• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Presonus FireStudio Project

Presonus FireStudio Project
  • P490a - Presonus FireStudio Project

Firewire Audio Interface

  • 24bit / 96 kHz
  • 8 XMAX Class A Mikrofonvorverstärker mit +50 dB gain und 48V Phantomspannung
  • 8 analoge XLR Mikrofoneingänge
  • 8 analoge 6,3 mm Klinke Line-Eingänge
  • 2 Instrumenteneingänge: 6,3 mm Klinke
  • 8 Analog Line Outputs: 6,3 mm Klinke
  • S/PDIF Digital Input und Output
  • MIDI Input und Output
  • balanced Send/Return für Kanäle 1 und 2 (6,3 mm Klinke)
  • Zero Latency Monitoring mit Fire Control Mixer/Router
  • 2 separate symmetrische main Outputs: 6,3 mm Klinke
  • regelbarer Kopfhörerausgang: 6,3 mm Stereoklinke
  • 8 Input Level-Regler
  • Format: 19" / 1 HE
  • PC- und MAC-kompatibel
  • inkl. Recording-Software Presonus Studio One Artist

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Presonus FireStudio Project + Propellerhead Reason Essentials 8 + Toontrack EZ Drummer 2 + Waves Musicians 2 + +7 weitere
Presonus FireStudio Project + the t.bone SC 300 + the sssnake SM6BK + Millenium MS-2004 + +4 weitere

Kunden, die sich für Presonus FireStudio Project interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Presonus FireStudio Project 41% kauften genau dieses Produkt
Presonus FireStudio Project
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
375 € In den Warenkorb
Focusrite Saffire Pro 40 26% kauften Focusrite Saffire Pro 40 499 €
Mackie Onyx Blackbird 13% kauften Mackie Onyx Blackbird 299 €
Behringer FCA1616 6% kauften Behringer FCA1616 244 €
Focusrite Saffire Pro 26 5% kauften Focusrite Saffire Pro 26 359 €
Unsere beliebtesten Firewire Audio Interfaces

Verwandte Produkte

Millenium MS-2002 Mic Stand
(2380) Millenium MS-2002 Mic Stand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
14,80 €
the sssnake SM10 BK
(4187) the sssnake SM10 BK
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
6,60 €
the sssnake SM6BK
(5369) the sssnake SM6BK
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
4,99 €
Shure SM57 LC
(2198) Shure SM57 LC
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
105 €
Thomann Orchestra Music Stand Bag
(1) Thomann Orchestra Music Stand Bag
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
17,90 €
Mackie Onyx Blackbird
(32) Mackie Onyx Blackbird
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 €
Focusrite Saffire Pro 40
(350) Focusrite Saffire Pro 40
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 €
Focusrite Saffire Pro 26
(10) Focusrite Saffire Pro 26
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
359 €
Presonus Studio 192
(1) Presonus Studio 192
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
899 €
Behringer FCA1616
(66) Behringer FCA1616
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
244 €
Presonus StudioLive CS18AI
(1) Presonus StudioLive CS18AI
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.099 €
MOTU Track16
(16) MOTU Track16
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
525 €
Presonus DigiMax D8
(89) Presonus DigiMax D8
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
399 €
MOTU Audio Express
(85) MOTU Audio Express
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
525 €
Presonus Studio One V3 Professional
(3) Presonus Studio One V3 Professional
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
389 €
Presonus AudioBox 44VSL
(58) Presonus AudioBox 44VSL
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
259 €
CME UF-400-E
(3) CME UF-400-E
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
98 €
MOTU 4 Pre Hybrid
(15) MOTU 4 Pre Hybrid
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
525 €
Presonus Monitor Station V2
(22) Presonus Monitor Station V2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
369 €
Presonus AudioBox 1818VSL
(69) Presonus AudioBox 1818VSL
Voraussichtliche Lieferung am 23.02.2016
Voraussichtliche Lieferung am 23.02.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
399 €
Focusrite Clarett 8Pre
(6) Focusrite Clarett 8Pre
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
999 €
Focusrite Scarlett 18i8
(155) Focusrite Scarlett 18i8
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
349 €
M-Audio M-Track Eight
(28) M-Audio M-Track Eight
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
369 €
Focusrite Clarett 2Pre
(1) Focusrite Clarett 2Pre
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 €
MOTU 896 Mk3 Hybrid
(50) MOTU 896 Mk3 Hybrid
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.175 €
Presonus StudioLive 16.0.2
(94) Presonus StudioLive 16.0.2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
939 €
RME Fireface 802
(32) RME Fireface 802
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.329 €
Presonus AudioBox 22VSL
(105) Presonus AudioBox 22VSL
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
179 €
Presonus Studio One Artist DJ Trim Set
(3) Presonus Studio One Artist DJ Trim Set
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
129 €
Presonus Studio One V3 Artist
(1) Presonus Studio One V3 Artist
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
99 €
MOTU 828 Mk III Hybrid
(59) MOTU 828 Mk III Hybrid
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
885 €
Zoom TAC-8
(4) Zoom TAC-8
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
699 €

152 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.5 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5 Sterne
93 Kunden

93 Kunden haben dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Davon haben 71 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 22 Bewertungen lesen
4 Sterne
49 Kunden

49 Kunden haben dieses Produkt mit 4 Sternen bewertet.

Davon haben 43 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 6 Bewertungen lesen
3 Sterne
5 Kunden

5 Kunden haben dieses Produkt mit 3 Sternen bewertet.

Davon haben 5 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

2 Sterne
3 Kunden

3 Kunden haben dieses Produkt mit 2 Sternen bewertet.

Davon haben 3 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

1 Stern
2 Kunden

2 Kunden haben dieses Produkt mit einem Stern bewertet.

Davon hat ein Kunde keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Bewertung lesen

5 von 78 Textbewertungen

Alle Bewertungen lesen

Hervorragende Ergebnisse für kleines Geld!

25.03.2014

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Hallo zusammen,

im Folgenden möchte ich über meine Erfahrungen über das Interface "Presonus FireStudio Project" berichten.

==Einsatzgebiet==
Sinn dieser Anschaffung war es, während unserer Proben qualitativ anständige Mitschnitte zu produzieren, die es im Nachhinein erlauben, die jeweils einzelnen Instrumente und Gesangsspuren zu analysiere und nachzumischen.

Vorhanden war bereits
- ein ausreichend leistungsfähiger PC (Intel Core2DuoQuad, 8GB RAM, SSD + 2x 1TB HDD um Raid 1), Software: Windows 7/ Cubase 5
- ein Mischpult (Behringer Xenyx 22-Port USB)

Das Interface war also genau das, was wir fürs Recording brauchten. Ein Firewire-Mischpult wäre an dieser stelle zwar auch zweckmäßig, jedoch unnötiger Weise teurer gewesen (da Mischpult bereits vorhanden).

==Setup==
Wir nutzen das FireStudio wie folgt:
1. Kanal --> Bassgitarre, direkt per Klinke ins Interface. Das Signal wird vom Interface weiter in den Verstärker gesendet. Klappt hervorragend!
2. Kanal --> Gesang. Geht vom Interface weiter ins Mischpult (für die PA sowieo auf Kopfhörer für die Sängerin)
3.+4. Kanal --> je eine Gitarre, diese werden per Mic direkt vom Verstärker abgenommen. Hier zahlt es sich aus, dass man die Kanäle paarweise mit Phantomspannung versorgen kann, da wir hierfür ältere Overhead-Mics nutzen.
5.+6. Kanal --> Overheads fürs Schlagzeug. Ebenfalls mit Phantomspannung
7. Kanal --> Bassdrum
8. Kanal --> Snaredrum

Das Interface ist per Firewire am PC angeschlossen und befeuert Cubase mit besagten 8 (Mono)-Spuren. Vom Interface geht noch ein Audio-Kabel in den Mischpult, über den die Wiedergabe vom PC geroutet ist (um Aufnahmen direkt über die PA abspielen zu können.)

==Bedienung==
+ Grobes Pegeln ist über die gut verarbeiteten Drehregler pro Kanal recht einfach
- Der Software-Mixer des Interfaces ist meiner Meinung nach zu umständlich. Ich nutze ihn daher nicht und habe das Routing des Interfaces auf Werkeinstellungen belassen

==Ergebnisse==
Hier sind wir von dem Interface schlichtweg begeistert. Obwohl wir nur recht einfache Micros (hauptsächlich solide, aber einfache Behringer-Micros und ein "vernünftiges" Gesangsmicro von Shure) verwenden, haben wir auf keiner Spur Rauschen, Brummen, Zerren oder was man sonst noch so alles haben kann. Im Gegenteil: die Aufnahmen sind so gut, dass man sich tatsächlich jeden einzelnen Kanal separat anhören kann, ohne "Streuung" der anderen Kanäle zu haben.

==Fazit==
Klare Kaufempfehlung für solide Bandraummitschnitte! Für den Preis erhält man Technik für grundsolide "Arbeitsaufnahmen" im Proberaum!

@Edit: mitlerweile besitze ich ein zweites, baugleiches Interface. Das Schöne an der Serie: alle Geräte von Presonus lassen sich per Firewire in "Reihe" schalten, so dass ich nun mit zwei Geräten 16 Kanäle zum Aufnehmen habe. Top Skalierbarkeit!

Äußerst gelungen für den Preis

Beregron, 17.12.2013

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ob man nun Presonus oder eine andere Firma vorzieht ist in jedem Fall der persönliche Geschmack.
Allerdings kann man hier von einer wahren Granate der Soundinterfaces sprechen; zumal bei dem "günstigen" Preis. Selbst 398EUR sind für viele sehr viel Geld. Da ich im Internet von vielen Problemen gelesen habe mit dem Firestudio, dachte ich, dass mich es schon nicht erwischen wird. Aber fangen wir mal von vorne an:

Verarbeitung
--------------------------------------

Sehr hochwertig. Nichts klappert und alle Potis lassen sich sehr schön drehen. Der On/Off-Schalter ist zwar etwas doof an der Rückseite, aber für mich sehr gut zu erreichen. Das 19" Einbauformat ist sehr gut und man kann das alles auch in seinem Rack einbauen. Die LED's sind sehr leuchtstark und fallen sofort auf.

Sound
--------------------------------------

Bisher hatte ich eine PCI-Soundkarte verbaut. Das EMU 0404 PCI (liest sich wie ein Errorcode). Im Vergleich dazu klingt das Firestudio wie eine Offenbarung. Die Aufnahmen sind schön klar, haben genügend Brillianz und die Bässe werden kräftig weitergegeben. Die Mikrofonvorverstärker arbeiten nahezu rauschfrei und meine Mikros fühlen sich alle damit richtig wohl.
Bisher habe ich damit ein Schlagzeug sowie meinen Bass und die E-Gitarre aufgenommen und der Klang ist einfach super.
Die Wandler arbeiten für meine Ohren einwandfrei.

Installation
--------------------------------------

Hier beginnt meine eigentliche Odysse. Getestet an zwei Computern mit insgesamt drei verschiedenen Firewireeingängen brachte ich das Firestudio zum laufen. Aber schon nach ein paar Minuten, manchmal auch nur Sekunden, hatte ich bei jeder Aufnahme ein Geräusch im Kanal, als würde jemand einen Extremen Dopplereffekt einsetzen. Garniert war das alles mit leichtem Knacken. Sobald man die Buffersize änderte ging es für ein paar Sekunden wieder.
Nachdem Thomann (nochmals ein herzliches Dankeschön) das Gerät austauschen wollte, hat mir das aber keine Ruhe gelassen.

Wichtig für alle mit Problemen
---------------------------------------
Da ich vor ein paar Wochen meinen Rechner neu aufgesetzt habe, habe ich gleich dazu ein Biosupdate gemacht.
Da aber das Presonus nicht wollte, habe ich seitdem drei mal das System neu aufgesetzt (Windows 7 64 bit). Das Firestudio wollte noch immer nicht (deshalb die Reklamation). Nach einer durchgemachten Nacht mit wieder neu aufsetzen habe ich alles ausprobiert. Neue Treiber, andere Firewirekarte usw. Nichts hat geholfen. Durch Zufall bin ich aber wieder auf einen Artikel gekommen, der auf Steinberg zu finden ist. Damals so erinnere ich mich, hatte ich mit einer Festplatte Probleme und habe die Tips von Steinberg ausgeführt damit Cubase besser läuft.

Unter anderem ist die Rede davon, im BIOS die Energiesparfunktionen abzuschalten usw.

Und siehe da, das Firestudio läuft wie ne Eins. Ich habe Testaufnahmen gemacht von ein paar mal über 30 Minuten; mit allen acht Eingängen. Bei keiner Aufnahmen waren die Störgeräusche vorhanden. Ich denke, dass das Problem behoben wurde. (Drückt die Daumen)

Der Grund dafür ist, dass das Biosupdate alles wieder auf Werkseinstellung zurückgestellt hat. Sobald die CPU eine Pause macht und der Energiesparmodus startet, spinnt das Firestudio.

Fazit
-------------------------------------

Nach dem Testen und der Aufnahmen, bin ich mehr als zufrieden mit dem Gerät. Die Wiedergabe ist äußerst genau und angenehm. Auch zieht es bei mir mehrere Spuren (die meisten waren jetzt 18) mit allen Effekten ohne Probleme. Als Buffer fahre ich mit 128. Ohne Probleme.
Wer ein gutes Soundinterface sucht, dass nicht viel kostet sollte hier zugreifen.


Update: 23.12.2013
------------------------------------
Nach nun mehreren Stunden des Aufnehmens habe ich weiterhin keine Probleme mit dem Firestudio. Deshalb liegt natürlich die Vermutung nahe, dass genau die Einstellungen im Bios zu den Problemen führte. Auch kann ich nach wie vor unterstreichen, dass das Firestudio für alle Hobbymusiker aber auch Semi-Professionellen die erste Wahl ist für ein gutes Interface.

Presonus Firestudio Project - erfüllt alle Erwartungen

EricW, 16.11.2009

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Für mich und meine Band suchte ich eine Möglichkeit, unkompliziert Mitschnitte von Jam Sessions und taugliche Demoaufnahmen zu machen. Ein PC war vorhanden, fehlte nur noch ein geeignetes Audiointerface, welches ich in dem Presonus Firestudio Project fand.

Mit seinen acht Eingängen und deren Preamps lässt sich sowohl die ganze Band bei Sessions, als auch das Drumset bei Einzelaufnahmen Mikrofonieren und Aufnehmen. Die mitgelieferte Testversion Cubase 4 LE reicht auf jeden Fall für den Anfang um acht Spuren aufzunehmen, soll jedoch jedes Instrument einzeln aufgenommen und die Spuren aufwendig bearbeitet werden, sollte in eine Vollversion eines Programmes investiert werden.

Leider ist der Main-Out an die Ausgänge 1 und 2 gekoppelt, wesshalb effektiv nur noch drei statt den angepriesenen vier unterschiedlichen Monitormixes möglich sind. Hat aber bis jetzt noch nicht weiter gestört. Des Weiteren stürzt das Interface ab und zu ab, d.h. es wird kein Ton mehr abgegeben. Abhilfe schafft einfaches Aus- und Einschalten des Interfaces.

Vor 2 Wochen haben wir nun Demoaufnahmen mit dem Presonus gemacht, und die Soundqualität der Preamps ist für diesen Preis angemessen wie ich finde. Auch sonst verlief alles reibungsfrei, selbst bei über einer Woche Dauereinsatz. Das Presonus Firestudio Projekt Firewire Audiointerface eignet sich also wunderbar für anwendungen im Bandbereich, da auch abseitz des Aufnehmens beim Proben die verschiedenen Monitor mixes genutzt werden können, wenn noch kein Mischpult mit dieser Möglichkeit vorhanden ist.

Top Recordingpod für Home-Recording

Normen, 06.11.2012

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alles, was man braucht, um etwas mehr als die üblichen 1-4 Kanalgeräte zu nutzen.
Da derzeit zum Schreibtermin, nur die FP10 gebraucht über Ebay noch preisgünstiger sind (aber echt nicht viel) ist das Firestudio Project eigentlich die beste Variante. Alles, was man vom FP10 gewöhnt ist, kann auch hier durchgeführt werden. Sogar beim Daisychaining kann jetzt richtig rumgesut werden (Bis zu 4 Geräte lassen sich kombinieren). Die Potis sind gut regelbar, der Sound ist neutral und unverfälscht.

Unter Mac OS läuft das Teil wie Schmitzkatze, aber unter Windows ohne die entsprechende Texas Instruments FW Karten / Windows 7 / Legacy Treiber Tortur steigt das Gerät nach gefühlten 30 Minuten aus und verliert den Link. Neubooten hilft hier nur weiter. Deswegen gibt auch nur 4 Sterne bei der Gesamtbewertung. Presonus sollte anfangen, chipset valide FW-PCI Karten mit auszuliefern.
Achja noch eins, bitte für Mac (MacBook Pro Notebook, mit Mac OS 10.8!) folgende FW Kabel benutzen: Lindy Firewire 800 Cable 9-6PIN 3M (Art Nr: 222266) hier von Thomann benutzen. Der originale Mac-Adapter funzt nicht!

Top Interface für Einsteiger mit Ausbaumöglichkeit.

Leander H., 16.12.2013

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Meine Erfahrungen mit dem Presonus Firestudio Project erstrecken sich nun schon über einen längeren Zeitraum, da ich mir das Interface vor knapp drei Jahren gekauft habe. Ich habe es sowohl als Recordinginterface als auch für Live-Anwendungen genutzt.

Das Firestudio Project wird in dem für Presonus' 19 Zoll Geräte üblichen großzügigem Karton geliefert, der innen komplett mit Schaumstoff ausgekleidet ist. Das Gerät ist somit gut für Transporte gelagert. Im Lieferumfang enthalten sind das Firestudio Project an sich, ein Kaltgerätekabel, die Universal Control Software und die Presonus DAW "Studio One Artist".

Das Gerät wirkt auf den ersten Blick sehr stabil und ordentlich verarbeitet. Lediglich die Gainpotis auf der Frontseite wirken zunächst etwas schwach. Nach vielfachem Einsatz kann ich allerdings keine baulichen Mängel feststellen. Es hat auch ohne Rackeinbau viele Liveeinsätze ohne Schäden überstanden.

Die Installation des Firestudio Projects hingegen hat mich als einstigen Windows-User auf eine langwierige Probe gestellt. Die für Windows 7 mitgelieferten Treiber haben leider den Dienst nie angetreten und es hat knapp zwei Wochen gedauert, bis ich mit Treibern für Windows XP und einigem hin und her das Interface zum Laufen gebracht habe. Allerdings gab es auch danach oft Syncprobleme. Nachdem ich mir ein Macbook gekauft hatte, wollte ich das Interface unter OS X verwenden, was anstandslos (fast schon Plug&Play) funktionierte. Bei mir läuft das Interface unter Cubase 6.5 (früher 5) und das funktioniert ohne Probleme. Andere DAWs habe ich nicht getestet.

Die Preamps und Wandler klingen sehr neutral, die sehr fein gerasterten Gainpotis lassen sich gut einstellen und sämtliche Ein- und Ausgänge erfüllen ihren Zweck. Kurzum: das Interface tut seinen Job.

Zurzeit kaskadiere ich das Firestudio Project mit dem großen Bruder, dem Firestudio. Somit kann ich ohne Probleme zusätlich zu den zahlreichen Möglichkeiten des Firestudio auch die 10 Ein- und Ausgänge meines Firestudio Projects weiterhin nutzen.

Die Latenz des Interfaces hält sich sehr in Grenzen, sodass ich es sogar für diverse Anwendung live on stage einsetze.

Das Firestudio Project ist ein Top Interface zu einem absolut vernünftigen Preis. Windows User müssen sich auf einen kleinen Kampf bei der Installation einstellen, sonst gibt es an diesem Interface nichts zu meckern.
375 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Artikelnummer 199889
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Dezember 2007
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Verkaufsrang
In dieser Kategorie Rang 17
Auf thomann.de Rang 14277
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte

Smart Navigator

Weitere Produkte von Presonus

* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
(4)
(0)
(1)
(1)
(5)
(2)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen