Ergebnisse einschränken
bis
Alle Filter zurücksetzen
Mit Ihren Worten...
  • am 19.12.2011

    Un­be­kannt: "Bezahlung über Amazon ist wirklich super!"

  • am 09.09.2013

    Un­be­kannt: "Macht immer spass bei euch !"

  • am 20.02.2014

    ma­rioncxxx­ten@xxxx.com: "Super Service. Klasse Anbieter. Sehr zu empfehlen!"

E-Bow E-Bow Plus

E-Bow Plus für Gitarre
  •  Video
  • 360� Zoom Image
€ 88
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
UVP: € 140,80
Ersparnis: € 52,80 (37,50 %)
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Artikelnummer 132715
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit November 1999
Verkaufsrang 343
(mehr)
Verkaufsrang 343 auf thomann.de 5 in dieser Kategorie (Details)

Effekt für Gitarre

Trotz seiner häufigen Verwendung in Klassikern der Rock- und Popgeschichte, führt der E-Bow heute im großen Fundus der Gitarreneffekte eine Außenseiterrolle - oft gehört, selten erkannt ist hier das Motto.

Dabei bietet dieser kleine unscheinbare Helfer das, was viele Gitarristen schon seit jeher erträumen: Sustain, unbegrenzt und quasi ohne Ende.

Doch auch darüber hinaus eröffnen sich dem geübten E-Bower zuvor auf der Gitarre ungekannte Klangwelten. Auf diesem Weg finden geigen-, und flötenartige Töne, Synthesizersounds oder Geistermelodien im Stil von Steve Hackett Eingang in das Repertoire des experimentierfreudigen E-Gitarristen.

  • der E-Bow erzeugt ein Magnetfeld, wodurch die Saite endlos zum Schwingen gebracht wird.
  • jetzt zusätzlich mit „Harmonic"-Modus
  • die Stromversorgung erfolgt über eine 9V Batterie (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • inkl. Anleitung
  • 3 Jahre Thomann-Garantie
  • 30 Tage Money Back Garantie

512 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.2 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Aufwändiger als man denkt...

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

...ist doch die Einarbeitung. Der E-Bow ist nicht einfach irgendein Effekt, den man mal anschließt, und los geht's. Ich hatte mir das trotz der Warnungen in manchen Bewertungen einfacher vorgestellt. Intuitiv, d.h. vor dem Studium der sehr ausführlichen Anleitung, ging sogar ziemlich wenig (ich dachte sogar kurz, ob mein Gerät vielleicht defekt sei?). Man muss Einiges wissen, z.B. benutzt man fast nur den Hals-Pickup. Es gibt einen "Sweet Spot" über dem Tonabnehmer, wo das Signal dann plötzlich sehr laut wird - man kann aber auch etwas entfernt vom Sweet Spot spielen, um die Lautstärke zu kontrollieren. Es geht nur sehr schwer auf der hohen E-Saite - um einen Ton herauszubringen, muss man hier etwas auf die Saiten drücken, aber nicht zu fest, sonst würgt man den Ton wieder ab. Hier ist Millimeterarbeit angesagt und ungewöhnliches Feingefühl. Man bekommt das erst nach einigen Tagen intensiven Übens heraus. Tatsächlich ist der Umgang mit dem E-Bow ein bisschen wie das Erlernen eines neuen Instruments! Nichts für Ungeduldige.
Wenn man aber zäh dran bleibt, erschließt sich allmählich eine ganze neue Klangwelt, von der Imitation verschiedener (Blas- und Streich-)Instrumente bis zu abgefahrenen Experimentalsounds. Man muss auf den Plektrum-Attack nicht mal verzichten, denn - so erzählt einem das die Anleitung - das geht ab jetzt Alles mit dem E-Bow. Man muss nie mehr konventionell spielen - so möchte das zumindest der Hersteller.
Es gehen: endloses Sustain, Fade-In-Sounds wie mit dem Volume-Poti, Arpeggios (die sind aber leiser, und man muss den Sound entsprechend umstellen), Tremolo, Spiccato, schnelle Läufe, der sog. "Energy Slide", "Distortion Pick" und noch andere Möglichkeiten. Auch verschiedene Arten, das Teil zu halten, sind möglich, sowie sogar eine Kombination mit einem Pick!

Ich für meinen Teil kann den E-Bow gut gebrauchen, und übe jetzt erst mal weiter. Die Stabilität des Gehäuses macht wirklich nicht den vertrauenerweckensten Eindruck, wie schon von anderen Rezensenten zurecht bemerkt. Man sollte es nicht fallenlassen! Eine echte DVD (nicht bloß Audio) zum Erlernen hätte ich mir auch gewünscht.

Der Preis ist happig - ich bin dennoch insgesamt zufrieden - zumal es auf dem Markt keine Alternative zu geben scheint.

Übung macht den Meister

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Zu Weihnachten sollte es der E-Bow sein, den man sich ja in einigen Youtube-Videos anhören kann und der, richtig eingesetzt, auch sehr interessante Sounds produzieren kann.

Zunächst zur Verpackung: der E-Bow kommt in einer Pappschachtel, wo er nochmals in einem kleinen Säckchen eingepackt ist. Eine (englische) Anleitung liegt auch bei und gibt die ersten Tipps, wie man das Gerät einzusetzen hat, was auch recht nötig ist, denn nur durch Ausprobieren kommt man anfangs nicht sehr weit. Hat man die ersten Schritte der Anleitung absolviert, liegt es an einem selbst, die Techniken zu perfektionieren. Um richtig gut damit umgehen zu können, wird man viel Zeit investieren müssen, da der Umgang ähnlich wie mit einem neuen Instrument durchaus geübt sein will. Wer sich darauf einlässt, wird seinen Sound aber sicherlich um einige Farben bereichern können.

Ein Hinweis noch zum Schluss: der E-Bow funktioniert mit allen Stahlsaiten-Gitarren, also mit E-Gitarren und Western-Gitarren.

Sound Top, Verarbeitung schlecht

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Nach 10 Jahren fiel mir mein guter alter E-Bow Mk I, auf den ich immer sehr gut aufgepasst hatte, aus ca. 20 cm Höhe auf den Boden. Ergebnis: Schalter kaputt! (So was, aus dieser Höhe?) Nach einigen Untersuchungen war klar: Ohne technischen Support ist das für den Laien nicht reparabel. (Alles aus Kunststoff, verklebt oder verschweißt, keine Schrauben o.ä.). Allerdings ergab die Nachfrage beim Hersteller, dass man auch dort nicht helfen könne - der E-Bow sei nun schlicht und einfach kaputt. Reparieren nicht vorgesehen.

Das fand ich schon mal ein starkes Stück. Auch wenn es einer der originellsten Gitarreneffekte überhaupt ist, das Ding ist ja nicht gerade billig. Und da wählt man eine Verarbeitungsqualität, die einem 50-ct-Losbuden-Plastik-Schlüsselanhänger ebenbürtig ist?

Aber was soll's, ich brauchte das Teil, also habe ich eben einen MK II gekauft, in der Hoffnung, der Hersteller hat die 10 Jahre genutzt, um die Verarbeitungsqualität zu ändern. Hat er auch: Der Schalter des neuen Modells ist noch schlechter als der des alten. Alles wackelt, kaum noch ein echter fühlbarer Schaltpunkt, habe ständig Angst, dass sich das Ding von selber auf die Mittelstellung und damit auf Aus setzt.

Nee, liebe Hersteller, so nicht!

Zu Gute halten muss ich dem Teil, dass es nach wie vor einen einzigartigen Sound erzeugt, den eben kein Effektgerät der Welt sonst herbeiführen kann - darin ist es wirklich spitze! - Ach ja, und das neue Teil hat eine blaue LED (die alte war rot); sieht auf dunklen Bühnen extrem stylish aus. :-)

Für die schlechte Verarbeitungsqualität gibt es von mir aber deutlichen Punktabzug.

Super Effekt für die besonderen Momente

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Der E-Bow gehört mittlerweile zu meinen Lieblingseffekten und wird von mir regelmässig während dem Songwriting verwendet. Mit der Unterstützung eines leichten Overdrive und etwas Delay singt er fröhlich vor sich hin. Im Studio lässt sich der Ebow problemlos einsetzen. Live widerum stellt sich der Einsatz des Ebows zum Teil als problematisch da. Das schnelle Wechseln zwischen Ebow und Plektron erfordert einige Übung um einen flüssigen Übergang zu garantieren. Ich habe mir mit weiblichen Klettband an meinem Gitarrengurt und mit männlichem Klettband an einer der Seiteflächen des Ebows abgeholfen. Der Wechsel dauerd somit trotzdem noch seine Zeit, man benötigt so aber keine Fläche zum ablegen des Ebows. Ich bin auf jeden Fall zufrieden und werde ihn auch in Zukunft einsetzen!

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
395 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text bzw. einen Text in geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 395 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.25 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 118 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu E-Bow Plus für Gitarre
Sprache
Bewertungsfilter

Alle Testberichte zu diesem Produkt

E-Bow E-Bow Plus

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?