Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen

787 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
7 Textbewertungen
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Gerät ist ok, aaaber ...
Wänä, 19.09.2018
Das Gerät ist vom Klang und der Bedienung her in Ordnung.

Allerdings gab es Probleme mit der DAW-Software.
Bei "Ableton" konnte die heruntergeladene .zip-Datei nicht entpackt werden, somit war eine Installation natürlich nicht möglich. Na gut, nehme ich halt "Pro Tools". Auch hier gab es einen Fehler beim Entpacken, der sich dann allerdings nicht weiter ausgewirkt hat, die Installation hat also funktioniert.
In beiden Fällen ist man vor dem Download gezwungen, Accounts anzulegen und diese dann per Mail zu bestätigen, was bei "Ableton" auch zuerst nicht funktioniert hat.

Insgesamt hat man an der Stelle also schon einigen unnötigen und nervigen Aufwand.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Nebengeräusche bei Aufnahme
Pentor, 13.02.2019
Das Device ist an sich sehr gut. (Windows 7)
Ich wollte es als audiophiler Benutzer vor Allem zur Aufnahme von Schallplatten benutzen. Dafür ist es leider nicht geeignet, da es deutliche Störgeräusche in den Höhen verursacht!

Abspielen ist einwandfrei.
Für audiophile Stereobenutzer jedochnicht zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Features und Haptik top, tatsächliche Verarbeitung und Sound leider flop
Etna, 19.04.2018
Moin!

Ich habe nun die zweite Soundkarte soeben vom Thomann Support erhalten, da die erst einfach so den Geist aufgegeben hat und ich nur noch die Fehlermeldung erhielt: "USB Port zieht zu viel Strom."

Klasse Service, liebes Thoman Team an dieser Stelle!

Allerdings ist diese Soundkarte in der wichtigsten Eigenschaft völlig daneben. Vielleicht bin ich ja von meinen alten EMU Karten verwöhnt, aber die Mikro Pres klingt absolut bedämpft und lässt jegliche Klarheit vermissen. Ich war kurz davor einige Mikros zum Service einzuschicken. Zum Glück habe ich diese noch vorher an einer anderen Soundkarte ausprobiert.

Schick ist natürlich der Lautstärkeregler. Dieses Feature gibt es erst seit ein paar Jahren und ich begrüße dies sehr. Da braucht man sich keine Gedanken mehr zu machen, ob man einen SPL Volume 2 oder derart braucht.

Auch der DAC scheint voll in Ordnung zu sein.

Das Gehäuse ist echt schick in seinem roten Eloxal. Dadurch erhält die Karte eine hohe Wertigkeit.

Schade, dass hier so sehr am Vorverstärker zu sparen scheint. Gerade dieser Punkt ist unheimlich wichtig und kosten kein Geld extra es ordentlich zu machen.

Mal sehen wie lange diese Karte nun halten wird...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
2nd Generation ist ein Rückschritt
Beatpresse, 29.01.2018
Weil ich mindestens ein Mal im Monat einen Workshop außer Haus gebe, suchte ich nach einem Westentaschen-Gerät mit USB-Stromversorgung und 48V Phantomspeisung. Das 6i6 der ersten Generation hat mir sehr viel Freude gemacht - deswegen habe ich mich wieder für Focusrite entschieden. Die Verarbeitung ist super. Das Gehäuse im typischen Rot wirkt wertig und robust. Meine Sorgen begannen als ich feststellte, dass es kein Mixcontroll mehr gibt. Routingoptionen entfallen, genauso wie der Mono-Button. Gut bei wenig Kanälen braucht man kein aufwändiges Routing aber allein die Ein- und Ausgänge zuzuweisen in Cubase oder FL Studio ist eine enorme Herausforderung. Mittlerweile installiere ich ständig FL Studio neu oder den Focusrite Treiber. Das geht gar nicht. Mein System läuft einfach nicht mehr rund seit das kleine Rote auf meinem Schreibtisch steht. Zudem habe ich erhebliche Probleme mit Latenzen, die ich mit dem 1st Gen. Gerät nicht hatte. In Mixcontroll konnte ich sehr spezifische Buffer einstellen - jetzt wäre ohne das Direct Monitoring überhaupt keine ordentliche Aufnahme möglich. Gerade weil ich mit Laien arbeite - wo es wichtig ist, dass die sich hören, während des Einsingens.

Ich hatte mich sehr auf das Design und den Sound des Interface gefreut und bin derbe enttäuscht von dem Produkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Homerecording problematisch
flo-rod, 30.01.2018
Über Bedienung, Features und Verarbeitung müssen nicht viele Worte verloren werden: Die Verarbeitung ist dank Metallgehäuse und -potis wunderbar robust, die Bedienung ist übersichtlich und die Features sind dank einem massiven Aufgebot an zusätzlicher Software (wenn man sich über Focusrite registriert) kaum mehr zu überbieten.

Dennoch kann ich von einem Kauf nur abraten, da sich leider das hier mehrfach erwähnte Problem durchgesetzt hat: Nach nur einer Stunde Homerecording (noch nicht mal etwas Komplexes wie mehrere Spuren Schlagzeug auf einmal, sondern Gitarren und Gesang nacheinander) tauchen massive Störgeräusche auf nahezu allen Spuren auf. Dies ist in sofern enttäuschend, als dass Aufnahmen nicht an einem Stück gemacht werden können. Doch gerade das möchte man beim Homerecording doch! Ein paar Stunden am Stück aufzunehmen sollte doch für ein Gerät dieser Kategorie kein Problem sein, für das Focusrite Scarlett 2i2 leider schon.

Schade!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Günstig, aber leider mit kleinem Mangel
Thomas_B, 21.09.2017
Ich habe das Scarlett 2i2 2nd Gen bestellt, da ich mit meinem alten Focusrite Saffire (das weiße Ur-Modell) bis zuletzt zufrieden war. Mein neuer Rechner hat aber keine Firewire-Schnittstelle mehr, daher der Neukauf.

Das Scarlett war schnell und problemlos angeschlossen und machte im Grunde was es soll. Die Latenz war bei meinem System auch kein Problem, die Treiber auf der Website von Focusrite scheinen aktuell gehalten zu werden. Die äußere Verarbeitung gibt keinen Anlass zur Kritik.

Ich habe mich dennoch entschieden, das Interface zurückzusenden, da ein dauerhaftes, leises Rauschen über meine Monitore zu hören war, sobald das Interface mit Strom versorgt wurde. Mein bisheriges Focusrite Saffire zeigte kein solches Verhalten, sodass ein Problem mit den Boxen ausgeschlossen werden kann. Die Stellung des Lautstärkereglers hat auf den Rauschpegel nur minimalen Einfluss und der Kopfhörer-Ausgang hat sich vorbildlich leise verhalten.

Ich kann mir vorstellen, dass es Kunden geben wird, die diesem Rauschen keine große Bedeutung beimessen oder das Problem nicht bemerken, wenn das Interface überwiegend mit Kopfhörern genutzt wird.
Letzlich kann ich auch nicht aussschließen, dass es sich um ein Montagmodell handelt, und mein Interface am ungünstigen Ende der Serienstreuung lag. Dennoch habe ich mich entschieden, ein anderes (leider teureres) Interface zu kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Habe mehr erwartet
.Chris, 15.06.2016
Leider bekomme ich bei weniger als 256 Samples immer Knackgeräusche und somit keine Latenz unter ca. 11ms.
Habe ein Zoom R16 zu Vergleich, dort treten solche Probleme nicht auf.
Ansonsten bin ich zufrieden, Sound ist denke ich ganz gut, Verarbeitung ist okay.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen

€ 124
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
Marshall Acton BT II Black

Acton BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 30 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, Regler für Volumen Bass und Höhen,...

Kürzlich besucht
Playtime Engineering Blipblox

Playtime Engineering Blipblox; Synthesizer für Kinder; geeignet ab 3 Jahre; einfachste Bedienung zum spielerischen Erlernen von Klangsynthese; Oszillator mit 12 Misch-Klängen aus diversen Wellenformen, PWM, Sync und FM; zwei Oszillator-Modulationsquellen wählbar mit einstellbarer Intensität; modulierbarer Tiefpassfilter; zwei LFOs mit Sinus-...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); klassische Sequenzersoftware für Einsteiger und kleinere Projekte; unterstützt bis zu 48 Audio- und 64 MIDI-Spuren sowie 24 Instrumentenspuren, 16 Gruppenkanäle und 8 Send- und Returnkanäle; max. 24 physikalische Ein- und Ausgänge; Audio-Engine mit...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-200 Pro

Sennheiser HD 200 Pro Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, dynamisch, geschlossen, max. Schalldruckpegel: 108 dB SPL @ 1 kHz, Impedanz 32 Ohm, Nennbelastbarkeit 500 mW, Übertragungsbereich: 20 -20000 Hz, 2 m Kabel mit 3,5 mm geradem Klinkenstecker und 6,3 mm...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Modal CRAFTsynth v2.0

Modal CRAFTsynth v2.0; Monophoner Wavetable-Synth; 40 Wellenformen mit Morphfunktion (zwischen Wellenformen einer Bank); Oszillatoren pro Stimme; virtuell analoge, digitale und generative Wellenformen (inkl. Modal 002 Waves); Cross-, FM-, und Phasemodulation, Hard- und Window-Sync, Ringmodulation, Derez/Bitcrush, Wavefolders und Waveshapers; 3x Hüllkurvengeneratoren...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.