• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Novation Remote 61 SL MKII Masterkeyboard

Novation Remote 61 SL MKII

Masterkeyboard

  • 61 halbgewichtete Tasten mit Aftertouch von Fatar
  • 144-Zeichen LCD-Anzeige
  • 8 Fader und 16 Regler sind Berührungs-empfindlich
  • 8 Endlos-Drehregler mit 11-Segment LED-Ringen
  • 32 zuweisbare LED-Tasten mit Hintergrundbeleuchtung
  • Automap PRO Software
  • 8 Drumpads
  • gefederter Pitch/Mod-Joystick
  • Transport-Tasten
  • 1 MIDI In, 1 MIDI Thru und 2 MIDI Outs
  • USB-Bus-Powered
  • Abmaße (BxHxT): 965 x 68 x 293 mm
  • Gewicht: 6,1 kg
  • inkl. Xcite + Bundle

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 3 % sparen!
Novation Remote 61 SL MKII + the sssnake SK366-1-BLK Midi + Millenium KS-1001 + Thomann Keyboard Bag 1 + +6 weitere

Verwandte Produkte

Akai Advance 61
(3) Akai Advance 61
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
599 €
K&M 18860 Spider Pro Black
(156) K&M 18860 Spider Pro Black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
279 €
the sssnake SK366-2-BLU Midi
(277) the sssnake SK366-2-BLU Midi
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2,99 €
K&M 18850 Spider SI
(10) K&M 18850 Spider SI
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
195 €
Novation Remote 49 Sl MKII
(46) Novation Remote 49 Sl MKII
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
449 €
Novation Launchkey 61 MK2
(19) Novation Launchkey 61 MK2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
249 €
Novation Impulse 61
(96) Novation Impulse 61
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
342 €
Ampeg PF-50T Bass Head
(4) Ampeg PF-50T Bass Head
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
988 €
Behringer Motör 61 Behringer Motör 61
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
479 €
Akai MPK 261
(12) Akai MPK 261
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 €
Arturia KeyLab 61
(17) Arturia KeyLab 61
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
349 €
Novation Launchkey 49 Mk2
(32) Novation Launchkey 49 Mk2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
190 €
Korg microKEY Air 61
(2) Korg microKEY Air 61
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
199 €
Novation Circuit
(19) Novation Circuit
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
311 €
Native Instruments Komplete Kontrol S61
(26) Native Instruments Komplete Kontrol S61
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
689 €
M-Audio Code 61
(7) M-Audio Code 61
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 €
Roland A-800 Pro
(56) Roland A-800 Pro
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 €
Roli Seaboard Grand Stage Roli Seaboard Grand Stage
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
3.299 €
Roland RD-64
(10) Roland RD-64
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
699 €
Nektar Panorama P6
(31) Nektar Panorama P6
Voraussichtliche Lieferung am 29.07.2016
Voraussichtliche Lieferung am 29.07.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 €
M-Audio Code 49
(13) M-Audio Code 49
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
259 €
Korg microKEY 61 MkII Korg microKEY 61 MkII
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
159 €
Studiologic SL88 Studio
(5) Studiologic SL88 Studio
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
479 €
Native Instruments Komplete Kontrol S88
(4) Native Instruments Komplete Kontrol S88
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
989 €
Novation Remote 25SL MKII
(48) Novation Remote 25SL MKII
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
280 €
Crumar Dual Channel Foot Switch Crumar Dual Channel Foot Switch
Voraussichtliche Lieferung am 12.07.2016
Voraussichtliche Lieferung am 12.07.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
49 €

36 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.3 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Verarbeitung
5 Sterne
16 Kunden

16 Kunden haben dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Davon haben 10 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 6 Bewertungen lesen
4 Sterne
16 Kunden

16 Kunden haben dieses Produkt mit 4 Sternen bewertet.

Davon haben 9 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 7 Bewertungen lesen
3 Sterne
2 Kunden

2 Kunden haben dieses Produkt mit 3 Sternen bewertet.

Davon haben 2 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

2 Sterne
2 Kunden

2 Kunden haben dieses Produkt mit 2 Sternen bewertet.

Davon hat ein Kunde keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Bewertung lesen
1 Stern
niemand

5 von 23 Textbewertungen

Alle Bewertungen lesen

Gutes Keyboard für Homerecorder

Wolfgang580, 03.10.2011

Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Nachdem ich das Keyboard im Heimstudio mit Cubase einsetze machte sich nach anfänglicher Begeisterung etwas Enttäuschung breit. Ich habe das Teil mittlerweile 10 Monate und bereits das zweite Keyboard da eine Taste (C3) keine Anschlagdynamik mehr hatte. Diese Reklamation wurde von Thomann allerdings vorbildlich gelöst! Ich hab am Samstag reklamiert und am Mittwoch ein neues Keyboard im Haus gehabt! Schneller kann man wirklich nicht mehr arbeiten.
Trotzdem finde ich die Tastatur, Potis und Taster in Ordnung und die Qualität für den Preis angemessen. Einzig das X-Y Pad finde ich ist "schwergängig", aber man kann damit arbeiten (sofern man es benutzt).

Das Keyboard ist eine All-In-One Lösung und macht nur mit der mitgelieferten Automap Software Sinn. Hier kam ich aber als gelernter Gitarrist ins Straucheln:
- ich hatte vorher Cubase Essential 5 und bei den VST-Instrumenten waren die Presetbänke weg wenn Automap installiert war. Nach einigen mails mit dem NovationSupport gab es hierfür keine Lösung und ich konnte meine Enttäuschung darüber nicht verbergen.
- nachdem ich auf Cubase 6 upgradete funktionieren jetzt sämtliche VST-Instrumente und deren Editierung. Lediglich beim Halionsonic verschiebt es die Potis um ein Hardware Poti am MKII. Würde wohl mit dem Learn-Mode funktionieren, aber das ist ja nicht Sinn der Automap Software.
Der Cubase Mixer mit sämtlichen Tasten und Fadern und die Transporttasten funktionieren tadellos. Weitere Funktionen benötige ich nicht da mir das zu viel Programmiererei ist.
08.12.2011 Nachtrag: Es gibt jetzt Automap 4.1.0 und damit ist Novation wirklich ein großer Wurf gelungen! Das Programm macht jetzt tatsächlich was die Werbung verspricht, ich bin begeistert! Was bei Cubase nicht passt wird über die Learnfunktion oder den Speed Dial passend gemacht. Hammer mit Aha-Effekt!

Fazit: Die Kaufentscheidung war für mich ein All In One Keyboard mit einfacher Programmierung / DAW Controllerzuweisung zu haben. Wenn man die Automap Software mal verstanden hat, trifft dies auch zu 95% zu. Live würde ich mit dem Teil nicht sicher fühlen, dafür hab ich aber auch nicht gekauft. Als All In One Lösung würde ich's wieder kaufen.
Allerdings sollte man sich überlegen man für Homerecording nicht eine reine Tastatur und einen separaten Controller nimmt. Preislich wird kein großer Unterschied sein, hat aber auch seine Vorteile.

Klappern, Klacken, Klicken

Robert372, 03.01.2010

Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Das soll es also sein, das beste Controllerboard am Markt...
Das Novation Remote SL MkII wird oft gelobt und schneidet auch in Testberichten gut ab. Diesen Eindruck kann ich leider nur bedingt bestätigen. Ich hatte sehr hohe Erwartungen an das Gerät und bin leider enttäuscht worden.

Verarbeitung I
Nach dem ersten Betrachten fällt auf, dass das Gerät doch nicht so edel ist, wie man es von Abbildungen aus dem Netz kennt. Angefangen mit der "Naht" (Ober/Unterschale) die man dann doch unterhalb der Klaviatur über die gesamte Front und Seitenpartie hinweg sieht... gut, lässt sich vielleicht nicht anders lösen. Am Pitch/Mod Joystick fällt eine Abbruchstelle auf, weil wohl in der Produktion mehrere von diesen Enden zusammenhängen und dann getrennt werden müssen. Ein Fader weist auch eine solche Stelle auf.

Verarbeitung II
Die Fader und Drehknöpfe machen nicht den robusten Eindruck, den man erwartet. Bei den Fadern habe ich weiterhin den Eindruck, dass nicht alle gleichen Widerstand bzw. gleiches Schiebeverhalten haben.
Die Endlos Drehknöpfe haben ein schönes Drehveralten, die 270° Drehknöpfe sind mir etwas zu schwergängig. Hier hätte ich mir ein einheitliches Bild gewünscht.
Der Speed-Dial Drehregler hat ein sehr gewöhnungsbedürftiges Drehverhalten.
Die anschlagdynamischen Pads sind in schwarz gehalten, allerdings in einer etwas "rauhen" Ausführung (damit man nicht abrutscht?), was sich in Sachen Staubansammlung nachteilig auswirkt. Den bekommt man nämlich nur schwer wieder runter. Das XY-Pad sitzt oben links nicht ganz fest.
Die Tasten sind rot beleuchtet und alles in allem sehr schön was Haptik und Optik angeht.
Design: insgesamt ist das Design trotzdem noch sehr schön! Allerdings vermute ich auch hier aus meiner Erfahrung heraus, dass die Freude möglicherweise nicht so lang sein wird. Es handelt sich um eine silberne Lackierung von Plastik. Bei intensiver Nutzung von Fadern und Drehreglern dürfte da aber im wahrsten Sinne des Wortes früher oder später der Lack ab sein! Wie gesagt, ich will es nicht heraufbeschwören, aber ich habe meine Erfahrungen mit genau solchen Teilen gemacht. Für eine Aluminium-Ausführung die bis in alle Ewigkeit hält, würde ich auch gerne 100-200 EURO mehr auf den Tisch legen. Das ist aber wohl auch wegen den berührungsempfindlichen Reglern nicht möglich. Schade.

Bedienung:
Die Anordnung der Elemente ist gut gemacht. Alles ist übersichtlich und auch im Dunkeln noch einigermaßen zu sehen. Das Display ist gut beleuchtet. Ich würde mir jedoch wünschen, das es ähnlich wie beim Korg M50 oder einem Stage Piano eine Anschrägung gäbe, so dass man das Display noch besser sehen kann (z.B. wenn man am Schreibtisch sitzt und somit beim Einspielen etwas entfernt ist). Die Berührungsempfindlichkeit der Regler und Schieber ist ein wunderbares feature!
Die Automap Software ist nicht selbsterklärend oder intuitiv. Zumindest nicht für Einsteiger. Es mag sein, dass DAWs automatisch das entsprechende Gerät erkennen usw. Dies habe ich aber in Cubse 5 noch nicht festgestellt. Mein Einstieg mit dem Gerät vollzog sich mit dem miniTERA als Standalone Version, und da war es schon schwierig mit dem Einbinden des SL MkII. Im Moment versuche ich immernoch, durch das Mapping zu steigen...
Mangels gedruckten Handbüchern muss ich mich am Laptop auf PDFs zurückgreifen. Das Laden der Online Tutorials endete im Nichts. Es kamen einfach keine Videos. Nur eine grosser Schriftzug "Tutorial Video"... Aber auch nach längerem klicken und suchen war davon auf der Novation site nichts zu sehen. Schwach. Gut, also wühlen im PDF...



KLAVIATUR
Kurzum: Klappern, Klacken UND Klicken!
Ehrlich gesagt empfinde ich diese Klaviatur als schlechten Scherz. Sie wird verkauft als Fatar Meisterklaviatur und sonstwas. Es handelt sich um eine halbgewichtete Tastatur. Die Tasten sind schon etwas schwergängig und vermitteln einen soliden Eindruck. Aber diese Geräuschkulisse treibt einen in den Wahnsinn. Das ist letztlich auch ausschlaggebend für meine schlechte Bewertung des Geräts. Vollkommen unverständlich, wie der gute Ruf von Fatar zu Stande kommt. Man sollte also -egal für welches Gerät man sich entscheidet- unbedingt die Tastatur anspielen!!!

Zu meinem Hintergrund: ich bin quasi Neueinsteiger bzw. Wiedereinsteiger. Ich spiele seit 10 Jahren nur noch eine Kawai AT-100 original Klavier Tastatur. Daneben besitze oder besaß ich noch ein Technics KN-501 Keyboard. Da ist die Tastatur wesentlich angenehmer und leiser! Seit neuestem habe ich auch ein Korg M50 mit der Natural Touch Tastatur, welche ungewichtet ist. Diese Tastatur empfinde ich als hervorragend vom Spielverhalten, wenn auch diese nicht gerade leise ist. Weiterhin besitze ich ein Edirol PCR-500, mit ebenfalls guter Tastatur. Als Klavierspieler sollte man also eher zu einem Masterkeyboard mit Hammermechanik greifen (zumindest ich persönlich kann gewisse Spieltechniken nur auf eine solchen Tastatur umsetzen), oder eben zu einer komplett ungewichteten Tastatur. Die halbgewichteten Tasten und "Zwischendinger" sind sehr gewöhnungsbedürftig, gerade wenn man dann noch zwischen Klaviaturen wechselt. Anspielen, anspielen und nochmals anspielen lautet die Devise!

Minuspunkte:
- Es gibt kein gedrucktes Handbuch. Nicht mal auf Englisch. Das geht bei dem Preis überhaupt nicht, zumal das noch nicht mal ein Kostenfaktor wäre.
- Ein separates Netzteil habe ich mir nachbestellt. Damit kommt man schon auf knapp 600 Euro. Ein Netzteil sollte letztlich schon mit dabei sein.
- Das zweite LCD Display hätte man beibehalten sollen.
- Online Tutorials nicht verfügbar.

Pluspunkte:
- Die Fader und Regler sind berührungsempfindlich und zeigen dann die Werte an, ohne das man etwas verstellen muss.
- Automap Software, zumindest vom Prinzip her gut gemacht, wenn auch NUR mit einiger Einarbeitung. Schade, dass man bei Novation nicht jedem Gerät die Automap Pro Version beilegt.

Wünsche:
- Eine (noch) wertigere Verarbeitung. Man denke z.B. an den Standard von Akai.
- Motorfader

FAZIT:
Wer mit 25 Tasten auskommt, sollte sich die entsprechende Ausführung holen und sich ansonsten nach einer anderen Tastatur umsehen. Dies ist die günstigste Lösung.

Mein Tipp:
Wer auf DIESEN Controller mit Automap nicht verzichten will, dem empfehle ich eine Kombination aus SL MkII Zero (der hat längere Fader, und einen Crossfader) und dem Edirol PCR-500 oder Edirol PCR-800. Wobei die 49er Versionen immer die mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis sind. Durch diese Kombination holt man sich einen guten Controller und eine gute Klaviatur (auch nicht ganz leise und 5mm kürzer als normal) ins Haus bei in etwa gleichem Preis!

Wer aber sowieso nur eine Klaviatur braucht um ein Instrument in der DAW zu spielen und die DAW nur nebenher bedienen möchte, fährt mit einer anderen Lösung wohl besser. Wer es sich leisten kann, sollte sowieso besser gleich in einen DAW Controller mit Motorfadern investieren! Zum Beispiel der Alesis MasterControl. Sicher, für den Einstieg teuer, aber letztlich doch bei effizientem Arbeiten die beste Lösung. Ohne Motorfader nervt es eben auch ab und an... Ohne Motorfader sollte man auch mal nach DAW-spezifischen Lösungen gucken: z.B. für reine Ableton User der AKAI APC40 (ohne Motorfader). Der bietet eine hervorragende Haptik und ist optimal für Live.

NOVATION REMOTE 61 SL MKII nach den ersten Wochen

Rainer072, 13.12.2010

Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Nach Umstieg von einem CME UF6 - Koloss ein Quantensprung für mein VST- und Hardware-Equipment (z.B. 2 Midi-Outs)! Mit Automap Pro 3.7 zusammen ein echter Knaller. Für mich DAS Masterkeyboard zur Zeit, sehr dicht dran an der eierlegenden Wollmilchsau.

Nach kurzer Einarbeitung ist das Handling und der Workflow eine Klasse für sich!
Durch die Software, gepaart mit den vielen Drehreglern und Fadern, werden VST-Instrumente nun endlich ohne Maus richtig spielbar (oder besser: schraubbar, hähähä...), eigene Mappings zu erstellen ist wahrhaft ein reines Kinderspiel und geht ruckzuck - ohne jeden Schnörkel. Einfach dufte!

Auch das erst kürzlich durchgeführte Update von Automap 3.5 auf jetzt 3.7 inklusive notwendigem OS-Update für das Keyboard erfolgte ohne jedes Rumzicken.

Vor allem die 61er - Tastatur ist für mich sensationell gut. Kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum manche daran herummäkeln, einfach lächerlich. Die Herrschaften sollten mal die 61er Akai-Keys gegentesten - die offensichtlich von einem Sumo-Ringer, wie damlas beim seligen Roland JX8P, konstruiert wurden - dann wissen sie, was ein richtig mieses Keyboard ist...

Im übrigen: Wer Klavier spielen möchte, sollte sich eins kaufen und einfach die Finger von Elektronik lassen. Derselbe alte Unsinn wie beim Streit um E- oder Akustikdrums. Echt langweilig!

Positiv punktet das geringe Eigengewicht, trotzdem macht alles einen stabilen Eindruck, auch alle Fader und Drehregler. Das große Display ist gut ablesbar und zeigt alle nötigen Informationen ohne Bohei.

Was mir nicht so gut gefällt, den positiven Gesamteindruck aber keinesfalls (!!!) schmälert: Die 8 Drumpads eignen sich wirklich nur für das Ansteuern von Phrasen und Sequenzen. Zum "Drummen" wie bei einem KORG kontrolPAD sind sie eindeutig - trotz Kalibriermöglichkeiten - zu grobmotorisch ausgelegt. Da ist noch Luft zum Nachbessern.

Dies gilt auch für das XY-Pad, es erfordert etwas zu viel Druck, aber: besser das als gar keins! Denn: Auch dieses Steuerteil ist frei programmierbar, klasse! Statt des Joysticks wären mir die altebekannten Pitch- und Modulationsräder zwar lieber gewesen, aber was solls - der Streit darüber was besser zu sein scheint, hat ebenfalls einen meterlangen Bart...

Ein echtes NoGo aber noch zum Ende: Netzteil nur gegen Aufpreis, eine absolut unverständliche und überflüssige Dummheit! Hab das dann von meinem alten CME abgezweigt, funzt tatsächlich - also erst mal Geld gespart...

Ansonsten: Arbeitet bis jetzt täglich ohne Fehl und Tadel im Heimstudio. SO MACHT S P I E L E N FREUDE! Für mich ein echter innerer Lift, wie damals 1974, als ich den ersten nagelneuen MINIMOOG zwischen die Finger kriegte - da sträubten sich auch die Haare aus purer Lust am Tun!

FAZIT: ABSOLUT EMPFEHLENSWERTES MUSIKINSTRUMENT.
Würde ich jederzeit wieder erwerben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gutes Produkt, angemessener Preis

Jan419, 07.08.2011

Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alles in allem ist das Remote 61 SL MKII eine runde Sache. Lediglich die Control-Software bzw. die Möglichkeiten eigene Control-Presets zu erstellen, sind nicht ganz so einfach zu handhaben, wie einem die Werbung verspricht. Man kann viel damit anstellen, aber die jeweiligen Einstellungen gehen nicht so einfach von der Hand, wie man es erwartet hätte. Für Logic-User: Presets für die Logic-Synthis liegen schon vor und werden bei Anwahl eines Instruments automatisch aufgerufen. Trotzdem hatte ich am ersten Tag Probleme in Form eines ständigen Hintergrund-Wummerns auf den Boxen, welches sofort verschwand, wenn ich die Control-Software wieder beendete. Komischerweise war davon einen Tag später nichts mehr zu hören - und das, obwohl ich weder in Logic noch in der Control-Software irgendetwas verstellt habe.

Die Kaviatur ist gut spielbar - vergleichbar mit der des Access Virus TI2 Keyboard. Die negative Kritik über die Spielbarkeit, die ich teilweise in den Bewertungen lesen konnte, kann ich nicht bestätigen. Allerdings muss man ganz klar sagen, dass ein Klavier sich natürlich anders anfühlt. Aber wenn ich ein Kalvier spielen will, muss ich mir eben auch eins kaufen. Und keine halbgewichtete USB-Tastatur!

Sehr nettes Remote-Keyboard

Stevebv, 21.12.2009

Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Viel muß man nicht sagen, ein paar Dinge aber schon:

Positiv: sehr viele Features, 2x MIDI, beleuchtete Tasten, LCD-Anzeige, Touchsensitiv, leicht, sehr gute Tastatur

Negativ: etwas wenig Platz zwischen den Bedienelementen, Software benötigt doch etwas Einarbeitungszeit und ist nicht so intuitiv wie versprochen hier braucht man Zeit

Mein größter Kritikpunkt: kein Netzteil im Lieferumfang, nur externes Netzteil (Mauerwanze) mit so einem "schwindeligen" nicht verriegeltem Stecker, auf der Bühne DIE Fehlerquelle schlechthin, hat an einem Keyboard nichts verloren.

Man kann aber leicht, was ich gemacht habe, entweder einen verriegelten Stecker oder sogar gleich ein kleines Schaltnetzteil einbauen da im Gerät ausreichend Platz ist. Somit meiner Meinung nach dann wieder ein wirklich tolles Gerät!
549 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Auf meine Merkliste
Artikelnummer 229322
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Juni 2009
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Verarbeitung
Verkaufsrang
In dieser Kategorie Rang 26
Auf thomann.de Rang 22032
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber

Weitere Produkte von Novation

* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
(704)
(22)
(151)
(69)
(1)
(2)
(2)
(1)
(1)
(4)
(9)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen