• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0
Mit Ihren Worten...
  • am 13.06.2012

    Un­be­kannt: "Beeindruckend was aus dem kleinen Musikladen geworden ist, in dem ich einst meine erste Gitarre gekauft habe!"

  • am 10.01.2014

    Kath­rin C.: "Ein Besuch ist demnächst vorgesehen - deshalb wollte ich es genau wissen. Und jetzt kanns los gehen.... danke!"

  • am 11.11.2014

    xxxx@xxxx.com: "Bärenstarke Seiten!Letztlich durchaus ein Grund,bei euch einzukaufen!"

Online-Ratgeber: Pickups

4. Replacement Pick-Ups

Genau wie viele Autoschrauber, neigen auch Gitarristen dazu, ihre Luxusgeschosse mit diversem Edelzubehör zu tunen- sie optisch und technisch weiter aufzuwerten. Ganz oben auf der Liste der Bergehrlichkeiten steht dabei der Austausch der Standard-Pickups durch, dem individuellen Geschmack entsprechende, Replacement Tonabnehmer. Um diesem Wunsch nach klanglicher Feinabstimmungen gerecht zu werden, bieten diverse Hersteller mittlerweile eine unglaubliche Palette an hervorragenden Alternativ-Pickups an.

Wichtige Tipps zur richtigen Auswahl!

Einige der Replacement Angebote richten sich speziell an die Besitzer von Gitarren, die serienmäßig ausschließlich mit Single-Coil Pick-Ups ausgestattet sind. Gerade wenn man den Wunsch hegt, ein solches Instrument mit einem leistungsstarken und geräuscharmen Humbucker zu beglücken, stößt man häufig auf Probleme. Die Ausfräsungen für die Pick-Ups müssen, den Maßen eines Humbuckers entsprechend, erweitert werden und bei Gitarren bei denen die Tonabnehmer auf einem Schlagbrett montiert sind, muß auch dieses passgerecht ausgeschnitten sein.

Doch es geht auch einfacher - denn seit einigen Jahren gibt es Alternativen.

  • Mit sogenannten Reversed Wound/Reversed Polarity Pick-Ups (RWRP) haben nahezu alle Marken-Hersteller Tonabnehmer im Programm, die speziell für den Einsatz in der Mittelposition von Gitarren mit typischer 3-Singlecoil Konstellation entwickelt wurden. Die Spulen von RWRP Pick-Ups sind andersherum gewickelt und die verwendeten Magneten andersherum gepolt, als bei Standard Tonabnehmern üblich. Kombiniert man solche Pick-Ups mit ´normal´ gewickelten Singlecoils in der Bridge- bzw. Hals-Position, so setzt ein typischer Humbucking Effekt ein, der sich unmittelbar durch reduzierte Störgeräusche und mehr Power bemerkbar macht. Und der Clou: Im ´Alleingang´ betrieben, verhält sich ein RWRP Pick-Up wie ein ganz gewöhnlicher Single-Coil.
  • Die zweite, sehr verbreitete Methode eine -Singlecoil-Gitarre- mit den Vorzügen eines Humbuckers zu versorgen, ist die des Übereinanderstapelns der beiden Humbucker-Spulen. Durch diesen einfachen Trick gelingt es, dass Format eines normalen Single Coil Pick-Ups einzuhalten- trotz der zum Einsatz kommenden Zwillingsspulen. Die sogenannten ´gestackten´ Varianten liefern denselben Sound wie normalformatige Humbucker, haben aber im Gegensatz zu diesen den Vorteil, dass sie ohne Umbau-Aufwand in die Singlecoil-Aussparung jeder Gitarre passen

Übrigens: Obwohl das Konzept größtenteils dazu eingesetzt wird, vollwertige Humbucking Sounds zu erzeugen, gibt es auch gestackte Tonabnehmer, die annähernd einen vintagestyle Singlecoil Sound liefern können. Und das- dank ihrer Humbucker-Basis- gänzlich ohne Brummgeräusche. Was will man mehr!

  • Die dritte -Humbucker im Single Coil Format- Variante arbeitet mit nebeneinanderliegenden Minispulen. Die Maße entsprechen exakt denen, eines normalen Singlecoils, was ein problemloses Ausstauschen der Tonabnehmer ermöglicht.

Und hat man sich aus dem Angebot erst einmal seinen neuen Motor herausgepickt, ist auch der Kauf schnell erledigt. Doch was kommt dann?! Versucht man den neuen Traum-Pickup selber einzubauen, oder bemüht man doch lieber gleich einen Fachmann! In unserem Online Ratgeber haben wir die wichtigsten Infos zum Thema Pickup-Einbau zusammengetragen. Lies ihn in Ruhe und lerne. Anschließend kannst du immer noch eine Entscheidung treffen, wie es weitergehen soll!

Teilen
Ihre Ansprechpartner
Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?