Cordial CSI 6 PR-175

366

High-end Instrumenten-Kabel

  • Länge: 600 cm
  • Klinke/Winkel-Klinke
  • Neutrik-Stecker
  • sehr geringe Kapazität
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit September 2007
Artikelnummer 137288
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Länge 6,00 m
Von Stecker Klinke 6,3mm TS male
Auf Stecker Klinke 6,3mm TS male gewinkelt
€ 29
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

Ein wahrer Verkaufsschlager

Ein einfaches, schlichtes Design, eine hochwertige Übertragung und eine hohe Flexibilität machen Cordials CSI-175-Intrumentenkabel aus. Neben einem schwarzen, robusten Mantel aus PVC verfügen die CSI-175-Kabel über einen besonders großen Leiterquerschnitt für eine hohe Leitfähigkeit. Dank hervorragenden Kapazitäts- und Widerstandswerten und außerdem umschlossen von einer effektiven Schirmung, gewährleisten die CSI-175-Instrumentenkabel eine glasklare, verlustfreie Signalübertragung, die bereits unzählige User überzeugt hat. Unterschiedliche Steckerkonstruktionen der Top-Marke Neutrik runden das Angebot ab.

Instrumentenkabel auf CGK-175-Basis

Das Instrumentenkabel CSI 6 PR-175 basiert auf der hochwertigen Meterware CGK 175, die durch ihren großen Leiterquerschnitt von 0,75mm² (AWG 19) überzeugt. Der Leiterquerschnitt ergibt sich aus 42 feinen, hochreinen Kupferlitzen (Ø0,15mm) in koaxialer Aderanordnung. Die Kapazität (Leiter/Leiter) liegt bei 88pF/m, der Leiterwiderstand bei 25.5Ohm/km. Für eine störungsfreie und ungetrübte Signalübertragung wird eine doppelte Schirmung, bestehend aus einem Geflecht aus blanken Cu-Drähten auf leitendem Kunststoff, eingesetzt. Außerdem ist das CSI 6 PR-175 mit einer geraden Klinke und mit einer Winkelklinke von Neutrik ausgestattet. Beide Stecker verfügen über Goldkontakte zum Schutz vor Korrosion.

Qualität ohne Kompromisse

Instrumentenkabel ist nicht gleich Instrumentenkabel: Das ist eine Tatsache, um die man einfach nicht herumkommt. Neben der Länge gibt es Unterschiede in der Leitfähigkeit, der Qualität der Schirmung, der Strapazierfähigkeit sowie den Steckern. Instrumentalisten, deren Wahl auf das CSI 6 PR-175 gefallen ist, sind dahingehend jedenfalls auf der sicheren Seite: Mit einem extra großen Leiterquerschnitt, einer effektiven Schirmung und ausgestattet mit zuverlässigen High-End-Neutrik-Steckern, ist eine hochwertige Signalübertragung garantiert. Der schwarze, robuste PVC-Mantel bietet außerdem ein erstklassiges Handling.

Über Cordial

Cordial ist eine Fachfirma mit Stammsitz in Deutschland, die immer wieder ihre hohe Kompetenz im Bereich der Kabel unter Beweis stellt. Egal, ob es um vorgefertigte Instrumentenkabel, DMX-Kabel für Lichtanlagen, Multicores für die PA oder Meterware für individuelle Studios geht: Cordial hat es im Angebot und stellt an sich selbst hohe Ansprüche, um die hohe Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Produkte gewährleisten zu können. Dabei bieten sie mit den Serien "Elements", „Essentials“, „Select“ und „Peak“ ihre Kabel in unterschiedlichen Preis- und Ausstattungsklassen an, die so auch alle Anforderungen erfüllen können. Eine weitere Reihe sind die „Ceon“-Kabel, die speziell auf die Anforderungen des DJ-Bereichs ausgelegt sind und sich durch kräftige Farben abheben.

An E-Instrumenten der Hit

Seien es E-Gitarren oder E-Bässe, das Instrumentenkabel CSI 6 PR-175 von Cordial überträgt die Signale von einem E-Instrument kommend in höchster Qualität und frei von elektromagnetischen Störungen zum entsprechenden Gegenstück wie einem Verstärker oder Pedal. Die Neutrik-Klinkenstecker mit ihrer bewährten Zugentlastung sorgen außerdem im Ernstfall dafür, dass die mechanischen Schwachstellen – die Lötverbindungen – nicht zum Ausfall des Instruments führen, womit der durchaus vorkommende Tritt auf das Kabel also verziehen wird. Trotz dieser Robustheit bietet es anwendungsgerecht eine außerordentliche Flexibilität für eine gute Performance des Instrumentalisten. Auf diese Weise steht einem ausfallsicheren Auftritt und einer langen Haltbarkeit nichts entgegen.

366 Kundenbewertungen

149 Rezensionen

t
Wenn niedrige Kapazität gefordert ist,
tomkd 22.03.2022
zB für Gitarren mit single coil pickups, oder bei mir zur Abnahme eines passiven Fender Rhodes direkt von der harp, macht dieses Kabel einen signifikanten Unterschied: Es bleibt gegenüber dem Standard-Cordial CIK 122 mehr Brillanz im Hochtonbereich erhalten. Daher klare Kaufempfehlung für diese Anwendungen. Bei aktiven Bässen oder Gitarren mit Humbucker PUs ist der Unterschied weniger auffällig.
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Too stiff for Rock'n Roll
Riffmaker 27.12.2021
Ich wollte mir auch mal was teureres gönnen. Also das hier ist sicher ein klasse Kabel, aber für die Bühne ist es mir zu steif. Diese Schleifen nerven mich. Ich benutze es im Heimstudio. Da funktioniert es bestens.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Mein absolutes Lieblingskabel!
Bass 01.05.2017
Ich habe verschiedene Kabel von Cordial, Sommer und Klotz in meinem Bühnen-Equipment, mit denen ich teilweise unzufrieden bin. Darunter preiswerte und teuere.
Über die Jahre habe ich die meisten preiswerten Kabel aussortiert und einige der teuren als Ersatzkabel in die Instrumentenkoffer verbannt.
Grund: sie fallen nicht glatt zu Boden, sondern bilden Schlaufen, die eine Stolperfalle sind.
Manche Kabel sind einfach zu starr...

Nicht so die 175'er Serie von Cordial!
ie lassen sich problemlos wickeln und fallen auch nach längerer Lagerzeit perfekt und glatt auf den Boden.

Das Kabel selber ist für mich perfekt.
Am Sound gibt es für mich nichts auszusetzen und an der Haltbarkeit erst recht nicht. Ich benutze dieses Kabel in verschiedenen Längen schon sei vielen Jahren: keine Aussetzer, keine Störgeräusche, kein Kabelbruch.
Einfach perfekt.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Gutes Kabel zum fairen Preis
Jörg075 04.07.2012
Um Kabel wird ja teilweise ein richtiger Hype gemacht (wie um vieles andere auch). Man kann ein Vermögen dafür ausgeben (150,00 EUR für 6 Meter – kein Problem). Objektiv betrachtet wird es bei der Nutzung im Studio auf andere Dinge ankommen, als im Live-Betrieb. Ich brauchte Kabel für die Probe und die Bühne und nicht fürs Recording. Also mussten sie solide und trotzdem halbwegs flexibel sein. Und dafür sind die von Cordial m.E. wesentlich besser geeignet, als die vergleichbaren der wie eine Jahreszeit lautenden Firma. Ich besitze das Cordial-Kabel in 3 und 6 Metern und beide sind solide verarbeitet, gut abgeschirmt, widerstandsfähig und mit sehr guten Steckern versehen. Der Sound stimmt ebenfalls. Alles in allem also 100% roadtauglich. Für das Einsatzgebiet eine klare Kaufempfehlung. Mehr ist m.E. nicht nötig.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden