Humbucker Tonabnehmer finden...
  • nur sofort verfügbar
  • Produkte vergleichen
Mit Ihren Worten...
  • am 03.12.2012

    jo­er­xx­xeess@t-xxx.de: "Wenn der Service genausogut ist,wie Ihr Internetautritt werde ich auch weiterhin bei Ihnen bestellen. Viele Grüsse"

  • am 21.12.2012

    Un­be­kannt: "Online-Ratgeber: Online-Ratgeber Akustikgitarre:Super Beitrag, dieser hat meine Kaufentscheidung bestätigt."

  • am 19.03.2013

    Un­be­kannt: "Klare und überzeugende Linie bei Angebot, Übersicht, Beratung, Lieferung."

Gibson Dirty Fingers

Gibson Dirty Fingers Humbucker
€ 98
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Gesamtbewertung
Sound
Verarbeitung
Artikelnummer 169729
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Mai 2004
Verkaufsrang 13865
(mehr)
Verkaufsrang 13865 auf thomann.de 71 in dieser Kategorie (Details)

Original Humbucker

  • ”Dirty Finger”
  • Reissue Modell
  • Bridge Ausführung
  • 4-adrig
  • Ausführung in schwarz
  • Keramik Magnet
  • Soundbeispiele:
  • 3 Jahre Thomann-Garantie
  • 30 Tage Money Back Garantie

Kunden, die sich für Gibson Dirty Fingers interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

27% kauften genau dieses Produkt Gibson Dirty Fingers In den Warenkorb € 98,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
8% kauften Gibson 500T € 68,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
5% kauften Gibson 57 Classic Vintage NC € 98,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
4% kauften Gibson Angus Young Humbucker € 118,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
4% kauften Seymour Duncan SH-JB Hot Rodded Humbucker € 129,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
 

53 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.9 von 5 Sternen
Sound
Verarbeitung
niemand

niemand

Die Legende, was ist dran?

Gesamtbewertung
Sound
Verarbeitung

Was ist dran?

Um den Dirty Fingers kreisen ja reichlich Legenden. Extrem laut, dreckig, verzerrt und noch einige mehr.
Was ist nun wirklich dran an diesem klassischen Gibson Humbucker?
Nichts! Er ist in Resonanzfrequenz gerade mal knapp 10% lauter (mehr Output im mV) in direktem Vergleich zum 498T.
Dreckig klingt er auch nicht, im Gegenteil, durch eine minimal höhere Resonanzfrequenz bei etwas flacherer Kurve klingt er im ersten Eindruck etwas heller. Er ist aber einfach nur weitaus klarer und das in einem viel weiterem Bereich. Dadurch, daß er auch bis in den Baßbereich klar und überaus definiert klingt, ist er auch für Cleansounds hervorragend geeignet. Und weil er eben über einen weiten Bereich die Schwingungen der Saiten genau so an den Amp weitergibt, klingt er auch im übersteuerten Einsatz hervorragend. Sämtliche Modulationen der Saiten, ob nun umkippende Obertöne oder Amplituden bzw. Frequenzmodulationen, er gibt alles eben genau so weiter.
Er selbst klingt weder dreckig noch verzerrt er von sich aus. Wie auch, das kann ein solches System nicht. Aber eine dreckige verzerrte Spielweise kann er hervorragend weitergeben. Erst recht im übersteuerten Betrieb.

Ich habe mit ihm den 498T ersetzt und zusammen mit dem 490R am Hals ergibt sich eine gute Kombination. In Mittelstellung kommt das süßliche Singen des 490R gut durch und läßt sich mit den klaren Obertönen des Dirty Fingers gut modulieren. Wenn man ihn 1-2mm tiefer setzt, passen die Lautstärken auch zusammen.

Im direkten Vergleich kommt er auch dem alten originalen Dirty Fingers sehr nahe, für mein Ohr ist die Neuauflage einen kleinen Tick klarer.

Bei meinem Exemplar war die Verarbeitung völlig anstandslos. Also so, wie es sein sollte.
Allerdings hatte man bei der Fertigung die Abschirmung anstatt mit dem schwarzen Kabel hier mit dem roten Kabel verbunden. Bei üblichem Anschluß hat man dann eine Spule außer Gefecht gesetzt und nur einen Singlecoilbetrieb.
Ich habe das Massekabel daher erst einmal offen gelassen. Bei nächster Gelegenheit muß ich das an der Spule mal ändern. Denn Plus mit Abschirmung verbunden kann eventuell sehr gut Einstreuungen auffangen.

Dieser Humbucker wird zu Unrecht als laute Kratzbürste verkannt. Er ist immer eine hervorragende Wahl und seinen Preis in jeder Hinsicht wert.

Dirty Finger Sound ohne Dirty Fingers

Gesamtbewertung
Sound
Verarbeitung

Die Verpackung ist der Wahnsinn. Die allein ist schon ein Foto wert! Ein Schaufenster für Pickups. PU etwas mit Wachs verschmiert, aber das ist schnell weggewischt. Das 4 adrige Kabel + Shield ist bereits so vorbereitet, dass der PU in der einfachsten Variante (als alleniger PU mit einem Poti) sofort eingebaut werden kann. Grün und Weiss sind bereits zusammengewickelt und müssen nur noch zusammengelötet und mit Isoband umhüllt werden. Rot kommt an den Poti Ring. Schwarz und Shield an das Potigehäuse. Fertig.

Sound, wie man ihn in allen Foren liest, oder noch besser, wie man ihn auf den neueren Records von Blink über Box Car bis hin zu Angels hört. Tom Delonge ist daheim. Das Teil röhrt in Kombi mit meinem ENGL Gigmaster wie ein W12 Motor bei Vollgas.
Es wird viel in Foren geschrieben, dass der PU auf Grund des String Spacings nicht in eine Fender Bridge Position passt. Bei meiner Billy Corgan Hardtail Strat passt alles wunderbar ohne das die Saiten an den Polepieces vorbeilaufen. Der Saitenabstand beträgt auf der ersten Spule 51mm und das reicht!
Einziger Makel ist, dass dieser PU nur in schwarz erhältlich ist, aber das verzeiht man gern bei dem Sound. Tolles Teil, Kaufempfehlung!

NACHTRAG:

Ich habe mich wieder vom DF getrennt, da er mir einfach zu "crunchy" oder eben "dirty" ist. Der Invader Bridge (SH-8B) ist deutlich differenzierter im Klang und der Clean Sound ist viel klarer. Möglich, dass das in einer Semi-Hollow und bei anderen Amps anders aussieht. Ich hingegen möchte meine Billy Corgan Strat nicht missen und deshalb der Invader.

Mein neuer Lieblingspickup!

Gesamtbewertung
Sound
Verarbeitung

Ich habe den Dirty Fingers in meine Les Paul Studio eingebaut um mehr Output und Druck zu erhalten und der Pickup hält was er verspricht... absolut Druckvoller Sound und eine gehörige Portion Schmutz und Distortion machen dem Namen alle Ehre... Der einbau war denkbar einfach da mit dem Humbucker auch eine Anleitung zum Anschluss geliefert wird.

Möglich ist auch parallel schalten der Spulen oder Splitting zum Singelecoil mit einem Miniswitch. Ich hab den Tonabnemer aber jetzt einfach mal Traditionell angeschlossen. Auch in Kombination mit einem Neck Pickup liefert der Dirty Fingers intressante Sounds, d.h. der Steg Pickup geht nicht unter sondern bleibt hörbar durch den hohen Output!

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Sound
Verarbeitung
38 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text bzw. einen Text in einer anderen Sprache geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 38 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.9 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 16 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu Gibson Dirty Fingers Humbucker
Sprache
Bewertungsfilter

Interessante Online-Ratgeber

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Soundbeispiele
 
Ihre Ansprechpartner
Gibson authorized dealer
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?