Behringer RD-8

Analoge Drum Maschine

  • 16 Drum Sounds
  • 64-Step Sequencer mit Poly-Meter, Step-Repeat, Note-Repeat , Real-Time Triggering, Track-Mute und Track-Solo
  • Wave Designer
  • Dual Mode Filter
  • bis zu 16 Songs und 256 Pattern speicherbar
  • Auto Scroll Funktion
  • LED Display
  • Anschluss für externes Netzteil
  • Abmessungen (H x B x T): 77 x 498 x 265 mm;
  • Gewicht: 3 kg
  • passendes Case: Art. 483035 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. 493543 (nicht im Lieferumfang enthalten

Anschlüsse:

  • 1 Line Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • 16 individuelle Line-Ausgänge (Voice): 6,3 mm Klinke
  • 3 Trigger Ausgänge: 6,3 mm Klinke
  • Main Return: 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörer-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Clock Ein- und Ausgang: 3,5 mm Miniklinke
  • USB
  • MIDI In / Out / Thru

Weitere Infos

Klangerzeugung Analog
Pads 0
Effekte Nein
Bass Nein
Display Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Anzahl der analogen Ausgänge 11
Kopfhöreranschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Nein

Wiedergeburt einer Legende

Man kann es bereits am Namen erahnen: Der RD-8 von Behringer ist angelehnt an die legendäre analoge Drum-Machine TR-808 von Roland. Mit dieser überarbeiteten Version bietet Behringer eine Vielzahl von neuen Features, mit denen mehr Soundvariationen möglich sind als je zuvor. Außerdem sind neue Ausgänge mit dabei. Damit erfüllt Behringer die langersehnten Wünsche vieler Sound-Tüftler.

Altes Konzept neue Sounds

Der RD-8 verfügt über die bekannten 16 Klänge des originalen TR-808, die in 64 Steps des Sequenzers untergebracht werden können. Mit dem neu integrierten Wave-Designer kann man die Attack- und Sustain-Zeiten auf der Summe individuell einstellen. Das analoge Dual-Mode-Filter mit seinem Cutoff- und Resonanzregler lässt sich bei einzelnen Spuren zuschalten. Die neuen Flam- und Swing-Funktionen bereichern das Modell von Behringer. Die Möglichkeiten zum Programmieren und Speichern wurden neu ausgearbeitet und sind seither benutzerfreundlicher. Auch eine Solo- und eine Mute-Funktion dürfen bei einem modernen Drum-Synthie nicht fehlen. MIDI- und USB-Anschlüsse sorgen für eine moderne Studioanbindung.

Für Sound-Tüftler und Nostalgiker

Beatproduzenten finden mit dem RD-8 ein zuverlässiges analoges Hardwaregerät mit einer benutzerfreundlichen Haptik. Die neuen Funktionen laden zum Experimentieren ein, während die klassischen Sounds der TR-808 sich weiterhin in der Musikproduktion bewähren. Verwendet wurden sie unter anderem von Künstlern wie Kraftwerk, Phil Collins, Prince und Public Enemy.

Über Behringer

Das in Deutschland von Uli Behringer gegründete und heute in China ansässige Unternehmen steht seit dem ersten Produkt, dem Studio Exciter F, für preiswertes Equipment. Mischpulte, wie das Eurodesk MX8000, sowie unzählige Signalprozessoren und später auch Beschallungsequipment ermöglichten es unzähligen Musikern auch bei begrenztem Budget ihre Heimstudios, Übungsräume und mobilen PAs mit Equipment auszurüsten, das sonst nicht erschwinglich war. Die Produktpalette von Behringer wuchs über die Jahre ständig weiter. Durch die Übernahme weiterer Firmen, u.a. Midas, Klark Teknik und TC Electronic, kamen nicht nur neue Produktgruppen hinzu, sondern es floss auch deren technisches Know How in die Produktentwicklung mit ein. Die noch junge Synthesizersparte von Behringer setzt die Firmenphilosophie des preiswerten Equipments mit überdurchschnittlicher Ausstattung fort.

Vielfalt durch Effekte und flexible Ausgangsmöglichkeiten

Durch die Pitch- und Tone-Regler lässt sich die Kick auf verschiedene Tonhöhen verstellen. Somit kann eine Bassline umgesetzt werden, wie sie beispielsweise viele Künstler im Hip-Hop-Bereich gerne nutzen. Auf diese Weise lässt sich die Bass-Drum auch auf die Tonlage des jeweiligen Songs abstimmen. Durch die zahlreichen MIDI-Ein- und -Ausgänge sowie den USB-Anschluss lassen sich externe MIDI-Befehle sowohl an die als auch von der RD-8 an externe Geräte schicken.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer RD-8
32% kauften genau dieses Produkt
Behringer RD-8
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 319 In den Warenkorb
Behringer RD-6-SR
15% kauften Behringer RD-6-SR € 159
Elektron Model:Cycles
8% kauften Elektron Model:Cycles € 309
Behringer RD-6-AM
8% kauften Behringer RD-6-AM € 159
Korg Volca Drum
7% kauften Korg Volca Drum € 139
Unsere beliebtesten Drumcomputer
166 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Eine wirklich sehr gute Trommelmaschine
DeSanto, 30.09.2020
Die RD-8 war meine erste Bestellung bei Thomann und zugleich das erste Behringer-Produkt das ich jemals gekauft habe.
Beides hat sich gelohnt!
Ich besitze die RD-8 seit nunmehr genau einem Jahr, sie stammt vermutlich aus der ersten Charge von Geräten die nach Deutschland ausgeliefert wurde. Wie einige vielleicht wissen: Das Musikhaus Thomann wird deutschlandweit als erster Händler mit Neuerscheinungen von Behringer beliefert.
Die RD-8 ist sehr solide verarbeitet, erstaunlich schwer, das durchdachte Gesamtkonzept macht das Gerät nicht nur zur "Schaltzentrale" im (analogen) Setup, vielmehr prädestiniert es diese Maschine im wahrsten Sinne für den live-Einsatz. Der intuitive Workflow, die allerweitestgehend selbsterklärende Bedienung, Einzelausgänge für JEDEN der 11 Kanäle mit insgesamt 16 Instrumenten. Bedingt durch die analoge Klangerzeugung weisen 5 Kanäle eine Doppelbelegung auf, 3 Programmiebare Trigger Outs sind auch vorhanden, soweit allles Ausstattungsmerkmale der echten "808".
Zusätzlich bietet die RD-8 allerdings Taktlängen bis zu 64 16teln, eine Mute (Stummschalten) und Solo-Funktion für JEDES einzelne Instrument sowie eine manuelle Trigger-Funktion mit der entweder das eingestellte Instrument oder der aktuelle Step in einstellbaren Schritten wiederholt werden kann (single Beat,Roll,Ratchet). Doch das ist noch lange nicht alles: Es gibt ausserdem die Möglichkeit den laufenden Beat zu "randomisieren", d.h. es werden per Zufallsprinzip einzelne Schläge weggelassen, was den Beat sehr Lebendig macht wenn der Faktor z,B. auf 98-99% eingestellt ist. Ebenso gibt es frei einstellbare Swing (Shuffle)- und Flam Funktionen.
Als "Sahnehäubchen" sind obendrauf noch der "Wave Designer", ein einfacher Waveshaper mit dem man Attack und Sustain verändern kann UND ein analoger Highpass/Lowpass Filter mit den Parametern Cutoff Frequency und Resonance. Wave Designer und Filter wirken ausschließlich auf den Summen-Out, selbstverständlich kann jedes Instrument individuell geroutet werden.
Der Sound der RD-8 ist grundsolide analog, druckvoll und "so richtig schön 808-Style". Die Wave Designer/Filter-Combo erweitert das Klangspektrum um ein vielfaches, einige Sounds wie z.B. die Cowbell mutieren zu wahrhaften Klangmonstern! :)

Mein persönliches Fazit:
Ein Traum von Rythmusmaschine, an diesem Gerät stimmt einfach alles! Seit ich die RD-8 besitze hat sich mein musikalischer Output und die Lust am "schrauben" & produzieren um ein vielfaches gesteigert. Klare Kaufempfehlung!

P.S.: Mittlerweile habe ich einige Geräte aus diesem Hause bezogen, immer prompte Lieferung und keine Probleme. Sehr schön auch das man hier immer einen kompetenten, persönlichen Ansprechpartner hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Viel Spaß für wenig Geld
Der Klaus, 01.09.2020
Benutze das Ding im Studio für Lo-Fi Chill Sachen mit Gitarre. Nach kurzer Zeit weiß man wieder warum das Original so erfolgreich war und heut noch benutzt wird.

Pro:
Die Bedienung ist einfach und sogar an einigen Stellen verbessert, d.h. der Einstieg ist einfach und Gelegenheitsnutzer müssen sich nicht jedesmal neu einarbeiten.
Sounds sind sehr nah am Original (an das ich mich nur noch aus den 80ern erinnern kann, hab keins zum direkten Vergleich). Und sie sind sinnvoll erweitert (Tuning BD). Sie passen einfach perfekt in einen Mix, man muss nur ein wenig Hall und Kompressor drauftun. Der Wave Designer und das Filter helfen da auch schon ein wenig, das "amtlich" klingen zu lassen.
Die Anschlüsse sind praxisgerecht, die Midi-Implementation ok.

Neutral:
Original hin oder her, ganz so groß hätte es für mich nicht sein müssen, das braucht schon viel Platz auf dem Tisch (das Roland Reissue ist aber definitiv zu klein).
Die Verarbeitung scheint ok, die Potis laufen gut, die Taster wackeln ein wenig haben aber guten Druckpunkt. In Anbetracht des Preises alles ok.

Con:
Kein Parameter Lock. Die Maschine speichert nur die Pattern (und wenn gewollt das Filter!?), die Sounds sind so wie die Potis stehen. Wie im Original und für den Preis kann man das auch nicht anders verlangen.
Das mitgelieferte "Manual" beschreibt die Knöpfe (auf denen das ja auch direkt draufsteht), sonst nix. Die Anleitung im Internet ist etwas besser, aber immer noch recht ärmlich.

Nochmal aufs Preisschild gucken und aufhören zu meckern. Das Ding macht einfach Spaß und inspiriert. Was will man mehr?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gutes Konzept mit schlechten Details
Mango2tango, 08.01.2021
An sich könnte die RD-8 meine Traummaschine sein, wenn da nicht folgende Wermutstropfen wären:
- Das Signal der Snare ist zu leise, zumal wenn man sie mit der Lautstärke des Claps vergleicht.
- Das Signal der Clap ist zu laut und löscht die Snare komplett aus, wenn beide übereinander liegen.
- Die Clap hat eine Hallfahne. Ein "trockenes Signal" lässt sich nicht einstellen.

Alle diese "Unarten" können nicht via Firmware Update beseitigt werden, weil sie schaltungsbedingt sind. Man müsste schon Lötarbeiten an der Platine machen, was bei SMD nicht Jedermanns Sache ist. Und natürlich verfällt dadurch die Garantie.

Aus diesem Grund werde ich das schmucke Teil leider an Thomann zurückschicken müssen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
würd ich nicht nochmal kaufen
knallbert, 17.02.2021
die verarbeitung ist schlecht die features könnten aktueller sein
daas system crasht hier und da
das speichern ist naja nicht zeitgemäß da könnte mann sich eine scheibe bei anderen herstellern abschaun
der sound überzeugt bedingt meine yocto wird hierdurch auf jeden fall nicht ersetzt... die snare rauscht ab gewissem pegel die congas.... geben wenn gemutet bei jedem trig ein rauschen kann gut kommen wenn gewünscht ich wünsche es mir nicht
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 319
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 6.03.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab € 99 versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (2x12cm) mit 2x 11...

Kürzlich besucht
Roadworx Microphone Arm

Roadworx Microphone Arm, Tisch-Mikrofonarm mit Kabelführung, es können Kabel mit bis 8mm Durchmesser mit einem Clip-System an der Unterseite der Arme angebracht werden, Aluminium-Konstruktion, verriegelndes Mittelgelenk, 3/8" Gewindeanschluss mit 5/8" Adapter, Tischklemme bis 56mm oder Tischdurchführung bis 45mm (20mm Bohrung),...

Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX

IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX Bundle; USB2.0-Audiointerface mit Gitarreneffekt-Software; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; 2 Eingänge für Instrumenten-, Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärkern und schaltbarer 48V-Phantomspeisung; Hi-Z-Instrumenteneingänge frontseitig, davon Eingang 1 mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung...

Kürzlich besucht
Zoom Am7

Zoom Am7, Mitte-Seite-Stereomikrofon für Andriod-Geräte; USB Typ-C Anschluss; 90º / 120º / M-S-Betrieb umschaltbar; max. SPL: 120dB; Auflösung: 44,1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; zur Erstellung von Videos, Podcasts, Vlogs und mehr; zwei Modi: Audio und Video; Flip-Funktion; mit Gain-Regler...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion

Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion; Effektpedal; Intensiver, aggressiver Klang speziell für moderne Metal-Stile; der 3-Band-EQ bietet eine große Bandbreite; das Noise Gate eliminiert unerwünschte Geräusche, wenn Sie aufhören zu spielen; kompakte Bauweise; Regler: Vol, Gate, Dist, Treble, Mid, Bass;...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Steckeradapter mit Übertrager und Spannungswandler; TRS-Miniklinkenbuchse (3,5mm) auf XLR3M; integrierter Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48V) auf Plugin-Power (4V); zum Anschluss von VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic NTG an XLR-Mikrofoneingänge sowie für HS2, RODELink LAV...

Kürzlich besucht
Showtec ACT Fresnel 50 WW

Showtec ACT Fresnel 50 WW; DMX gesteuerter Fresnel Theater-Spot komplett mit Barndoor, Filterrahmen und 1,5 m Anschlusskabel; 40 W-COB-LED; Farbtemperatur: 3200 K; Lichtstrom: 3400 lm; manueller Zoom (10° - 58°); manueller und DMX gesteuerter Dimmer; Stromanschluss: Power Twist In /...

Kürzlich besucht
Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit

Stageworx BLS-315 Pro Light Stand Kit; Licht- und Boxen-Stativ mit Licht-Adapter; Set bestehend aus dem Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B und dem Stageworx TS-1 Light Adapter:; Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B:; professionelles und stabiles Lichtstativ; Material: Stahl /...

Kürzlich besucht
Roland FP-30X WH

Roland FP-30X WH; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (zwei 12cm Lautsprecher) mit...

Kürzlich besucht
Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey

Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey; Studiotisch mit 19" Rack und Keyboardauszug; bietet Platz für Computerbildschirme (2 x 30"), Tastatur, Maus, DAW Controller, Monitorcontroller usw.; 2 x 4HE 19" Rack-Einbauschächte und zentrale Schublade; ausziehbare Ablage, höhenverstellbar in 6 Stufen, für...

Kürzlich besucht
Walrus Audio ACS 1 Amp+Cab Simulator

Walrus Audio ACS1 Amp+Cab Simulator; Effektpedal; 3 Verstärkermodelle, basierend auf Comboklassikern der Britischen und amerikanischen Musikgeschichte; Dual-Amping Option: 2 Verschiedene Verstärker/Cabinet Kombinationen für linken und rechten Kanal möglich; Hochklassige, originalgetreue IR Cabinets passend zu den einzelnen Verstärkern; 6 direkt wählbare...

Kürzlich besucht
Elation KL Fresnel 150W 6" CW

Elation KL Fresnel 150 W 6" CW; LED Fresnelscheinwerfer inkl. Torblende und Farbfilterrahmen; stufenloser manueller Zoom von 15° bis 38°; homogene 16-Bit Dimmung; je nach Einsatzzweck lassen sich Dimmer-Modus, Dimmer-Kurve und Dimmer-Delay anpassen; Frequenz der Pulsweitenmodulation ist frei wählbar; LC-Display...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.