Ergebnisse einschränken
bis
Alle Filter zurücksetzen
Mit Ihren Worten...
  • am 27.08.2012

    Un­be­kannt: "Die Thomann-website ist selbst für HiFi- und PA-Trottel sehr übersichtlich und verständlich gestaltet."

  • am 18.09.2012

    Un­be­kannt: "Gute Seite, übersichtlich und macht spaß einzukaufen!"

  • am 03.03.2014

    Un­be­kannt: "Online Ratgeber DMX: gute Erklärung für völlige Neueinsteiger,"

the t.bone TWS Lapel Set 863 MHz

the t.bone TWS Lavalierset 863 MHz
  •  Video
  • 360� Zoom Image
€ 118
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Verarbeitung
Artikelnummer 183401
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Juni 2005
Verkaufsrang 3752
(mehr)
Verkaufsrang 3752 auf thomann.de 8 in dieser Kategorie (Details)

Set bestehend aus:

the t.bone TWS 16 PT 863 MHz

  • 16 Kanal UHF-Wireless-System
  • 9,5" Diversity-Empfänger
  • Bodypack ( Line/Mic schaltbar ) mit 3 pol. Mini XLR Anschluss ( AKG kompatibel )
  • 14 Frequenzen auf 16 schaltbaren Kanälen ( 863.125MHz - 864.875MHz anmelde- und- gebührenfrei !)
  • 3 Anlagen simultan betreibbar
  • Squelch regelbar
  • XLR und Klinke Output
  • ext Netzteil ( DC 12V/500mA )
  • mitgeliefertes Zubehör: 9,5" Rackmount ( in Verbindung mit 2ter TWS16 als 19" 1 HE Rackmount verwendbar ), Klinke Outputkabel 1m, Gitarrenkabel 1m

the t.bone LC 97 TWS Lavaliermikrofon

  • Nierencharakeristik
  • 3-pol. Mini XLR Stecker ( AKG kompatibel!)
  • Inkl. Windschutz
  • passend für alle the t.bone Funksysteme außer TWS One
  • inkl. 3 Jahre Thomann-Garantie
  • inkl. 30 Tage Money Back Garantie

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.
[Weitere Informationen zur Zukunftssicherheit von Drahtlosanlagen]

Ausgewählte Region:
Österreich Europa
Alle Angaben ohne Gewähr!
Unterstütze Frequenzbereiche:
Ausgewählter Frequenzbereich:
863-865Mhz


106 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.4 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Verarbeitung

Noch mehr Leistung für diesen Preis wäre unverschämt

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Verarbeitung
Übernommen von the t.bone TWS 16 PT 863 MHz

Für diesen Preis ein vollwertiges modulares Schnurlossystem zu kriegen ist schon eine positive Bewertung wert.

Im Preis-Leistungsverhältnis kaum zu toppen. Ein vollwertiges Full diversity Funksystem (ich vermeide bewusst Mikrofon) mit guter Tonqualität und mit Leistungsreserven für unter 100,00 Euro ist schon eine positive Bewertung wert. Alle Features die man unbedingt benötigt sind vorhanden. Kanalwahl (zwar manuell) in 16 Kanaälen des jeweiligen Bandes, Mic/Line Schalter am Funksender, Gain Einstellung an der Basissation, Ladekabel für optionale Akkus, 19" Racktauglich mit zweiter TWS, Empfangsanzeige, Klinke und XLR-Ausgang, ich wüsste nicht, was mir noch fehlt.

Auf digitale Kanalanzeige und diversity Emfangsanzeige kann ich verzichten, solange die Reserven für Standardumgebungen ausreichend sind. Ich bin jedenfalls bis jetzt an noch keine Grenze gestoßen. Meine erste TWS habe ich seit über einem Jahr in mehr oder weniger wechselnden Bedingungen im Einsatz. deshalb habe ich mir eine zweite zugelegt. Ich denke das spricht für sich.

Bei den features gabs bei mir nur Abzüge, weil es sicherlich höherwertige Funksysteme gibt. Die Antennen könnten über BNC abnehmbar sein. Müssen es aber (auch bei meinem Rackeinbau) nicht unbedingt sein.
Tolles Einsteigergerät mit allem Notwendigen an Bord.

Preis-/Leistungshammer!!!

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Verarbeitung
Übernommen von the t.bone TWS 16 PT 863 MHz

Ich habe das Teil gerade ausgiebig mit meiner Music-Man Petrucci Gitarre und Verstärker getestet. Zwischendurch zwischen Kabel (Sommer Cable!) und Sender gewechselt um Klangunterschiede rauszuhören.

Jetzt mal Klartext für alle: Es bestehen Klangunterschiede (lt. mir, unserem Bassisten sowie zweitem Gitarristen bestätigt), jedoch sind diese "marginal" im Vergleich zu dem Komfort des Senders. Vor allem im verzerrten Bereich merkt man, dass etwas der "Bums" fehlt (Bässe sowie Obertöne werden leicht abgeschwächt wiedergegeben).

Zur Beruhigung: man hört das wirklich erst beim öfteren direkten Vergleich in leiser Umgebung. Für Profis im Studio ist weiterhin ein Kabel zu empfehlen.

Ansonsten ist das echt amtliche Teil alltagstauglich und dem leichten Soundverlust kann man mit Verstärkereinstellungen entgegenwirken. Alles in Allem waren wir alle überaus überrascht, welch gute Leistung aus dem günstigen Teil kommt!

Ihr macht in jedem Falle nichts falsch und bzgl. der leichten Klangdifferenzen sollte sich jeder selbst ein Bild machen. Ich werde bei dem Teil bleiben und kann ab sofort während der Probe auch auf dem Klo weiterspielen...

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Verarbeitung

Nachdem ich nicht so viel Gutes über Lavaliersets gehört und gelesen habe, waren meine Erwartungen nicht sehr hoch. Da ich allerdings bei einer Veranstaltung als kleine Showeinlage ein paar einfache Zaubertricks vorführen wollte und ich mich mit Head-Sets nicht wirklich anfreunden kann, habe ich mich trotzdem zum Kauf des Sets entschlossen - und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Sprachqualität ist ordentlich, selbstverständlich nicht vergleichbar mit einem ausgewachsenen Hand-Mikrofon. Die Funkübertragung funktioniert meines Erachtens sehr gut. Auch wenn man mal 20 Meter vom Empfänger entfernt ist, überträgt das Mikro ohne Knacken und Rauschen. Ich denke für die meisten Veranstaltungen ist die Reichweite mehr als ausreichend.

Nachteilig ist meiner Meinung nach, dass man den Gain relativ weit aufdrehen muss, damit aus den Lautsprechern auch ordentlich was raus kommt. Dies hat halt leider zur Folge, dass es zu Rückkopplungen kommt (kommen kann). Bei mir gab es gar keine Probleme, solange keine Musik im Hintergrund mitgelaufen ist.
Ist dann zur Sprache noch Musik aus den Lautsprechern rausgekommen, kam es stellenweise zu Rückkopplungen. Am Mischpult sollte daher ein Mann bereit stehen, der sofort reagieren kann. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich relativ nah an den Boxen stehen musste (seitlich) und die PA daher nicht optimal war.

Da ich auch noch E-Gitarre spiele, habe ich spaßeshalber mal den Sender mit dem mitgelieferten Instrumentenkabel angeschlossen. Und das funktioniert einwandfrei - ohne Rauschen, Brummen oder sonstigen Geräuschen, die man nicht hören will. Spätstens jetzt hat mich das Set überzeugt.

Das Set ist auf jeden Fall seinen Preis wert. Ich würde es sofort wieder kaufen.

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Verarbeitung
3 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 3 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.45 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 104 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu the t.bone TWS Lavalierset 863 MHz
Sprache
Bewertungsfilter

Testberichte & Downloads

Alle Testberichte zu diesem Produkt

the t.bone TWS Lapel Set 863 MHz

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?