• Merkliste
  • at
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

AKG WMS 40 Mini Dual Vocal

2-Kanal UHF-Wireless-System mit dynamischen Handsendern

  • non-Diversity Empfänger mit regelbarem symmetrischem Klinke-Ausgang
  • Frequenz ISM 2 864,375 MHz und ISM 3 864,850 MHz - anmelde- und gebührenfrei in ganz Europa
  • bis zu 30 Stunden Betrieb mit einer AA Batterie
  • HDAP Technologie (High Definition Audio Performance)
  • LED Funktionsanzeige am Sender
  • Low Battery Anzeige am Sender
  • On / Off / Mute Schalter am Sender
  • drei Status-LEDs am Empfänger
  • Mikrofonklammern nicht im Lieferumfang enthalten (optionale passende Klammern unter Art. #175408 oder #150793 erhältlich)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Female Ballad
  • Female Ballad Dry
  • Female Soul
  • Female Soul Dry
  • Male Ballad
  • Male Ballad Dry
  • Male Soul
  • Male Soul Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Frequenzband UHF
Diversity Nein
Schaltbare Frequenzen Nein
Antennen abnehmbar Nein
Pilotton Nein
Kapseltyp Dynamisch
Stromversorgung Sender 1x AA

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Frequenzbereich:
Alle Angaben ohne Gewähr!

Kunden, die sich für AKG WMS 40 Mini Dual Vocal interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

the t.bone TWS One A Vocal 19% kauften the t.bone TWS One A Vocal € 49
AKG WMS 40 Mini Vocal ISM1 17% kauften AKG WMS 40 Mini Vocal ISM1 € 88
the t.bone TWS One D Vocal 9% kauften the t.bone TWS One D Vocal € 49
the t.bone free solo HT 1.8 GHz 9% kauften the t.bone free solo HT 1.8 GHz € 218
Unsere beliebtesten Drahtlos Anlagen mit Handheld Mikrofon
365 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
179 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Unschlagbar günstig und einfach zu bedienen

Danji, 19.03.2013
Das Dual Vocal Set hält definitiv, was es verspricht: Einstecken, anschalten, loslegen.

Wer keine einstellbaren Frequenzen benötigt und mit einem sehr leichten Handsender klarkommt (die teureren Produkte sind aus Metall und viel schwerer), wird sicherlich keinen Fehler beim Kauf des Sets machen.

Die Schalter der Sender sind einfach zu erreichen und leichtgängig, aber doch ausreichend vor versehentlicher Betätigung geschützt. Am Empfänger gibt es außer einer Einstellmöglichkeit für die Lautstärke für jeden Kanal und einem Ein-/Ausschalter keine weiteren Knöpfe oder Regler. Somit ist eine Fehlbedienung quasi ausgeschlossen.

Der linke Laustärkeregler ist in der Tat etwas unglücklich angebracht (wurde schon in einer Rezension erwähnt), da die Antenne auf derselben Seite im Transportmodus recht dicht am bzw. unter dem Regler anliegt. Trotzdem kein Grund zur Sorge, denn große Kräfte walten hier üblicherweise nicht.

Das Ausgangssignal am Empfänger erscheint mir am Line-Eingang eines Mischpults etwas schwach (bei maximalem Ausschlag der Lautstärkeregler am Empfänger), aber nicht zu schwach, um es mit einem höheren Gain wieder auszugleichen.

Die Sprachbeschallung eines mittelgroßen Saals gelingt problemlos (2 dB-Aktivboxen waren dabei), die Stimme kommt dabei auch ohne viel EQing klar, deutlich und voluminös durch. Während des langen Vortrags war nicht ein einziger Aussetzer/Knackser zu hören, der auf eine schlechte Verbindung schließen lässt.

Ganz besonders gefällt mir an diesem Set das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer keine hohen technischen Ansprüche hat (z.B. wählbare Frequenzen) und auf einfachste Handhabung steht, wird bestimmt nicht enttäuscht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Eine Aufbewahrungstasche wäre noch schön gewesen

S.Merk, 08.11.2016
Das Set bestehend aus Sendekästchen und zwei Handmikrofonen ist fast komplett, einzig weiß ich noch nicht, wie ich die Geräte bei Nichtgebrauch verstauen soll. Das ginge in der Originalverpackung, wäre diese mit Schaum und nicht mit Pappteilen ausgestattet hätte das auch Sinn gemacht. So allerdings sind die Teile für den Transport gut geschützt, das Entnehmen und wieder Einsetzen gestaltet sich aber als nicht ganz so praktisch.

Dabei findet man nach dem Öffnen der Verpackung alles schön sortiert vor. Die beiden Handsender, die Empfangseinheit und das Netzteil sind aufgeräumt verpackt, zwei Micro-Zellen liegen für den Betrieb der Handsender bei, je eine Zelle pro Mikrofon. Das Empfangsgerät besteht aus einem Aluminium-Gehäuse, das zwar nicht sonderlich robust wirkt, aber zweckdienlich ist. Rückseitig finden sich die zwei Mono-Klinkenausgänge sowie der Netzteilanschluss, frontseitig findet man neben gut sichtbaren LEDs zur Betriebsanzeige zwei Drehknöpfe für die individuelle Pegelanpassung und die zwei Antennen, auch der Powerschalter ist hier zu finden. Dabei ist auch die Plastikfront zwar nicht extrem hochwertig, aber für den normalen umgang ausreichend. Vom Design hat man sich überlegt, dass man dem einen Mikrofon alles tiefgestellt und dem anderen alles hochgestellt einbaut. So sitzen die Drehregler direkt neben den Antennen und auf der Höhe der rückseitigen Ausgangsbuchse, die Drehregler sind daher für Menschen mit dicken Fingern nicht sonderlich gut zu erreichen. Allerdings wird man sie wohl eher auf Maximum stehen lassen und das Signal am Mixer einpegeln. Die Anordnung ist für nicht technisch versierte Menschen sinnvoll, die Konfiguration der Mikrofone ist bereits vorbelegt. Da mir das ausreicht habe ich nicht danach gesucht, ob man die Kanäle der Mikrofone umstellen kann. In jedem Fall braucht man zwei Eingänge, die Mikrofone können nicht zusammen geschaltet werden. Die Elektronik scheint nicht gut gekapselt zu sein, Klpfen am Gehäuse sorgt für ein Mikrofonieeffekt. Aber das kann ich in dieser Preisklasse tolerieren, die Aufstellung auf einer Box sollte man aber unbedingt vermeiden. Für den Transport lassen sich die Antennen nach Vorne umklappen und liegen fast bündig an der Gehäusefront an.

In der Beschreibung heißt es Non-Diversity-Empfänger. Damit ist gemeint, dass pro Empfangseinheit nur eine Antenne zur Verfügung steht, das kann theoretisch zu Phasenüberlagerungen führen vor Allem dann, wenn weiteres Drahtlos-Equipment gleichzeitig im Einsatz ist, das ist ja auch bei zwei Mikrofonen desselben Typs der Fall. Die beiden Antennen haben einen ausreichenden Abstand zueinander, so dass sie sich nicht stören, dennoch könnte bei geringem Feldeffekt durch Streuung weiterer Sender im gleichen Frequenzbereich eine Beeinträchtigung auftreten. Ohne weitere Störeffekte ist die Reichweite zumindest probiert im Haus gut, bei freier Sicht in einem Saal sollte eine größere Entfernung überbrückt werden können. Der Frequenzbereich von 863 MHz im ISM-Band wird nicht durch hochfrequente Strahlungen im SHF-Bereich beeinflusst (2,4/5 GHz bei Wi-Fi und Bluetooth), weshalb nur Komponenten im ähnlichen Frequenzbereich und darunter (beispielsweise 70-cm-Amateurfunkband) kritisch wären. Bei größeren Bühneninstallationen ist das Set daher eher ungeeignet, hier wären mehrere Empfangsantennen und ein wechselbarer Kanalbereich sinnvoll. Daran erkennt man auch, warum das System so günstig ist und Kompromisse nutzt, die den Alleinunterhalter eher nicht stören und für eine schnelle Inbetriebnahme sorgen.

Die Handsender haben einen Einsprechkorb aus Metall, innen liegt ein Schaumwindschutz, wie man das von Reportermikrofonen her kennt. Dieser ist nicht ganz so unempfindlich wie man erwarten könnte, reicht aber für kleinere Sprachvorträge aus. Das konisch zulaufende Ende liegt gut in der Hand, der dreistufige Schalter erklärt sich selbst: Aus, ein/Mute, ein/aktiv. Dabei sind kaum Schaltgeräusche zu vernehmen, wenn man das Mikrofon stummschaltet. Eine etwas schwache LED signalisiert den Betriebszustand. Die Batterieabdeckung sitzt fest am Gehäuse und kann nicht einfach abfallen. Insgesamt gewinnt das Mikrofon sicher kein Design-Preis, aber hässlich und klapprig ist es keineswegs und würde auch einen leichten Sturz sicher überstehen. Man darf auch nicht vergessen, dass man im Preisbereich um 250 Euro (Liste) nicht mal ein anständiges Reportage- oder Gesangsmikrofon bekommt, daher geht die Qualität absolut in Ordnung.

Das gilt auch für den Klang, der Maximalpegel liegt auf der Höhe eines gewöhnlichen dynamischen Mikrofons. Im Direktvergleich mit einem Sennheiser MD 46 Kabelmikrofon ist es bei gleicher Einstellung nicht leiser, eine AGC scheint aber zu greifen. Wenn man spricht, erhöht sich nämlich kurzzeitig die Rauschfahne, das liegt aber vermutlich eher an der Vorverstärkung. Hier hat man vermutlich etwas gespart und die Nachteile durch einen Kompressor ausgeglichen, der vermutlich auch Rückkopplungen entgegen wirkt. Mir scheint es, als habe man sich bei der Konzeption an Nutzer gewendet, die für gelegentliche Beschallungen ein drahtloses Mikrofon wollen und dafür nicht viel ausgeben möchten. Denn ehrlich gesagt hatte ich mit einer schlechteren Klangqualität gerechnet und Kompromisse eingeplant, hier wurde ich aber positiv überrascht. Als Gesangsmikrofon wird der Frequenzbereich der Stimme gut abgebildet und erfüllt damit den Einsatzzweck. Das Set ist aus meiner Sicht ein günstiges Einstiegsmodell, das schon eine für den Preis gute Qualität abliefert und sicher nicht für dem täglichen Einsatz gewachsen sein will.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
AKG WMS 40 Mini Dual Vocal
(365)
AKG WMS 40 Mini Dual Vocal
Zum Produkt
€ 148

AKG WMS 40 Mini Dual Vocal Set ISM, 2 Kanal UHF Wireless-System mit dynamischen Handsender, non Diversity Empfänger mit symmetrischem Klinke-Ausgang, regelbar, HDAP Technologie (High Definition...

  • Frequenzband: UHF
  • Diversity: Nein
  • Schaltbare Frequenzen: Nein
  • Antennen abnehmbar: Nein
  • Pilotton: Nein
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Stromversorgung Sender: 1x AA
  • Frequenz von: 864 MHz
  • Frequenz bis: 864 MHz
AKG WMS 40 Mini Dual Vocal/Inst
(55)
AKG WMS 40 Mini Dual Vocal/Inst
Zum Produkt
€ 179

AKG WMS 40 Mini Dual Vocal/Instrument Set ISM, 2 Kanal UHF Wireless-System mit einem dynamischen Handsender und einem Taschensender, non Diversity Empfänger mit symmetrischem Klinke-Ausgang,...

  • Frequenzband: UHF
  • Diversity: Nein
  • Schaltbare Frequenzen: Nein
  • Antennen abnehmbar: Nein
  • Pilotton: Nein
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Max. Anzahl Funkstrecken: 1
  • Stromversorgung Sender: 1x AA
  • Frequenz von: 864 MHz
  • Frequenz bis: 864 MHz
€ 148
Sie sparen % 44,15 (€ 117)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Voraussichtliche Lieferung am 10.08.2017
Voraussichtliche Lieferung am 10.08.2017

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Funkmikrofone
Funkmikrofone
Unser großer Onlineberater öffnet Ihnen die Welten der drahtlosen Mikrofone. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
the box pro DSP 112 Behringer DeepMind 6 Roland Go Piano Boss GT-1B Bass Multi-FX Pedal Vox Adio Air GT M-Audio BX8 D3 IK Multimedia iRig Pro I/O ADJ Boom Box FX2 Behringer DeepMind 12D tc electronic Sub 'N' Up Mini Octaver IsoAcoustics ISO-Puck set the box pro DSP 115
(1)
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 112

the box pro DSP 112, aktiver 12" 1,35" Lautsprecher mit 1200 Watt, Class D Endstufe, 12" Woofer und 1,35" Kompressions Treiber, eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 134 dB, Abstrahlverhalten...

Zum Produkt
€ 229
(1)
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 6

Behringer DeepMind 6; 6 Stimmiger Analog Synthesizer; 37 halbgewichtete full-size Tasten velocity sensitive und mit Aftertouch; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 12 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2-...

Zum Produkt
€ 745
Für Sie empfohlen
Roland Go Piano

Roland Go Piano Digital Piano - 61 keys (Ivory Feel and Box-shape Keys with velocity), 128 stimmig polyphone, Bluetooth 4.2, Midi Format Conforms to GM2, Sounds: 10 Piano, 7 E-Piano, 7 Organ, 16 Other (inkl. Drum Set und SFX Set),...

Zum Produkt
€ 299
Für Sie empfohlen
Boss GT-1B Bass Multi-FX Pedal

Boss GT-1B Bass Multi FX, Effektpedal, Bass Multi Effect, 90 Effekt-Typen, 32 Sekunden Looper, ca. 7 Stunden Spielzeit im Batteriebetrieb, 99 Presets, 99 Userpatches, 3 Fußtaster, 1 Expression Pedal und 1 zusätzlicher Fußschalter/Expression-Pedal Eingang, USB Anschluss für die Verwendung eines...

Zum Produkt
€ 222
Für Sie empfohlen
Vox Adio Air GT

Vox Adio Air, E-Gitarrencombo, 50W Verstärker mit hohem Schalldruck, 2 x 3"-Lautsprecher für einen breiten Stereo-Sound, VET-Modelingtechnologie für authentische Amp-Sounds, bis zu 23 überzeugende Verstärkermodelle, bis zu 19 hochwertige Effekttypen, "Tone Room" Software für den Zugriff auf alle Adio-Funktionen, AUX-Eingang...

Zum Produkt
€ 299
Für Sie empfohlen
M-Audio BX8 D3

M-Audio BX8 D3, aktiver 2-Wege Nahfeld Referenz-Studiomonitor; Tieftöner: 8 Zoll (203 mm) 70 W Tieftöner mit Kevlar-Membran; Verstärker: 150 Watt RMS Bi-Amp Class A/B Endstufe; Schalldruck (max. SPL): 114 dB; Frequenzweiche: 1,9 kHz; Weitere Klanganpassungen: Acoustic Space; Frequenzbereich: 37 -...

Zum Produkt
€ 149
(1)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia iRig Pro I/O

IK Multimedia iRig Pro I/O; Universelles Audio- und MIDI-Interface für Mobile-Devices und Computer; Kombi-Eingang XLR und 6,3 mm Klinke für Mikrofon-, Line- und Instrumenten-Signale; hochwertiger Vorverstärker mit regelbare Verstärkung; hochwertige ADDA-Wandlung mit bis zu 24 Bit / 96 kHz; regelbarer...

Zum Produkt
€ 165
Für Sie empfohlen
ADJ Boom Box FX2

ADJ Boom Box FX2, multifunktioneller 4-in-1 LED und Laser Lichteffekt, Gobo Effekt, Derby Effekt, Strobe/Chase-Wash-Effekt und grün & roter Lasereffekt, Lichtquellen: Gobos: 8 x 3W LEDs (2 rote, 2 grüne, 2 blaue, & 2 weiße), Derby-Effekt: 2 x 10 W...

Zum Produkt
€ 258
(1)
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 12D

Behringer DeepMind 12D; 12 Stimmiger Analog Desktop Synthesizer; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 24 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2- oder 4-poliger Low-Pass Filter pro Stimme, High-Pass Filter;...

Zum Produkt
€ 955
Für Sie empfohlen
tc electronic Sub 'N' Up Mini Octaver

tc electronic Sub 'N' Up Mini Octaver, Effektpedal, Octaver, kompakte Pedalgröße, fortgeschrittener, polyphoner Oktavgenerator bietet blitzschnelles Noten Tracking und astreine Oktav-Klänge, TonePrint-enabled: Laden Sie Signature Tones in das Pedal mit der freien TonePrint App oder gestalten Sie Ihre eigenen Reverb-Effekte...

Zum Produkt
€ 111
Für Sie empfohlen
IsoAcoustics ISO-Puck set

IsoAcoustics ISO-Puck 2er Set, Universelles Monitorstativ-Set (2 Stück); entkoppelt das Lautsprechersignal vom Untergrund; Standfläche je Puck (Durchmesser x Höhe): 62 x 35 mm; Maximale Tragkraft: 9 kg pro Puck; Lieferumfang: 1 x ISO-PUCK Stativ-Set (2 Stück), Aufbauanleitung

Zum Produkt
€ 58
(1)
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 115

the box pro DSP 115, aktiver 15" 1" Lautsprecher mit 1400 Watt, Class D Endstufe, 15" Woofer und 1,45" Kompressions Treiber, eingbauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 136 dB, Abstrahlverhalten...

Zum Produkt
€ 248
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.