• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Online-Ratgeber: Live-Gesangsmikrofone

6. Kriterien

Klang

Gesangsmikrofone unterscheiden sich recht deutlich im Klang. Ein Bereich, dem Sie große Aufmerksamkeit widmen sollten, ist die Präsenzanhebung. Die Präsenzen sind der obere Teil des Mittenbereichs. Hier liegen die Obertöne und stimmlosen Anteile der menschlichen Stimme. Die Sprachverständlichkeit ist stark abhängig davon, wie gut dieser Bereich zu hören ist, denn hier sind viele Sprachkonsonanten angesiedelt. Bei allen Gesangsmikros ist dieser Frequenzbereich deshalb angehoben, aber nicht bei allen Mikros gleich stark. Und das ist gut so, denn unterschiedliche Stimmen brauchen unterschiedlich viel Unterstützung in diesem Bereich. Eine dunkle Stimme profitiert von einem hell klingenden Mikro und eine durchsetzungskräftige, vielleicht sogar schrille Stimme klingt viel angenehmer mit einem sanft klingenden Mikro. Das Mikro sollte also zur Stimme passen. Das gilt auch für die etwas tiefer liegenden Mittenanteile. Achten Sie beim Antesten darauf, ob die Stimme nasal klingt oder schön offen.

Der Nahbesprechungseffekt

Wenn Sie jemals ein Mikrofon in der Hand hielten, kennen Sie diesen Effekt: Je geringer der Abstand zum Mikrofon, desto voller bzw. bassiger klingt ihre Stimme. Der Nahbesprechungseffekt steht in direkter Relation zum Richtverhalten. Je ausgeprägter die Richtcharakteristik, desto ausgeprägter der Nahbesprechungseffekt.

Was manche Stimmen voll und sonor klingen lässt, macht andere dumpf und unverständlich. Der Nahbesprechungseffekt ist deshalb weder gut noch schlecht – er muss ganz einfach zur Stimme passen. Manche Mikrofone haben eine interne Bassabsenkung, damit der Klang bei typischen Lippenabständen natürlich wirkt. Aber hier gibt es kein „one-size-fits-all.“

Der Nahbesprechungseffekt betrifft sowohl Klang als auch Handling. Wenn Sie ein Gesangsmikrofon ausprobieren, sollten Sie darauf achten, dass ihre Stimme zwar voll, aber nicht mulmig klingt. Gerade wenn sie (noch) kein sicherer Bühnenprofi sind, sollten Sie außerdem testen wie sich der Klang bei leicht variierenden Lippenabständen und Mikrofonwinkeln verändert. Nierenmikrofone sind in aller Regel etwas gutmütiger als Super- oder Hyperniere.

Poppneigung

Hiermit sind explosionsartige Geräusche gemeint, wenn ein Luftstoß auf die Mikrofonmembran trifft. Einige menschliche Sprachlaute entstehen durch Anstauen von Luft, die dann schlagartig aus dem Mund gestoßen wird. Diese Laute nennt man deshalb Verschlusslaute oder auch (Ex-)Plosivlaute. Mikrofonmembranen mögen diese kleinen Luftstöße, die durch Konsonanten wie P, B, aber auch T und D ausgelöst werden, überhaupt nicht. Die Mikrofonhersteller sind seit Menschengedenken damit beschäftigt, eine optimale Lösung zu finden, diese Explosivlaute zu entschärfen, ohne den Klang zu beeinträchtigen. Keine leichte Aufgabe, denn erstens ist ein Verwirbeln der Luft bei so geringem Abstand extrem schwierig, und zweitens sind Menschen eben verschieden. Nicht jeder spricht Konsonanten genau gleich aus und auch die Handhaltung des Mikrofons spielt eine wesentliche Rolle. Achten Sie beim Antesten von Mikrofonen darauf, dass Sie gut mit dem Mikrofon zurechtkommen und das Mikrofon gut mit Ihnen zurechtkommt. Zusammen sind Sie ein Team. Bei der riesigen Auswahl an unterschiedlichen Mikrofonen, sollte es mit dem Teufel zugehen, wenn sich nicht eins für Sie findet.

Handgeräusche

Verschiedene Mikrofone übertragen Handgeräusche unterschiedlich stark. Wie wichtig dieser Punkt ist, hängt von ihren persönlichen Gewohnheiten ab. Wenn Sie das Mikro immer fest in der Hand halten oder wenn Sie z. B. Gitarre spielen und das Mikro immer auf dem Stativ verbleibt, spielen Handgeräusche keine so große Rolle. Sollten Sie aber viel mit ihrem Mikrofon herum spielen oder wie Whitney Houston auf dem Mikrofonschaft den Takt mitklopfen, dann sollten Sie sich für ein Mikrofon entscheiden mit besonders geringen Handgeräuschen. Außer bei ganz billigen Mikrofonen bewegen sich Handgeräusche heutzutage immer auf mindestens akzeptablem Niveau.

Ihre Ansprechpartner
Tel: (09546) 9223-35
Fax: (09546) 9223-24
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Numark Mixtrack Edge im Wert von 75 €.
Wie kann man eine Oktave unterteilen?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Groupies über uns
Ein Laden mit sachkundigen, freundlichen Mitarbeitern. Macht bitte weiter so!
Reinhard B. aus F., 13.07.2015

Live-Gesangsmikrofone im ‹berblick