Hifi Kopfhörer finden...
bis
Alle Filter zurücksetzen
Aktuelle Kategorie
Mit Ihren Worten...
  • am 02.12.2011

    Un­be­kannt: "Seiten sehr ausdruckstark und übersichtlich."

  • am 29.12.2011

    mxxx@chi­li­sur­fer.com: "Super schneller Service, so solls sein, vielen Dank! Weiter so. Frohe xmas allen."

  • am 02.06.2014

    Un­be­kannt: "Online-Ratgeber Violinen: Ich habe einige bestimmte Abschnitte in Ihrem Ratgeber gelesen und fand diese gut."

Beyerdynamic T-90 HIFI Headphones

Beyerdynamic T-90 HIFI Headphones
€ 398
inkl. MwSt. und Versandkosten
UVP: € 499
Ersparnis: € 101 (20,24 %)
Gesamtbewertung
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Artikelnummer 287233
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Juli 2012
Verkaufsrang 2349
(mehr)
Verkaufsrang 2349 auf thomann.de 11 in dieser Kategorie (Details)

Hifi-Kopfhörer

  • dynamisch
  • offen
  • ohrumschließend
  • Neodym-Magnet
  • Kopf- und Ohrpolster aus samtweichem Mikrofaser
  • Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz
  • Impedanz 250 Ohm
  • Schalldruck 102 dB
  • Nennbelastbarkeit 200 mW
  • einseitiger Kabelanschluss
  • Kabellänge 3 m
  • Gewicht ohne Kabel 330 g
  • vergoldeter Miniklinkenstecker 3,5 mm inkl. Adapter auf 6,3 mm und Tasche
  • Farbe: silber
  • 3 Jahre Thomann-Garantie
  • 30 Tage Money Back Garantie

Kunden, die sich für Beyerdynamic T-90 HIFI Headphones interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

43% kauften genau dieses Produkt Beyerdynamic T-90 HIFI Headphones In den Warenkorb € 398,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
6% kauften Sennheiser HD-650 € 324,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
6% kauften AKG K-702 € 258,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
5% kauften AKG K-701 € 188,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
4% kauften Beyerdynamic DT-880 Edition 250 Ohm € 222,00
Sofort lieferbar

Informationen zum Versand
 

10 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.7 von 5 Sternen
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
niemand

niemand

Beyerdynamic T90.

Gesamtbewertung
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung

Ich habe sowohl diese als auch die etwas älteren DT990 zum Anhören zu Hause gehabt.

Ohne Zweifel ist der T90 ein sehr guter Kopfhörer. Die Auflösung ist großartig und die Soundstage groß. Mit der Tesla Technologie wird der Hörer auch am iPad/iPod/iPhone betrieben recht laut, allerdings sollte man schon einen Kopfhörerverstärker verwenden, um das volle Potenzial besonders in den tieferen Frequenzen zu entfalten.

An der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln.

Im Vergleich zum DT990 sind die Bässe etwas anders betont und insgesamt leiser. Beim DT990 liegt die Betonung auf etwas tieferen Frequenzen als beim T90, was einen größeren Bassimpact bei den T90 aber einen kleineren Körper als beim DT990 bewirkt.

Der Mittenbereich ist beim T90 presänter, was vor allem bei Künstlern wie Adele sehr gut funktioniert.

Die hohen Frequenzen sind großartig aufgelöst, klar und in meinen Augen nie anstrengend.

Insgesamt würde ich den DT990 als den wärmeren und runderen der beiden Kopfhörer einordnen. Je nach Musikstiel gefiel mir der eine bzw. andere besser. Der DT990 gefiel mir bei Genres wie Metal und Pop besser, der T90 bei klassischer Musik und vor allem Vocalaufnahmen.

Insgesamt bleibt anzumerken, dass der T90 höher auflöst, etwas schwerer ist, schlechte Aufnahmen nicht so sehr verzeiht und doppelt so teuer ist.
Ich entschied mich schlussendlich für den DT990 wegen des niedrigeren Preises und seiner für mich angenehmeren Abstimmung.

Beeindruckend

Gesamtbewertung
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung

Schon einige Zeit habe ich mich für die Tesla-Baureihe von Beyerdynamic interessiert. Aber der T1 war mir einfach zu teuer und ich mag persönlich geschlossene Systeme wie den T70 nicht so gerne. Mit dem T90 kam dann endlich das Modell das zu mir passen könnte und den ich meinem 29 Jahre alten DT-880 zur Seite stellen kann. Dazu musste sich der T90 vom DT-880 absetzen.
Dazu habe ich mir einige CDs ausgesucht, die ich bezüglich Klang für passende Referenzen halte. Beide Kopfhörer habe ich abwechselnd an den Kopfhöreranschluss meines Denon 710 angeschlossen und die jeweiligen Passagen verglichen.

Was sofort auffällt ist der bessere Wirkungsgrad durch die Tesla-Technologie und nach den ersten Takten wird klar, dass der T90 nicht die neutrale, fast lineare Abstimmung des BT-880 hat, sondern vor allem in den Tiefen angehoben ist. Klingt auf den ersten Eindruck, als hätte jemand die Loudness-Taste gedrückt. Im Gegensatz zum Loudness werden die Tiefen zwar kräftiger aber wohl konturiert und "trocken" wiedergegeben.

Als erstes habe ich Beethovens 9. (Deutsche Grammophon DDD) verglichen. Dabei hatte der T90 eine andere Klangfarbe als der BT-880. Das mache mich erst einmal stutzig aber ich möchte jetzt behaupten, dass der T90 neutraler klingt, es ist nur eine Umstellung. Auf jeden Fall ist der T90 wesentlich detaillierter und hat eine deutlich breitere Bühne, wohl aber auch, weil er ein offenes System hat (DT-880 ist halb-offen). Man hört auch das leiseste Nebengeräusch wenn sich zum Beispiel ein Musker auf seinem Stuhl bewegt. Das macht für mich die Aufnahme lebendiger.

Danach kam Knock Out von Charly Antolini (Jeton 112/1CD). Hi-Hat, Snare, Bass-Drum - alles wird vom T90 sauber, klar und frei von Verfärbungen wiedergeben und lässt sich räumlich eindeutig verorten und hebt sich hervorragend vom Hall des Raumes ab. Gestört haben da nur die Quantisierungsfehler beim Remastering. Mit dem richten Plattenspieler und dem richtigen System werde ich meine original Jeton LP "entjungfern" und damit vergleichen.

Bei der "Live in Central Park" von Simon and Garfunkel hatte ich das Gefühl im Publikum kurz vor der Bühne zu stehen. Die beiden Stimmen lassen sich im hervorragend trennen und heben sich von den Instrumenten klar ab, welche sich wiederum vom Publikum abheben.

Auch Frauenstimmen (Kate Bush, Dead Can Dance,...) werden vom T90 sauber und frei präsentiert. Komplexe Situationen (zB.: Frankie goes to Hollywood - Welcome to the Pleasuredome) wirken gewaltig, da muss man erst mal mitkommen. Ich habe bislang kaum etwas gefunden, was mir mit dem T90 nicht gefällt.

Testhalber habe ich auch mal andere Zuspieler probiert. Mit dem T90 kann man selbst die kleinen Unterschiede vom Denon 710 zum Denon 510 hören, bei MP3 wird das noch deutlicher. Der T90 klingt auch am iPhone gut, ist auch nicht zu leise, aber wenn es mal anspruchsvollere Musik ist, dann bemerkt man die geringen Verluste durch die Kompression. Selbst das Rauschen vom iPhone ist mir erst mit dem T90 aufgefallen.

Als Fazit:
mich hat der T90 voll überzeugt, komplexe Klangsituationen werden sauber aufgelöst, die Bühne ist erstaunlich und die Abstimmung ist lebendig und dennoch sauber. Den oft geäußerten Höhenpeak empfinde ich in fast allen Situationen nicht als störend. Er ist zudem in einem angenehmeren Frequenzbereich und weniger ausgeprägt als beim alten DT-880.
Mit der einzigartigen Service-Qualität von Beyerdynamic werde ich noch lange Freude am T90 haben.

Es gibt da nur einen Nachteil:
ich werde jetzt wohl alle meine CDs erneut durchhören müssen, da gibt es noch viel zu entdecken. Aber eigentlich ist das gar kein Nachteil ;-)

BMW M5

Gesamtbewertung
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung

Ich empfinde den Sound zupackend, kraftvoll und sehr detailliert. Ich würde sagen, dass die oberen Mitten und Höhen des T90 (wie mit einer Lupe) vorzüglich aufgelöst werden. Klingt in Summe aber sehr ausgewogen. Der Bass ist kontouriert und auch ein physisches Ereignis, ohne negative Effekte auf die Auflösung der anderen höheren Frequenzen. Ältere Jazz-Aufnahmen werden dadurch wieder lebendig, das Rauschen der alten Aufnahmen aber auch. Solo-Instrumente und Stimmen fühlen sich aber dadurch auch an, als wenn sie näher an einem dran sind. Die Bühne ist vollkommen, der Raum zwischen den einzelnen Instrumenten klar und deutlich identifizierbar, ohne - für meinen Geschmack - zu viel "Platz" zu lassen wie z.B. bei AKG K701 und AKG 702 Anniversary.

Klassikaufnahmen, auch mit leiseren Baraockinstrumenten, klingen lebhaft und wie bei einem Live-Konzert. Die ultra-deutlichen Nebengeräusche machen das Hören schon sehr intensiv. Fast spürt man beim T90 den Atem der Sänger im Ohr. Gute Studioaufnahmen sind einfach himmlisch. Ein Schlagzeug mit "harter" Snare kann man, wie beim echten Instrument, wenn man mit im Raum ist, einfach nicht ignorieren. Schlechte Aufnahmen tun schon etwas weh.

Ein extra Kopfhörerverstärker ist aus meiner Sich nicht notwendig. Der T90 ist so effizient und hängt am Lautstärkeregler von meinem einfachen HiFI-Vorverstärker, wie ein BMW M5 am Gaspedal oder wie ein vollelektrischer Tesla Model S. Da ich mir weder den BMW noch den Tesla leisten kann, habe ich jetzt den T90.

Mein Fazit: Die Dosis "Musik" wird hier als reines 100% Konzentrat vom T90 verabreicht. Eher nichts für Studiomusiker, die lange damit arbeiten müssen / dürfen. Für mich als Musikliebhaber für die Freizeit aber perfekt.

Weitere User-Meinungen:

Gesamtbewertung
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
5 weitere User haben zu Ihrer Meinung keinen Text bzw. einen Text in
einer anderen Sprache
geschrieben. Hier eine Zusammenfassung dieser 5 Bewertungen:
** Hinweis: Dieser Artikel wurde mit durchschnittlich 4.7 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 5 Textbewertungen abgegeben. Die hier angezeigten Kundenbewertungen geben ausschließlich die persönliche Meinung der einzelnen Kunden wieder. Jeder Kunde kann seine Bewertung jederzeit ändern oder entfernen. Alle Rechte an den Inhalten der Bewertungen verbleiben bei den Kunden.
Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Produkt bewerten Sehr geehrter Kunde,

um zu verhindern, dass Bewertungen auf unserer Website auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Website nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben. In Ihrem Kundencenter finden Sie unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kundenbewertungen zu Beyerdynamic T-90 HIFI Headphones
Sprache
Bewertungsfilter

Alle Testberichte zu diesem Produkt

Beyerdynamic T-90 HIFI Headphones

Smart Navigator

 

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Diesen Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Email
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Interaktives Glossar
Interaktives Glossar

Tipp: Schalten Sie das interaktive Glossar ein, um auf Produktseiten automatisch Erklärungen zu Fachbegriffen zu erhalten.

Ihr Feedback

Wie bewerten Sie die gerade angezeigte Seite?