Arturia V Collection X

1

Plugin-Bundle (Download)

  • umfangreiche Sammlung mit 39 Instrumenten für Sounddesigner und Komponisten, Live-Keyboarder und Klang-Tüftler, Musikproduzenten uvm.
  • bietet eine große Bandbreite an Instrumenten von Emulationen bekannter Synthesizerklassiker über virtuelle Pianos bis hin zu neuen und experimentellen Klangerzeugern
  • weit über 10000 Presets inkl. drei exklusiver Sound-Bänke mit zentraler und komfortabler Steuerung über Analog Lab
  • jedes Instrument mit einheitlichem Soundbrowser zum schnellen Auffinden von Klängen
  • In-App-Tutorials helfen schnell beim Verstehen der Instrumente
  • einfache MIDI-Zuweisung von Hardware-Controllern
  • hochaufgelöste, skalierbare Grafikoberfläche aller Instrumente für Retina/4k-Displays
  • übersichtliche Verwaltung von Installation und Lizenzen mit dem Arturia Software Center

Enthält die folgenden Instrumente:

  • ARP 2600 V
  • Acid V
  • Analog Lab V
  • Augmented BRASS
  • Augmented GRAND PIANO
  • Augmented StringS
  • Augmented VOICES
  • Augmented WOODWINDS
  • B-3 V
  • Buchla Easel V
  • CMI V
  • CP-70 V
  • CS-80 V
  • CZ V
  • Clavinet V
  • DX7 V
  • Emulator II V
  • Farfisa V
  • Jun-6 V
  • Jup-8 V
  • Korg MS-20 V
  • Matrix-12 V
  • Mellotron V
  • Mini V
  • MiniFreak V
  • Modular V
  • OP-Xa V
  • Piano V
  • Prophet-5 V
  • Prophet-VS V
  • SEM V
  • SQ80 V
  • Solina V
  • Stage-73 V
  • Synclavier V
  • Synthi V
  • VOX Continental V
  • Vocoder V
  • Wurli V
Systemvoraussetzungen
  • Version: 10
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 5
  • Windows: ab 10 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.13
  • CPU min.: Quad Core 3,4 GHz
  • RAM min.: 4 GB
  • Festplattenspeicher min.: 50 GB
  • Display: 1280 x 1024
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: Internetverbindung für Installation und Aktivierung, OpenGL 2.0 kompatible GPU
Unterstützte Formate
  • Stand-Alone-Software
  • AAX native 64-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST3 64-Bit
  • NKS
Erhältlich seit Dezember 2023
Artikelnummer 581819
Verkaufseinheit 1 Stück
Einzel-/Bundleprodukt Bundle
Akustik-Keys / Klaviere Ja
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Ja
Cinematic / Effekt Ja
Chöre / Vocals Ja
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Ja
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Ja
Orgeln Ja
Saitenbässe Nein
Sampler Ja
Streichinstrumente Ja
Synthesizer Ja
Vintageklassiker Ja
Hardwarecontroller Nein
Downloadversion 1
€ 555
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand

Die große Vintage-Parade

Die Arturia V Collection X ist ein umfassendes Bundle an Plug-ins für Keyboarder und Producer. In der Version 10 (X) beinhaltet die Collection 39 unterschiedliche Instrumente. Die Bandbreite umfasst analoge und digitale Synthesizer, Sampler, Orgeln und Pianos sowie Arturias Augmented-Serie für hybride Sounds mit akustischen Instrumenten. Der Schwerpunkt sind Emulationen von Vintage-Synthesizern, darunter Klassiker von Moog, Roland, Oberheim, ARP, Yamaha u.a.. Diese Plug-ins bilden nicht einfach nur die Originale nach, sondern sind um praktische Features erweitert, fügen sich nahtlos in ein DAW-basiertes Studio ein und bieten neben ihren typischen Retro-Klängen auch viele Sounds für moderne Produktionen in allen Genres. Damit auch Einsteiger das volle Potenzial der Plug-ins ausschöpfen können, gibt es In-App-Tutorials, die die spezifischen Funktionen der jeweiligen Instrumente praxisnah erklären.

Arturia V Collection X Plugin-Bundle

Virtuelle Synths & Keyboards

Für Arturias Instrumente kommen unterschiedliche Technologien zum Einsatz. Viele der Synthesizer arbeiten mit der eigens entwickelten TAE-Engine (True Analog Emulation), andere Instrumente verwenden Physical Modeling, wie z.B. Piano V und Stage-73, oder basieren auf einem aufwändigen Sample-Content mit ergänzenden Synthese-Features, wie die Augmented-Serie. Unter den Synthesizern findet sich alles vom patchfähigen Modularsystem über polyphone Flaggschiffe und Kult-Synthesizer bis hin zum Bassliner mit Sequenzer. Klangtüftler können mit drei Vintage-Samplern deren originale Libraries oder eigenes Material im Vintage-Stil bearbeiten und Keyboarder dürfen E-Pianos und Orgeln sowie Clavinet und Mellotron mit authentischem Klang genießen. Die Instrumente liegen in den gängigen Plug-in-Formaten vor, bieten NKS-Support und können auch standalone ohne Host-Software gespielt werden.

Arturia V Collection X Woodwinds

Sounds für alle Genres

Da die Arturia V Collection X ein großes Spektrum an Plug-ins und Klängen abdeckt, können mit den Instrumenten die unterschiedlichsten Musikstile gespielt werden. Die Synthesizer lassen sich ebenso für Dance, HipHop und Pop wie auch für Rock, Ambient und Scoring einsetzen. Musiker und Produzenten, die häufig mit wechselnden Projekten und für unterschiedliche Auftraggeber arbeiten, sind mit der V Collection bestens gerüstet. Für spezielle Anwendungen lassen sich die Preset-Libraries der Instrumente mit optional erhältlichen Soundbänken erweitern. Auch wenn man nicht alle Instrumente der Collection benötigt, zum Beispiel für Orgeln oder Pianos keine Verwendung hat, ist das umfangreiche Bundle gegenüber einzelnen Plug-ins eine durchaus günstige Alternative.

Arturia V Collection X Plugin

Über Arturia

Die Erfolgsgeschichte von Arturia begann mit Software-Emulationen bekannter Analogsynthesizer wie Moog Minimoog, Sequential Prophet-5 und Oberheim SEM. Noch immer nehmen die Software-Instrumente der V Collection einen wichtigen Platz im Produktportfolio des französischen Herstellers ein. Schrittweise erweiterte Arturia das Angebot später um Hardware-Geräte wie Synthesizer, Controller-Keyboards und Sequenzer. So ist der einstige Software-Hersteller auch in der Welt der analogen Synthesizer zu einer festen Größe geworden.

Vereint im Analog Lab

Zur Arturia V Collection gehört auch Analog Lab Pro, das Eigenheiten und Charakter der Arturia-Instrumente in einem einzelnen, gradlinigen Plug-in zusammenfasst. Über einen intuitiven Browser lassen sich alle Presets schnell und effizient nach bestimmten Sounds durchsuchen. Mit Makro-Reglern können die wichtigsten Elemente der Presets und der Effekte umgehend angepasst werden. Hierfür gibt es bei Arturias eigenen MIDI-Controllern vorbereitete Mappings. Für tiefere Eingriffe in den Sound kann alternativ auch die Bedienoberfläche des jeweiligen Plug-ins aufgerufen werden. Speziell für den Live-Einsatz auf einem Laptop lassen sich im Analog Lab Pro individuelle Playlists erstellen, in denen Sounds für die zu spielenden Songs in der richtigen Reihenfolge organisiert werden. Mit der Stage View des Plug-ins werden die Listen sowie die Makro-Parameter übersichtlich dargestellt, sodass man jederzeit zielsicher darauf zugreifen kann.

1 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung