Aktive Nahfeldmonitore finden...
  • nur sofort verfügbar
  • Produkte vergleichen
Mit Ihren Worten...
  • am 02.10.2012

    joffxxx.kallweit@gmx.de: "Die Ansprechpartner waren bisher sehr nett und ausgesprochen hilfsbereit + kompetent. Dafür vielen Dank und Grüße aus Dortmund"

  • am 04.02.2013

    norbxxx@nmxxx.de: "Es ist nicht selbstverständlich profunde Auskünfte über PC-Fragen, hier die Audiotechnik, zu bekommen."

  • am 08.07.2014

    Online-Ratgeber ELA-Systeme: "Echt Super Ratgeber. Vielen Dank!!"

Dynaudio BM 12A

Dynaudio BM 12A Aktivlautsprecher
€ 645
inkl. MwSt. und Versandkosten
UVP: € 1.189
Ersparnis: € 544 (45,75 %)
Sofort lieferbar
Gesamtbewertung
Features
Sound
Verarbeitung
Artikelnummer 113775
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit April 2007
Verkaufsrang 9459
(mehr)
Verkaufsrang 9459 auf thomann.de 110 in dieser Kategorie (Details)

zwei-Wege Aktivlautsprecher

  • Bestückung: 8" Tieftöner und 1.1" soft dome Hochtöner
  • EQ
  • High-Pass-Filter für den Anschluss an einen Subwoofer, wie beispielsweise den Dynaudio BM14S
  • Frequenzgang: (+/- 3 dB) 38 Hz - 21 kHz
  • Verstärkerleistung: Hochtöner 50 W, Tieftöner 100 W
  • Anschluss: XLR Eingang (symm.)
  • Maße (BxHxT): 234 x 370 x 327 mm
  • Gewicht: 12.1 kg
  • 3 Jahre Thomann-Garantie
  • 30 Tage Money Back Garantie

5 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.8 von 5 Sternen
Features
Sound
Verarbeitung
niemand

niemand

niemand

Unschlagbar in der Preisklasse!!!

Gesamtbewertung
Features
Sound
Verarbeitung

Auf der Suche nach neuen Studiomonitorboxen war ich zum Vergleichstest im Musikhaus Thomann. (Nochmals vielen Dank an Herrn Thai Nguyen, der sich wirklich viel Zeit genommen hatte.)

Zur weiteren Auswahl standen Mackie HR 824II, Adam A7, Adam A7X, KS Digital C88 und die neuen Quested S8R. Für den Test hatte ich eine eigene Musikauswahl dabei. Hauptsächlich Rockmusik aus mehreren Dekaden, in denen ordentlich verzerrte Gitarren vorkommen, aber auch Keyboard-lastige Musik, um auch diese Disziplin bewerten zu können.

Nun, das Ergebnis war eigentlich nach relativ kurzer Zeit schon klar. All die genannten Monitore klingen irgendwie gut und haben natürlich ihre Berechtigung. Allerdings konnte keine so überzeugen, wie die Dynaudio. Der Frequenzgang ist absolut einmalig. Detailreichtum und Auflösung sind einfach spitze. Jedesmal, wenn beim Vergleichshören eines Stücks von einer anderen Box auf diese umgeschalten wurde, war es, als ob jemand den Vorhang aufgezogen hätte. Plötzlich war alles, was man beim Abmischen genau hören will, voll präsent. Man kann jede Kleinigkeit heraushören. Und irgendwie kriegt man auf einmal ein Gefühl, was eigentlich "Stereo" bedeutet. Die Tiefenstaffelung könnte zwar etwas besser sein, lässt sich aber auch noch sehr gut beurteilen. Mittlerweile hab ich die Teile seit 2 Wochen bei mir zuhause und bin einfach nur begeistert. Diese Monitore sind an Ehrlichkeit fast nicht zu überbieten. Wer Rockmusik abmischen will, liegt bei den Teilen genau richtig. Der in dieser Musikrichtung beim Abmischen so schwierige Mittenbereich lässt sich absolut super beurteilen. Für andere Musikrichtungen wie Techno, HipHop, House oder auch R'n'B wird wahrscheinlich einigen Mix-Männern/-Frauen der Bass etwas zu spartanisch vorkommen, das liegt aber wohl eher daran, dass die Box einfach ausgewogen ist und keine bestimmten Frequenzen bevorzugt.

Wer also auf der Suche nach neuen Studiomonitoren ist, sollte die BM12A unbedingt antesten. Ich kann auf jeden Fall eine uneingeschränkte Kaufempfehlung geben.

-----------------------------------------------------------------
Hier noch kurze Statements zu den anderen Boxen:

- Mackie HR824II: Ausgewogenes Klangbild, Bass-stark, gedämpfte Mitten, Sterobild und Tiefe Ok.
- KS Digital C88, auch sehr Bass-stark, insgesamt etwas gedämpft in den Mitten und Höhen, Sterobild und Tiefe sehr gut.
- Quested S8R: sehr dumpf, irgendwas fehlt den Boxen, für mich ein bisschen enttäuschend, auch wegen des hohen Preises.
- Adam A7: immer noch sehr, sehr gut. besser als die neuen A7X, da die Höhen nicht so aufdringlich sind. Trotz der Grösse kommt der Bass recht gut. Für den Preis eigentlich Spitze! Stereo und Tiefe wirklich gut.
- Adam A7X. Zu höhenlastig. Etwas nervig auf Dauer. Guter Bass. Durch die vielen Höhen leidet das Stereobild und die Tiefe.

So wie das Mikrofon den Ton eingefangen hat…

Gesamtbewertung
Features
Sound
Verarbeitung

Weil ich an die Grenzen meines bisherigen Monitorsystems, zum Nachbearbeiten von Mitschnitten von Live-Übertragungen für ein Radio aus Kirchen gelangte, machte ich mich auf die Suche nach einem Alleskönner der auch einige Male im Jahr für Beschallung taugen sollte. Das Audiomaterial das von den Boxen reproduziert werden soll, reicht von Sprache bis Orgelkonzert und Messe mit Chor und Orchester mit Solisten aus großen und kleinen Kirchen.
In die engere Wahl kamen ein Nahfeldmonitor:
DYNAUDIO BM 12A
und zwei Beschallungssysteme:
HK Elements, Acoustics One
LD Maui 11,

1. Die Verbindung von Beschallung und Studiomonitoring schaffte auch ich nicht.
2. DYNAUDIO BM 12A: klein, und groß genug, hervorragende Arbeit zu leisten.
Edel in Design und Verarbeitung bringen die Membranen den Ton so ans Ohr wie das Mikrofon ihn „gehört“ hat. Das ist ein Monitor der alles aufzeigt was in der Aufnahme drin ist, schonungslos bei Nebengeräuschen und brillant in Stimme und Instrument, ohne „Weichzeichner“.
3. Technisch nüchtern: XLR und Stromanschluss mit Einschalter und dann noch fünf Rastschalter:
Dreiband EQ (Integrated positioning filters (LF/MF/HF shelving/notch),
Bassanpassung (60/80Hz high-pass filter for subwoofer adaptation)
Eingangsanpassung (Input sensitivity switch (-10/+4dB range)
4. Die unverfälschte Referenzleistung gilt im Nahbereich von 1-3 m Abstand (wie vom Hersteller angegeben) darüber hinaus ist das System in der Lage einen Raum bis 150 m2 mit mittlerer Lautstärke zu versorgen.

DYNAUDIO BM 12A
Grundsätzlich die Lösung für meinen Bedarf. Lediglich zu edel und ungeschützt, um damit öfter auf Übertragungstour mit geforderter Beschallung zu gehen.

Den Vergleich mit den anderen Systemen können sie in meinen Bewertungen dieser Produkte nachlesen.

Dynadio BM12

Gesamtbewertung
Features
Sound
Verarbeitung

Habe mir die Boxen als Haupt - Abhör - System für mein Projektstudio gekauft.
Sind jetzt mittlerweilen fast 2 Jahre im Einsatz und bin sehr zufrieden.

Sind in Kombination mit MacPro, SPL 2controll und Fireface 800 im Einsatz.

Die Box ist sehr gut verarbeitet, was man aber auch erwarten kann von einem Stückpreis von fast 1000€ pro Box.

Klanglich überzeugen die Boxen total. Gute Auflösung, sehr gute Höhen, gute Mitten und Tiefen, wobei es ab 60Hz unten rum eher bisschen verwaschen wird. Deshalb ein Sub durchaus sinnvoll.
Ich betreibe jedoch zur Zeit noch ohne Sub, funktioniert auch hervorragend.

Die Box zeichnet sich aus durch eine sehr detailreiche räumliche Tiefendarstellung. Schon kleinste Veränderungen im Pan, z.B. +/-1 Cent (logic) kann man problemlos räumlich sofort orten.

Es ist ein Traum über die Boxen gut produzierte Musik zu hören, weniger ein Traum ist es dafür schlechte Produktionen anzuhören, man hört alles... jede Bewegung des Sängers bei der Aufnahme, jeden einzelnen Schnaufer, jede noch so leichte Verspieler auf der Akk. Gitarre usw...

Die Boxen verschönen nichts, lassen aber gute Produktionen und ausgewogene Mixe richtig aufblühen.

Als Arbeitstiere für Nahfeldmonitoring auch für längere Mixingsessions sehr gut geeignet. Von Jazz bis Pop und Rock oder auch Klassik will man meistens gar nicht aufhören zu Mixen zu Hören. Subjektiv z.B. bei Metal sind die Boxen aufgrund Ihrer sehr guten Auflösung und brillianten Höhen, ab und an etwas anstrengend, weil das Gehör oft zu viele Akustische Details im Mix, der oft sehr detailreichen Metal Musik, überdeutlich warnehmen kann.

Einziger wirklicher Nachteil der Box, schlechte Einstellmöglichkeiten und Anpassungsmöglichkeiten an Input Pegeln oder Räumliche Defizite... d.h.
über einfache Schalter auf der Rückseite sind Dämpfungen oder Erhöhung wenige db möglich. z.B. für den Input 3 stellungen +4db 0db -10db, mehr gibt es nicht. Was mir z.b. an und für sich ja für High End Anwendungen genügt, aber wehe dem der kein sehr gutes Interface mit professionell angesetzten Output Pegeln hat oder sonstiges Mittelklasse Equiqment dazu benutzt.
Auch relativ überschaubar die EQ einstellungen ähnlich gelagert wie beim Input, Schalter hinten in 3 positionen einstellbar auf +4/0/-4db pro High Mid und Low, zusätzlich noch ein Low cut falls ein Sub dazugeschalten wird.

Also Dynaudio setzt mit dieser Box definitiv aufs Profilager, es wird vorausgesetzt das man einen Akustisch optimierten Raum besitzt, wo die Boxen in den optimalen Abhörpositionen stehen und wo die Boxen mit den dafür optimierten Pegeln angesteuert werden.

Fazit:
Eine sehr gute Nahfeldmonitorbox, sieht man von den überschaubaren Regelmöglichkeiten von EQ und Pegel auf der Rückseite der Box mal ab, dann ist das meiner Meinung nach einer der besten Nahfeldmonitore die man für n 1000er auf den Markt kriegen kann.

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Features
Sound
Verarbeitung
2 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 2 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.8 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 3 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu Dynaudio BM 12A Aktivlautsprecher
Sprache
Bewertungsfilter

Interessante Online-Ratgeber

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Weitere Angebote
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?