AKG by Harman N-60 NC

Noise Cancelling Kopfhörer

  • aktive Noise-Cancelling-Technologie
  • 3D-Faltmechanismus
  • geschlossen
  • ohraufliegend
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Schalldruck: 123 dB
  • Übertragungsbereich: 10 - 22000 Hz
  • Nennbelastbarkeit: 30 mW
  • aktives Noise-Cancelling mit wiederaufladbarem Akku via USB, Akkulaufzeit bis zu 30 Stunden
  • abnehmbares 1,2 m Kabel mit 1-Knopf Fernbedienung/Mikrofon
  • Gewicht mit Kabel: 179 g
  • Gewicht ohne Kabel: 169 g
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Etui, Flugzeugadapter und USB-Ladekabel

Weitere Infos

Bauform On-Ear
System Geschlossen
Impedanz 32 Ohm
Frequenzgang 10 Hz – 22000 Hz
Adapter Nein
Kabel austauschbar Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

AKG by Harman N-60 NC
46% kauften genau dieses Produkt
AKG by Harman N-60 NC
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 119 In den Warenkorb
AKG K-271 MKII
7% kauften AKG K-271 MKII € 88
AKG K-702
5% kauften AKG K-702 € 129
Superlux HD-681
5% kauften Superlux HD-681 € 19,90
the t.bone HD 2000 NC
4% kauften the t.bone HD 2000 NC € 58
Unsere beliebtesten Hifi-Kopfhörer
30 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
24 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
gut, aber nicht Perfekt
Marcus127, 09.07.2017
Zunächst mal das wichtigste:
Noise Cancelling:
Das Noise Cancelling funktioniert an sich gut, vollbringt aber keine Wunder. Hier, und auch bei der Konkurenz, arbeitet es am besten bei tiefen bis mittleren Frequenzen. Höhere Frequenzen werden nicht merklich gefiltert. Außerdem rauscht das NC sehr stark, wenn man es in stiller Umgebung einschaltet. Da man dies, aber eher in lauter Umgebung verwendet, spielt das eigentlich keine Rolle.
Zum Vergleich: die Bose Q25 cancellen den Noise tatsächlich besser, was aber denke ich an der Bauform (Ohrumschließend) liegt. Die sind auch bei ausgeschaltetem NC deutlich leiser.
Noise Cancelling macht laute Umgebung leise, aber nicht leise Umgebung still! Das gilt für alle Kopfhörer!

Aber dann kommt der für mich entscheidende Unterschied:

KLANG:
Die N60 klingen wirklich sehr gut, ausgewogen und musikalisch. Die bestklingenden Kopfhörer, die ich je bessesen habe.
Sehr klares, deutliches Klangbild in allen Frequenzen, keine Überbetonungen. Die Bässe sind auch in Richtung Tiefbass sehr klar und Druckvoll. Ich bin jedes mal wieder erstaunt.
Außerdem klingen sie auch bei ausgeschaltetem NC fast genauso, sodass das NC nur ein Zusatzfeature ist.
DIe Bose-Hörer klingen dazu im Vergleich sehr matschig und schwammig in den unteren Frequenzen. Für mich ein Ausschlusskriterium.

Der Faltmechanismus allerding ist nicht richtig durchdacht: Beim Falten scheuern die silbernen Zierleisten aneinander und zerkratzen. Allerdings brauchen die Hörer gefaltet und im beiligenden Neopren-Täschchen wirklich sehr wenig Platz. Etwas wie ein kleines Taschenbuch.

Außerdem lösen sich nach nun einem Jahr die Ohrpolster auf :-(

Fazit: Wem Klangqualität wichtiger ist als NC, dem seien diese Kopfhörer zu empfehlen.
NC ist nett, aber keine Wunderwaffe gegen jedes Geräusch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Ausgewogener Sound, sehr gutes Tragegefühl
Single Malt, 22.01.2019
Ich habe den AKG by Harman N-60 NC (149¤) in schwarz gegen den JBL by Harman Tune 600BTNC (89¤) getestet.
Die wesentlichen Unterschiede sind Sound, Tragegefühl und das Klangverhalten bei eingeschaltetem Noise-Cancelling - sieht man davon ab, dass der JBL Bluetooth kann, der AKG nicht.

Der JBL ist basslastiger als der AKG. Das hatte ich auch schon bei mehreren In-Ear Kopfhörern von JBL bemerkt, und hatte es auch so vermutet. Das klingt nicht schlecht, ist manchmal aber etwas zu viel des Guten. Der AKG schafft das ausgewogener. Ich höre überwiegend Rock und Metal, ein wenig Country und Jazz. Base-Drums und Bass werden auch hier druckvoll wiedergegeben, aber trockener und nicht übertrieben.
Bei eingeschaltetem NC hat der AKG nahezu kein Hintergrundrauschen, im Gegensatz zum JBL. Hier ist es deutlich hörbar, wenn keine Musik läuft. Mit Musik fällt es nicht auf. Beide schirmen aber prima von der Umwelt ab, die tieferen Frequenzen (Zuggeräusche oder im Flieger) filtern sie gut heraus. Hierdurch verändert sich jedoch auch der Sound, was mir dann beim AKG besser gefiel. Dort wird es einfach ein wenig präsenter.
Das Tragegefühl hat dann ganz klar den Ausschlag gegeben. Der JBL sitzt mir viel zu eng, erzeugt richtig Druck auf den Ohren. Damit würde ich es keine halbe Stunde aushalten. Schade! Der AKG hingegen sitzt angenehmer, etwas weniger straff und lässt sich prima an den Kopf anpassen. Geht doch! Auch das dünne Kabel stört nicht. Körperschall durch Berührung des Kabels wird ebenfalls durch NC weggefiltert.

Ich habe in der Preisklasse nicht viel verglichen. Als Brillenträger war (auch nach Hinweis durch das Thomann-Team, danke dafür!) klar, dass es ein On-Ear Hörer werden sollte. Over-Ears können durch die Bügel der Brille etwas unangenehm drücken. Das Problem hatte ich bei beiden getesteten Hörern nicht.
Meine Entscheidung fiel aufgrund des Tragekomforts und des ausgewogeneren Sounds auf den AKG N-60 NC - trotz des Preisunterschiedes von gut 50¤. Gäbe es diesen Kopfhörer doch nur mit Bluetooth...

Nachtrag: Leider kommt es bei aktiviertem NC immer wieder zu Störgeräuschen, vergleichbar mit dem Einstreu-Effekt elektronischer Geräte. Es hat auch nichts mit der Akku-Laufzeit zu tun. Das Problem ist allerdings nur in Pausen hörbar. Schade!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab € 111 verfügbar
€ 119
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.