Passive Fullrange Lautsprecher finden...
bis
Alle Filter zurücksetzen
Mit Ihren Worten...
  • am 12.07.2013

    Un­be­kannt: "Bin einfach von ganz thomann begeistert"

  • am 22.10.2013

    Un­be­kannt: "Online Ratgeber E-Drums: die ausführliche erklärte Beschreibung hat mein Wissen stark erweitert"

  • am 21.01.2014

    Un­be­kannt: "Bekommt nur Top Qualität, wenn man eine Frage hat, wird einem sehr schnell geantwortet."

Online-Ratgeber: Lautsprecher

Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elektroakustischen Übertragungskette - Lautsprecher.

Der
LautsprecherKonstruktion zur Umwandlung elektrischer Schwingungen in akustische Schwingungen.
Hierzu besitzt der Lautsprecher einen Magneten, an dem die elektrischen Schwingungen anliegen. Durch die wechselnde Polarität des Magneten wird wiederum eine Membran in Schwingung versetzt, die die umgebende Luft mitschwingen läßt. Diese akustischen Schwingungen sind dann hörbar.
Lautsprecher können nur einen bestimmten Frequenzbereich wiedergeben. Sie werden daher auch in Bass-, Mitten- und Hochtonlautsprecher unterschieden.
Lautsprecher
ist auch im Zeitalter der digitalen Höchstleistungen immer noch das schwächste Glied in der elektroakustischen Übertragungskette. Er hat die schwere Aufgabe, sehr schnelle elektrische Impulse in Luftbewegung umzuwandeln. Ein
LautsprecherKonstruktion zur Umwandlung elektrischer Schwingungen in akustische Schwingungen.
Hierzu besitzt der Lautsprecher einen Magneten, an dem die elektrischen Schwingungen anliegen. Durch die wechselnde Polarität des Magneten wird wiederum eine Membran in Schwingung versetzt, die die umgebende Luft mitschwingen läßt. Diese akustischen Schwingungen sind dann hörbar.
Lautsprecher können nur einen bestimmten Frequenzbereich wiedergeben. Sie werden daher auch in Bass-, Mitten- und Hochtonlautsprecher unterschieden.
Lautsprecher
hat dann einen guten
WirkungsgradVerhältnis von abgegebener zu eingespeister Leistung, meist angegeben in %. Bei Lautsprechern Verhältnis von elektrischer zu akustischer Leistung, meist angegeben in dB/W/m, also Dezibel bei 1 Watt in 1 Meter Abstand. Nicht generell vergleichbar, da oft auch mit 2,83 V und teils auch bei anderer Entfernung gemessen wird.
Wirkungsgrad
, wenn er das möglichst ohne Verluste schafft. Einen solchen
LautsprecherKonstruktion zur Umwandlung elektrischer Schwingungen in akustische Schwingungen.
Hierzu besitzt der Lautsprecher einen Magneten, an dem die elektrischen Schwingungen anliegen. Durch die wechselnde Polarität des Magneten wird wiederum eine Membran in Schwingung versetzt, die die umgebende Luft mitschwingen läßt. Diese akustischen Schwingungen sind dann hörbar.
Lautsprecher können nur einen bestimmten Frequenzbereich wiedergeben. Sie werden daher auch in Bass-, Mitten- und Hochtonlautsprecher unterschieden.
Lautsprecher
muss man jedoch erst noch erfinden. Heutige Modelle wandeln leider 9/10 der eingegebenen
LeistungProdukt aus Spannung in Volt und Stromstärke in Ampere (P = U x I), angegeben in Watt. Die maximal abgegebene Leistung bei Verstärkern, bzw. die maximale Belastbarkeit bei Lautsprechern ist wegen abweichender Messmethoden der Firmen selten vergleichbar. Ehrlich sind nur Sinus- oder RMS-Angaben.
Leistung
in Wärme um.

Aber welcher
LautsprecherKonstruktion zur Umwandlung elektrischer Schwingungen in akustische Schwingungen.
Hierzu besitzt der Lautsprecher einen Magneten, an dem die elektrischen Schwingungen anliegen. Durch die wechselnde Polarität des Magneten wird wiederum eine Membran in Schwingung versetzt, die die umgebende Luft mitschwingen läßt. Diese akustischen Schwingungen sind dann hörbar.
Lautsprecher können nur einen bestimmten Frequenzbereich wiedergeben. Sie werden daher auch in Bass-, Mitten- und Hochtonlautsprecher unterschieden.
Lautsprecher
ist nun der Richtige? Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen gern einen Überblick über die
FeaturesSpezifikationen, Geräte-Eigenschaften oder -Merkmale. Bei Computern etwa die Prozessorgeschwindigkeit, die internen Speicher (RAM und Festplatte), vorhandene Anschlüsse und Steckplätze für Erweiterungen usw., bei Samplern die Stimmenzahl, die Auflösung, mit der das Gerät Audiosignale digitalisiert, die Zahl der Ein- und Ausgänge etc. Zu den Merkmalen eines Synthesizers gehören: die Anzahl der Stimmen, Multitimbralität, die Anzahl der Soundprogramme und frei belegbaren Speicherplätze usw.
Features
, Unterschiede, Technischen Angaben und Preise der aktuellen Modelle näher bringen und Ihnen die angesagtesten Geräte aus dieser Klasse vorstellen.

Unser Online-Ratgeber erstreckt sich über mehrere Seiten - Sie können das jeweilige Thema über das Inhaltsverzeichnis am Ende dieser Seite anwählen.

Viel Spaß beim Durchstöbern unseres Onlineberaters wünscht Ihnen
Ihr Thomann Cyberteam

Teilen
Ihre Ansprechpartner
  • PA-Abteilung pa@thomann.de
    Tel: (09546) 9223-35
    Fax: (09546) 9223-24
Top-Marken
Passive Fullrange Lautsprecher
Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?