Blackmagic Design ATEM Mini Pro

Beobachter

Video Mixer

  • RTMP-fähig für direktes Live-Streaming via Ethernet
  • Multiview über HDMI-Ausgang mit Ansichten für vier Kameras, Vorschau und Programm sowie für den Status von Aufzeichnung, Streaming und Audio
  • ideal für Streaming, Aufzeichnung und Mixing
  • ideal für YouTube, Skype oder Geschäftspräsentationen
  • USB-Ausgang für Web-Streaming und HDMI Ausgang für Präsentationen vor Ort
  • USB-Ausgang funktioniert wie eine Webcam
  • vier skalierbare HDMI Eingänge für Video-Quellen wie Videokameras
  • Frameraten- und Formatwandler an allen vier Eingängen
  • DVE-Prozessor für Bild-in-Bild Effekte und DVE-Übergänge in vollem HD
  • Übergänge in Broadcast-Qualität einschließlich Mix, Dip und Wipe
  • zwei Stereoaudioeingänge zum Anschluss von Tisch- oder Ansteckmikrofonen
  • interner Medienspeicher für 20 RGBA-Grafiken für Titel, Eröffnungstafeln und Logos
  • umfasst einen ATEM Advanced Chroma Keyer für die Arbeit mit Green- oder Bluescreens
  • Audiomixer unterstützt Limiter, Kompressor, 6-Band-Equalizer und mehr
  • Direktaufzeichnung auf USB-Flashspeicher in H.264 mit AAC-Audio
  • HD-Videonormen für die Ein- und Ausgabe bis 1080p/60
  • 4 HDMI Anschlüsse (Typ A, 10-bit-HD, umschaltbar, 2 eingebettete Audiokanäle)
  • 1 HDMI (Typ A) Videoausgang
  • 1 USB-C 3.1 Anschluss für Softwaresteuerung, Aufzeichnung, Updates undd Streaming
  • Ethernet 10/100/1000 BaseT
  • 2 Audioeingänge 3,5 mm-Stereo-Miniklinke
  • inkl. Netzteil mit verschiedenen Länderadaptern

Weitere Infos

Streamingfähig über USB Ja

Kamera läuft - und Action!

Das kompakte Videomischpult ATEM Mini Pro von Blackmagic Design ermöglicht professionelle Mehrkameraproduktionen in Echtzeit zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Bis zu vier HDMI-Eingänge (z. B. für Digitalkameras, Computer, Spielekonsolen etc.) und zwei 3,5-mm-Audioeingänge gewährleisten eine schnelle und unkomplizierte Videoproduktion. Die Bedienung ist dabei erfreulich intuitiv. Die angeschlossenen Quellen können direkt am Gerät umgeschaltet werden und auch Effekte wie Bild-in-Bild, elegante Übergänge, Croma Keyer (besser bekannt als Green- oder Bluescreenfunktion) oder das Einbinden eigener Grafiken sind möglich. Das Ergebnis wird über die USB-C-Schnittstelle an den Computer gesendet, der den ATEM Mini Pro als Webcam erkennt – ideale Voraussetzungen für das Livestreaming auf YouTube, Facebook und Co. sowie für innovative Geschäftspräsentationen per Videochat.

Plug and Play

Egal ob Digitalkamera, Computer, Smart Device, Spielekonsole oder Blueray/DVD-Player: Zur Verwendung des ATEM Mini Pro ist lediglich ein Gerät mit HDMI-Ausgang notwendig. In puncto Bedienfreundlichkeit ist dieser Mischer beispielhaft: Schnitte zwischen den angeschlossenen Videoquellen werden über die Eingabetasten 1 bis 4 auf dem Bedienfeld gesetzt. Zur Auswahl stehen harte Cuts und weiche Übergänge mit Effekten. Der Ton folgt wahlweise den selektierten HDMI-Quellen oder er wird dauerhaft zugewiesen, zum Beispiel den beiden zusätzlichen 3,5-mm-Klinkenanschlüssen für Line- und Mikrofonsignale. Dank des integrierten Encoders müssen keine Gedanken an das Videoformat verschwendet werden. Alle eingehenden Signale werden automatisch zu h.265 bzw. bis zu 1080p und 60fps konvertiert – wenn es doch nur immer so einfach wäre!

Mit Livestream zum Erfolg

Ob für virtuelle Tutorials, Konzerte, Musikunterricht, Tanzkurse, Tagungen, Gottesdienste, Webinare oder innovative Geschäftspräsentationen: Die Welt des Livestreamings ist vielseitig und öffnet die Türen zu einem großen Publikum. Wer hier Fuß fassen will, wird an dem kompakten Videomischpult ATEM Mini Pro nur schwer vorbeikommen, denn es bietet einen überzeugenden und zugleich erschwinglichen Einstieg. YouTube, Facebook, Twitch, ZOOM, Skype und ähnliche Streaming- und Messagingdienste werden das gehobene Niveau der so entstehenden Präsentation zu schätzen wissen. Darüber hinaus kann vom ATEM Mini Pro auch offline profitiert werden, indem der HDMI-Videoausgang für den Anschluss eines Beamers genutzt wird und Präsentationen so in einem größeren Rahmen stattfinden können.

Über Blackmagic Design

Das 2001 gegründete australische Unternehmen Blackmagic Design ist einer der weltweit führenden Wegbereiter und Hersteller von kreativer Videotechnologie. Bekannt für seine hervorragenden Codecs bietet Blackmagic professionelle Technik zu erschwinglichen Preisen. Das bewies der Hersteller 2002 mit der Veröffentlichung der DeckLink-Capturekarte. Diese ermöglichte das Bearbeiten von unkomprimiertem 10-Bit-Videomaterial auf einem Macintosh OS X-System. Die Produkte der ATEM-Live-Serie sind weltweit in großen Produktionen im Einsatz. Grant Petty, Gründer und CEO der Firma, beschreibt das Leitmotiv seiner Firma selbst in den folgenden Worten: "Blackmagic Design strebt danach, Videos von höchster Qualität für jeden erschwinglich zu machen, sodass Produktions- und Fernsehbranche zu einer wahrhaft kreativen Branche werden kann.“

Mini oder Mini Pro?

Der ATEM Mini und der ATEM Mini Pro sehen sich zum Verwechseln ähnlich und weisen doch entscheidende Unterschiede auf. Wer in Echtzeit livestreamen oder Präsentationen halten möchte, ist mit dem ATEM Mini sehr gut beraten und schont den Geldbeutel. Die Pro-Version bietet einige Zusatzfunktionen, deren Relevanz allein von den Erwartungen an das Gerät abhängt: Per USB-C-Anschluss kann das Video mit dem Mini Pro direkt im H.264-Format auf USB-Laufwerke aufgezeichnet werden – über einen Hub sogar auf mehreren Festplatten gleichzeitig bzw. nacheinander. Vorproduktionen und Back-ups sind damit ein Kinderspiel. Eine integrierte Hardware-Streaming-Engine ermöglicht das Streamen ohne Computer. Der HDMI-Ausgang kann direkt über das Mischpult gesteuert werden und bietet zusätzlich die Multiansicht für vier Kameras, die Vorschau einzelner Ansichten und hinterlegter Medien sowie den Status von Aufzeichnung, Streaming und Audio.

25 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bild/Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Einschränkung: Media-Pool geht verloren
awi64, 11.09.2020
Bei allem berechtigten Lob zu diesem völlig konkurrenzlosen Produkt möchte ich hier ein Manko ansprechen, welches aus der Produktbeschreibung bei Blackmagic nicht klar hervorgeht, bzw., sogar oft falsch beschrieben wird:

Der ATEM Mini (egal welche Variante, normal, PRO, ISO) besitzt 20 Speicherplätze für Grafiken. Der sogenannte Mediapool. Genau einer dieser Speicher im Mediapool ist sozusagen "auf Sendung geschaltet", man kann sich also während einer Session für eine der 20 geladenen Grafiken entscheiden, um beispielsweise ein bestimmtes Logo im Downstream-Key einzublenden oder in der nächsten Szene den Namen des Interviewpartners als Bauchbinde. Der Wechsel dieses "einen" Speicherplatzes lässt sich sogar über Makros programmieren. So weit, so gut, so genial.

Aber:
Der komplette Media-Pool geht beim Ausschalten des ATEM Mini verloren, da es sich um flüchtigen RAM-Speicher handelt. Und allen Menüpunkten und anderslautenden Beschreibungen zum Trotz: Es gibt derzeit (Firmware 8.4) wirklich KEINE Möglichkeit, den Mediapool wiederherzustellen, ohne einen PC anzuschließen.

Das heißt konkret:
Wenn ich in meinem Livestream 20 Grafiken nutzen möchte, dann schalte ich den ATEM Mini ein, öffne die Blackmagic-Applikation auf dem PC und muss zuerst mal händisch die 20 Grafiken vom PC-Speicher in den Mediapool ziehen. Und zwar leider nach jedem Einschalten. Immer wieder aufs Neue.
Kein Automatismus, kein Makro, kein programmierbares Nachladen über den USB-Port ... da geht nichts dran vorbei. Das heißt auch, dass ich für Streams außerhalb meines Büros immer ein Laptop dabeihaben muss, wenn ich den Media Pool benutzen möchte. Allein zu diesem Zweck. Anschließend kann ich den PC wieder einpacken, denn der ATEM Mini erledigt den Rest des Auftritts wieder selbständig.

Sämtliche anderen Geräte-Settings kann man abspeichern, nur die Inhalte des Mediapools nicht, noch nicht einmal dessen Dateinamen-Zuordnungen.

Sehr schade. Ansonsten ein überragendes Gerät, das wirklich tolle kreative Möglichkeiten bietet, und dessen maximal 100 Makros (speicherbar :-) einem wirklich geniale Möglichkeiten eröffnen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Tut genau das, was er soll
zetrick, 21.10.2020
Wir haben den ATEM Mini Pro jetzt einige Monate in unserer Kirchengemeinde im Einsatz und können wirklich nicht klagen. Er verrichtet seinen Dienst im Rahmen des Gesamtkonzeptes problemlos.

Pro:
- Verarbeitung
- Firmware-Stabilität
- Video-/Audioqualität
- Multi-View
- Einstellmöglichkeiten in der Software (auch Fernsteuerung mit Drittprogrammen wie Companion möglich)
- Regelmäßige Firmwareupdates (bislang zumindest)
- Aufnahme und Streaming ohne Hakeln o. Ä.
- Verschraubbarer Stromanschluss (kann man nicht genug betonen!)

Contra/Kritikpunkte:
- Mediaplayer nur für Bilder und auch nur für ein Bild (Wechsel nur in PC-Software möglich)
- PC-Software ist nicht sehr Tastatur-freundlich in der Bedienung und kann sich manchmal nicht verbinden (Ethernet)
- Audio-Level am ATEM selbst nur in 3dB schritten einstellbar
- Die Bedienungsanleitung könnte etwas mehr technisch funktionaler gestaltet sein

Alles in allem für den Preis eine absolute Empfehlung. Die kleinen Macken könnte Blackmagic in Zukunft noch per Firmware-/Softwareupdate beheben.

Kleiner Tipp: Ein super ATEM nützt nichts ohne einen guten Monitor, der nativ 1920x1080 Pixel kann und eine gute Farbwiedergabe hat. :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
Livestream tauglich und automatisierbar
brianogott, 05.06.2020
Ich habe das Gerät seit 2 Wochen und teste es derzeit im Studio. Absolut Klasse ist die einfache Bedienung. Den Atem mini pro an der Router, youtube stream Schlüssel über die AtemControlSoftware eingefügt und es kann los gehen. Ich nutze es, um Texte von meinem über HDMI angeschlossenen IPAD als weißen Text im Overlay anzuzeigen. Das Erstellen von Macros macht auch mehr möglich als harte Schnitte auf. Was aber der größte Vorteil ist - die Kameras lassen sich über eine Musiksoftware (bei mir Studio One) automatisiert steuern. Das heißt, ich nehme einen Pilot auf, lege eine Spur für Midi Befehle an und nehme die Kamerasteuerung sowie Makros über Midi Befehle auf. Dann noch einen Klick aufs Ohr und im Livestream wird aus der langweiligen 1Kamera Einstellung ein Musikvideo mit überlagertem Text. Und das iPad schaltet die Texte auch noch automatisiert weiter. Ich werde demnächst damit online gehen und freue mich, dass ich einen der ersten verfügbaren von Thomann bekommen konnte. Falls auch du deine Auftritte in Livestreams umwandeln musst wie ich ist das Gerät kriegsentscheidend. Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bild/Sound
Verarbeitung
M. L., 06.08.2020
Über die Verarbeitungsqualität muss man bei Produkten von Blackmagic wenig sagen, wertig wie immer. Kabel fehlt, auch wie immer. ;)
Nach meinem Geschmack ist die weiße Beleuchtung der Tasten etwas zu grell und neigt in dunkler Umgebung zum blenden.
Technisch ist der kleine Kasten sehr wendig und flexibel einsetzbar und wird zusammen mit einem Elgato StreamDeck zur Wunderwaffe.

Vielen Dank an Thomann für den super Service bzgl. der Verfügbarkeit des Gerätes, leider muss ich es aber wieder zurückgeben. Warum?
So gut die Bildaqualität bei einer Aufnahme ist, so schlecht ist diese beim Live-Streaming.

Über die Settings.xml lässt sich zwar die verwendete Bitrate einstellen, allerdings scheint der verbaute Encoder recht schnell an seine Grenzen zu kommen.

Ist viel Bewegung im Bild oder sind detailreiche Hintergründe vorhanden, hagelt es Artefakte und das Bild wird unscharf. Zugegeben, sobald das Bild ruhiger wird, fängt sich der Encoder ebenso zügig und liefert dann ein besseres Bild.
Für Interviews oder ähnlich statische Bildkompositionen sicherlich brauchbar, im Gaming- oder Sportbereich leider nicht.

Schade, denn gerade von Blackmagic hatte ich mir hier eine deutlich bessere Qualität erwartet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 639
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Liefertermin unbekannt
Liefertermin unbekannt

Dieser Artikel ist ausverkauft und wurde nachbestellt. Leider kann unser Lieferant derzeit keine Lieferung in den nächsten drei Monaten zusagen. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Shop nach Alternativen umzusehen.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2

Warm Audio WA-87 R2; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Joranalogue Audio Design Fold 6

Joranalogue Audio Design Fold 6; Eurorack Modul; analoger Wavefolder; enthält serielle und parallele Wavefolder-Schaltungen mit je 6 Stufen; Regler für Fold, Shape und Symmetry; Anschlüsse: zwei Signal-Eingänge, CV-Eingänge für Fold und Shape, Signal-Ausgänge für seriellen Wavefolder (Main) und parallelen Wavefolder...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.