Dave Smith Instruments Prophet 12 Module

Synthesizer

  • 12-stimmig polyphon
  • 4 Oszillatoren pro Stimme für klassische und komplexe Wellenformen
  • ein Sub-Oscillator
  • Analoge Low- und High-Pass Filter
  • analoge VCA's
  • Arpeggiator
  • Character-Sektion
  • 4-Tap Stereo-Delay
  • LCD Display
  • Steuerbar über DAW
  • Desktop Format
  • Maße (BxTxH): 419 x 173 x 72 mm (
  • Gewicht: 2.21 kg

Anschlüsse:

  • 2x Stereo Line-Ausgang: 6.3 mm Klinke (L/R)
  • Stereo Kopfhörerausgang: 6.3 mm Klinke
  • MIDI In/Out/Thru
  • Anschluss für Pedal 1, Pedal 2 sowie Sustain
  • USB-Anschluss
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Sequenz 1
  • Sequenz 2
  • Sequenz 3
  • Sequenz 4
  • Sequenz 5
  • Sequenz 6

Weitere Infos

Bauweise Desktop
Anzahl der Stimmen 12
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
USB Anschluss Ja
Effekte Ja
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 4
Digitalausgang Nein
Display Ja
7 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
5 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
absolut zufriedenstellend
AlexN, 17.02.2014
Vorab war zu lesen , dass manche den Sound des Prophet 12 für zu kalt befunden haben und viele konnten sich in Foren nicht mit der Tatsache nicht abfinden, dass die Oszillatoren digital (per sharc dsp) berechnet werden.
Nun, ich verwende das Prophet 12 Modul nicht als alleingen oder Hauptsynth.
Ich kann nach 2 Wochen im Studio nur soviel sagen - eine unglaubliche Vielfalt an gut klingenden und brauchbaren sounds, die sich im Arrangement gut mischen und sich herrvorragend auch und gerade mit den analogen Klassikern stacken lassen. Z.B. mit einem seiner Vorfahren , dem Prophet vs, der auch digitale Oszillatoren mit curtis filtern verband, lassen sich unglaublich geile sounds stacken.
ich kann Herrn smth nur gratulieren, er hat es meiner Meinung nach geschafft, das Prophet - Konzept ins heute zu hieven und damit soundtechnisch zu überzeugen.
Das Format der Kiste ist auch äusserst kompakt.
Der Preis ist sicher an der oberen Kante, aber er ist es wert.
Für Leute mit mehr Platz im Studio ist sicher abzuwägen ob die Tastaturvariante gerade ob der ungleich größere anzahl an Bedienelementen nicht die bessere Wahl ist.

Fürs Studio werde ich mir in jedem Fall noch den Editor zulegen um die Kiste ausreizen zu können.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Traum wird war ...
Michael6611, 16.10.2015
Seit über 20 Jahren mache ich Musik und jetzt endlich habe ich einen Prophet... Aufgrund der etwas beengten Platzverhältnisse meiner Arbeitsumgebung sollte es die Module Version des Prophet12 sein.

Über den Sound braucht man eigentlich nichts zu schreiben, denn der ist absolute Spitzenklasse und dazu gibt es diverse YoutubeVideos und Hörbeispiele.
Ich nutze den P12 mit einer DAW (LogicProX) neben einem Virus TI2 und sonst überwiegend Software Synthies (Omnisphere, NI Komplete, Largo, NAVE, RobPapen). Der Sound der Hardware ist gegenüber der Software Synthese irgendwie voller und wärmer. Sie ergänzen sich insgesamt prima.

Haptik und Verarbeitung sind Top. Wandnetzteile hasse ich und hätte hier auch wie bei der Keyboardversion ein internes Netzteil besser gefunden. Vermutlich reichte der Platz innen dafür nicht. Schade. Der P12 ist überraschend kompakt und sogar etwas kleiner als der Virus TI2 Desktop, aber durchaus gewichtig und solide Kinder Anmutung. Die kleinen Tasten wirken kippelig bis etwas billig. Da finde ich die etas größeren Tasten des Virus TI2 besser.

Das Display ist wunderschön und kontrastreich (eben OLED), geht aber nach einiger Zeit ohne Bedienungsaus und wird dann dunkel. Muss wohl so sein (wegen OLEDs begrenzter Lebensdauer?), aber man sieht dann eben nicht, wie die aktuellen Einstellungen sind. Die Bedienung ist ansonsten aber toll, insbesondere da ja nur wenige Encoder vorhanden sind. Diese sind aber sehr logisch angeordnet und man kommt schnell zum Zeil und muss nieder als 2mal Klicken, um dorthin zu kommen, wohin man möchte. Manchmal finde ich es Etat schwer zu erfassen, welche Funktion im Display welcher Encoder steuert. Das braucht vielleicht etwas Einarbeitungszeit.

Relativ viel Platz wird für die beleuchte 12 (ja die ist schick) und die 12 Stimmen-"LEDs vergeudet". Das hätte für mein Empfinden kleiner ausfallen können, und dafür ein paar Drehregler mehr. Aber so wie er ist, ist der P12 mein Traum Sintre, auf den ich lange gewartet habe.

Ich werde ihn gewiss nicht mehr hergeben. Jetzt verstehe ich auch, warum es gebraucht keine P12 bei eBay gibt ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 1.588
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
Marshall Acton BT II Black

Acton BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 30 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, Regler für Volumen Bass und Höhen,...

Kürzlich besucht
Playtime Engineering Blipblox

Playtime Engineering Blipblox; Synthesizer für Kinder; geeignet ab 3 Jahre; einfachste Bedienung zum spielerischen Erlernen von Klangsynthese; Oszillator mit 12 Misch-Klängen aus diversen Wellenformen, PWM, Sync und FM; zwei Oszillator-Modulationsquellen wählbar mit einstellbarer Intensität; modulierbarer Tiefpassfilter; zwei LFOs mit Sinus-...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); klassische Sequenzersoftware für Einsteiger und kleinere Projekte; unterstützt bis zu 48 Audio- und 64 MIDI-Spuren sowie 24 Instrumentenspuren, 16 Gruppenkanäle und 8 Send- und Returnkanäle; max. 24 physikalische Ein- und Ausgänge; Audio-Engine mit...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-200 Pro

Sennheiser HD 200 Pro Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, dynamisch, geschlossen, max. Schalldruckpegel: 108 dB SPL @ 1 kHz, Impedanz 32 Ohm, Nennbelastbarkeit 500 mW, Übertragungsbereich: 20 -20000 Hz, 2 m Kabel mit 3,5 mm geradem Klinkenstecker und 6,3 mm...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Modal CRAFTsynth v2.0

Modal CRAFTsynth v2.0; Monophoner Wavetable-Synth; 40 Wellenformen mit Morphfunktion (zwischen Wellenformen einer Bank); Oszillatoren pro Stimme; virtuell analoge, digitale und generative Wellenformen (inkl. Modal 002 Waves); Cross-, FM-, und Phasemodulation, Hard- und Window-Sync, Ringmodulation, Derez/Bitcrush, Wavefolders und Waveshapers; 3x Hüllkurvengeneratoren...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.