Looper

  • 12 Minuten Aufnahmezeit
  • Stereo
  • Undo/Redo-Funktion
  • LED-Anzeige für Aufnahme/Overdub-Aufnahme/Wiedergabe
  • Mono/Stereo Ein- und Ausgänge
  • Anschluss für externen Fußschalter
  • 16 Bit / 44,1 kHz
  • Maße (BxTxH): 73 x 129 x 59 mm
  • Stromversorgung mit 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Loop Pattern 1
  • Loop Pattern 2

Weitere Infos

Aufnahmezeit in Minuten 12 m
USB Anschluß Nein
MIDI Nein
Stereo Ja
XLR Input Nein
Inkl. Netzteil Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss RC-1
36% kauften genau dieses Produkt
Boss RC-1
In 5-6 Wochen lieferbar
In 5-6 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 85 In den Warenkorb
Boss RC-3 Loop Station
18% kauften Boss RC-3 Loop Station € 129
tc electronic Ditto Looper
15% kauften tc electronic Ditto Looper € 77
Digitech JamMan Stereo
7% kauften Digitech JamMan Stereo € 129
Boss RC-30 Dual Track Looper
6% kauften Boss RC-30 Dual Track Looper € 198
Unsere beliebtesten Looper
310 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
186 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Genial zu bedienen - Mit 2fach Fußschalter
gecko63, 25.06.2018
Ich habe mir den FS-6 dazu gekauft. Zusammen bin ich dann zwar schon wieder in einer anderen Preiskategorie, aber die Geräte, die ich dafür einzeln bekäme, sind dann wiederum nicht so smart zu bedienen wie der RC-1 mit externem 2fach Fußschalter.

Ich nutze den RC-1 als Ergänzung für meine Singer/Songwriter Gigs, LIVE, um hin und wieder mal etwas aufzupeppen oder auch mal ein Acapella einzustreuen (Lion sleeps tonight o.Ä. )Dafür ist mir ein mehrkanaliger Looper zu kompliziert und ein Softwarelooper für Ipad und co, zu.... wenig analog. "Loopy" ist GENIAL, aber für Live mag ich kein Ipad zwischen mir und Publikum.

Ich nutze also einen Kanal für Micro und den anderen für die Gitarre.
Ich habe jetzt die -für mich- GENIALSTE Verkabelung überhaupt gefunden, denn ich nutze meinen uralten Kleinmixer Behringer Xenyx X1204 USB, um sowohl Stimme, als auch Gitarre in Stereo ausgeben zu können
Und zwar so:
Micro und Gitarre in Kanal 1 und 2 des Pultes einstecken, umrouten auf die Ausgänge ALT 3/4, diese Ausgänge auf die EINGÄNGE des Loopers und die AUSGÄNGE des Loopers auf den Stereoinput 5/6 vom Pult zurück und das Ganze dann über den Main Out auf die PA.
Funzt SUPER und man kann beim Loopen direkt am Pult pannen, um einen schönen breiten Stereochor hinzubekommen! Und zwar mit Stimme und/oder Gitarre (Und ggf sogar noch mehr Kanälen z.B. ein Cajon direkt vorverkabelt)

Sonstige Pluspunkte des Loopers:
+Genialer Anzeigekranz aus LEDS
+Präziser und lautloser Fußschalter
+Mit externem 2fach Schalter Undo/Redo sowie stopp als Extra Schalter
+Keinen Spielkram, den ich nicht brauche (Drumbeats, Speichermöglichkeit, verwirrende Knöpfe und Tasten bzw. unleserliche 2ZiffenrCodes... )
+Ich finde den Sound verlustfrei genug, um LIVE performen zu können. Ein ganz bisschen Höhen frisst er, aber zu wenig, um das als Nachteil zu sehen

Nachteile:
-Ohne Fußschalter nervt, dass beim Löschen eines Loops 2sec. lang die Aufnahme erklingt, bevor gelöscht wird
-Mit Fußschalter (Boss FS-6) über 150 teuer und damit dann für manche Leute zu wenig Features (Die ich aber nicht brauche)

ÜBRIGENS: Viele freuen sich über die Funtkionsweise RECORD>OVERDUB>PLAY im Gegensatz z.B. zum digitech Jam man Solo XT. Einerseits stimmt das natürlich, andererseits, lässt sich das beim RC-1 problemlos ÄNDERN in RECORD>PLAY>OVERDUB. (Mal in die Anleitung schauen!) Es geht also beides und das ist doch noch ein weiterer klarer Pluspunkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
guter, einfacher Looper
Bassmatz, 22.06.2016
Damit ist eigentlich alles gesagt.

Für mich waren Bedienung und Sound am wichtigsten, daher kommen die zuerst.

Bedienung:
Erster Klick: Record, zweiter Klick: Overdub, dritter Klick: Play. Dabei zeigt einem die LED-Uhr gut an, wie weit der Loop vorangeschritten ist, so dass man gerade bei längeren Loops die Orientierung nicht verliert. Jetzt kann ich mit nem BAss (und gehörig Effekten) schöne Flächen legen, die dann nett wabern und nen guten Hintergrund zum Solieren abgeben.
Gerade für einstimmige Instrumente, mit denen man Mehrstimmiges machen möchte, ist die Reihenfolge der Bedienungsschritte sinnvoll.
Der Digitech Jamman Express, den ich mir vorher anschaute, hat, wie nicht wenige andere Looper auch, die folgende Reihenfolge: 1. Record, 2. play, 3. overdub. Das ist dann doch eher ungünstig, weil man gerade bei langen loops einen ganzen Durchlauf warten muss, bis man das Aufgenommene von Anfang an overdubben kann. Wer also Ähnliches vorhat, sollte hier gut hinschauen. Bedienung bekommt 5 von 5.

Beim Sound konnte ich nur feststellen, dass der Bass mit inaktivem RC-1 in der KEtte genau so klingt wie ohne angeschlossenen RC-1. Die Wiedergabe des Aufgenommenen erschien mir lossless. Die Aussage zu den Boss-Loopern, sie würden "dumpfer" klingen, bzw das aufgenommene "dumpfer" abspielen, kann ich für meinen BAsssound nicht bestätigen. Für andere Instrumente halte ich mich heraus.
Sound ist daher für mich: 5 von 5

Features: Der Boss RC-1 ist der einfachste Looper von Boss und bietet dafür doch mehr als andere einfache Looper: 12 Minuten Speicher vs. Ditto (5 min) und Digitech jamman express (10 min), ein angenehm leises Geräusch beim Pedal-betreten und die Möglichkeit einen Boss-Switch anzuschließen um stop/Undo auf ein externes Pedal zu legen und sich die BEdienung zu erleichtern. 5 von 5

Die Verarbeitung ist wie bei allen Bosstretern. Was soll ich dazu noch schreiben?

Ich hab mir gleich noch einen für meine Orgel bestellt. Super Teil.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 85
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
In 5-6 Wochen lieferbar
In 5-6 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Core

Soundbrenner Core, 4-in-1 Smart Music Tool im Uhrenformat; 4 Funktionen: Uhr, vibrierendes Silent Metronom, magnetisches Stimmgerät & Dezibelmessgerät; Sie haben Ihre Tools immer dabei, egal ob Sie zu Hause üben, im Studio aufnehmen oder sogar auf der Bühne auftreten; Synchronisation...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VideoMic NTG

Rode VideoMic NTG; Kondensator-Richtmikrofon zur Kameramontage; Supernierencharakteristik mit hoher Richtwirkung nach vorne; Frequenzgang: 35 Hz – 20 kHz (±3 dB); hohe Empfindlichkeit: 50 mV, Grenzschalldruckpegel: 120 dB; Vordämpfung schaltbar (-20 dB); Peak-LED; Hochpassfilter; Auto-On/Off-Funktion schaltbar (Plugin-Power an der Kamera vorausgesetzt);...

(1)
Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

Kürzlich besucht
Varytec Colors SonicStrobe

Varytec Colors SonicStrobe; LED Stroboskop mit Ambiance-Effekt; über 200 SMD 5730 LEDs sorgen für helle und dynamische Strobe- und Blinder-Effekte; zusätzlich sorgen über 140 SMD5050 RGB LEDs für farbliche Akzente im Hintergrund; spezielle Oberfläche der Reflektoren sorgt für einzigartige Optik;...

Kürzlich besucht
Varytec Colors StarBar 12

Varytec Colors Bar 12; LED Bar mit 12x warm-weißer Beam-LED und 12 RGB-Segmenten; ideal als Eye-Catcher auf Bühnen und in Diskotheken; leichte, robuste Bauweise; dezentes, graues Soft-Frost Cover; Technische Daten: Lichtquelle: 12x 3 Watt WW LED + 72x 5050 SMD...

Kürzlich besucht
Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim

Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim; Pre Amp & DI für E-Gitarre; der hochohmige Eingang erzielt den optimalen Klang mit passiven Standard-Tonabnehmern, der Gain reicht von Clean bis Overdrive, ein Tone Regler mit breitem Spektrum deckt die beliebtesten Sounds ab...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w.Gig Bag DUO 2.2

Rockboard Pedalboard with Gig Bag DUO 2.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 9 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

Kürzlich besucht
Tascam BD-MP1

Tascam BD-MP1; Blu-ray- und Medien-Player; unterstütze Medien: BD25, BD50, BD-ROM, BD-R, BD-RE, DVD, DVD+R, DVD-R, DVD+RW, DVD-RW, CD, CD-R, CD-RW, SD-Karten (bis 128 GB) sowie USB-Speichermedien; steuerbar über Ethernet (Telnet), RS-232C oder drahtlose Fernbedienung; Wandlung zwischen NTSC und PAL; BD-Live-Funktion;...

Kürzlich besucht
Thon Controller Case Pioneer XDJ-XZ

Thon Controller Case mit Kabelkanal für Pioneer XDJ-XZ, aus 7 mm Birken Multiplex Holz, Farbe Schwarz RAL 9004; 22x22 mm Alukante, 4 x Butterfly Verschlüsse, 3 x Klappgriffe, 8 x Kugelecken, 4 x Gummifüße, Anschlüsse sind frei erreichbar, Controller ist...

(1)
Kürzlich besucht
Moog Subsequent 25

Moog Subsequent 25; Analoger Synthesizer; 25-Tasten halbgewichtet und anschlagsdynamisch; Mono- und Duo-Paraphonic-Mode; zwei Oszillatoren mit Sync und Pulsbreitenmodulation; Square Sub-Oszillator; Rauschgenerator; Ladder Filter (Steilheit 6/12/18/24 dB per Oktave); zwei DAHDSR-Hüllkurven; LFO mit verschiedenen Schwingungsformen; analoger Multidrive am Filterausgang; Preset-Manager für...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Julia V2

Walrus Audio Julia V2; Analoger Chorus / Vibrato Effektpedal; Regler: Rate, Depth, Lag, D-C-V (Dry - Chorus - Vibrato); LFO Wave Shape Schalter (Sinus / Dreieck); "Lag" bestimmt klanglichen Grundcharakter des Chorus (Einsatzverzögerung der LFO Modulation) ; "D-C-V" zur Überblendung...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.