Blackmagic Design ATEM Mini Pro

37 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bild/Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Einschränkung: Media-Pool geht verloren
awi64, 11.09.2020
Bei allem berechtigten Lob zu diesem völlig konkurrenzlosen Produkt möchte ich hier ein Manko ansprechen, welches aus der Produktbeschreibung bei Blackmagic nicht klar hervorgeht, bzw., sogar oft falsch beschrieben wird:

Der ATEM Mini (egal welche Variante, normal, PRO, ISO) besitzt 20 Speicherplätze für Grafiken. Der sogenannte Mediapool. Genau einer dieser Speicher im Mediapool ist sozusagen "auf Sendung geschaltet", man kann sich also während einer Session für eine der 20 geladenen Grafiken entscheiden, um beispielsweise ein bestimmtes Logo im Downstream-Key einzublenden oder in der nächsten Szene den Namen des Interviewpartners als Bauchbinde. Der Wechsel dieses "einen" Speicherplatzes lässt sich sogar über Makros programmieren. So weit, so gut, so genial.

Aber:
Der komplette Media-Pool geht beim Ausschalten des ATEM Mini verloren, da es sich um flüchtigen RAM-Speicher handelt. Und allen Menüpunkten und anderslautenden Beschreibungen zum Trotz: Es gibt derzeit (Firmware 8.4) wirklich KEINE Möglichkeit, den Mediapool wiederherzustellen, ohne einen PC anzuschließen.

Das heißt konkret:
Wenn ich in meinem Livestream 20 Grafiken nutzen möchte, dann schalte ich den ATEM Mini ein, öffne die Blackmagic-Applikation auf dem PC und muss zuerst mal händisch die 20 Grafiken vom PC-Speicher in den Mediapool ziehen. Und zwar leider nach jedem Einschalten. Immer wieder aufs Neue.
Kein Automatismus, kein Makro, kein programmierbares Nachladen über den USB-Port ... da geht nichts dran vorbei. Das heißt auch, dass ich für Streams außerhalb meines Büros immer ein Laptop dabeihaben muss, wenn ich den Media Pool benutzen möchte. Allein zu diesem Zweck. Anschließend kann ich den PC wieder einpacken, denn der ATEM Mini erledigt den Rest des Auftritts wieder selbständig.

Sämtliche anderen Geräte-Settings kann man abspeichern, nur die Inhalte des Mediapools nicht, noch nicht einmal dessen Dateinamen-Zuordnungen.

Sehr schade. Ansonsten ein überragendes Gerät, das wirklich tolle kreative Möglichkeiten bietet, und dessen maximal 100 Makros (speicherbar :-) einem wirklich geniale Möglichkeiten eröffnen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Klein, aber oh !
JanHieronymus, 20.11.2020
Der Mischer ist Top ! Für den Preis bietet er Funktionen, wie die großen Mischer von BMD. Klar, man muß sich mit je einem DSK und USK zufrieden geben, aber in der Regel reicht das aus, und wer mehr braucht, der muß größere Mischer verwenden.
Leute, zieht nach dem Kauf die aktuelle Software drauf !
Ein Wort zur Tastenhelligkeit: Diese ist im Setup-Tool einstellbar !
Desweiteren behält mein ATEM Mini PRO die Dateien im Media Player. Daß die Dateien verlorengehen, kann ich nicht bestätigen.
Das Start-Setup kann man abspeichern.
Zusammen mit der Streaming Bridge hat man einen vollwertigen Bildmischer für kleine Veranstaltungen, Streaming und Recording.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Cool für Business Video-Konferenzen
Boogy, 25.11.2020
Wer kennt es nicht aus Funk und Fernsehen....Promis im Home-Office im Amateuraufnahmeformat. Schlechte Bildqualität und mehr oder weniger interessante Bild-Hintergründe. Ich habe mir das Blackmagic gekauft um etwas mehr Variabilität und Professionalität in die Videokonferenzen einfließen zu lassen. Alleine der einfach Switch zwischen unterschiedlichen HDMI-Quellen ist genial. Standbilder und Video-Clip on the Fly verbunden mit professionellen Überblendeffekten...und noch viel mehr. Ich bin 100 % zufrieden und arbeite an weiteren Szenarien (z.B. iPad als Dokumentenkamera; mobiler Einsatz eines alten iPhone mit FilmicPro-Clean-HDMI Funktion und AppleTV). Überragend die Lieferfähigkeit von Thoman.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Livestream tauglich und automatisierbar
brianogott, 05.06.2020
Ich habe das Gerät seit 2 Wochen und teste es derzeit im Studio. Absolut Klasse ist die einfache Bedienung. Den Atem mini pro an der Router, youtube stream Schlüssel über die AtemControlSoftware eingefügt und es kann los gehen. Ich nutze es, um Texte von meinem über HDMI angeschlossenen IPAD als weißen Text im Overlay anzuzeigen. Das Erstellen von Macros macht auch mehr möglich als harte Schnitte auf. Was aber der größte Vorteil ist - die Kameras lassen sich über eine Musiksoftware (bei mir Studio One) automatisiert steuern. Das heißt, ich nehme einen Pilot auf, lege eine Spur für Midi Befehle an und nehme die Kamerasteuerung sowie Makros über Midi Befehle auf. Dann noch einen Klick aufs Ohr und im Livestream wird aus der langweiligen 1Kamera Einstellung ein Musikvideo mit überlagertem Text. Und das iPad schaltet die Texte auch noch automatisiert weiter. Ich werde demnächst damit online gehen und freue mich, dass ich einen der ersten verfügbaren von Thomann bekommen konnte. Falls auch du deine Auftritte in Livestreams umwandeln musst wie ich ist das Gerät kriegsentscheidend. Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Tut genau das, was er soll
zetrick, 21.10.2020
Wir haben den ATEM Mini Pro jetzt einige Monate in unserer Kirchengemeinde im Einsatz und können wirklich nicht klagen. Er verrichtet seinen Dienst im Rahmen des Gesamtkonzeptes problemlos.

Pro:
- Verarbeitung
- Firmware-Stabilität
- Video-/Audioqualität
- Multi-View
- Einstellmöglichkeiten in der Software (auch Fernsteuerung mit Drittprogrammen wie Companion möglich)
- Regelmäßige Firmwareupdates (bislang zumindest)
- Aufnahme und Streaming ohne Hakeln o. Ä.
- Verschraubbarer Stromanschluss (kann man nicht genug betonen!)

Contra/Kritikpunkte:
- Mediaplayer nur für Bilder und auch nur für ein Bild (Wechsel nur in PC-Software möglich)
- PC-Software ist nicht sehr Tastatur-freundlich in der Bedienung und kann sich manchmal nicht verbinden (Ethernet)
- Audio-Level am ATEM selbst nur in 3dB schritten einstellbar
- Die Bedienungsanleitung könnte etwas mehr technisch funktionaler gestaltet sein

Alles in allem für den Preis eine absolute Empfehlung. Die kleinen Macken könnte Blackmagic in Zukunft noch per Firmware-/Softwareupdate beheben.

Kleiner Tipp: Ein super ATEM nützt nichts ohne einen guten Monitor, der nativ 1920x1080 Pixel kann und eine gute Farbwiedergabe hat. :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
M. L., 06.08.2020
Über die Verarbeitungsqualität muss man bei Produkten von Blackmagic wenig sagen, wertig wie immer. Kabel fehlt, auch wie immer. ;)
Nach meinem Geschmack ist die weiße Beleuchtung der Tasten etwas zu grell und neigt in dunkler Umgebung zum blenden.
Technisch ist der kleine Kasten sehr wendig und flexibel einsetzbar und wird zusammen mit einem Elgato StreamDeck zur Wunderwaffe.

Vielen Dank an Thomann für den super Service bzgl. der Verfügbarkeit des Gerätes, leider muss ich es aber wieder zurückgeben. Warum?
So gut die Bildaqualität bei einer Aufnahme ist, so schlecht ist diese beim Live-Streaming.

Über die Settings.xml lässt sich zwar die verwendete Bitrate einstellen, allerdings scheint der verbaute Encoder recht schnell an seine Grenzen zu kommen.

Ist viel Bewegung im Bild oder sind detailreiche Hintergründe vorhanden, hagelt es Artefakte und das Bild wird unscharf. Zugegeben, sobald das Bild ruhiger wird, fängt sich der Encoder ebenso zügig und liefert dann ein besseres Bild.
Für Interviews oder ähnlich statische Bildkompositionen sicherlich brauchbar, im Gaming- oder Sportbereich leider nicht.

Schade, denn gerade von Blackmagic hatte ich mir hier eine deutlich bessere Qualität erwartet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Ganz hervorragend für semi-proffessionelle Anwendung
perfecty, 16.08.2020
Das ATEM Mini Pro vereinfacht das Streaming ganz erheblich. Die Bedienung ist in den Hauptfunktionen intuitiv (z.B. Umschalten und Überblenden der 4 Kameras, Stream starten, Ton zuordnen, Standbilder einblenden). Die Streaminqualität ist hervorragend (gute Kameras vorausgesetzt). Mit der mitgelieferten ATEM Software Control ergeben sich eine Fülle von weiteren Möglichkeiten. Genial, dass auch ohne PC gestreamt werden kann. Das Gerät eignet sich daher hervorragend für-Übertragungen z.B. von Gottesdiensten und Meetings. Nicht gefallen hat, dass der Download-Link für o.g. Software auf der blackmagic-Internetseite sehr versteckt ist (findet sich unter „ATEM Live Production Switchers“).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
5 mal abgestürzt innerhalb 3 Stunden
David1, 02.09.2020
Bei einer wichtigen Liveübertragung ist die Liveübertragung nicht nur mehrmals abgebrochen sonder auch die Aufnahme auf die Festplatte.
In der Anzeige stand auch noch das alles OK ist aber der Sekundenzeiger hat sich nicht verändert, weder vom Livestream noch von der Aufnahme auf die Festplatte. Aufnahme/Liveübertragung konnte auch nicht gestoppt werden, also hat nur ein Neustart geholfen.
Da auf dem Bildschirm nicht angezeigt wurde das etwas mit der Aufnahme nicht stimmt konnte ich auch nur spät reagieren. So fehlen mehr als 20 Minuten vom Event!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Vielseitig und einfach zu bedienen
raging bull, 10.08.2020
Sehr vielseitig und einfach zu bedienen. Einsatz HDMI Quellen aufnehmen und mischen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Genauso gut, wie ich es mir vorgestellt hatte!
Jörg6332, 02.09.2020
Ich bin begeistert! Streamen ohne Rechner und aufzeichnen auf Festplatte! Dürfte ich Wünsche äußern, würde ich mir einen Kopfhörer-Ausgang wünschen und ein paar Tasten, um Bilder aus der Mediensammlung direkt zur Ansicht auszuwählen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Sher gutes Preis-Leistings-Verhältnis
Tobi101, 16.07.2020
Tut fast alles, was wir benötigen, ist dazu klein und intuitiv zu bedienen. Ein weiterer Monitorausgang (Programm oder Multiview) zusätzlich zu dem vorhandenen sowie die Möglichkeit der Einspeisung von Film und Grafik per USB-Stick wären noch wünschenswert. Eine Unsitte, dass kein USB-C-Kabel beiliegt. Das Audiodelay ist nun aber endlich vorhanden. Und welch ein ergonomisch schönes Effektteil! Gut, dass nun auch unterschiedliche Bildformate verdaut werden. Die Bildqualität wäre noch zu messen, erscheint uns aber ok. Klarer Kauf mit aktuell höherer Lieferzeit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Perfekt für Livestreamer & Problemlöser für Profianwendungen
spielberger, 26.05.2020
Wer nicht mit Online- oder Softwaremixern arbeiten kann oder will, bekommt mit dem ATEM Mini Pro ein wirklich vielseitiges Gerät. Entwickelt ist es ja für solo Online-Streaming und dafür auch sehr nützlich: Einmal auf die eigenen Bedürfnisse (per ATEM Software) eingestellt, müssen nur noch schnell HDMI- und Ton-Quellen angeschlossen werden. Man muss sich durch die interne Wandlung an allen Eingängen praktisch keine Gedanken machen, ob eine Quelle angezeigt werden kann. Funktioniert übrigens problemlos in Kombination mit der Rode Wireless Go Mirkofon-Funkstrecke.
Allerdings bietet der ATEM Mini Pro auch Profis einen echten Mehrwert: Nicht nur die (endlos) Aufzeichnungsfunktion direkt auf SSD(s) in einer Datenrate, die oft weit über der der angeschlossenen Consumer-Kamera liegt, ist unglaublich praktisch. Auch Funktionen wie ein simpler DVE, DSK und Chroma-Keyer sind für diesen Preis unschlagbar - auch wenn man meist nur einer der Funktionen gleichzeitig nutzen kann.
Oder man nutzt das Gerät als Vorschau-Mischer oder Multiviewer am Set. Hier wäre lediglich ein zweiter fixer PGM Ausgang gewesen, aber das hat wohl nicht mehr auf die Platine gepasst ;-)

Einziger minimaler Kritikpunkt: Das Gerät wird schon ordentlich warm. Das könnte in sehr heißen Umgebungen zum Problem werden. Es sollte jedem außerdem bewusst sein, dass der Mischer durch die notwendigen (Scan)-Converter ein merkliches Output-Delay von locker 4 Frames aufbaut. Insbesondere das PGM-Audio lässt sich also nicht im selben Raum vernünftig abhören und für eine Livekamera-Mischung auf Videowänden ist es daher auch mit Vorsicht zu genießen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Toller Video Mixer und Streamingpult
Cappa, 05.07.2020
Ich verwende den ATEM zum Videostreaming mit DSL Kamera für Videokonferenzen und zur Aufnahme mehrerer Kameras bei Live Events. Über einen USB Stick kann ich den Mix direkt als FullHD Videodatei abspeichern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
ATEM Mini Pro für Professionelles Videocoaching im Spitzensport
#mentalmirk, 01.07.2020
ich habe den ATEM Mini Pro seit einigen Wochen im Einsatz und bin sehr begeistert.
Dieses Gerät wird ja als Webcam erkannt und bringt dadurch das Videocoaching im Spitzensport auf ein ganz neues Level.
Ich kann dieses Gerät nur empfehlen.
Negatives habe ich noch nicht gefunden :-)
Vielen Dank auch an das Thomann-Team.
Der Kontakt war und ist wie immer SUPER.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Sehr gutes Produkt
LTTG, 13.06.2020
Preis-Leistung unschlagbar wir haben momentan 1 in der Firma und es werden demnächst auf jeden Fall mehr werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Blackmagic Design ATEM Mini Pro

€ 611
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versand bis voraussichtlich Freitag, 4.12.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-335 Figured Blueberry Burst

Epiphone ES-335 Figured Blueberry Burst; E-Gitarre, "Inspired by Gibson"; Semi-Hollow; Decke Ahorn mit geriegelter Ahorn Furnier Decke; Boden und Zargen Ahorn, Boden geriegelter Ahorn Furnier; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724");...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Varytec VR-260 Video Ring Light LED Bi

Varytec VR-260 Video Ring Light LED BiLight mit integriertem Akku; perfekte Video und Foto Ringleuchte mit einstellbarer Farbtemerpatur und unzähligen Montage Möglichkeiten für Stative, Mobile Devices und Kameras., Integrierer Akku mit USB Stromausgang um Kameras oder Smartphones zu laden; Batterie...

Kürzlich besucht
Ampeg Micro-VR Set Special Ed. Red

Ampeg Micro-VR Set Special Ed. Red, bestehend aus Topteil und Box;200 Watt RMS an 4 Ohm, Transistor Preamp, Mosfet Endstufe, Aux-Stereo-Input (kann mit Main Input gemischt werden und zum Kopfhörerausgang gesandt werden), auch geeignet für Click- oder Guide Spur, Bedienelemente...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-339 Vintage Sunburst

Epiphone ES-339 Vintage Sunburst; E-Gitarre, Inspired by Gibson" ES-339; Semi-Hollow; Decke Ahorn; Boden und Zargen Ahorn; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724"); 22 Bünde; Sattel GraphTech NuBone; Tonabnehmer 2x Alnico Classic...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.