DV Mark Jazz 12

41

Comboverstärker für E-Gitarre

  • Leistung: 60 W an 4 Ohm
  • Bestückung: 1 x 12" DV MARK Custom Lautsprecher
  • 3-Band EQ
  • regelbarer Reverb
  • Kopfhörer Anschluss
  • Aux Eingang
  • Line Ausgang
  • externer Lautsprecherausgang: mind. 8 Ohm
  • Speaker Ein-/Aus-Schalter
  • Ground Lift Schalter
  • Abmessungen (B x H x T): 435 x 425 x 305 mm
  • Gewicht: 8,6 kg
  • passendes Cover: Art. 368215 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Leistung 60 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Kanäle 1
Hall Ja
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 8,6 kg
Erhältlich seit Oktober 2014
Artikelnummer 350331
Verkaufseinheit 1 Stück
€ 444
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

36 Kundenbewertungen

MB
Klein, leicht, super Sound, lauter Lüfter
Moritz B 03.03.2018
Ich nutze den Amp genau dafür, wofür er gebaut wurde. Jazz. Das kann er auch wunderbar. Er lässt sich einfach und schnell einstellen, der Reverb ist auch sehr brauchbar.
Für verzerrte Sounds mit Pedalen ist der Amp nur eingeschränkt geeignet, da muss man schon eine Weile nach einem geeigneten Pedal suchen (der Rockett Archer funktioniert zum Beispiel recht gut.)
Sehr praktisch sind auch der XLR-Out und der AUX-In um Playbacks zum Üben einzuspielen.
Der größte Vorteil des Amps ist sicher das geringe Gewicht. Der Amp ist so leicht, dass ich schon öfter erst im Auto gemerkt habe, dass ich vergessen habe ihn zur Probe einzupacken ;)
Übrigens kann man den Amp auch mit einer Akustikgitarre ganz gut nutzen. Die Erfüllung ist das natürlich nicht, aber man kann es schon mal machen.

Leider ist der Lüfter des Amps wirklich sehr laut. Im Bandkontext ist das kein Problem, zu Hause oder bei Solo-Gigs kann das aber schon ganz schön nervig sein, vor allem wenn über ein Mikrofon abgenommen werden soll.
Da sollte dringend (falls noch nicht geschehen) nachgearbeitet werden.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

R
"Sorglos"- Amp für Jazz & Blues
RTaGk 14.11.2019
Der DV-Mark Jazz 12 klingt für mich in jeder musikalischen Situation ausgezeichnet. Ein dynamischer, warmer Cleansound der perfekt mit Pedalen harmoniert. Eine gut zupackende Klangregelung, ein schöner Reverb und die Möglichkeit den Speaker abzuschalten um das Signal des symmetrischen D.I. Ausgangs abzuhören. Dieser klingt aufgrund der fehlenden Speaker Simulation nur im cleanen Bereich zufriedenstellend. Im Overdrive Modus mit einem zusätzlichen Tubescreamer ist das direkte D.I. Signal harsch und erinnert an die unerwünschte Transistorsäge... Dann lieber doch ein Mikro vor den Speaker oder eine D.I. Box mit Speaker Simulation. Bei den Features habe ich aufgrund des fehlenden Effektwegs nur 3 Sterne vergeben.
Die Problematik mit dem lauten Lüfter ist übrigens längst behoben...

Abschließend: Volle Empfehlung für Jazzmusiker die laufend spielen, keine schweren Amps schleppen wollen und mit einem guten Grundsound plus 2-3 Pedalen auskommen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Guter Amp mit kleinen Schwächen
Wolfgang605 26.09.2021
Ich wollte einen leichten Amp für Jams, nun, leicht ist der Little Jazz allerdings, großes Plus!
Die Verarbeitung ist sehr gut und tatsächlich finde ich es angenehm, mal kein schwarzes Tolex zu sehen.
Bleibt der Sound.
Nun, die Grundtendenz ist tatsächlich in Richtung Jazz, das heißt der Ansatz ist für meinen Geschmack ein bisschen zu tief. Allerdings beeinflussen sich alle Regler durchaus untereinander. Man bekommt viele Varianten hin, muss sich aber eine Weile damit beschäftigen.
Deshalb nicht ganz die höchste Punktzahl beim Sound.
Aber dafür nimmt er Pedale unproblematisch und ist für 60 Watt richtig, richtig laut.
Achso, der in den älteren Bewertungen manchmal monierte laute Lüfter ist wohl wirklich Vergangenheit. Ist absolut nichts zu hören.
Alles in allem bleibt er!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
...nicht übel
Dieter462 21.04.2015
.... es gibt doch bestimmt einen leiseren Lüfter ... ! (?)
..sonst SUPER SOUND !!!
Ist zwar sehr leicht - hüpft aber bei glatter Fläche vom Fensterbrett - Moosgummi-Füsse wären besser -oder Bohrung für Stativ-Stange 35 mm
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube