Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

CTM Explore P2

3

True Wireless Kopfhörer

  • kabellos via Bluetooth
  • integrierte Mikrofone (in beiden Ohrhörern)
  • Multi-Funktion-Button zur Musik- und Anrufsteuerung
  • Unterstützung von Sprachassistenten wie Siri und Google
  • dynamischer 6 mm Vollfrequenztreiber
  • IPX6 Wasserschutzklasse
  • Übertragungsbereich 20 - 20.000 Hz
  • bis zu 6 Std. Betriebszeit, max. 24 Std. Betriebszeit mit Ladebox
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Transport-Etui mit Ladestation, USB- Ladekabel und verschiedene Größen an Ohrstöpseln
Max. Betriebsdauer 24 h
Farbe Schwarz
Artikelnummer 507126
€ 98
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 28.10. und Freitag, 29.10.
1
19 Verkaufsrang

3 Kundenbewertungen

5 1 Kunde
4 2 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Sound

Tragekomfort

Verarbeitung

B
Ich bin Zwiegespalten….
Björn 19.01.2021
Zuerst zur Ladebox: Klein und ein Handschmeichler. Jedoch wirkt der Deckel ein wenig Filigran und das aufgedruckte Logo schnell abgewetzt.
Materialfinish erinnert an Bakelit.

Die Kopfhörer: Diese sind schlicht, klein, sehr leicht und liegen angenehm im Ohr.
Auch nach Stunden sind die Explore P2 nicht unangenehm zu tragen.
Die Tastenfunktionen lassen sich bis auf die Lautstärke gut bedienen.
Die Ladekapazität könnte ein wenig größer sein aber geht in Ordnung.

Sound: Die maximale Lautstärke ist „Brachial“ und fast schon schmerzhaft!
Beim ersten Testhören war ich fast enttäuscht, Bass zu voluminös, Mitten überladen, Höhen zischen leicht.
Nach einer gewissen Gewöhnungsphase muss ich den Sound ein wenig differenzierter sehen….
Erstens die Lautstärke macht viel aus, da die Explore P2 bei maximalem Pegel viel zu Laut und Druckvoll sind was ich so von Inears nicht gewohnt war.
Also 2-4 Stufen leiser gestellt und schon wird’s besser.
Bei analoger Musik (Rock, Jazz) machen die Explore P2 viel Richtig zischen jedoch je nach Song und Aufnahme leicht (zb. Muse Starlight).
Bei elektronischer Musik ist es stark abhängig wie der Bass ausgepegelt wurde beim Mastering, das kann schnell zu viel werden.
Aber wenn die Samples bzw. Synths gut sind und auch gut gemastert wurde macht es richtig Spaß auch mal Laut aufzudrehen und sich wie im Club zu fühlen.
Wenn die Aufnahme nicht so gut gelungen ist neigen die Explore dazu das der Bass schwammig wird.

Fazit:
Nach ein paar tagen einhören (gewöhnen) muss ich sagen, die Explore P2 sind keine schlechten Kopfhörer, detailiert, Stark und sehr Warm.
Von einer Bühne finde ich kann man bei Inears nicht sprechen aber die Raumaufteilung ist klar hörbar.
Dadurch das die Pegelanhebung über das komplette Frequenzband ist wirkt es relativ harmonisch.
Sie als Bassmonster, alla Beats, abzustempeln wäre unfair jedoch wollen sie schon den „Bigger is better„ Mainstream bedienen.

Alles in allem für 100€ keine schlechten Wegbegleiter.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

p
Sehr gute Kopfhörer
peer.f 22.01.2021
Der erste In-Ear-Hörer mit Bass, der auch zu hören ist. Sie müssen allerdings auch tief genug in's Ohr gesteckt werden. Das ist aber gut möglich und beeinträchtigt nicht den Tragekomfort. Gute Soundauflösung und ein natürlicher Klang mit sehr guter Tiefenstaffelung.
Verbindung über Bluetooth stabil und klappt auf Anhieb.
Sehr empfehlenswert.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung