• Kundencenter
  • Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0
USB Audio Interfaces finden...
bis
bis
bis
bis
bis
Alle Filter zurücksetzen
Mit Ihren Worten...
  • am 19.03.2012

    Un­be­kannt: "Die Sortierungsmöglichkeit sind allgemein sehr praktisch und hilfreich!"

  • am 24.05.2012

    Un­be­kannt: "Einfach super gemacht. Besonders für Anfänger genial."

  • am 26.07.2012

    gi­tar­ren­man­nxxxr­fel19@goo gle­mail.com: "ich bin sehr zufrieden weil mir ein kollege gesagt hat es ist gute Qualität und der Preis stimmt"

Native Instruments Komplete Audio 6

Native Instruments Komplete Audio 6
  • 360� Zoom Image
€ 229
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Artikelnummer 264377
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit April 2011
Verkaufsrang 1252
(mehr)
Verkaufsrang 1252 auf thomann.de 34 in dieser Kategorie (Details)

Kompaktes 6-Kanal Audio Interface USB2.0

  • 24-Bit/96 kHz
  • 4 symmetrische analoge Eingänge: 2x Mikro/Line/Instrument (XLR Combo); 2x Line (6,35 mm Klinke)
  • 4 symmetrische analoge Ausgänge (6,35 mm Klinke)
  • S/PDIF I/O
  • MIDI I/O
  • Kopfhörerausgang
  • Direktes Monitoring
  • 48V-Phantomspeisung zuschaltbar
  • inkl. Cubase LE6, Komplete Elements, Traktor LE 2 Software sowie 25,- Euro Gutschein für den NI Online-Store
  • 3 Jahre Thomann-Garantie
  • 30 Tage Money Back Garantie

Ihr Creative Bundle

Stellen Sie sich Ihr persönliches Rundum-Sorglos-Paket selbst zusammen. Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich sparen.

Creative Bundle #65 ab € 299 Sie sparen zusätzlich bis zu 5 %
Creative Bundle #224 ab € 245 Sie sparen zusätzlich bis zu 8 %

Kunden, die sich für Native Instruments Komplete Audio 6 interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

36% kauften genau dieses Produkt Native Instruments Komplete Audio 6 In den Warenkorb € 229,00
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
11% kauften Steinberg UR22 € 129,00
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
10% kauften Focusrite Scarlett 6i6 € 238,00
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
7% kauften Focusrite Scarlett 2i4 € 175,00
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
6% kauften Focusrite Saffire 6 USB € 138,00
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
 

285 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.6 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Schönes Interface (...mit kleinen anfänglichen Schwierigkeiten)

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Zunächst einmal die Kriterien, warum ich mich für das Native Instruments Komplete Audio 6 entschieden habe:

- Kurze Latenzzeiten
- USB Interface (dadurch an praktisch jedem Rechner nutzbar)
- 4 gleichzeitig nutzbare Eingänge
- Phantomspeisung
- Gute Erfahrungen von anderen Nutzern

Also habe ich das Interface bestellt und es wurde auch wie immer sehr schnell von Thomann geliefert.

Nach den ersten Tests an meinem Rechner zu Hause machte sich dann aber erst mal Ernüchterung breit. Mit dem beigelegten Kontakt 5 Player hatte ich bei einigen Sounds permanent Aussetzer - selbst bei nur einer einzigen Stimme. Die CPU-Belastung meines Systems (AMD Phenom II X6 1090T mit 6x 3.20GHz und 16 GB RAM) blieb dabei permanent unter 5%.
Eine Wiedergabe ohne Aussetzer war zunächst nur durch Anpassung des ASIO Puffers mit einer Latenz von knapp 20 ms möglich - und damit sogar noch schlechter als mein altes Interface. Nach den durchweg guten Erfahrungsberichten konnte ich nicht glauben, dass das normal sein sollte.

Also habe ich in dem sehr hilfreichen (gedruckten) Handbuch nachgeschaut. Dort gibt es einige Tipps zur Optimierung der USB-Leistung.
Der letzte Tipp hat dann letztendlich auch den gewünschten Effekt erzielt:
Nachdem ich im BIOS das dynamische Heruntertakten einzelner Prozessorkerne deaktiviert hatte (bei AMD heißt das Cool'n'Quiet), hatte ich selbst bei kürzeren Latenzzeiten keine Aussetzer mehr.

Jetzt könnte man darüber diskutieren, ob das Problem an dem AMD Prozessor liegt oder ob der Treiber nicht sauber programmiert wurde.
Ich finde es zumindest schade, dass mein Prozessor jetzt permanent 125 W verbrät - selbst wenn er nichts zu tun hat. Der jetzt schneller drehende Prozessorlüfter ist nicht nur nervig, sondern macht auch Mikrophonaufnahmen schwieriger, da auf den Aufnahmen im Hintergrund immer ein leichtes Rauschen zu hören ist.

Abgesehen davon habe ich an dem Interface eigentlich nichts auszusetzen. Es ist handlich, stabil verarbeitet und erfüllt alle Kriterien die es erfüllen sollte.

Falls es irgendwann ein Nachfolgeprodukt geben sollte, hätte ich noch folgende Änderungswünsche:
- Ein zusätzlicher Ausgang für Monitorlautsprecher auf der Rückseite (der das gleiche wiedergibt wie der Kopfhörerausgang an der Vorderseite) fände ich sehr hilfreich.
- Die Beschriftung und Position der Knöpfe an der Vorderseite ist im Normalfall (von schräg oben betrachtet) nicht erkennbar. Durch Vertauschen der Anordnung (Potis nach unten) ließe sich dieses Problem recht leicht lösen.

Gutes Interface

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ich habe das Interface nun seit einigen Tagen und es wurde einem ausgibiegen Test unterzogen. Die Installation der beiliegenden Software verlief reibungslos. Und es standen auch gleich einige Updates zur Verfügung.

Die Hardware ist auf jeden Fall sehr gut verarbeitet und nach kurzer Eingewöhnung auch gut verständlich und übersichtlich. Getestet habe ich das Interface mit einem Mikrofon (XLR) und einer Gitarre (Klinke) unter dem beiliegenden Cubase 5 LE und Magix Samplitude Musikstudio 17. Der Sound ist absolut natürlich! Die Latenzzeit ist sehr gering und eigentlich nicht wirklich wahrnehmbar. Ich habe einen Intel Quadcore PC mit 6GB RAM und WIN7/64Bit.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit dem Interface und die Ein-, Außgänge reichen für mein Einfraustudio vollkommen aus. Schön wäre allerdings eine Vollversion von Komplete 6 gewesen. Die ist mittlerweile eh nicht mehr im Hande.

Für meine Zwecke nicht geeignet

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ich habe diese Soundkarte zusammen mit den Syrincs M3 220 DT Boxen gekauft. Meine Absicht war es, das volle Potenzial der Boxen ausschöpfen zu können und das geht sicher nicht über eine Onboard Soundkarte. Also musste die NI Komplete Audio 6 her.

Doch leider holte ich mir mit der Soundkarte mehr Probleme in's Haus als mir lieb waren. Nach einigen Stunden Betrieb, fing die Karte an alle paar Sekunden Knacksgeräusche von sich zu geben. Ich habe viel in Foren recherchiert und anleitungen ausprobiert. Habe viele Windowseinstellungen verstellt und mir sogar einen USB Hub gekauft, in der Hoffnung das problem damit zu lösen. Doch dies half alles nichts. Die Knackgeräusche kamen immer wieder. Wie diese Zustande kommen, weiß niemand so recht. Soll aber wohl hauptsächlich bei Windows 7 64 Bit System vorkommen.

Hinzu kam dann noch, dass ich mein DJM800 Mischpult an die XLR Eingänge angeschlossen habe um so meine DJ Sets und Webradio Streaming betreiben zu können. Doch leider sind die Eingänge sehr Empfindlich, sobald auch nur 0db ansatzweise erreicht wird, gibt es sofort sehr wahrnehmbare Störgeräusche in den Aufnahmen. Ich habe dann noch die Line In Klinke Anschlüsse ausprobiert, doch hier war das Signal viel zu schwach. Bei voll aufgedrehtem Mischpult ca. -15db. Für reine Aufnahmen würde es zwar reichen, da man am PC ja noch wieder nachbessern kann, aber fürs Streaming ist das zu wenig. Außerdem will ich bei den Preisen für die Soundkarte nicht solche Kompromisse eingehen.
Die Karte ist mehr für Mikrofone & Instrumente gedacht, dass merkt man an dieser Stelle deutlich.

Ich habe aus diesen Gründen die Karte zurückgegeben und mir eine Tascam US-366 gekauft. Hier konnte ich mein Mischpult ohne Probleme anschließen, ohne das es sofort übersteuert oder zu leise ist. Bis jetzt läuft sie genauso wie ich es mir vorstelle.

Ansonsten empfand ich die Qualität und Haptik der Native Komplete 6 als sehr gut und gefällt mir besser als die Tascam. Würde sie aber aufgrund meiner Erfahrung nicht für DJs & Windows 7 64Bit User empfehlen.

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
205 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text bzw. einen Text in geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 205 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.65 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 80 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu Native Instruments Komplete Audio 6
Sprache
Bewertungsfilter

Alle Testberichte zu diesem Produkt

Native Instruments Komplete Audio 6

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?