Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Boss CS-3 Fußpedal

415

Gitarren Effektpedal

Ohne den Originalsound zu verschlechtern verrichtet der BOSS Compressor/Sustainer seine Arbeit unauffällig aber wirkungsvoll (und genau das soll ein guter Compressor). Pegelspitzen werden begrenzt, während leise Passagen angehoben werden, das dient der Durchsetzungsfähigkeit (vor allem bei Clean-Sounds) und erzeugt einen ausgeglicheneren Sound. Bei extremeren Einstellungen ist auch eine deutliche Verlängerung des Sustains möglich - gut, wenn man mit cleaner Verstärkereinstellung ein Solo spielen will. Der CS-3 ist vielseitig einstellbar, hervorzuheben ist der Tonregler, der einen Höhenverlust bei stärkerer Kompression ausgleichen kann.

  • besonders laute Töne werden abgesenkt während sehr leise Töne angehoben werden für einen gleichmäßigen, fetten Sound
  • Regler: Level, Tone, Attack & Sustain
  • Stromaufnahme: 11 mA
  • Stromversorgung mit einer 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
  • Maße (BxTxH): 73 x 129 x 59 mm
  • Gewicht: 400 g
Art des Effekts Compressor
Artikelnummer 103957
€ 89
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 9.12. und Freitag, 10.12.
1
79 Verkaufsrang

161 Kundenbewertungen

Sv
Rundum gelungen
Steve van Demsky 07.08.2021
Ich bin als alter BOSS Fan zwar nach wie vor der Meinung, dass BOSS eine ganze Menge Pedale im Angebot hat bzw. hatte, die ohne weiteres mit wesentlich teureren Boutique Pedalen mithalten können, aber um die Kompressoren von BOSS habe ich seit jeher einen großen Bogen gemacht. Wahrscheinlich nur deshalb, weil es zuviele negative Erfahrungsberichte im Netz gibt. Wie sich herausstellt, war das aber ein Fehler. Das CS-3 ist tatsächlich ein sehr gutes Pedal, bei dem kaum Kritikpunkte zu finden sind. Kompressoren haben es nun mal an sich, Nebengeräusche und Rauschen der vorgeschalteten Gerätschaften oder Gitarren zu verstärken. Das CS-3 selbst ist jedoch ausgesprochen nebengeräuschfrei. Bei moderaten und vergleichbaren Einstellungen (Sustain Regler auf 12 Uhr) es deutlich nebengeräuschärmer als manche mehr als doppelt so teuren Kompressoren aus der Boutique Liga. Damit hatte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. Kritik am CS-3 dürfte also vor allem auf Fehlbedienung oder falsche Vorstellungen von der Arbeitsweise eines Kompressors zurückzuführen sein. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden was den Einsatz mit der Gitarre betrifft. Für einen Bass soll der CS-3 aus verschiedenen Gründen weniger geeignet sein. Ich habe das bislang nicht ausprobiert.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Oldi but Goldi
sanlight 23.08.2018
Ich vergleiche hier den Boss CS-3 mit dem neueren Boss CP1X und dem Keeley Compressor Plus (nachfolgend KC+ genannt), die ich beide noch im Regal besitze.

Der CS-3 ist insgesamt im Sound ausgewogener und runder. Die Höhen sind weniger spitz (im Verglech zum KC+). Selbst am Anschlag des Tonepotis erreicht der CS-3 nicht dieselbe Aggresivität. Dafür kommen die Mitten etwas besser durch, die sich im Bandgefüge gut durchsetzen.

Der Attack ist sehr angenehm druckvoll, und im Vergleich zu CP1X sehr gut an seinem Spiel einstellbar. Beim CP1X ist der Attack (wahrscheinlich MDP technisch bedingt) praktisch nicht runter zu regeln und sorgt für einen permanenten druckvollen Anschlag. Für mich ist das teilweise zuviel des Guten.

Der Level-Poti ist meiner Meinung nach genau in der 12h Einstellung neutral. Klasse!!!. Dreht man den Levelpoti von dort aus auf, so kann man den CS3 sehr gut als Booster benutzen. Hat aber insgesamt weniger Reserven als z.B. der KC+. Beim Boss CP1X fängt das ganze an zu Brummen, weil die Bässe im Zusammenspiel mit dem nicht regelbaren Attack dann zu dominant werden.

Mit dem Sustain kann man den Gitarrensignal ab 9h Einstellung in die Verlängerung schicken. Dabei wird der Sound je weiter man ihn aufdreht, mehr komprimiert, so dass man das Pedal sehr gut als Low-Drive benutzen kann. Die Kompression ist sehr natürlich und angenehm. Da steht der CS3 dem KC+ im nichts nach! Der jüngere Bruder CP1X hat zwar 2 Knöpfe (Compression und Ratio) zur Verfügung, aber ich schaffe es einfach nicht eine sauber Verzerrung damit zu erzielen. Ich vermute hier die Ursache ist wieder die Multi Dimensional Processing Technologie, welche einzeln die verschiedene Tonspektren komprimiert. Schade dass man den MDP nicht optional abschalten kann.

Angesichts des tollen Preis/Leistungsverhältnisses ist der CS3 der Allrounder in diesem Vergleich und er fügt sich wunderbar in meinem Reportoire neben dem Keeley C+. Den jüngeren Boss CP1X muss ich leider schon jetzt in die Rente schicken...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Boss CS-3
marie 08.10.2009
Der Boss Compressor CS-3 gehört zu besten Compressoren und taucht bei vielen Profi-Gitarristen im Floor Board auf! Er nimmt im Cleanen Kanal jedem Röhren Amp das Rest-Gain und sorgt für einen glasklaren Sound. Im Vergleich zu einigen Konkurenten kann man an ihm das "Attack" regeln, um den Zeitpunkt der Kompression zu regeln. Top Sound, gut regulierbar!! Sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Clean Sounds können um einiges verbessert werden. Dieser Effekt hat meinen Clean Sound wirklich beeindruckend gemacht. Extrem gut für Solo's und der Sustain Regler hat es wirklich in sich!
Der CS-3 hat eine wirklich sehr robuste Bauweise sein Gehäuse besteht aus Metall und er ist fast unzerstörbar. Außer man springt von 3 Metern oder so drauf. Aber wer macht sowas schon.
mit im Schnitt 73€ ist der CS-3 wirklich ein Top Gerät das sein Geld allemals Wert ist.

Hier nochmal alles kurz und knackig zusammengefasst:
Fügt Sustain hinzu, ohne die Klangqualität zu verringern

Level, Tone, Attack und Sustain regelbar
sehr rauscharm

Batterie- oder Netzteilbetrieb möglich
sehr robuste Bauweise
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
17
3
Bewertung melden

Bewertung melden

CT
Hält, was es verspricht!
Citizen Tim 16.01.2020
Der Compressor arbeitet hervorragend und bietet alle notwendigen Features. Ich nutze den Compressor in Verbindung mit meiner Akustikgitarre und hab keinerlei Sound-Einbußen. Auch die Verarbeitung ist (wie immer bei Boss) ist überzeugend.
Jedoch hätte ich mir eine etwas andere Bedienung beim Steuern der zu komprimierenden Frequenzen gewünscht.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung