Boss TU-10 BK

149 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
34 Textbewertungen
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Klein, sehr genau und robust!
Robb, 12.12.2012
Ich habe nach einem robusten und sehr genauen chromatischen Clip Tuner gesucht und wurde hier nicht enttäuscht. Das Teil zwar klein, aber trotzdem gut lesbar, auch für Brillenschlangen wie mich! Was die Stimmgenauigkeit betrifft, so ist der Boss TU - 10 ebenso genau, wie die meisten Bosstuner auch, denn er misst in Hundertsteln, was völlig ausreicht. Auf dem Stressbrett und im Studio verwende ich zwar Peterson Tuner, die in 1000steln messen. Für Proben, kleine Gigs und zum stimmen von akustischen Instrumenten, auch in lauten Umgebungen, hat mich dieses Teil wirklich überzeugt.

Wichtig war mir, das der Tuner eine massive Klemmvorrichtung hat, die direkt am kleinen Gehäuse angebracht ist. Ich wollte einen Cliptuner ohne Gelenk, das im Gigbag schnell abbrechen kann. Das einzige, was ich noch geändert habe, ist folgendes. Ich habe die Abdeckung des kleinen Batteriefachs für die Knopfzelle mit einem kleinen Streifen Klebeband zusätzlich gesichert, damit sie mir unterwegs nicht verloren geht. Ansonsten absolut empfehlenswerter Cliptuner!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Macht was er soll und lenkt einen dabei nicht ab
jay ferrano, 12.01.2013
Verarbeitung:
sehr solide. da auf ein zusätzliches gelenk verzichtet wurde, wackelt nichts und das teil bleibt da, wo man es hingeklemmt hat.
das display lässt sich sehr gut ablesen, verdunkelt sich, wenn es nicht benutzt wird und lässt sich sogar auf s/w umstellen. was mich anfangs irritierte war, dass das display beim bewegen der augen kurz in rot und grün flimmert, aber nicht weiter tragisch.

bedienung/ features:
warum ich mich hauptsächlich für diesen tuner entschieden habe: man hat sich auf das wesentliche konzentriert, nämlich das stimmen eines instrumentes. das funktioniert super (bei der tiefen b-saite muss ich allerdings sicherheitshalber die oktave spielen, nicht weiter tragisch). man hat kleine veränderungsmöglichkeiten bei der anzeige, die man schnell eingestellt hat (da nur 2 verschiedene). die kalibrierung funktioniert auch schnell. zusätzlich kann man noch dropped tunings realisieren (nutze ich nicht).

in kürze:
+ gute verarbeitung
+ kein unnötiger schnickschnack
+ gute lesbarkeit
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Akkurat
54321, 20.09.2012
Das Boss TU-BK10 ist ein Anklemmstimmgerät, das für mich keine Wünsche offen lässt. Die Anzeige ist sehr gut ablesbar und die Bedienung kinderleicht.
Es gibt verschiedene Modi, welche man mit einer Taste auswählt und mit einer anderen einstellt. Als Varianten stehen zur Verfügung:
Ein bis fünf Halbtöne tiefer, Nadel oder Streamanzeige, Hintergrundbeleuchtung an oder aus sowie Kalibrierung von 436 bis 445 Hz.

Die Klemmvorrichtung greift den Lack nicht an und hält das Gerät sicher an der Kopfplatte.
Der Stimmvorgang geht flott von Statten.
Den Preis halte ich auf Grund der Verarbeitung und Handhabung sowie der Stimmgenauigkeit für angemessen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
ist für mich ok, mehr nicht
Kurt aus B., 16.11.2017
Hat mich jetzt nicht umgehauen. Zeigt die Stimmung recht gut an, manchmal tritt dabei leidern ein Flackern im Dunkeln auf. Den Einschalter finde ich auch sehr klein, nicht so leicht im Musikerbetrieb zu finden. Es wird auch davon ausgegangen das man immer Licht braucht, leider Schaltet die Displaybeleuchtung beim Einschalten immer gleich ein. Aber das finden andere vielleicht grad wieder gut so. 4 Sterne bekommt das Gerät von mir weil es gut anspricht, und ich denke auch recht genau anzeigt, das machen die meisten dieser Art nicht so gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Kontrabass
Andreas G. 809, 13.07.2013
Ich spiele Kontrabass. Hatte Gelegenheit, das eine oder andere Stimmgerät für Gitarre und Bass auszuprobiern. Die G und D-Saite wurden gut angezeigt, die A-Saite schlecht und die E-Saite oft garnicht.

Das Boss TU-10 BK-Stimmgerät hingegen erfasst auch die tiefsten Saiten meines Kontrabasses ohne dass die Anzeige schwankt.

Kein Ärger mehr mit den tiefen Saiten :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Könnte besser sein.
23.10.2014
+

Die verarbeitung ist einwandfrei.

Die Bedienung simpel.

-

Leider nicht wirklich stimmgenau

Sehr hoher Batterieverbrauch. Bei täglichem Gebrauch ist die Batterie in sehr kurzer Zeit leer. Das kann man etwas herauszögern wenn man auf die Displaybeleuchtung verzichtet.



Ich würde das Gerät nicht wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Präziser Tuner mit Verbesserungspotential für dunkle Umgebungen
Andreas, 26.02.2014
Die gute Nachricht:
Der Tuner ist präzise, robust und hat einen relative großen Erkennungsbereich der es erlaubt auch einem Bass noch gut mit ihm stimmen. Das sollte man hier noch einmal ganz deutlich sagen, denn genau das klappte bei bei mir mit meinem vorherigen billig Tunern spätestens bei einer tiefen B Seite oder drop tunings oft nicht mehr so gut .

Die schlechte Nachricht:
Die Beleuchtung... multiplexen für Farbdarstellung... tolle Idee...

Blöd nur das LCD's nicht unbedingt dafür bekannt sind besonders schnell beim schalten zu sein, dass Auge dafür aber um so schneller beim Wahrnehmen des Flimmerns ist.

Bedeutet: Das Display flackert und wird unerkennbar wenn man es nicht ruhig hält.

In 90% der Situationen in denen ich meine Instrumente stimme ist es hell. Da brauch ich kein Licht. Die Farben sind aus meiner Sicht ein blöder marketing Gag der so nutzlos wie ein Kropf ist und auf den ich gerne zu Gunsten eines nicht flimmernden Displays verzichtet hätte.

Fragt man sich also: Kann man das abschalten? Antwort im Prinzip schon - durch längeres drücken auf den Ein/Aus Knopf geht das Licht komplett aus. Permanent abschalten geht leider nicht. Bedeutet: Es geht jedes mal erstmal an und möchte dann abgeschaltet werden.

Ich finde das ziemlich nervig - zumal es ja auch die Batterien verbraucht. Eigentlich währe es doch nur logisch das Licht einzuschalten wenn man es braucht und nicht umgekehrt. Ich glaube da muss BOSS noch nachbessern...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Funktion absolut top.
Klaus610, 30.01.2014
um erste Erfahrungen mit diesen Ansteckteilen zu bekommen, habe ich dieses Teil sowie zum Vergleich ein Billigteil gekauft.

Beide Teile habe ich funktioniell verglichen mit einem alten (analogen!) Stimmgerät (das besser ist als aller neumodischer Schrott) und einem Oberklasse-Gerät von Korg, jeweils mit Kabel und Piezo-Abnehmer am Instrument angeklemmt. Getestet habe ich an einem Dutzend alter Instrumente (Gitarre, Drehleier, Scheitholt, etc).

Von diesem Gerät war ich angenehm überrascht; reagiert sehr empfindlich und genau; lässt sich auch gut von der Seite her ablesen. Nur ist die Anzeige leider nicht drehbar und man kann das Gerät daher nicht in jeder Position verwenden.

Ansonsten aber absolut empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Tut was es soll und wirkt solide
Axel456, 14.12.2016
Die Stimmgeräte für den Headstock sind einfach praxisnäher als das ewige Kabelgestecke in der Bühnenhektik. Nur hatte ich zuletzt ein gar nicht billiges Markengerät, dass sehr niftelig und klein war und bei jeder zweiten Anwendung den "Kopf verlor", wenn man einen ablesegünstigen Winkel herbeizuführen versuchte.

Somit entschied ich mich, nachdem der Winzling irgendwann im Halbdunkel der Bühne auf Nimmerwiedersehen verschwunden war, für das recht klotzige Teil von Boss.


Zu klotzig?

Auf die Idee, ein Stimmgerät während des Auftritts am Instrument zu belassen, käme ich nicht, in sofern sehe ich die Größe eher als Vorteil (verliert sich nicht so schnell).

Die Gitarre bitte "vintage road worn" und dann einen kleinen digitalen Klammeraffen am Headstock - na, ja - muss jeder selber wissen...


Funktion

Es lässt sich gut ablesen (das Display ist sehr hell aber tatsächlich etwas flimmerig) und zeigt den richtigen Ton auch bei lauter Umgebung sicher an.

Bedienung geht nicht einfacher: Draufdrücken, Stimmen - schaltet sich dann selbst recht bald aus.

Ob der solide Eindruck hält, was er verspricht, werde ich in ein paar Jahren wissen...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Sehr gut für A-Gitarre
25.06.2016
Ich besitze mehrere von den Dingern, weil sie mir gerade für Akustikgitarren gut gefallen. Großes Farb-Display und gute Schwingungsaufnahme. Die Genauigkeit ist sehr gut. Das gefällt mir am besten. Ich hatte auch andere Anklemm-Stimmgeräte ausprobiert, die zwar kleiner waren, aber die Genauigkeit lies zu Wünschen übrig und die Trägheit war auch nicht toll. Beim BOSS stimmt beides.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Gewohnte Boss - Qualität, aber...
Wolfgang573, 05.09.2012
Der Boss TU-10 Clip-tuner zeichnet sich durch sehr robuste Verarbeitung und gutes Handling aus. Er arbeitet außerdem sehr präzise und verfügt über ein gut ablesbares Display.

Sein einziger, aber gravierender Nachteil: Er ist zu schwer! Aufgrund seines recht hohen Gewichts macht er zumindest meine Gitarre (Fender Standard Tele) kopflastig. Für einen dauerhaften Verbleib am Headstock ist er also nicht so sehr geeignet, was aber sicher vom Gitarrentyp abhängt. Am besten vorher ausprobieren!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Ausreichend und praktisch.
Sebastian W. 595, 24.12.2012
Gerät spricht gut an. Mein Bass lässt sich gut, bequem und schnell Stimmen.
Allerdings habe ich den Eindruck, dass je nach Position auf der Kopfplatte die E Saite ab und zu nicht so gut Anspricht.
Der beleuchtete Display ist gut ablesbar.
Das Gerät macht durch die saubere Verarbeitung einen soliden Eindruck und hat auch schon mehrere Stürze unbeschadet überlebt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Billiger Standard geht deutlich preiswerter!
Eierlescher, 25.03.2018
Für den Preis hätte ich erwartet, daß das Tuning schnell und zuverlässig erledigt ist. Pustekuchen: Die E-Saite meines Basses reagierte genauso träge wie bei meinem aktuellen CTG-10 Clip Tuner (3,90?). Für mich ist klar: Nie mehr 30,-EUR für ein Stimmgerät!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Genaue 42 Gramm
Ron37, 11.10.2012
Eigentlich kann ich ganz gut mit einer Stimmgabel und Flageolett-Tönen stimmen. Aber es dauert. Auf der Suche nach einem brauchbaren Gerät bin ich auf den Boss TU-10 BK gestoßen und ich muß sagen: Genial einfach in Bedienung und Anzeige, genau und daher einfach genial. Die Gehäuseplatte sollte jedoch flach aufliegen, damit die Schwingungen des Instruments eindeutig erkannt werden.
Was mich irritiert sind Aussagen wie: "Kopflastig". Ein Gewicht von 42g (mechanische Briefwaage) bzw. 41g (digitale Küchenwaage) möge jeder für sich bewerten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Top!
Stef94, 04.10.2012
Hab das Gerät jetzt noch nicht lange aber trotzdem kann ich sagen, dass es prächtig funktioniert! Stimmgenauigkeit is klasse! Und das Teil ist auch schön robust.

Aber Achtung! Auf einer Kopflastigen Gitarre würd ich dieses Stimmgerät nicht empfehlen, da es doch ein klein wenig an Gewicht mitbringt.

Ansonsten: Auf jeden Fall kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Sehr gutes und schnelles Stimmgerät!
GeiGit, 13.09.2017
Das Stimmgerät hat einen guten Kontakt zur Kopfplatte des Instruments und erkennt dadurch alle Töne sehr gut. Ich nutze es für Western-, E-Gitarre und E-Bass.
Es ist gut ablesbar, hat eine fein auflösende Anzeige und reagiert schnell und präzise.
Das bisher beste Kopfplattenstimmgerät das ich kenne!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Ein tolles Stimmgerät!
all in all, 09.12.2017
Handlich, einfach in der Bedienung, sehr zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Netter, kleiner Tuner.
kingbee, 21.01.2014
Besser als die Billig-Konkurrenz und so gut wie die "großen" Boss-Tuner, klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Guter Cliptuner
h3r3t1k, 01.02.2018
Positiv ist das Display und die Genauigkeit. Negativ die Größe. Könnte etwas schneller sein, aber geht noch in Ordnung. Insgesamt top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Auch für 5-Saiter
20.06.2014
Hatte bisher auch günstigere, die jedoch bei der B-Saite deutlich unzuverlässig wurden.
Der TU10 ist zwar etwas teuerer in der Anschaffung, lässt beim Tuning jedoch keine Wünsche offen.
Man könnte ihn noch in neongelb anbieten, dann müsste man ihn nicht immer suchen udn wüsste, WER ihn gerade hat. ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Reicht für meine Zwecke
Christian7587, 31.01.2017
Kleines einfaches Stimmgerät.
Tut was es soll - für meine zwecke reichts.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Endlich!
pjg, 04.01.2014
Ich habe mehrere Stimmgeräte getestet, die nach dem Anklemmen an meine 12-saitige Gitarre ihren Dienst verrichten sollten. Die "Billigheimer" überzeugen dabei ebensowenig wie das eine oder andere teure Teil, weil die "Kugelgelenke" nicht robust genug sind.

Das BOSS TU-10 BK ist - eben weil das oben angemeckerte Kugelgelenk fehlt - sehr kompakt und unempfindlich, aber dennoch perfekt zu positionieren. Die Ablesequalität ist völlig okay, die - von mir nicht genutzten - Parametriermöglichkeiten dürften keine Wünsche offen lassen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Funktioniert bestens... BOSS halt!
j.konetzki, 17.01.2014
Ob Gitarre, Bass oder Akustik... das Kerlchen funktioniert bestens und 100% zuverlässig und ist auch im Getümmel wenn es mal schnell gehen soll fix montiert und weitergericht. Kein lästiges Kabel... zur Not findet der auch Platz in der Hosentasche, oder man läst Ihn einfach auf der Gitarre. Sehr helles und gut lesbares Display... allerdings verschwimmt die Anzeige sofort wenn man die Gitarre bewegt.

Gesamtbewertung 4 Sterne, da so was Heutzutage auch kleiner und unauffälliger zu produzieren ist!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Sehr gutes Stimmgerät, aaaaber
Thomas C. 964, 20.02.2018
ich fände den Boss TU-10 BK noch besser, wenn sein Display drehbar wäre, zwecks leichter Ablesbarkeit am Steg eines Kontrabasses.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
de Automatisch übersetzt (Original zeigen)
deOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Einfach und robust!
Korbinian K., 24.06.2012
Den Boss Tuner habe ich mir gekauft, weil ich davor einen Danelectro hatte, bei dem mir die Halterung abgebrochen ist. Ich hab einfach nach was robusterem gesucht, das im Eifer des Gefechts auch mal runterfliegen darf, ohne in 1000 Teile zu zerbrechen, einen Bodentuner wollte ich mir wegen der zusätzlichen Stromversorgung und der Größe nicht anschaffen...denn für Effektgeräte is in meinem Gigbag wircklich kein Platz mehr. Also schön den Boss gekauft, weil der doch ganz robust aussah. Und was soll ich sagen? Drei Knöpfe und gut is!

Die BEdienung ist genialst einfach. Mit dem einen Schalter wählt man die verschiedenen Modi an, die man verändern will (Kalibrierung, Flat tunigs, etc...) und mit dem anderen Knopf stelle ich es so ein dass es für mich passt! Vorgestern hab ich das Teil auch gleich bei nem Abiball ausprobiert, die Tonerkennung funktioniert blitzschnell, das Ding lässt dich nicht im Stich!

Fazit: Wer ein robustes Stimmgerät ohne Schnickschnack wie Metronom, unbedingt den Boss TU-10BK anchecken ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Boss TU-10 BK

€ 29
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Stimmgeräte
Stimmgeräte
Elektronische Tuner sind preiswert und genau. Welches Gerät ist für Sie das Richtige? Unser Online-Rat­geber hilft Ihnen gern!
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak

Arturia MicroFreak; Hybrid Synthesizer; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und Texturer; analoger State Variable Filter (-12 dB/Okt.) mit...

Kürzlich besucht
Mooer GE 300

Mooer GE 300; Multi-Effekt Prozessor, integrierte ToneCaptur e Funktion mit 4 Modi (Amp / Stomp / Guitar / Cab) zum einfa ngen des Sounds von deinem Lieblings-Gear, 108 hochwertige A mp-Simulationen, 43 IR (Impulse Response) Speaker Cab-Simula tionen, Unterstützung von...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

Kürzlich besucht
ADJ Contour

ADJ Contour; LED Spiegelkugeleffekt; mehrfarbige Strahlen kreuzen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten vor und zurück, ähnlich einem klassischen "Fan-Style" -Effekt; 36 Linsen erzeugen mehrfarbige Lichtstrahlen aus 27 x 1,5 W RGB-LEDs; 15 eingebaute Lichtshows; Steuerung über DMX, die mitgelieferte drahtlose IR-Fernbedienung,...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Fender CLSC SRS Mustang/Duo Case

Fender CLSC SRS Mustang/Duo Sonic Case; Hartschalenkoffer für Fender Mustang/Duo Sonic Gitarren; Innenfutter roter Plüsch; mit Vinyl umwickelter Stahlkern-Tragegriff; Großes Zubehörfach mit Deckel; Dreifach verchromte Hardware; Farbe Black. Innenmaße 100,33 cm x 30,48 cm

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.