Acus One-for-all Wood

7

Akustik Verstärker

  • für akustische Gitarre, Gesang, Keyboard und andere akustische Instrumente
  • Leistung: 200 Watt
  • Lautsprecherbestückung: 1x 8" Lautsprecher und Ring Hochtöner
  • Resonance Filter (100 - 250 Hz) On/Off
  • Phantomspeisung
  • 8 DSP Halleffekte (1, 2, 3, 4 Large Hall anst. Hallzeiten - 5, 6, Room-Hall anst. Hallzeiten - 7, 8, Vocal Plate anst. Hallzeiten)
  • 3-Band Klangregelung
  • 2x XLR (Mikro) Eingänge
  • 1x Line In (Klinke)
  • 1x Stereo In (Cinch)
  • Direct Out (XLR) mit Ground Lift
  • Line Out (Klinke)
  • Stereo Out (Cinch)
  • Kopfhörer Ausgang
  • Regler Kanal 1-3: Gain, High, Mid, Low, Eff & Vol
  • Regler Kanal 4: Stereo In, High & Low
  • Gehäuse: Schichtholz
  • Boxenflansch für 36 mm Boxenstative
  • Maße: 39 x 32 x 27,5 cm
  • Gewicht: 13 kg
  • Farbe: Holz
  • passende Tasche erhältlich unter Art. 319599 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit April 2016
Artikelnummer 385863
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung in Watt 200
Lautsprecher Bestückung 1x 8"
Kanäle 4
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Mikrofon Eingang Ja
Line Eingang Ja
Batteriebetrieb Nein
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 13,0 kg
B-Stock ab € 835 verfügbar
€ 888
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versand bis voraussichtlich Freitag, 9.12.
1

7 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

T
Schöner, handlicher Allrounder für kleine und schnelle Gigs
TommyLeeJones 03.12.2018
Das Fazit zuerst:
Ein wunderbar klingender Acoustic Gitarren Amp für kleine Gigs oder als DI/Monitor in größeren Umgebungen, der handlich ist und an Ausstattung fast alles bietet (außer einem Effektweg für externe Effekte). Und obendrein sehr schön anzuschauen ist!

Einsatz:
Ich besitze den Acus seit circa einem halben Jahr und würde behaupten, die Investition hat sich schon amortisiert!
Ich nutze ihn einerseits als DI/Monitor bei Auftritten mit einer kleinen Coverband für meine zwölfsaitige Furch. Zusätzlich als kleinen Allrounder, wenns mal schnell gehen muss auf kleinen Bühnen mit Gitarre und Gesang (ich habe auch schon zwei, drei mal ein Stage Piano verstärkt, ohne Beanstandungen).

Das Wichtigste - Der Sound:
Ich bin mit dem Sound rundrum zufrieden.
Ich hatte als Vergleich den Marshall AS-100D sowie den Fender Acoustic 200 probiert, mit beiden war ich klanglich überhaupt nicht glücklich im Zusammenspiel mit meiner Furch S20 CM 12.
Anders hier beim Acus, die Grund-EQ-Einstellungen klingen schon richtig gut, und man kann den Klang leicht an die jeweilige Umgebung mit dem kanalweisen eingebauten Equalizern anpassen.
Der Verstärker bringt den schönen Einklang der Gitarre neutral und wenig aufdringlich auf Lautstärke.
Auch der Gesang kommt (in meinem Fall in Verbindung mit einem Shure SM57) klanglich einwandfrei rüber.
Selbst die Verstärkung eines Stage-Pianos ist in "normaler", mittellauten Umgebung sehr gut genießbar.

Das Zweitwichtigste - Die Ausstattung:
> Es gibt 4 Eingänge (Zwei XLR/Klinke kombiniert, 1 Stereoeingang - Klinke, 1 Cinch-Eingang), die für die Anwendungsfälle in der Regel ausreichen, darüber macht dann sowieso ein Mischpult Sinn.
> Für mich hilfreich ist der DI-Ausgang, mit dem man schon vorverstärkt in ein Mischpult gehen kann, bei Gebrauch in einem größeren Umfeld.
> Ein Effektgerät mit 8 Halleffekten ist integriert, ich habe mich weniger damit anfreunden können und nutze ein Boss RV-6 für den Hall.

Bedienung:
Bei der Bedienung habe ich einen Stern abgezogen, da die Anordnung der Bedieneinheit auf der Rückseite in vielen Anwendungsfällen zu Verrenkungen führt, vor allem, wenn man zusätzlich die Gitarre in der Hand hat. Als Motivation für diese Art der Anordnung des Bedienfeldes vermute ich Ästethik, da so nicht die Kabel nach oben rausstehen, sondern nach hinten weggehen und aus dem Blickfeld sind...
Ansonsten ist die Bedienung logisch und gut nachvollziehbar.
Das Gewicht hält sich in Grenzen und er kann aufgrund der kompakten Maße getragen werden.

Verarbeitung/Qualität:
Die Verarbeitung macht einen sehr wertigen Eindruck, die Regler des Bedienfeldes haben die aus meiner Sicht richtige Mischung zwischen Schwergängigkeit und "Drehfreude".
Das Gehäuse finde ich im Vergleich zu vielen anderen Acoustiv-Verstärkern sehr gelungen, das Holzgehäuse macht viel her und ist ein Blickfang.

Einschränkungen/Negatives:
Ich habe im Laufe der Benutzung zwei Kritikpunkte entdeckt (und für den einen ein Umgehung des Problems gefunden):
> Klacken beim Ein-/Ausschalten (Master-Lautstärke auf null drehen beim Ein-/Ausschalten, dann ist das kein Problem)
> Leider kein Effektweg für externe Effekte vorhanden (das ist mir leider zu spät aufgefallen, dass ich doch mal ein Effektgerät haben will, aber hier kommt das Effektgerät beim mir zwischen Gitarre und Amp)
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
w
excellent
wimvanaelst 07.04.2020
If you want a lightweight hifi amplifier/loudspeaker combination, you really should consider this one. A bit pricey, but worth it! I use it for keyboard amplification (for a bar or small venue) so I needed 2 (for stereo) but this is perfect for me. I just needed to set the gain at the first use and now no further adjustments are needed.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
j
Acus one for All
jer1975 28.06.2022
Je l'utilise depuis un mois pour amplifier une clarinette avec un micro DPA et un clavier.
La restitution sonore de la clarinette est très fidèle et naturelle on oublie l'ampli.
Pour le réglage quel que soit l'instrument amplifié il ne faut pas monter trop les basses elles saturent très vite (pas plus de 9H ce n'est pas nécessaire, elles sont largement assez présentes).
La puissance est largement suffisante en groupe (basse / batterie / guitare).
C'est un véritable combo très pratique : j'ai testé une guitare électro acoustique dessus le son était merveilleux, on a pu également amplifier la voix de notre chanteuse sans problème pour un petit concert. il porte donc très bien son nom "one for all".
En ce qui concerne le clavier : la stéréo ne me manque pas. les Rhodes et orgues B3 Arturia sortent super bien avec de jolis graves, un son très rond et chaud.
Il faut utiliser l'ampli a mi-hauteur avec un pied pour mieux régler le mixage, c'est pensé pour être utilisé de cette façon, autrement le fait que les potards soient en façade arrière devient très gênant car non accessibles.
Le gros plus : il est compact et léger, super maniable, il prend peu de place dans un coffre.
Petit regret j'aurais apprécié qu'il soit livré avec sa housse.
La finition est superbe pour ne rien gâcher. C'est un superbe achat que je recommande vivement.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
S
Utilisation micro-voix et accompagnement mp3
SabineCo 06.10.2020
Bonne restitution du son et bonne puissance.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden