• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0
Multicore Kabel finden...
bis
bis
bis
bis
Alle Filter zurücksetzen
Aktuelle Kategorie
Mit Ihren Worten...
  • am 18.09.2012

    edexx­anxxx@gmx.de: "Nochmals Danke. Ihre Firma ist bestens weiter zu empfehlen, vor allem auch wegen dem reichhaltigen Angebot."

  • am 20.06.2013

    man­ni.pxxxh@xxxx.at: "Vorbildliche, kundenorientierte und lobenswert schnelle Reaktion bei Kundenwünschen und Reklamationen!!!"

  • am 10.10.2014

    Hei­ko P.: "Ich möchte mich einfach mal bei Ihnen bedanken für den wirklich wunderbaren Service."

Online-Ratgeber: Multicore

2. Prinzipieller Aufbau eines analogen Multicore

Ganz allgemein gilt es, ein Audiosignal von irgendwoher nach irgendwohin zu schicken. Dazu dient uns vorrangig besagtes Multicore, was es uns ermöglicht von der Bühne zum Mischpult und auch wieder zurück zu kommen, mit allen Signalen, die benötigt und erzeugt werden und in einem Kabel verlaufend. Somit ist das Multicore praktisch eine Signalkabelverlängerung.

Dies beinhaltet von vornherein ein paar gedankliche Erwägungen:

1. die Strecke an sich (maximaler Weg Bühne - Mischpultplatz)
2. Anzahl der Signale (abhängig von der Kanalzahl und den AUX-Wegen)
3. Übersprechungen und Störeinflüsse
4. Einsatzbereich (Bühne, Studio, feste Installation, Ü-Wagen usw.)

Außerdem brauchen wir geeignete Stecker oder Steckverbindungen an den jeweiligen Enden, was wiederum mit sich bringt, dass, je nach Kanalzahl, das Ganze recht aufwändig wird.

Multicore mit 24 Eingängen und 8 Returns, feste Installation von Stagebox und Kabelpeitsche
Teilen