USB Audio Interfaces finden...
  • nur sofort verfügbar
  • Produkte vergleichen
Mit Ihren Worten...
  • am 02.12.2011

    ingo.krautxxxsen@t-online .de: "das mit der amazon-bezahloption ist mal richtig gut, weiter so !!!"

  • am 02.07.2012

    edexxxms@gmx.de: "Suuuper das Paket verfolgen kann, erspart einem die Fahrt zur Poststelle Danke und LG"

  • am 04.01.2013

    Unbekannt: "Beste Webseite für Musikequipment mit bestem Service!"

Native Instruments Komplete Audio 6

Native Instruments Komplete Audio 6
  • 360� Zoom Image
€ 229
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Artikelnummer 264377
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit April 2011
Verkaufsrang 1449
(mehr)
Verkaufsrang 1449 auf thomann.de 31 in dieser Kategorie (Details)

Kompaktes 6-Kanal Audio Interface USB2.0

  • 24-Bit/96 kHz
  • 4 symmetrische analoge Eingänge: 2x Mikro/Line/Instrument (XLR Combo); 2x Line (6,35 mm Klinke)
  • 4 symmetrische analoge Ausgänge (6,35 mm Klinke)
  • S/PDIF I/O
  • MIDI I/O
  • Kopfhörerausgang
  • Direktes Monitoring
  • 48V-Phantomspeisung zuschaltbar
  • inkl. Cubase LE6, Komplete Elements, Traktor LE 2 Software sowie 25,- Euro Gutschein für den NI Online-Store
  • 3 Jahre Thomann-Garantie
  • 30 Tage Money Back Garantie

Ihr Creative Bundle

Stellen Sie sich Ihr persönliches Rundum-Sorglos-Paket selbst zusammen. Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich sparen.

Creative Bundle #65 ab € 289 Sie sparen zusätzlich bis zu 5 %
Creative Bundle #224 ab € 244 Sie sparen zusätzlich bis zu 8 %

Kunden, die sich für Native Instruments Komplete Audio 6 interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

30% kauften genau dieses Produkt Native Instruments Komplete Audio 6 In den Warenkorb € 229,00 Sofort lieferbar
17% kauften Steinberg UR22 € 111,00 Sofort lieferbar
9% kauften Focusrite Scarlett 2i4 € 175,00 Sofort lieferbar
6% kauften Steinberg UR44 € 279,00 Sofort lieferbar
5% kauften Focusrite Scarlett 6i6 € 222,00 Sofort lieferbar
 

219 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.6 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Schönes Interface (...mit kleinen anfänglichen Schwierigkeiten)

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Zunächst einmal die Kriterien, warum ich mich für das Native Instruments Komplete Audio 6 entschieden habe:

- Kurze Latenzzeiten
- USB Interface (dadurch an praktisch jedem Rechner nutzbar)
- 4 gleichzeitig nutzbare Eingänge
- Phantomspeisung
- Gute Erfahrungen von anderen Nutzern

Also habe ich das Interface bestellt und es wurde auch wie immer sehr schnell von Thomann geliefert.

Nach den ersten Tests an meinem Rechner zu Hause machte sich dann aber erst mal Ernüchterung breit. Mit dem beigelegten Kontakt 5 Player hatte ich bei einigen Sounds permanent Aussetzer - selbst bei nur einer einzigen Stimme. Die CPU-Belastung meines Systems (AMD Phenom II X6 1090T mit 6x 3.20GHz und 16 GB RAM) blieb dabei permanent unter 5%.
Eine Wiedergabe ohne Aussetzer war zunächst nur durch Anpassung des ASIO Puffers mit einer Latenz von knapp 20 ms möglich - und damit sogar noch schlechter als mein altes Interface. Nach den durchweg guten Erfahrungsberichten konnte ich nicht glauben, dass das normal sein sollte.

Also habe ich in dem sehr hilfreichen (gedruckten) Handbuch nachgeschaut. Dort gibt es einige Tipps zur Optimierung der USB-Leistung.
Der letzte Tipp hat dann letztendlich auch den gewünschten Effekt erzielt:
Nachdem ich im BIOS das dynamische Heruntertakten einzelner Prozessorkerne deaktiviert hatte (bei AMD heißt das Cool'n'Quiet), hatte ich selbst bei kürzeren Latenzzeiten keine Aussetzer mehr.

Jetzt könnte man darüber diskutieren, ob das Problem an dem AMD Prozessor liegt oder ob der Treiber nicht sauber programmiert wurde.
Ich finde es zumindest schade, dass mein Prozessor jetzt permanent 125 W verbrät - selbst wenn er nichts zu tun hat. Der jetzt schneller drehende Prozessorlüfter ist nicht nur nervig, sondern macht auch Mikrophonaufnahmen schwieriger, da auf den Aufnahmen im Hintergrund immer ein leichtes Rauschen zu hören ist.

Abgesehen davon habe ich an dem Interface eigentlich nichts auszusetzen. Es ist handlich, stabil verarbeitet und erfüllt alle Kriterien die es erfüllen sollte.

Falls es irgendwann ein Nachfolgeprodukt geben sollte, hätte ich noch folgende Änderungswünsche:
- Ein zusätzlicher Ausgang für Monitorlautsprecher auf der Rückseite (der das gleiche wiedergibt wie der Kopfhörerausgang an der Vorderseite) fände ich sehr hilfreich.
- Die Beschriftung und Position der Knöpfe an der Vorderseite ist im Normalfall (von schräg oben betrachtet) nicht erkennbar. Durch Vertauschen der Anordnung (Potis nach unten) ließe sich dieses Problem recht leicht lösen.

Gutes Interface

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ich habe das Interface nun seit einigen Tagen und es wurde einem ausgibiegen Test unterzogen. Die Installation der beiliegenden Software verlief reibungslos. Und es standen auch gleich einige Updates zur Verfügung.

Die Hardware ist auf jeden Fall sehr gut verarbeitet und nach kurzer Eingewöhnung auch gut verständlich und übersichtlich. Getestet habe ich das Interface mit einem Mikrofon (XLR) und einer Gitarre (Klinke) unter dem beiliegenden Cubase 5 LE und Magix Samplitude Musikstudio 17. Der Sound ist absolut natürlich! Die Latenzzeit ist sehr gering und eigentlich nicht wirklich wahrnehmbar. Ich habe einen Intel Quadcore PC mit 6GB RAM und WIN7/64Bit.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit dem Interface und die Ein-, Außgänge reichen für mein Einfraustudio vollkommen aus. Schön wäre allerdings eine Vollversion von Komplete 6 gewesen. Die ist mittlerweile eh nicht mehr im Hande.

Richtig netter Interface zum günstigen Preise

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Also ich war auf der Suche nach einem stabilen USB-Interface welches einerseits keine separate Spannungsversorgung benötigt, andererseits aber, da ich es auf der Bühne für Virtuelle Instrumente nutze, MIDI on Board hat. Ich habe selbst bisher das Fireface UC benutzt, aber leider einmal den MIDI-Adapter vergessen, Pech! Das kann einem mit dem NI Komplete Audio 6 nicht passieren! Das Gehäuse wirkt absolut Bühnentauglich und sehr robuste, es ist sogar noch wesentlich kleiner als das von Fireface UC! Außerdem, und das steht leider nirgends ist die USB-Buchse am Gerät selbst sehr streng abzustecken was auf der Bühne auch nur von Vorteil ist. Außerdem nutze ich das Interface noch für Smaart-Live und auch das funktioniert einwandfrei. Auch daß kein Softwaremixer dabei ist stört nicht wirklich, da man ja sowieso eine Software benutzt.

Also ich kann dieses Interface nur wärmstens empfehlen, das mitgelieferte Softwarepaket darf man auch nicht außer Acht lassen! So nebenbei erhält man auch noch einen Online-Gutschein im NI-Shop, was natürlich auch sehr gut ist!

Wie schade...

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ich verwende das NI Komplete Audio 6 seit einem halben Jahr, Zeit für eine Zwischenbilanz.

Hardware: Die Buchsen mittlerer Qualität sind mit dem Aluminiumstranggehäuse fest verschraubt und funktionieren zuverlässig, die Potis mit Metallachsen sind zwar nicht mit dem Gehäuse verschraubt, deren Kragen sitzen jedoch fast spielfrei in den Öffnungen, sie bieten einen angenehmen Drehwiderstand und hinterlassen einen stabilen Eindruck. Die Schalter sind mit Montagekragen spielfrei ins Gehäuse eingelassen und vermitteln ein fast exzellentes Schaltgefühl. Einer der Gründe, weshalb ich das NI dem SPL Crimson vorziehe. Letzteres glänzte bei mir mit derart erbärmlicher Material- und Verarbeitungsqualität, dass es wegen eines mangels einer über die Lötpunkte auf der Platine hinausgehenden Fixierung des aus diesem Grund dejustierten Lautstärkepotis nach monatelanger Wartezeit bereits defekt bei mir eintrudelte. Zudem waren die verbauten Schalter von der miserabelsten Qualität, die ich während der vergangenen 50 Jahren unter den Fingern hatte. Das NI ist in dieser Hinsicht wesentlich besser und verarbeitungstechnisch den Presonus-Geräten ähnlich.

Die Bedienung des NI ist einfach und relativ schlüssig, nur die Platzierung der Bedienelemente ist hinterfragenswert. Den Phantomspannungsschalter hätte ich gern auf der Seite der Anschlussbuchsen, der über dem USB-Anschluss befindliche Schalter könnte so als Ein/Aus-Schalter verwendet werden. Da das NI sich bei mir als "Lust-und-Launegerät" entpuppte (mal wird´s beim Hochfahren des Rechners erkannt, mal nicht), müsste das NI nicht mehr per USB-Kabelgestöpsel zur Mitarbeit überredet werden. Alternativ wäre ein Interface, das wie alle anderen von mir getesteten zuverlässig erkannt wird eine nette Alternative.

Problematisch verhält sich das NI in folgendem, eher exotischen Fall: Das analoge Signal eines angeschlossenen Tonerzeugers wird nicht an den Ausgängen ausgegeben, wenn kein Programm dem NI mitteilt, dass es verwendet werden soll. Folge: ich kann entweder den Softwareeditor meines Hardwaresynthesizers verwenden, höre dann jedoch nichts, oder ich öffne den Sequencer, dann habe ich keinen Zugriff auf den Editor. Selbstverständlich kann man mit dem Editor hadern, mir scheint es jedoch unlogisch, ein offensichtlich eingehendes Signal nicht softwareunabhängig an den Ausgängen ausgeben zu können. Ein paar Zeilen Code beim näxten Treiberupdate könnten da Abhilfe schaffen, bis dahin ist diese Verhaltensweise in meinem Setup ein KO-Schlag.

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
159 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text bzw. einen Text in einer anderen Sprache geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 159 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.65 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 60 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu Native Instruments Komplete Audio 6
Sprache
Bewertungsfilter

Alle Testberichte zu diesem Produkt

Hinweis: Bitte fahren Sie mit der Maus über einen Testbericht, um das Fazit dieses Tests zu lesen oder klicken Sie darauf, um den kompletten Testbericht zu öffnen.

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?