Alesis Q49 Keyboard Kontroller

Master Keyboard Controller

  • mit 49 Tasten
  • lässt sich mit nahezu jeder Musiksoftware und MIDI Geräten einsetzen
  • USB-MIDI und herkömmliche MIDI Anschlüsse zum Anschluss des Q49 an Mac, PC und externer MIDI Hardware
  • Pitch und Modulation Räder
  • Octave Up und Down Tasten
  • zuweisbarer Data Fader Sendet Programmwechselbefehle über die Tastatur
  • Ableton Live Lite und Alesis Edition im Lieferumfang enthalten
  • Maße (BxTxH): 81,5 x 18,5 x 6 cm

Weitere Infos

Aftertouch Nein
Splitzonen 0
Layerfunktion Nein
Pitch Bend / Modulation Ja
Drehregler 0
Fader 1
Pads 0
Display Nein
MIDI Schnittstelle 1x Out
Anschluss für Sustainpedal Ja
USB Anschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Nein
Bus-Powered Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 3 % sparen!
Alesis Q49 Keyboard Controller + the sssnake PMK01BK +
7 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Alesis Q49 Keyboard Controller
42% kauften genau dieses Produkt
Alesis Q49 Keyboard Controller
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 68 In den Warenkorb
Swissonic EasyKey 49
13% kauften Swissonic EasyKey 49 € 69
Alesis V49
9% kauften Alesis V49 € 95
M-Audio Code 49 Black
6% kauften M-Audio Code 49 Black € 199
Arturia Keystep
5% kauften Arturia Keystep € 105
Unsere beliebtesten Masterkeyboards bis 49 Tasten
211 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
92 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Solide und preiswerte Lösung für virtuelle Orgel
Daniel7269, 26.10.2018
Ich nutze zwei dieser Keyboards in einem selbstgebauten Spieltisch für eine virtuelle Hauptwerk-Orgel. Da brauche ich weder Anschlagdynamik noch Klavier-Spielgefühl, sondern nur Ein-Aus-Tasten. (Ideal wäre eine Druckpunktsimulation, und natürlich gibt es das auch, aber solche Klaviaturen kosten ein Vermögen.)

Die Ansteuerung der zusätzlichen MIDI-Befehle über drei Knöpfe plus Pianotasten ist nicht ganz einfach und wenig intuitiv. Allerdings brauche ich die auch nicht, nur den Modulationsregler des unteren Keyboards verwende ich als Master-Lautstärkeregler.

Nach zweieinhalb Betriebsjahren funktioniert alles immer noch tadellos, auch die Mechanik ist relativ solide. Reale Kirchenorgeln sind oftmals viel klappriger. Natürlich muss man Abstriche beim Spielgefühl machen, aber da gibt es unter 600 ¤ sowieso nichts Orgeltaugliches.

Für meine Zwecke ein eindeutiger Pluspunkt: Die Klaviaturen haben normale Piano-/Orgel-Mensur (166 mm / Oktave) und können aufgrund ihrer Abmessungen im Spieltisch bezüglich Höhendifferenz und Rücksprung exakt nach BDO-Norm verbaut werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Super, wenn man nicht ernsthaft spielen will!
28.12.2015
Ich benutze das Keyboard nun schon seit 3 Jahren und bin sehr zufrieden, denn es reicht mir für meine Zwecke völlig aus und funktioniert auch jetzt noch wie am ersten Tag.
Persönlich nutze ich das Alesis Q49 hauptsächlich während ich an Sounds schraube, denn so muss man keinen Midi Loop abspielen lassen, um das Ergebnis des Sounddesigns zu hören, sondern kann eben mal lang, kurz oder als Akkord auf den Tasten herum klimpern und hört direkt, was man verbrochen hat. Außerdem kann man bequem testen, ob der Sound evtl. in einer anderen Oktavlage, z.B. als Bass, statt als Lead Synth, viel besser rüber kommt, ohne einen Midi Loop anzupassen. Wenn die 49 Tasten dafür nicht reichen, hat man links 2 Knöpfe "Down" und "Up", mit denen man durch die Oktaven springen kann.
Ansonsten finde ich es sehr praktisch, um schnell mal Akkorde zu halten, in der Pianorolle der DAW zu sehen und nachzumalen oder eben ein wenig zu jammen, aber wer richtig Keyboard- bzw. Klavierspielen möchte, sollte sich ein besseres Keyboard zulegen, da die Tasten des Q49 sehr leicht und "plastikmäßig" sind. Vorteil davon ist wiederum, dass das Keyboard sehr leicht ist und daher gut mitgenommen werden kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 68
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Rode VideoMic NTG

Rode VideoMic NTG; Kondensator-Richtmikrofon zur Kameramontage; Supernierencharakteristik mit hoher Richtwirkung nach vorne; Frequenzgang: 35 Hz – 20 kHz (±3 dB); hohe Empfindlichkeit: 50 mV, Grenzschalldruckpegel: 120 dB; Vordämpfung schaltbar (-20 dB); Peak-LED; Hochpassfilter; Auto-On/Off-Funktion schaltbar (Plugin-Power an der Kamera vorausgesetzt);...

(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Core

Soundbrenner Core, 4-in-1 Smart Music Tool im Uhrenformat; 4 Funktionen: Uhr, vibrierendes Silent Metronom, magnetisches Stimmgerät & Dezibelmessgerät; Sie haben Ihre Tools immer dabei, egal ob Sie zu Hause üben, im Studio aufnehmen oder sogar auf der Bühne auftreten; Synchronisation...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Origin Black Bundle

Aston Microphones Origin Black Bundle; Limited Edition; Großmembran Kondensatormikrofon inkl. SwiftShield (Kombination aus Mikrfonspinne und Pop Filter); Nierencharakteristik; Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB); max. SPL: 138 dB; -10/0 dB Pad Schalter; Low-Cut Filter 80 Hz; benötigt 48V...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchpad Pro MK3

Novation Launchpad Pro MK3; Grid-Controller für Ableton Live sowie andere Musik-Software und externe Hardware; 64 anschlag- und druckempfindliche RGB-Pads; 4-Spur-Sequenzer mit 32 Schritten; Akkordmodus; dynamische Noten- und Skalenmodi; 8 benutzerdefinierte Modi mit Components-Editor; Transportsteuerung; Tap-Tempo; Print To Clip und Capture...

Kürzlich besucht
Roland GO:LIVECAST

Roland GO:LIVECAST; Live-Stream-Studio für Smartphones; einfach zu handhabende Kombination aus Hardware und App zum erstellen professioneller Webcasts; kompatibel mit Twitch, Facebook Live, YouTube und anderem Streaming-Plattformen; drei Mikrofoneingänge: integriertes Mikrofon mit Hall-Effekt, XLR/TRS Combo-Buchse (+48V Pahntomspwisung schaltbar), Mikrofon des angeschlossenen...

Kürzlich besucht
Varytec Colors SonicStrobe

Varytec Colors SonicStrobe; LED Stroboskop mit Ambiance-Effekt; über 200 SMD 5730 LEDs sorgen für helle und dynamische Strobe- und Blinder-Effekte; zusätzlich sorgen über 140 SMD5050 RGB LEDs für farbliche Akzente im Hintergrund; spezielle Oberfläche der Reflektoren sorgt für einzigartige Optik;...

Kürzlich besucht
Boss Katana-Artist MkII

Boss Katana-Artist MkII; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; verbesserter Sound und exklusive Funktionen; Acht Tone Setting-Speicherplätze; analoge Class-AB Verstärkersektion; Fünf Verstärkertypen mit fünf Varianten; 3-Wege-Contour und globaler EQ-Schalter mit drei Einstellungen; Schaltbare Solo-Funktion inklusive Lautstärkeregelung; Überarbeitete BOSS Tone Studio Editor-Software...

(1)
Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Custom Ebony

Epiphone Les Paul Custom Ebony; Epiphone’s Inspired by Gibson Collection; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Korpus Binding 5-fach; Hals Mahagoni, SlimTaper; Griffbrett Ebenholz; Sattelbreite 43mm (1,693"); Mensur 629mm (24,75"); 22 Bünde; Pearloid Block Griffbretteinlagen; Tonabnehmer 1x ProBucker 2 (Hals) und 1x ProBucker...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Julia V2

Walrus Audio Julia V2; Analoger Chorus / Vibrato Effektpedal; Regler: Rate, Depth, Lag, D-C-V (Dry - Chorus - Vibrato); LFO Wave Shape Schalter (Sinus / Dreieck); "Lag" bestimmt klanglichen Grundcharakter des Chorus (Einsatzverzögerung der LFO Modulation) ; "D-C-V" zur Überblendung...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE5 Celestion

Harley Benton TUBE5 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 1x 6V6GT; Bestückung: 8" Celestion Super Lautsprecher; Regler: Volume, Tone; Schalter: Power - Attenuator 5W/1W; Anschlüsse: Instrument Input (6,3...

Kürzlich besucht
Kramer Guitars Focus VT211S Teal

Kramer Guitars Focus VT211S Teal; E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Hals: Ahorn; Halsprofil: Slim; Griffbrett: Ahorn; Griffbrettradius: 12" (30,48 cm); 21 Medium Jumbo Bünde; Mensur: 647,7 mm (25.5"); Sattelbreite: 43 mm (1.69"); Black Dot Inlays; Tonabnehmer: Kramer SC-1 (Hals), Kramer SC-1 (Steg),...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.