ESP LTD MH-417 black satin

7-Saiter E-Gitarre

  • Mahagonikorpus
  • Ahornhals
  • Pau Ferro Griffbrett
  • 24 Bünde
  • Tonabnehmer: aktiver EMG 707 (Hals) und aktiver EMG 81-7 (Steg) Humbucker
  • 3-Weg-Toggle Switch
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • TOM-Steg mit Saitenführung durch den Korpus
  • Farbe: Mattschwarz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Stoner

Weitere Infos

Farbe Schwarz
Korpus Mahagoni
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Pau Ferro
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
26 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
13 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Die schwarze Schönheit mit der tiefen Stimme
Björn988, 04.04.2012
Heyo liebe Freunde der Gitarrenmusik, mein (etwas langes) Review zur MH 417 nach ca. 4 Wochen des intensiven Bespielens:

FEATURES:

- Der Hals ist recht breit. Nicht so breit, wie man es von manchen Ibanez-Modellen kennt, aber auf jeden Fall breiter, als andere ESP Modelle (hatte die Chance zum Vergleich). Ich persönlich mag's gerne, habe so meine Probleme wenn die Saiten extrem nah beieinander sind, das empfinde ich als Unterstützung beim Solospiel (meine Schwachstelle). Ironischerweise gelingen mir Sweeps bei größeren Saitenabständen besser, als bei sehr kleinen, wo ich mich immer "verhaspel".

- Die Neck Contour ist klasse, ich habe keine zwei Tagen für's Eingewöhnen gebraucht. Das Black Satin Finish tut sein übriges dazu, wirkt Handschweiß ziemlich gut entgegen und macht das "hin- und hergleiten" zu einem großen Spaß.

- An den Mechaniken (Grover Tuner, Potis, Kabelbuchste, Bridge) gibt es absolut nichts auszusetzten. Auch ein Drop-A Tuning mit etwas zu dünnen Saiten wird gut in tune gehalten.

- Als PUs sind ist die 81-7 / 707 Kombo verbaut. Hmm. Also man kann über die EMGs sagen was man will, der glasig-glockige Klang clean wie verzerrt, das klasse Obertonverhalten und das differenzierte Klangbild sprechen für sich, wenn mans mit Rock hat. Nichtsdestotrotz werde ich die Dinger irgendwann tauschen, da ich schon länger die Firma Bareknuckle für Metal-Tonabnehmer im Auge habe und ihre PUs gerne mal in dieser Gitarre austesten würde. Alles andere ist absolute Geschmackssache: Kaum ein PU ab einer gewissen Preisklasse ist wirklich Upgrade, sondern eher Sidegrade.

Sound:

- PU's siehe oben, mir persönlich allerdings viel zu nah an den Saiten eingestellt: Bei meinem bisherigen Setup klang der Sound nur matschig und "schrebbelig" --> PUs runtergeschraubt, Sound viel transparenter und definierter.

- Die massive Neck-Through-Body Konstruktion merkt man dem Schwingverhalten deutlich an: Die Gitarre hat nahezu unendlichen Sustain. Selbst mit einem recht "scharfen" Noisegate knickt der Sound nicht sofort ein.

- Wie von einem massiven Mahagoni Korpus nicht anders zu erwarten, klingt der Sound ziemlich fett und druckvoll.

- Für meine Zwecke absolut klasse Sound, der sich sehr gut für cleane Arpeggios und trotz EMGs sogar akzeptabel für Akkordarbeit eignet, seine Stärken aber bei gutem Setup im verzerrten Bereich auslebt. Klare, transparente, aber sehr druckvolle Sounds mit viel Attack und Unmengen an Sustain. Mittenlastige "Djent"-Sounds? Auch ein Traum.

VERARBEITUNG:

- Der etwas anders geformte Headstock gefällt mir persönlich gut, da er einen ziemlichen Wiedererkennungswert aufweist. Außerdem kann man damit den Basser ziemlich gut in die Rippen pieksen, wenn er mal wieder Mist zusammenklampft ;)

- Das mattschwarze Finish ist einfach unglaublich. Ist meine erste grundlegend schwarze Gitarre, fand das bisher eigentlich immer ziemlich langweilig, aber das Finish ist ein absoluter Hingucker und fühlt (sic!) sich echt toll an.

- Die Bundstäbchen sind etwas schlechter verarbeitet als z.B. bei meiner LTD FX 401, beim Spielen fällt es mir persönlich aber nicht auf. Nichts Weltbewegendes.

- Die original super-duper "Stay in Tune Strings" sind absoluter Garbage. Gleich beim ersten Anfassen der Gitarre fühlten sie sich irgendwie komisch an, nach kurzem Anspielen und einem ungläubigem "Hä, irgendwas klingt da doch total schief!" festgestellt, dass die Gitarre nicht oktavrein war. D'Addario Saiten draufgezogen und alles war wieder in Butter, hatte schon Angst, die Gitarre komplett neu einstellen zu müssen.

- Tip zum Thema Saiten: bei D'Addarios die .010 - .059er nehmen. Hatte erst eine .056er als H-Saite drauf, das klappt bei Standard H sehr gut, bei Drop A wabbelt die Saite aber recht stark herum.

- Das Binding um Griffbrett und Headstock hat einen Gelbstich, ist nicht reinweiß. Komische Design Entscheidung, mir hätte es in Weiß besser gefallen (Kontrast zum schwarzen Body!), ist allerdings kein "wirklicher" Beschwerdegrund.

- Die Schrauben, mit denen man die Tonabnehmer rauf und runterschraubt, sind so minderwertig, dass ich mit meinem Schraubenzieher, den ich immer genau dafür benütze, 2 von 4 Schrauben rundgedreht hab. Kein Kommentar.

FAZIT:
Ich hoffe, das Review hat Euch geholfen. Ich würde diese Gitarre bedenkenlos an Rocker weiterempfehlen, trotz kleiner Patzer.

Eins noch: Wenn Euch jemand erzählt, Ihr seid zu schlecht für eine 7 Saiter Klampfe, überlegt Euch bitte, warum wir Musik machen: weil es Spaß macht. 7 Saiten sind was tolles, besonders wenn man sie nicht nur dazu nimmt, um alles nur tiefer zu spielen. Schade, dass bei Setup und Verarbeitung etwas gepatzt wurde, ansonsten aber ein klasse Teil, richtiger Hingucker und nun meine Hauptgitarre.

Viele Grüße, Björn.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Dem Seelenfrieden ein Stück näher
IDDQD, 23.02.2011
Gleich vorweg mal mein Fazit: Ich habe die Gitarre nun gute zwei Wochen ausgiebig gespielt und bin bisher mehr als zufrieden. Das Preisleitungsverhältnis ist hier wahrlich gut, und ich war überrascht wie sehr diese Gitarre meine Erwartungen übertroffen hat.

Als Alternative ist sicherlich die (erst noch erscheinende) LTD 1007 zu nennen, die auch in der Deluxe Serie angesiedelt ist (die MH gilt als LTD-Standard glaube ich). Vom Datenblatt liest sie sich fast identisch. Die Ausnahmen bilden wenn ich mich recht erinnere nur das Finish, ein Set-Neck anstelle von Neck-Through und ESP-Locking Mechaniken anstelle der Gotoh-Tuner. Sicher einen Blick wert. Aber ich konnte nicht noch länger warten ;-)
Meine MH-417 wurde in Korea hergestellt - ich denke das wird bei der LTD 1007 auch der Fall sein.


Action:
Die Saitenlage war ab Werk ziemlich niedrig eingestellt. Ich mag's so - sehr sogar; denn ich habe auf Anhieb auf der Gitarre meine "Problem-Riffs" viel besser hinbekommen.
Die B-Saite hat ein wenig String-Buzz, der mich aber nicht groß weiter stört. Vielleicht gehe ich's irgendwann mal mit etwas stärkeren Saiten an.
In Bezug auf Bundreinheit/Intonation habe ich nichts zu beanstanden. Falls es dort minimale Unstimmigkeiten geben sollte hab' ich sie noch nicht bemerkt und will's auch garnicht wissen ;-)

Tuner:
Die Gotoh-Tuner halten was sie versprechen. Nach anfänglichen Tuning-Problemen hatte ich mir dann recht schnell doch einen neuen Satz Ernie-Ball-Saiten draufgezogen, auf Drop A# gestimmt und voilá: keine Tuning Probleme mehr. Ich hab' seit Tagen nicht mehr nachstimmen müssen.
Die Saiten ab Werk waren wohl SIT-Strings. Von dem "Stay-In-Tune", für dass das SIT ja stehen soll, hab ich aber wie gesagt nichts gemerkt.

Earvana-Sattel:
Wenn ich das richtig verstanden habe soll dieser die Lautstärkeunterschiede auf gewissen Bünden/Saiten kompensieren (am besten mal nach googlen). Ob's funktioniert traue ich mich nicht zu beurteilen. Aber ich kann auch nicht's negatives über den Sattel berichten.

Finish:
Mal davon abgesehen das es schwarz ist (wie alle meine andern Gitarren auch ...) finde ich das Satin-Finish richtig gut. Es ist nicht sehr anfällig für Fingerabdrücke und fühlt sich angenehm an. Insbesondere der lackierte Hals gefällt mir überraschend gut. Normalerweise bevorzuge ich blanke Hälse, aber das Satin-Finish ist, da es nicht komplett glatt ist, ein sehr gutes Zwischending. Ich hoffe nur dass sich die Oberfläche nicht mit der Zeit abnutzt.

Hals:
Der Hals ist wahrlich dünn und ich finde das U-Profil sehr angenehm. Wer dünne Ibanez-Hälse mag wird den hier sicher auch mögen. Wer eher fleischige Hälse mag kauft aber wohl sowieso bei Schecter.

Pickups/Klang:
Einen besonders vielseitigen Klang sollte man von dieser Gitarre sicherlich nicht erwarten, aber es gibt noch deutlich eintönigere Gitarren. Der 707 in der Hals-Position ist mir recht symphatisch für Clean-Parts, und selbst verzerrt gefällt er mir bei einigen wenigen Riffs noch ganz gut. Gesplittet finde ich die Pickups grausig und habe dafür noch keine Anwendung gefunden. Der 81-7er in der Brücke liefert für Metal jedenfalls das benötigte Pfund.
Falls jemand keine aktiven Pickups mag, mein Tipp: Trotzdem kaufen und andere Pickups einbauen ;-)

Ich hoffe ich konnte euch bei der Kaufentscheidung helfen und dass diejenigen von euch, die sie ebenfalls kaufen, mit dem Kauf genauso glücklich werden wie ich es bin.


Danke noch an das Thomann-Team dass sie so sind wie sie sind. War wie immer alles super!

\m/
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Griffbrett: Pau Ferro
ESP LTD MH-417 BLKS
(26)
ESP LTD MH-417 BLKS
Zum Produkt
€ 866

ESP LTD MH-417 BLKS 7 saitige E-Gitarre, Mahagoni Body, Ahorn Hals, Pau Ferro Griffbrett, 24 Bünde, TOM Bridge mit Saitenführung durch den Korpus, 2x EMG aktive Pickups Hals EMG 707 Brücke 81-7, 1...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Bünde: 24
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
ESP LTD MH 1007 QM BLKFD
(1)
ESP LTD MH 1007 QM BLKFD
Zum Produkt
€ 1.155

ESP LTD MH 1007 QM BLKFD, 7-Saitige ST-Style E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: Wölkchenahorn; Hals: Ahorn; Griffbrett: Makassar Ebenholz; Halsbefestigung: durchgehend; Halsprofil: Thin U; 24 Extra...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 24
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Ja
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
ESP LTD MH-17KIT BLK
(3)
ESP LTD MH-17KIT BLK
Zum Produkt
€ 203

ESP LTD MH-17KIT BLK; E-Gitarre; 7-saiter; Linde Kopus; Ahorn Hals; Roasted Jatoba (Hymenaea Courbaril L/Brasil) Griffbrett; Sattelbreite 48mm; Mensur 647,7mm (25,5"); Thin U Hals; 24 XJ Bünde;...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Linde
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 24
  • Mensur: 647 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
B-Stock ab € 735 verfügbar
€ 866
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
7-Saiter
7-Saiter
In unserem 7-Saiter Workshop führen wir Sie in die Welt der 7-saitigen Gitarren ein.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Behringer RX1602 V2

Behringer RX1602 V2; 16-Kanal Monitor Line-Mixer; 16 symmetrische Klinke Eingänge für Stero oder Mono Verwendung; goßer Headroom; Monitor / FX Send-Regler pro Sektion mit globaler Master-Regler; Monitor / FX-Signal über Kopfhörer Ausgang; 2 x 7-Segment-LED-Pegelanzeigen; 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang auf...

Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

Kürzlich besucht
LAB Gruppen PDX3000

LAB Gruppen PDX3000;LAB Gruppen PDX3000; Zwei Kanal Verstärker mit DSP-Funktion; 2x 1000W @ 2 Ohm, 2x 1500 W @ 4 Ohm, 2x 800 W @ 8 Ohm; Class-D Endstufe; DSP Konfiguration am Frontpanel oder per USB Verbindung und PDX Controller...

(4)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE15 Celestion

Harley Benton TUBE15 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 15 Watt; Vorstufenröhren: 3x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 2x EL84; Bestückung: 12" Celestion Seventy Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Tone, Bass, Middle, Treble, Reverb; Schalter: Power Attenuator 15W/1W;...

(1)
Kürzlich besucht
Tannoy Gold 5

Tannoy Gold 5; Aktiver Studio Nahfeldmonitor; 5" Dual Concentric Koaxial-System; 0.8" Titan-Hochtöner mit Tulip Waveguide; 200 Watt Class-AB Bi-Amp; Bassreflex-System; Frequenzbereich: 70 Hz - 20 kHz; max. Schalldruckpegel 107 dB; frontseitige Regler für Lautstärke und Hochtöner-Pegel; zweistufige Bass-Abschwächung auf der...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

Kürzlich besucht
Numark DJ2Go 2 Touch

Numark DJ2Go 2 Touch, tragbarer 2-Kanal DJ Controller, inkl. Serato DJ Lite, touch-sensitive Jog Wheels, 2x Pitchfader, Crossfader, Audio Interface, 8 Multifunktions-Performance Pads, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Kopfhörerausgang, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Mainausgang, USB-Port, 5 V DC über...

Kürzlich besucht
Drum N Base Vintage Drum Rug Red

Drum N Base Bass Vintage Drum Teppich, Persischer Stil, Farbe: Red, Größe: 1,85 x 1,60 m, 4 mm dicke, widerstandsfähige Velouroberseite, 2,5 mm dicke, biegsame Anti-Rutsch-Unterseite,

Kürzlich besucht
Fun Generation BP 108 A

Fun Generation BP 108 Batterie betriebene aktive 2-Wege-Box, 8" Lautsprecher, 1-Zoll-Kompressionstreiber, 60 W Peak,Max Spl 109 dB, Frequenzbereich 75 Hz-18 kHz, 2-Band-Equalizer, integrierter Media-Player mit Display, SD-Kartenslot, Wiedergabeformate MP3, WAV, USB-Anschluss, Bluetooth-Empfänger, Fm-Empfänger 2x Klinke-Eingang,1x Cinch Aux In., stabiles Kunststoffgehäuse...

Kürzlich besucht
Harley Benton StreetBox-60

Harley Benton StreetBox-60, kompakter tragbarer batteriebetriebener Verstärker mit tollen Funktionen zum Mitspielen und Mitsingen mit gestreamter Musik über die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für E-Gitarre, Akustikgitarre, Ukulele, Gesang und Musik, 60 Watt RMS, 2 x 5,5" Breitbandlautsprecher, Mikrofonkanal: XLR/Klinke Kombi-Buchse, Bass,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.