Antelope Zen Tour

32x32 Thunderbolt/USB Interface mit Vintage FX

  • 4 Mikrofon-, 8 Line- und 4 Hi-Z Eingänge, 8 Line- und 2 Reamping-Ausgänge
  • hardwarebasierte Vintage Effekte und Gitarren Amps
  • 2 Stereo A/B Monitorausgänge in Mastering-Qualität (129 dB signal-to-noise ratio)
  • Softwaremixer mit integrierten Reverbs
  • Antelope 64-bit akustisch fokussiertes Clocking
  • niedrige Latenz über Thunderbolt und USB durch FPGA Technologie
  • 32 Kanäle bei 192 kHz In/Out über Thunderbolt
  • 24 Kanäle bei 192 kHz In/Out über USB
  • 4 Class-A Mikrofonvorverstärker mit 48V Phantomspeisung
  • 4 Hi-Z Instrumenteneingänge
  • 2 Reamping-Ausgänge
  • integriertes Talkbackmikrofon
  • 2 unabhängig zuweisbare Kopfhörerausgänge
  • 8 Analogausgänge über D-SUB 25
  • 5 Preset-Tasten für schnelles und einfaches Abrufen von bevorzugten Einstellungen
  • 16 Kanäle In/Out über ADAT
  • 2 Kanäle In/Out über S/PDIF
  • hochauflösender TFT Touchscreen
  • ergonomische Softwarebedienoberfläche
  • flexible Routing- und Mixingmöglichkeiten
  • Mac/PC/iOS/Android Kontroll-Software
  • Netzwerkkontrolle
  • Systemvoraussetzungen: Windows 7/8/8.1/10, OS X 10.9/10.10/10.11 (El Capitan 10.11.5 empfohlen)
  • Abmessungen (L x B x H): 255 x 166 x 59 mm
  • Gewicht: 1,4 kg
  • inkl. Bedienungsanleitung, Stromkabel, USB Kabel, Reinigungstuch und Garantiekarte

Hardwarebasierte Vintage-Effekte:

  • BAE 1073 legendäres EQ-Modul
  • VEQ-1 A Pultec-Style klassischer Pro-Studio Tube-EQ
  • VMEQ-5 Pultec-Style renommierter Mid-Range EQ
  • VEQ-HLF Pultec-Style einfacher und effektiver Tube-EQ
  • VEQ-55A vintage parametrischer EQ
  • Lang PEQ2 parametrischer EQ
  • HEL-69 britischer Konsolen-EQ
  • NEU-PEV klassischer deutscher Vintage Passiv-EQ
  • FET-A76 solid-state Kompressor
  • AuraVerb hardwarebasierter Antelope Audio Hall
  • Antelope FPGA-basierte Kompressoren und EQs

Hardwarebasierte Gitarren-Amps and -Cabinets:

  • Top30: True British Sound
  • Darkface: klassischer 60er Jahre Sound
  • Modern: High-Gain
  • PLX 59: Classic Rock and Blues
  • Rock 75: True Rock
  • Rock 22.10: Rock and Heavy

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 26X32
Anzahl der Mikrofoneingänge 4
Anzahl der Line Eingänge 4
Anzahl der Instrumenten Eingänge 4
Anzahl der Line Ausgänge 12
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in Bit 24 bit
Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
Windows Thunderbolt Treiber Ja
Thunderbolt Version 2
Breite in mm 255 mm
Tiefe in mm 166 mm
Höhe in mm 59 mm
14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
11 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
WOW! Mein Bester Kauf seit langem!*****
Olafur, 01.08.2017
Ich habe mir den ZEN TOUR von Antelope Audio zugelegt, weil ich einen qualitativ sehr hochwertigen, aber transportablen Wandler gesucht habe, den ich an mein Mac Book hängen und überall benutzen kann. Ich habe mich unter anderem für den ZEN entschieden, weil ich einen Review auf Bonedo gelesen habe und ich die Firma schon von ihren sehr guten Clocks her kenne. Ich habe ZEN TOUR also einfach mal bestellt. Das Teil kam ohne Drohne, war aber schon am nächsten Tag da. Wow! Ausgepackt, angeschlossen, rumprobiert. BEGEISTERT. Das Teil klingt wirklich extrem gut. Ich halte ja eigentlich Nichts von Geräten, die alle möglichen Funktionen in einer Kisten vereinen wollen. Meist ist das dann Alles eher ein Kompromiss, bei einer transportablen Lösung komme ich aber um die integrierten Mikrofonverstärker z.B. nicht herum. Nachdem ich damit ein paar E-Gitarren, div. akustische Intrumente und Vocals aufgenommen habe muss ich sagen, dass die Preamps wirklich sehr gut klingen. Mit dem Re-amping habe ich nur kurz rumgespielt. Es funktioniert, aber ich war neugierig auf die integrierten Effekte und Amp-Simulationen. Diese haben mich dann absolut überzeugt. Da ich die Waves und UAD Sachen fast alle besitze, bin ich eigentlich überversorgt, aber ich vergleiche gerne mal die verschiedenen 1176, Pultec und üblichen Verdächtigen der Hersteller und muss sagen sie klingen alle unterschiedlich. Die Antelope Plug-Ins sind da im Vergleich wirklich herausragend gut. Geil finde ich auch, dass endlich mal jemand Neumann, STUDER, etc. gemoddelt hat. Wer braucht denn 100 verschiedene Neves und Ureis? Lieber mal was Neues und das ist absolut gelungen. Klingen alle HAMMERGEIL! Eigentlich konnte ich Nichts an dem Gerät finden, was mich wirklich stört. Es wird zwar etwas warm, aber der UAD-Twin meines Kollegen wird dagegen richtig HEISS. Wenn man bedenkt was man alles bekommt, ist der Preis absolut I.O. Ein super Deal. Freude!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unfassbar! Für mich "Best in Class"!
Chris492, 14.08.2017
Ich konnte das ZenTour direkt nach dem Eintreffen für ein paar Produktionen nutzen und flog direkt vom Hocker? Auflösung und Dynamikumfang sind atemberaubend. Instrumente wie Klassikgitarre, Akustikbass und Flügel kriegen unglaubliche Tiefe und selbst bei radikalem EQing gibt?s kein Rauschen. Nachdem ich mit vielen Interfaces der Preisklasse gearbeitet habe und von einem Fireface UFX umgestiegen bin, kann ich sagen, dass das Zen Tour in dieser Liga für mich unschlagbar ist. Latenz ist praktisch nicht existent und die Treiber sind stabil.
Überraschend, dass noch nicht mehr Leute von Antelopes FPGA-Effekten gehört haben.
Zur großzügigen Ausstattung gibt?s auch noch 40 ?Plugins? UMSONST!
Die FPGA-Effekte von Antelope sind Models von Vintage Hardware und einigen Exoten, von denen ich bisher keine Plugins gesehen hab! Die Gitarren-Amps a la Marshall, Orange, Mesa, Fender, etc. sind ebenfalls echt überzeugend. Die modernen Amps haben ordentlich Biss, die Klassiker sprechen super auf Dynamik an und fabrizieren wunderbare Clean- und Crunch-Sounds. Allesamt wirken sie sehr realistisch und bieten eine große Soundpalette. Dank FPGA gibt?s keine Latenz. Es ist, als ob man einen echten Amp spielt.
Die FPGA-Effektbibliothek wächst stetig und neue Plugins gibt?s komplett UMSONST per Software Update. Man kann insg. über 60 davon verwenden, ohne Latenz zu erzeugen. Sie lassen sich auch zum Mixen/Mastern als ?Hardware? Inserts in seine DAW routen. Momentan kommen immer mehr Kompressor-Models raus und bislang bin ich restlos überzeugt!
Als Bassist gefällt mir besonders der Tube176 - der ist einfach super musikalisch und fett. Der ALT-436C ist genial für Gitarren und Synths. Die bekommen einfach das gewisse Etwas damit! Staunen musste ich, als ich den Gyraf Kompressor gesehen hab. Der macht vor allem auf Stereo-Summen eine gute Figur und ?klebt? den Mixes richtig schön zusammen.
Ich hoffe, dass es vielleicht auch bald ein Update mit Bass-Amps geben wird. Ein Ampeg oder Sunn wär genial!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 1.399
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Video
Antelope Zen Tour
2:25
Antelope Zen Tour
Rank #20 in Thunderbolt Interfaces
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
Marshall Acton BT II Black

Acton BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 30 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, Regler für Volumen Bass und Höhen,...

Kürzlich besucht
Playtime Engineering Blipblox

Playtime Engineering Blipblox; Synthesizer für Kinder; geeignet ab 3 Jahre; einfachste Bedienung zum spielerischen Erlernen von Klangsynthese; Oszillator mit 12 Misch-Klängen aus diversen Wellenformen, PWM, Sync und FM; zwei Oszillator-Modulationsquellen wählbar mit einstellbarer Intensität; modulierbarer Tiefpassfilter; zwei LFOs mit Sinus-...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); klassische Sequenzersoftware für Einsteiger und kleinere Projekte; unterstützt bis zu 48 Audio- und 64 MIDI-Spuren sowie 24 Instrumentenspuren, 16 Gruppenkanäle und 8 Send- und Returnkanäle; max. 24 physikalische Ein- und Ausgänge; Audio-Engine mit...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-200 Pro

Sennheiser HD 200 Pro Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, dynamisch, geschlossen, max. Schalldruckpegel: 108 dB SPL @ 1 kHz, Impedanz 32 Ohm, Nennbelastbarkeit 500 mW, Übertragungsbereich: 20 -20000 Hz, 2 m Kabel mit 3,5 mm geradem Klinkenstecker und 6,3 mm...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Modal CRAFTsynth v2.0

Modal CRAFTsynth v2.0; Monophoner Wavetable-Synth; 40 Wellenformen mit Morphfunktion (zwischen Wellenformen einer Bank); Oszillatoren pro Stimme; virtuell analoge, digitale und generative Wellenformen (inkl. Modal 002 Waves); Cross-, FM-, und Phasemodulation, Hard- und Window-Sync, Ringmodulation, Derez/Bitcrush, Wavefolders und Waveshapers; 3x Hüllkurvengeneratoren...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.