DAngelico Excel EXL-1 Throwback Viola

3

Jazz-Gitarre

  • Archtop Hollowbody Modell
  • mit Cutaway
  • laminierte Decke: Fichte
  • laminierter Boden und Zargen: Riegelahorn
  • 5-faches Korpusbinding
  • 3-lagiger Hals aus Ahorn/Walnuss/Ahorn
  • Ebenholzgriffbrett mit D'Angelico Art Deco Scroll Bevel
  • Halsprofil: schmale C-Form
  • 22 Bünde
  • Perlmutt "Big Block" Griffbretteinlagen
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmer: 1 USA Seymour Duncan Johnny Smith Floating Mini Humbucker
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • EG2P Mono Switchcraft Buchse
  • Schlagbrett aus satiniertem Macassar Ebenholz
  • "Floating" Steg aus Ebenholz
  • traditionelles D'Angelico Stairstep Tailpiece
  • Grover Super Rotomatic Mechaniken
  • vergoldete Hardware
  • Farbe: Viola (Rot)
  • inkl. D'Angelico Deluxe Hardshell Koffer
Erhältlich seit März 2020
Artikelnummer 488877
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Rot
Korpus Ahorn
Decke Fichte
Hals Ahorn, Walnuss, Ahorn
Griffbrett Ebenholz
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung H
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
€ 1.699
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar in mehreren Monaten
Lieferbar in mehreren Monaten

Dieser Artikel wird verschickt, sobald er bei uns eintrifft. Ein genaueres Lieferdatum können wir derzeit leider nicht nennen.

Informationen zum Versand
1

3 Kundenbewertungen

3 Rezensionen

H5
Bewertung von Jazzgitarre D´Angelico Excel EXL-1 Throwback Viola, gekauft Dezember 2020
Heinz 57 22.03.2021
Die Gitarre kam wenige Tage nach telefonischer Bestellung sehr gut verpackt bei mir an. Leider wurden wegen Corona keinerlei Nachnahme-Sendungen von DLH angeliefert so dass die Gitarre bei der Post-Niederlassung abgeholt werden musste. Hier ist die Packgröße ein „Problem“ beim Einladen in ein kleines Auto.
Mein erster Eindruck nach dem Auspacken war ein „Whow“, geiles Teil; eine richtig schöne fette Jazz-Gitarre.
Die Lackierung ist einwandfrei; keinerlei Fehlstellen oder Lacknasen. Der sehr schöne rote, transparente Lack, die Maserung des Holzes und die vergoldete Hardware bilden ein stimmiges optisches Paket.
Der verbaute Johnny Smith Minihumbucker von Seymore Duncan ist natürlich im Vergleich zu einem „normalen“ Humbucker auf Grund der geringeren Wicklungszahl zwar etwas schwach auf der Brust, kann aber durch nur leichtes Aufdrehen am Volume-Regler am Amp problemlos ausgeglichen werden. Der Sound, den der Mini Humbucker erzeugt, ist so wie er für eine Jazz Gitarre sein muss; absolut klar mit deutlicher Ansprache. Ein klein wenig Hall dazu, perfekt!
Die F-Löcher erinnern an Peerless-Gitarren; vermutlich wird die Gitarre bei Peerless / Süd-Korea gefertigt.
Fährt man am Hals mit dem Daumen und Zeigefinger den Hals auf und ab sind keinerlei Kanten oder Überstände der Bundstäbchen zu spüren; absolut sauber verarbeitet. Dies gilt auch für die Bindings.
Nicht zufrieden war ich mit der Klinkerbuchse; ein anscheinend nicht ausrottbares Problem bei Gitarrenbauern. Die Buchse war locker. Die Mutter wurde dann mit den Fingern bis an den Anschlag gedreht und dann versucht mit einem Ringschlüssel festzuziehen. Richtig festziehen konnte man / ich – ohne Angst zu haben innen die Anschlussdrähte abzudrehen bzw. den Lack zu zerkratzen – nicht.

Den Sticker „Made im SouthKorea“ auf der Rückseite der Kopfplatte habe ich aus optischen Gründen gleich entfernt.
Der Koffer ist sehr gut verarbeitet. Auch hier ein kleines Problem! Einer der Verschlussklammern war leicht verbogen, konnte aber einfach mit einer kleinen Zange einfach repariert werden.

Ich werde die Saiten noch gegen geschliffen Thomastik Saiten austauschen. Reine Geschmacksache!

Von der Gitarre bin ich mehr als begeistert. Für ca. 1800 € eine solch hochwertig verarbeitet und mit sehr hochwertiger Hardware versehene Gitarre zu erhalten ist nicht alltäglich. Hier frägt man sich ob man – falls man es sich leiten kann – wirklich nach einer 4000€ Gibson oder Heritage greifen soll?
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube