Best Service Mystica

Virtueller Chor

  • Library von Eduardo Tarilonte mit achtstimmigem Frauenchor des „Numen Ensemble“
  • einfache Erstellung realistischer liturgischer Melodien
  • Phrase-Arranger mit 24 Wörtern aus 120 Elementen mit fünf True-Legato-Vokalen sowie speziellen "Mmmh"-Artikulationen
  • 3 verschiedene Artikulationen
  • 100 gregorianische Gesangsphrasen
  • 12 Soundscapes aus Vocal Samples
  • in Kombination mit Best Service Cantus (Art. 335044 - nicht im Lieferumfang) als gemischter Chor nutzbar
  • unterstützte Formate: Standalone/VST2/AU/AAXnative

Systemvoraussetzungen:

  • ab Win7 (32/64-Bit)
  • ab Mac OSX 10.9
  • Dual Core CPU
  • 4 GB RAM
  • 3.2 GB HD
  • Internetverbindung

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Nein
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Ja
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Nein
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Kopierschutz Challenge-Response
Stand Alone Ja
AAX nativ Ja
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Nein
VST2 Ja
VST3 Nein
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
3 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Mystisch, wie der Name schon sagt
Peter335, 14.02.2015
...ist zum Beispiel die Prozedur, das Ding zum laufen zu bringen. Also man kauft sich mehrere Stunden des orakelhaften Forschens ein - da sind nämlich mehrere Firmen im Spiel, bei denen man sich registrieren muß, was so ganz und gar nicht ersichtlich ist. Ich erfuhr von einer sympathischen bayerischen Stimme, nachdem ich mal beim Vertrieb der Firma angerufen hatte, Dinge die einfach nicht stimmten, z.B. daß ich nach der Registrierung bei der Vertriebsfirma einfach nur den mir zugänglichen Code in die Software eingeben muß...nein nein, da bekommt man zwar einen Code, aber das ist so ne Art Berechtigungscode, daß man jetzt berechtigt ist - in die tiefere Forschung einzusteigen wie was gemeint sein könnte. Also es dauert für den durchschnittlichen Homo Musicus ca. 3 Stunden bis man begriffen hat, daß man auf dem Rechner wo die Software hinsoll erst mal ein Servicecenter runterladen muß , dann erfährt man NACHDEM man sich die Mühe gemacht hat, das Gewurschtel mit der Offlineregistrierung bei dem Instrument nicht funktioniert - auf der Webseite des Herstellers - daß man jetzt doch den Zielrechner ans Netz anschließen muss- Also gesagt getan angemeldet. Um die Software zum laufen zu bringen gibts allerdings noch ein bisschen mehr. Also man braucht noch nen sog. Kontaktplayer, bei dem sich das Mystica also quasi als Plug in einschiebt. Der Kontaktplayer ist auch so ein Ding, was man erst dann erfährt, wenn man nicht mehr zurück kann, ein unglaublich kompliziertes Ding, ohne das leider nix geht. Aber agal machen wir weiter, also alles drin alles dran...gut zur Software. Abgesehen daß der Kontaktplayer Ressourcen verbrät, hält der unsere Mystik nicht richtig fest in der Kralle. Also alle Einstellungen sind weg, wenn wir ihn in unsere DAW einbinden und nach dem Abspeichern wieder aufrufen... Die Sounds sind allerdings wirklich sehr gut, der gregorianische Frauenchor wirklich mitreissend, da kann man dann sogar aus einigen lateinischen Phrasen ein richtiges Oratorium basteln. Allerdings hat man den Eindruck daß die Zusatzgeräusche wie Kichern etc.beim Kaffeeklatsch nach der eigentlichen Aufnahmesession entstanden sind. Auf die sog. gespenstischen Sachen könnte man m.E. getrost verzichten. Mit der Tastatur kann man mit der linken Hand die Silben bestimmen die gesungen werden, mit der rechten Hand die Melodie. Das funktioniert allerdings nicht mehrstimmig. Also ich besitze jetzt 2 Registrierungen von denen ich mindestens eine bestimmt nicht benötige, nämlich die von der Vertriebsfirma. Also ich weiß es nicht sicher was an was schuld ist - jedenfalls stürzt mein Cubase seit der Installation des Kentaurs Kontaktplayer+Mystisches ab. Also das ganze Projekt ist technisch und vertriebspsychologisch absolut verbesserungsfähig, die Zwangsheirat mit der Vertriebsfirma und die Zwangsinstallation des Kontaktplayers fast unverschämt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Sehr guten Klang!
Boyko, 02.01.2017
Ich habe das zusammen mit Cantus bestellt.
Es ist leicht zu installieren und zu bedienen, den Klang ist super.
Empfehlemswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 189
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20. Jahrhunderts revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak

Arturia MicroFreak; Hybrid Synthesizer; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und Texturer; analoger State Variable Filter (-12 dB/Okt.) mit...

Kürzlich besucht
Mooer GE 300

Mooer GE 300; Multi-Effekt Prozessor, integrierte ToneCaptur e Funktion mit 4 Modi (Amp / Stomp / Guitar / Cab) zum einfa ngen des Sounds von deinem Lieblings-Gear, 108 hochwertige A mp-Simulationen, 43 IR (Impulse Response) Speaker Cab-Simula tionen, Unterstützung von...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

Kürzlich besucht
ADJ Contour

ADJ Contour; LED Spiegelkugeleffekt; mehrfarbige Strahlen kreuzen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten vor und zurück, ähnlich einem klassischen "Fan-Style" -Effekt; 36 Linsen erzeugen mehrfarbige Lichtstrahlen aus 27 x 1,5 W RGB-LEDs; 15 eingebaute Lichtshows; Steuerung über DMX, die mitgelieferte drahtlose IR-Fernbedienung,...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Fender CLSC SRS Mustang/Duo Case

Fender CLSC SRS Mustang/Duo Sonic Case; Hartschalenkoffer für Fender Mustang/Duo Sonic Gitarren; Innenfutter roter Plüsch; mit Vinyl umwickelter Stahlkern-Tragegriff; Großes Zubehörfach mit Deckel; Dreifach verchromte Hardware; Farbe Black. Innenmaße 100,33 cm x 30,48 cm

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.