut gelungenen Drehschalter sehr simpel, aber präzise. Ich kann das Scarlett 2i2 nur empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Gutes Audio-Interface für meine Zwecke
Eric R, 25.11.2017
Ich hatte lange nach einem Audio-Interface für mich gesucht. Da ich in meiner Freizeit gerne Video-Spielaufnahmen kommentiere und dies bald aufs Streamen erweitern möchte, wollte ich an der Audio-Qualität arbeiten. Dazu kaufte ich mir ein solides Großmembran-Mikro. Um dies an meinen PC anzuschließen brauchte ich ein Interface, dass zwar verhältnismäßig günstig sein sollte, aber Schrott wollte ich auch nicht kaufen. Ich entschied mich für das Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen, da ich auch die Möglichkeit für qualitativ hochwertige Gitarren-/ Bassaufnahmen nicht missen wollte.

Meine Bedenken bezüglich der Einrichtung wurden schnell zerschlagen. Das installieren der Software und die Aktivierung des Gerätes funktionierte problemlos. Mein sehr geringes Wissen zum Thema Audio-Setup reichte vollkommen.

Auch die Regler am Interface sind selbsterklärend und funktionieren gut. Das Produkt selbst ist hochwertig verarbeitet und macht auf dem Schreibtisch auch echt was her.

Die farbliche Untermalung "Gain"-Regler sind sehr hilfreich. So leuchten diese Grün wenn alles top ist und rot wenn das Eingangssignal zu laut ist. Ein hilfreiches Feature um den optimalen Sound des Mikros kontrollieren zu können.

Lediglich das USB-Kabel hätte etwas länger sein können. Aber dies ist auch der einzige Kritikpunkt, für den ich allerdings keinen Punkt abziehen will, da es ein winziges und im Prinzip marginales Problem für mich ist.

Alles in Allem gefällt mir das Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen ausgesprochen gut und erfüllt seinen Zweck mehr als nur ordentlich. Als blutiger Anfänger kann ich es deshalb nur empfehlen, egal ob fürs Streamen oder für die Musik!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen

€ 124
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen

Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen; 2-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm...

Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Marshall Stanmore BT II Black

Stanmore BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 50 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, RCA, Regler für Volumen Bass und...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Harley Benton GS-Travel-E LH Mahogany

Harley Benton GS-Travel-E LH Mahogany, Linkshänder Akustikgitarre / Elektrische Stahlsaitengitarre, Mini Travel Grand Symphony Größe, ausgesuchter Mahagoni Korpus, Boden gewölbt, Nato V-Shape Hals, Blackwood Griffbrett, 596 mm Mensur, 43 mm Sattelbreite, 20 Bünde, Dot Inlays, Blackwood Steg, integrierte Bellcat AP-55...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

(1)
Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen

Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen; 4-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

Kürzlich besucht
dB Technologies FMX 12

dB Technologies FMX 12, aktiver 2-Wege-Koaxial-Bühnenmonitor, 12" Tieftöner, 1" Hochtontreiber, Frequenzbereich (-10dB): 52 - 19.000 Hz, Max SPL: 128dB, Abstrahlwinkel: 60° x 90°, Class D Verstärker, Peak Power: 1200W, ein integrierter Griff an der Unterseite, 36mm Boxenstativflansch, Abmessungen (B x...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.