Behringer PMP 4000 Bundle

Set bestehend aus:

Behringer PMP4000 Powermixer

  • 16 Kanäle: 8 Mono. 4 Stereo
  • Leistung: 2x 800 W / 4 Ohm (1600 W gebrückt)
  • Class-D Endstufen-Technologie
  • 24 Bit Multieffekt-Prozessor
  • FBQ Feedback-Erkennung
  • ultra-kompakte Abmessungen
  • 8 Mic-Preamps mit 48 V Phantomspeisung
  • 3-Band EQ mit LowCut-Filter und Clip-LED je Mono-Kanal
  • 2 Aux-wege 7-Band Stereo EQ für Master und Monitor
  • 3D Stereo Surround-Effekt
  • regelbarer AUX-Eingang
  • Stereo-Preamp-Ausgänge
  • internes Netzteil
  • Abmessungen (H x B x T): 122 x 476 x 460 mm
  • Gewicht: 10,40 kg

2x the box PA 502 Passive Fullrangebox

  • Bestückung: 15" Speaker, Horn mit 44 mm Titanium-Treiber
  • Belastbarkeit: 300 W RMS
  • Impedanz 8 Ohm
  • Empfindlichkeit (1m/1W): 96 dB
  • max. Schalldruck (1m): 121 dB
  • 50-100° x 55°
  • Frequenzbereich: 35 bis 20.000 Hz (-10dB)
  • SPK Anschluss-Buchse in/out
  • Stativflansch
  • trapezförmiges Kunststoffgehäuse (PP)
  • Abmessungen (H x B x T): 71,5 x 49,5 x 45 cm
  • Gewicht: 25,5 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Monitor-Füßen (Art. 168374) zur Verwendung der Box als Floormonitor
  • optionales Cover: Art. #167392 (nicht im Lieferumfang enthalten)

2x the sssnake SLL21510 Professionelles Lautsprecherkabel

  • Länge: 10 m
  • Speaker Twist - Speaker Twist
  • Neutrik Stecker
  • Querschnitt: 2x 1,5 mm²
  • Farbe: Grau

Weitere Infos

Kunststoffgehäuse Ja
Inkl. Powermixer Ja
Inkl. Endstufe Nein
Inkl. Ständer Nein
Hochtöner 1" und größer Ja
Mitteltöner im Topteil 1x 15"
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Kleine Anlage , fairer Preis gute Leistung
Werner154, 13.10.2011
Wir benutzen die Anlage in hauptsächlich zum Proben.Dabei werden alle Kanäle mit Bläsern besetzt. Dazu noch Bass und Keyboard.
Auch wenn mir die Leistungszahlen etwas zu hoch gepriesen werden,geht der Powermixer ohne zu mucken bis in die Leistungsgrenze. Dabei gehen die Boxen mühelos mit. Ist aber viel zu laut und jeder Normalo dreht die Power zurück. Unser Proberaum hat ca.90m².
Die Anlage ist ein Leichtgewicht und lässt sich prima transportieren.

Zu Sound muss man ein paar Abstriche machen, nur in dieser Preisklasse wird man kaum etwas Vergleichbares finden. Die Schwächen sind hier eindeutig der nicht so knackige Bass. Ansonsten arbeiten die übrigens sehr robusten Boxen klar und deutlich.
Zu den voreingestellten Effekten kann ich nicht viel sagen, da wir als Bläserbesetzung kaum Effekt benötigen.Bei kleineren Auftritten schleife ich noch 2 Ramsa Boxen und einen kleinen Sub mit ein. Siehe da in Anlage entwickelt sich zum Wolf im Schafspelz. Bass druckvoll, die weit tragenden Ramsas drücken den Schallpegel bis in die letzte Ecke Das Parallelschalten der Anlage auf 4 Ohm kommt zum tragen.
Der Mixer geht ohne Probleme mit und zeigt was er kann. Im ganzen lässt sich die komplette Anlage gut einstellen (Kompressor wäre nicht schlecht). Bei guter Einstellung und Abmischung kommt es selbst bei voller Leistung nie zu Rückkopplungen.

Fazit: zu diesem Preis eine tolle Kleinanlage und absolut empfehlenswert
Hier ein Nachtrag am 18.05.2016 als Erfahrungsbericht nach mittlerweile 5 Betriebsjahren:
Das Bundle habe ich im Dauereinsatz für tägliches Proben zu Hause, wöchentliche Proben mit Blaskapelle und gelegentliche Auftritte Solist mit Playalongbegleitung . zusammen also etliche Betriebsstunden.
Jetzt kommt der Knaller, ich hätte nie erwartet, daß die Anlage solange durchhält. Weder bei Kälte noch bei Hitze gab es irgendwelche Probleme. Bis heute volle Leistung, keine defekte Anzeige alle LED-Leuchten einwandfrei sogar die Schieberegler lassen sich bis heute ohne krachen bzw. Aussetzer bedienen . Ist dies nicht ein Hit? Das gleiche gilt für die Lautsprecher und Kabel. Haben zwar durch Transport allerlei Gebrauchsspuren aber nichts gravierendes. Respekt Herr Behringer . Ich würde diese Anlage immer wieder Kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ersteindruck: Durchaus solide
Peer-Hendrik, 30.05.2014
· Übernommen von Behringer PMP 4000
Wir haben die Gesamtanlage mit zwei Boxen als Paket erstanden. Um den Namen Behringer haben wir bisher einen Bogen gemacht und mittlerweile besteht das Band-Setup aus einem Equipment, dass es einem die Freudentränen in die Augen treibt.

Genutzt soll das Ganze werden, um den Gesang zu entlasten, der bisher immer so brüllen musste und um das Schlagzeug (Bassdrum, evtl. noch Snare) zu verstärken. Der Raum hat ca. 30 qm und ist mit Noppenschaumstoff gedämmt. In diesem Raum muss die PA sich gegen einen rabiaten Zwei-Meter-Schlagzeuger mit großem Gretsch-Kit (große, laute Becken), gegen ein Ampeg SVT-VR mit 8x10 Box und gegen einen Orange/OTR oder einen Marshall 1959 auf teilsweise zwei Matamp 4x12-Boxen durchsetzen. Durch die entstehende Gesamtlautstärke ist es also keine leichte Aufgabe für eine PA.

Letztlich macht der PMP seine Sache schlicht und gut im Vergleich zu den aktiven Floor-Monitoren, die wir zuvor für den Gesang nutzten. Jedoch erkennt man auch, dass das Gerät bereits im Proberaum am Limit läuft. Es ist kaum noch Luft nach oben. Nun machen wir zwar einen Höllenlärm (Kyuss-Cover), aber die angegebenen Leistungsdaten überzeugen wohl eher auf dem Papier. 800 Watt pro Ausgang an 4 Ohm? Ich hatte Befürchtungen, wir hätten zu groß dimensioniert. Ist aber nicht so.

Wenn die Instrumente sich vielleicht etwas mehr zurückhalten, ist der Gesang nun laut und deutlich zu hören. Wenn man aber eine Vergrößerung des Raumes hat (kleine Gigs zum Beispiel), geht dem Powermixer wohl schnell die Puste aus. Da könnten dann nur noch Musiker mit moderateren Tönen und Lautstärken einen Nutzen aus dem ansonsten ganz manierlichen Gerät ziehen.

Für Einsteiger ist das Gesamtpaket dann allein durch den günstigen Preis interessant. Wer nur akustisch spielt oder einen Schlagzeuger dabei hat, der aus dem handgelenk spielt, wird den Mixer nicht ausreizen. Wer aber einen nicht mehr erträglichen Lärm macht, der wird sich da zurücknehmen müssen. Aber das muss ja nicht immer schlecht sein...schont ja auch die Ohren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Coverrockband Whynot Offenburg
Rolf9876, 14.10.2015
· Übernommen von Behringer PMP 4000
der Mischer hat die Band überzeugt in Verarbeitung und Klangqualität. Wir rocken die Bühne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Profiqualität zum erschwinglichen Preis
Walter8335, 25.06.2014
· Übernommen von Behringer PMP 4000
Nachdem unser alter Mixer sich nach jahrelanger, nicht gerade freundlicher Benutzung sich verabschiedet hat, haben wir uns für „dasselbe“ Model (ist jetzt sogar noch besser) entschieden. Ich denke, dass sagt schon alles aus :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 679
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versand bis voraussichtlich Donnerstag, 22.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab € 99 versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Focal Alpha 50 Evo

Focal Alpha 50 Evo; Aktiver Studiomonitor; Hochtöner: 1" invertierte Aluminium-Kalotte 20W (Class D); Tieftöner: 5" Carbonfasermembran 30W (Class D); Frequenzbereich: 45 - 22000Hz (+/- 3dB); max. SPL: 101dB (Peak @ 1m); Eingänge: 1x Klinke (6,3mm, symmetrisch), 1x XLR (symmetrisch) und…

Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad, 1x 08" Ein-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

Kürzlich besucht
Precision Devices PD.121/2 8 Ohms

Precision Devices PD.121/2 8 Ohm - 12" Lautsprecher, Leistung: 300W RMS, Impedanz: 8 Ohm, Frequenzgang: 100Hz - 6kHz, Empfindlichkeit: 99 dB (1W1m), Gewicht: 9.2 kg

Kürzlich besucht
Patona Premium Akku V-Mount 95Wh

Patona Premium Akku V-Mount 95Wh BP-95W; V-Mount Akku mit USB-Ausgang; Kapazität: 95 Wh / 6600 mAh; Spannung: 14,4 V; USB-Ausgang: 5 V / 2,1 A; Mount: V-Mount; 4-stufige LED-Ladestandanzeige; acht Zellen; maximaler Entladestrom: 10 A; D-Tap Ausgang: 10,0 V -…

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-MBA

Warm Audio WA-MBA; professioneller Broadcast-Mikrofonarm; leicht bedienbare Spannscharniere; versteckt geführtes Kabelmanagementsystem;, Anschlüsse mit 3/8” und 5/8” Gewinde, geeignet für alle gängigen Mikrofonhalterungen; integrierte Tischklemme; Farbe: schwarz; Gewicht: 2,5 kg

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Go

Harley Benton AirBorne Go, HD-Modeling-Desktop-Guitar Verstärker mit eingebautem 2.4-GHz-Drahtlossystem, Bluetooth 4,2-Dualmodus-Konnektivität, AirBorne Go APP für fortgeschrittene Tonbearbeitung, Drumcomputer- und Akkufunktion, großartige Funktionen für drahtloses Üben und Mitspielen mit gestreamter Musik; ideal für E-Gitarre; 3 Watt RMS Leistung; 1x3" Lautsprecher; Holzgehäuse;…

1
(1)
Kürzlich besucht
L.R.Baggs Voiceprint DI

L.R.Baggs Voiceprint DI, Impulse Response DI Pedal für Akustikgitarre, erstellt mit einem iPhone und der dazugehörigen App “AcousticLive” ein VOICEPRINT-Preset um den fehlenden Korpusklang der verstärkten Gitarre hörbar zu machen,, Notch Filter, Anti-Feedback Funktion, Phasen-Schaltung, Serieller FX Loop, Pad-Schaltung zum…

Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Soundboks Backpack

Soundboks Backpack; Rucksack für alle Generationen von Soundboks-Lautsprechern geeignet; ergonomisches, komfortables Design; einfach zu bedienende und sichere Befestigung des Lautsprechers; Material: aus Edelstahl, Nylonbändern und Schaumstoffpolstern; Abmessung (BxHxT): 510 x 430 x 220 mm; Gewicht: 2,9 kg; Farbe: schwarz

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.